Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welcher SW für Anfängerin

#1 von septemberengel , 09.11.2013 11:23

Huhu Ihr Lieben,

da ich nun schon tausendfach gelesen habe, dass man Dampf, Flash und Geschmack mit einem SWV noch mehr verstärken und optimieren kann, möchte ich mir auch einen oder mehrere zulegen. Meine Frage dazu ist: Welcher SWV eignet sich für eine Anfängerin wie mich (die auch noch technisch nicht gerade begabt ist)? Schön wäre es, wenn er nicht auch noch ein Vermögen kosten würde! Schon mal ganz lieben Dank an Euch!!
LG
Dani



 
septemberengel
Beiträge: 978
Registriert am: 22.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Ummern


RE: Welcher SW für Anfängerin

#2 von Paichi , 09.11.2013 11:37

Hallo
da gibt es einige, aber für mich war der BT-v1 oder XL ein toller Verdampfer zum anfang.
Einfach zu wickeln einfach zu befüllen ohne schrauben etc. und gut zu reinigen.
Gibt es auch hier im Flohmarkt .z.B


 
Paichi
Beiträge: 125
Registriert am: 05.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Welcher SW für Anfängerin

#3 von surturle , 09.11.2013 11:43

Der Kayfun lite plus. Gibt es seit heute. Kayfune sind einfach zu wickeln und verzeihen es auch mal, wenn die Wicklung nicht ganz so super geworden ist.

Außerdem hast du mit dem Verdampfer auch gleich was für die Ewigkeit.

In Geschmack und Flash ist er auch ganz ganz vorne mit dabei. Super Teile diese Kayfune. Kostet leider auch ein paar Euros.
http://www.svoemesto.de/kayfun-lite-plus-2.html



surturle  
surturle
Beiträge: 451
Registriert am: 12.07.2013
Geschlecht: männlich


RE: Welcher SW für Anfängerin

#4 von Twinc , 09.11.2013 11:43

Nimm am besten was im 'Kayfun-Style' ...
Wenn's auch etwas teurer sein darf, dann kauf dir nen originalen 'Kayfun-Lite +' ...z.B. bei 'InTaste' für 74,95 EUR.

Das Gerät ist relativ einfach zu wickeln ...dampft ganz ordentlich (sowohl Geschmack wie auch Flash sind bei halbwegs gelungener Wicklung echt ok) ...und wie schon erwähnt, ist das Teil recht einfach zu wickeln (auch nicht ganz so perfekte Wicklungen machen ordentlich Dampf). Die Kayfun-Serie ist nicht ganz unberechtigt gerade auch bei SW-Einsteigern ziemlich beliebt bzw. 'begehrt' und die Forums-Experten werden sicher eine ähnliche Empfehlung aussprechen.


Edit...da war doch tatsächlich jemand schneller ...tztztz


Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#5 von Einar , 09.11.2013 11:56

Kayfune sind toll, für den Anfang würde ich aber trotzdem den Kultklassiker A2 (als Klassik-Variante oder als A2-T/A2TM) von Bullismoker empfehlen:
http://bulli-smoker.de/index.php?k=4
Das war mein erster Selbstwickler und ich nutze ihn immer noch gern und oft.
Ist zudem schlank und damit lady- und straßentauglich.



Einar  
Einar
Beiträge: 188
Registriert am: 01.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: Welcher SW für Anfängerin

#6 von Citizen , 09.11.2013 12:00

Ich würde da mal den Hades/804/Dream in den Ring werfen. Günstig, einfach zu wickeln und Ersatzteile sind auch günstig zu haben.

Der Hades ist mein erster SWVD, weil mir ein Kayfun für den Versuch zu teuer war. Und die Klemmstifte sind mMn eine geniale Idee, die den Preis entsprechend senken. Außerdem befindet sich der Verdampfer unten (BCC), was für kühlen Dampf sorgt...


Alte Forenregel: Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem... 8-)


Citizen  
Citizen
Beiträge: 151
Registriert am: 20.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Borussia-Stadt am Niederrhein


RE: Welcher SW für Anfängerin

#7 von Patriot , 09.11.2013 12:10

Also ganz ehrlich gesagt geht nichts über den FeV2 oder 1 bei newbies oder profs... einfach und immer gut. Kayfun ist finde ich auch einfach aber manche finden das nicht. Ach übrigens verkaufe gerade einen 3.1 im Flohmarkt. Gruß hö hö hö


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011
Geschlecht: männlich


RE: Welcher SW für Anfängerin

#8 von Klopfer , 09.11.2013 12:14

Klar Kayfun!

