Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#1 von Gonzo62 , 16.12.2013 19:57

Wahrscheinlich eine typische Anfängerfrage, aber obwohl ich hier schon eine Zeitlang mitlese und auch danach gesucht habe, bin ich nicht viel schlauer geworden.

Wieviel Watt nehmt ihr bei der eVic? Ich frag jetzt extra nach Watt, weil sich die ja je nach Verdampferwiderstand verändert. Mir kommt vor, dass sich meine Verdampfer (eleaf bcc Clearomizer) auf der eVic anders verhalten als auf einem stinknormalen Joyetech Akku, der voltmäßig verstellbar ist. Rein subjektiv kommt mir vor, dass ich stärker bei der eVic ziehen muss, aber das kann ja eigentlich nicht stimmen, weil der Akkuträger / Akku nur Strom liefert und darüber hinaus nix zu Tun hat mit der Leistung. Aber derzeit dampfe ich auf der eVic mit einem 2.1 Ohm Verdampfer mit 3,77 Volt / 6,8 Watt und muss subjektiv gefühlt mehr ziehen als beim normalen Akku mit ca. 3,7 Volt Einstellung.

Ich könnte mir ganz laienhaft nur noch vorstellen, dass beim eVic weniger Luft dazu kommt als beim normalen Akku und deshalb dieser Unterschied besteht????

euer ratloser

Gonzo


Ich kauf jetzt nix mehr. Ganz sicher. Ehrlich.


 
Gonzo62
Beiträge: 733
Registriert am: 16.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Steiermark


RE: eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#2 von friedrichshainer , 16.12.2013 20:01

6,8 Watt sind recht wenig. Mit nem normalen Akku (3,7V) hast Du bei 2,1 Ohm diesen Wert bei "Normalladezustand", am Anfang aber deutlich mehr (fängt so bei 4,1V an, das wären um die 8 Watt).

Ich halte persönlich meine Dampfen so bei 7,5 Watt ungefähr. Aber das ist wirklich absolute Geschmackssache. Andere fangen unter 20 Watt gar nicht erst an.


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


RE: eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#3 von witchmaster , 16.12.2013 21:18

Mein Sweetspot bei der Evic liegt bei genau 7W. Die Verdampfer haben meist zwischen 2,1- 2,4 Ohm. Höhere Watt schmeckts mir absolut überhaupt nicht mehr, niedriger fehlt mir der Flash.


„Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, dass sie demokratische Rechte missachtet!“

Dr. Gustav Heinemann
Bundespräsident 1969 - 1974

EU?


 
witchmaster
Beiträge: 258
Registriert am: 14.09.2013
Geschlecht: männlich


RE: eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#4 von Sikk , 16.12.2013 21:26

auf Anschlag - mehr als 11 Watt gibt das gute ding ja auch leider nicht her ;) allerdings aber auch mit microcoil - der schmeckt auch bei 15watt noch optimal =)





 
Sikk
Beiträge: 58
Registriert am: 23.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: BaWü


RE: eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#5 von Vaporjack , 16.12.2013 22:17

11W bei den SWVD (mehr geht leider nicht), 7 bis max. 8W (bei guten Köpfen) bei Evod/Protank.



Vaporjack  
Vaporjack
Beiträge: 731
Registriert am: 04.08.2013


RE: eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#6 von Gonzo62 , 16.12.2013 22:54

Danke für die Antworten, werd mich mal durchtesten.
Uiiiiiii habs grad mit 11 Watt probiert, das kratzt aber ordentlich husthust


Ich kauf jetzt nix mehr. Ganz sicher. Ehrlich.


 
Gonzo62
Beiträge: 733
Registriert am: 16.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Steiermark


RE: eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#7 von Sin3sh , 16.12.2013 23:01

Mit Microcoil und Watte, je nach Liquid, 9,5 - 11 