Wenn der aber den preislichen Rahmen sprengt, dann definitiv den Fogger V2!


Vielen Daaaaank


-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

"Wenn ich etwas anpacke, ist das genauso, als wenn zwei andere etwas fallen lassen!"

-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


 
Klopfer
Beiträge: 1.086
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erfurt
Beschreibung: Wie macht der Zug? NOOB, NOOB, NOOB ;)

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#9 von mark-aus-51 , 09.11.2013 12:15

Hallo,

zweifelsohne sind sowohl der Kayfun und seine Abkömmlinge als auch der BT-V1 sehr gute Selbstwickler, mit denen ja auch viele das Wickeln begonnen haben.

In den letzten Monaten jedoch konnte ich 3 Wickelanfänger dazu bewegen, sich einen Taifun GS zuzulegen. Keiner von ihnen hat es bereut, vielmehr sind alle mit dem Wickeln sehr schnell klargekommen und haben sehr gute Ergebnisse erziehlt. Die selben Leute haben sich mit dem Kayfun-Lite unheimlich einen abgebrochen. Lediglich beim Anfertigen der ESS-Röllchen musste ich etwas beratend zur Seite sethen. Aber das ist ja eine einmalige Sache und muss danach nicht mehr wiederholt werden.

Wegen der niedrigen Lernkurve waren nach kurzer Zeit alle 3 in der Lage, den GS innerhalb einer Viertelstunde neu zu wickeln. Der GS bewegt sich mindestens eine ganze Klasse über dem BT-V1 und ist unwesentlich teurer.

Gruß
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#10 von bernibabsy , 09.11.2013 12:31

also ich habe sofort mit der GG Penelope angefangen. Die Fertigwicklungen direkt mitgeordert und was soll ich sagen:
einfach super einfach
nix mit Schraubendreher geschraube, einfach einspannen und fertig (den Dreh hat man ganz schnell raus)
rennt immer und super Geschmack meine alltägliche Dampfe einfach zum verlieben

Die Kleine auf dem Bild mit Satin PV oben rechts


entweder gebraucht kaufen oder eventuell ab Montag hier:
e-smokeguru.gr Preasale Penelope V2



 
bernibabsy
Beiträge: 1.385
Registriert am: 07.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Korschenbroich

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#11 von septemberengel , 09.11.2013 12:48

...ohje.....9 Antworten....20 Meinungen....jetzt bin ich genauso schlau wie vorher....
LG
Dani



 
septemberengel
Beiträge: 978
Registriert am: 22.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Ummern


RE: Welcher SW für Anfängerin

#12 von bernibabsy , 09.11.2013 12:51

Schau Dir doch mal die Videos auf dieser Seite an

http://www.navy-lifeguard.de/home.php
http://www.navy-lifeguard.de/infusions/video/index.php

sehr gut erklärt und man kann einiges daraus lernen.

Hat mir auch sehr geholfen



 
bernibabsy
Beiträge: 1.385
Registriert am: 07.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Korschenbroich

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#13 von Klopfer , 09.11.2013 13:22

Zitat von septemberengel im Beitrag #11
...ohje.....9 Antworten....20 Meinungen....jetzt bin ich genauso schlau wie vorher....
LG
Dani



Mhhhhhhhhh....... für mich sieht das eher so aus:

2x Kayfun (3x Kayfun "lobend" erwähnt)
1x BT-V ( 1x BT-V "lobend" erwähnt)
1x Bulli A2
1x Hades / Dream
1x Fev1 / 2
1x Fogger V2
1x Tayfun GS
1x GG Penelope

Sollte doch klar sein oder ?


Vielen Daaaaank


-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

"Wenn ich etwas anpacke, ist das genauso, als wenn zwei andere etwas fallen lassen!"

-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


 
Klopfer
Beiträge: 1.086
Registriert am: 24.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Erfurt
Beschreibung: Wie macht der Zug? NOOB, NOOB, NOOB ;)

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#14 von Citizen , 09.11.2013 13:32

Wenn da nicht die finanzielle Einschränkung im Eingangspost gewesen wäre, gäbe ich Klopfer ganz klar recht.

Leider ist der Kayfun nunmal recht teuer, wenn auch für die Ewigkeit gebaut und mit nur geringstem Wertverlust...


Alte Forenregel: Es ist alles gesagt, nur noch nicht von jedem... 8-)


Citizen  
Citizen
Beiträge: 151
Registriert am: 20.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Borussia-Stadt am Niederrhein


RE: Welcher SW für Anfängerin

#15 von Captain Blackbird , 09.11.2013 13:51

Tja, was bedeutet "kein Vermögen"?

Ich tendiere auch zum Kayfun Lite, Russian 91% , den The Lite für ca. 45€ ginge auch wenn passende Schrauben dabei sind (meine waren zu lang)
Die sind alle 3 gleich vom Aufbau, verzeihen so manche Schlamperei bei der Wicklung.

Hades mag nett sein, aber ich bi weg von Fuckelkram - es tut einmal weh in der Geldbörse aber dafür ist Ruhe.
BT-V1 gebraucht wäre auch noch ok, preislich tut sich da aber auch nicht viel.

Lieber mal 2 Monate sparen und was vernünftiges holen.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Welcher SW für Anfängerin

#16 von Kaimarg ( gelöscht ) , 09.11.2013 13:55

Also wenn ich mal mit abstimmen darf ;) , ganz klar der Kayfun Lite!
Natürlich ist er nicht der günstigste, aber günstig ist ja auch selten preiswert, und der Lite ist definitiv sein Geld wert! Und jeder Einsteiger wird seine Freude an ihm haben, weil er fast alles verzeiht! Und wenn der heutige Einsteiger in einem Jahr überrascht feststellt, daß der Kayfun Lite immer noch zu seinen Favoriten zählt, hat sich das mit dem Preis ganz schnell relativiert!
Ganz nebenbei befindet er sich preislich nur im mittleren Bereich. Ich habe mit einem GT angefangen,weil mir seine Bewicklung in einem Video am meisten einleuchtete. Was tut man nicht alles, um de Schwellenangst zu überwinden.


Kaimarg

RE: Welcher SW für Anfängerin

#17 von Captain Blackbird , 09.11.2013 14:04

Der The Lite hat halt 2 Mankos:
Es passen kaum andere Driptips, wobei das originale völlig ok ist (Ich hatte einen Aludrip der zufällig mit etwas Gewalt passte - der is nu fest drin)
Die Polschrauben sind zu lang, Händler liefern aber meist passende Ersatzschrauben von sich aus mit (z. b. Prosteamer)

Die Gewindegänge an den Polen sind nicht gut geschnitten.

Abhilfe: mit Gefühl die Schrauben immer 1/4 Umdrehung rein-raus-rein dann merkt man das es leichter geht und bekommt das Unfallfrei in den Griff
Das ist eine einmalige Sache, danach ist Ruhe.

Kann man damit leben, spart man halt 30€ zum Kayfun Lite.

Ich habe beide im Einsatz und sie tun das was sie sollen: Dampfen und Schmecken


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#18 von brummer , 09.11.2013 14:19

Meiner Meinung nach sind die am unproblematischsten und einfach zu wickelnde SWVD:
FeV und Taifun GT.
Beide mit ähnlichen System, nur der GS kleiner.


Grüße aus dem Bergischen Land und "Gut Dampf", Klaus.


 
brummer
Beiträge: 1.683
Registriert am: 09.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Welcher SW für Anfängerin

#19 von canis queen , 09.11.2013 14:28

Ich würde auch für einen Anfänger den Taifun GT empfehlen. Wenn der Preis keine Rolle spielt. Wenn was schmaleres gesucht wird,
den Taifun GS. Geht letztendlich auch gut zu wickeln. Sind auch Verdampfer, die einen länger erhalten bleiben und keine qualitativen
Macken haben.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.086
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Welcher SW für Anfängerin

#20 von DasRocka , 09.11.2013 14:29

Hab mir jetzt auch meinen ersten Selbstwickler bestellt und es ist der BT-V1 XL geworden.
Die Entscheidung war nicht einfach aber da ich leider etwas zu spät war um mir den Kruder Monster zu bestellen ist es halt der BT-V1 XL geworden.
Und ich freu mich schon wie Hulle auf das Teil :D


DasRocka  
DasRocka
Beiträge: 131
Registriert am: 10.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: Welcher SW für Anfängerin

#21 von canis queen , 09.11.2013 14:33

Ich habe ua. die Little Sue. Das Handling hierzu finde ich für einen Anfänger nicht sehr optimal.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.086
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Welcher SW für Anfängerin

#22 von MarkPhil , 09.11.2013 15:19

septemberengel, ich kann dich verstehen.
Das passiert hier immer, wenn ein Neuling nach einer Empfehlung fragt, egal ob für Verdampfer, oder Akkuträger oder sonstwas, da bekommst du von 100 Usern 100 Meinungen, weil jeder dir genau sein persönliches Lieblingsgerät empfiehlt.

Was du brauchst ist erstmal eine grundsätzliche Information, unabhängig davon, welches Modell du am Ende kaufst, ich versuch mal, ob ich das verständlich auf die Reihe bekomme.

Ein Selbstwickler ist nicht grundsätzlich besser in Dampf, Flash und Geschmack, denn das hängt an einer Kombination aus der Leistung vom Akku und dem verwendeten Liquid, insbesondere dem VG-Anteil.

Der grosse Unterschied ist, dass die Köpfe (genauer die Verdampferkammer) bei den Fertig-Verdampfern viel kleiner sind als bei Selbstwicklern.
Man kann auf so kleinem Raum nicht besonders viel Leistung drauf geben, weil das sonst kokelt.
WENN es Fertig-Verdampfer gäbe, deren Verdampferkopf genauso gross wäre wie der eines SWVDs, würden diese Fertig-Verdampfer genauso gut (oder schlecht) dampfen wie ein SWVD.

Grundsätzlich gibt es 3 Haupt-Typen von Verdampfern:
1) Genesis-Style, 2 getrennte Kammern, eine für den Tank und eine für den Kopf, mit einem Docht, der das Liquid aus der Tankkammer in die VD-Kammer transportieren soll.
Nachteile:
Es ist eine blöde Fummelei die Dochte durch die Löcher zu bekommen.
Der Kopf sitzt oben, über dem Tank, darum muss der Docht das Liquid aufwärts transportieren.
Auf den kurzen Abstand zum Mund ist der Dampf relativ warm und wird bei hoher Leistung schnell heiss.
2) Kayfun-Style
Funktioniert durch Unterdruck, beim Ziehen am Mundstück wird Liquid aus dem Tank "angesaugt".
Nachteile:
Obwohl die VD-Kammer unten im Tank integriert ist, kommt das Liquid von ganz unten und muss vom Docht immer noch ein Stück nach oben transportiert werden.
Oft kompliziert zu befüllen, mit Ventilen oder Schrauben, weil beim Füllen der Druckausgleich erhalten bleiben muss.
3) BCC (BottomCoilClearomizer)
Der Kopf hat horizontale Liquid-Kanäle (schlicht Löcher) und wird von unten in den Tank geschraubt.
Nachteile:
Die Löcher müssen mit genau der richtigen Menge Docht gefüllt werden, zuviel schnürt den Liquidfluss ab, zuwenig läuft aus.

Ich empfehle für Anfänger immer einen BCC zu nehmen, weil man den aufmachen kann ohne den Tank leeren zu müssen.
Man kann den Tank auf den Kopf stellen, einfach den VD-Kopf rausschrauben und die Wicklung reparieren oder erneuern und gerade das ist für Anfänger sehr nützlich, weil man doch öfter mal Murks wickelt.
Genauso leicht kann man ihn füllen, auf den Kopf stellen, aufschrauben, Liquid reinschütten, fertig, man braucht keine Nadelflasche oder was.

Problem: Bei Fertig-Verdampfern gibt es eine Unmenge BCCs, vor allem von Kanger, EVOD, ProTank, usw., bei SWVDs gibt es nur einen wirklich guten BCC, das ist der Taifun GT und der kostet stolze 129€.
Taifun GS wäre etwas günstiger, ist vom Prinzip her auch ein BCC, aber der hat schon wieder Dochte die man durch Löcher fummeln muss.
(Bevor einer meckert: Klar gibt es noch Fogger, Squape, usw., aber die taugen entweder nicht viel, oder kosten noch mehr als der GT)

Was für dich VIEL wichtiger sein dürfte (weil du von Dampf, Flash und Geschmack redest) ist die Frage der Leistung.
Dampf entsteht durch die Menge an Liquid die verdampft wird, genauer gesagt durch den VG-Anteil im Liquid, sprich für mehr Dampf brauchst du nicht nur eine Wicklung die bei hoher Leistung nicht kokelt, sondern vor allem mehr Power vom Akku.
(Ich persönlich habe zusammen mit meinem Umstieg auf SWVDs auch meine Liquids umgestellt, von tradizionale 60/30/10 auf 50/50, weils fast doppelt soviel dampft, aber du wirst kaum Fertig-Liquids auf 50/50 Base finden, sprich da ist selber mischen angesagt.)
Für Anfänger würde ich einen geregelten Akkuträger empfehlen, welcher dir am besten passt hängt davon ab, wieviel du ausgeben willst und wieviel Power du gerne hättest.
Das gut-und-günstig-Modell bis 15 Watt ist immer noch der Vamo.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.814
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 09.11.2013 | Top

RE: Welcher SW für Anfängerin

#23 von kruppps , 09.11.2013 15:35

Man könnte das Pferd auch andersherum aufzäumen.

1. Welches Gerät benutzt du zur Zeit?
2. Welchen Akkuträger hast du, bzw. welche Größe würdest du bevorzugen (18650er/14500er/18350er) ?
3. Wie viel ml verdampfst du über den Tag, bzw. wie viele unterschiedliche Aromen hast du gleichzeitig im Gebrauch?
4. Bist du im besitzt eines geeigneten Ladegeräts und entsprechender Akkus?

5. Wo ist dein finanzielles Limit und wie schnell benötigst du das Gerät?

Gruß kruppps



kruppps  
kruppps
Beiträge: 457
Registriert am: 25.08.2013


RE: Welcher SW für Anfängerin

#24 von miwu , 09.11.2013 15:55

Kannst ja mal hier reinschauen


Mein review "the lite"

Ist ein Review von mir über den lite, der wie ich finde keine schlechte Wahl wäre.;)


Vape on !


 
miwu
Beiträge: 138
Registriert am: 07.01.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Internet


RE: Welcher SW für Anfängerin

#25 von stiefel , 09.11.2013 15:55

Zitat von kruppps im Beitrag #23
Man könnte das Pferd auch andersherum aufzäumen.

1. Welches Gerät benutzt du zur Zeit?
2. Welchen Akkuträger hast du, bzw. welche Größe würdest du bevorzugen (18650er/14500er/18350er) ?
3. Wie viel ml verdampfst du über den Tag, bzw. wie viele unterschiedliche Aromen hast du gleichzeitig im Gebrauch?
4. Bist du im besitzt eines geeigneten Ladegeräts und entsprechender Akkus?

5. Wo ist dein finanzielles Limit und wie schnell benötigst du das Gerät?

Gruß kruppps

Das sehe ich auch als den richtigen Ansatz!!!
Mein erster SWV war zwar ein BT-V1.
Mittlerweile habe ich eine dampfende Nachbarschaft.
Diese hat durch mich erst garnicht das "Schrottkaufprogramm" durchgemacht und dampft zu 90% BT-Vs..
Dies soll aber nicht heissen dass es keine anderen guten SWVerdampfer gäbe, welche für dich in Frage kämen.
(Siehe auch die anderen Posts...)

Deswegen bin ich ja auch wirklich gespannt wie deine Antworten auf die oben genannten Fragen aussehen.

Am meisten befürworte ich die Teilnahme an einem Dampfertreffen/Stammtisch.
Dort kann schliesslich jedem geholfen werden das richtige Equipment zu finden.

Gruß
s.



 
stiefel
Beiträge: 1.411
Registriert am: 31.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bingen am Rhein
Beschreibung: CWV (Coilwattevirus) infiziert !!


   

Suche Selbstwickler (Person^^) in Landshut (oder Umgebung)
Hilfe bei Wicklung Cyclone AFC

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen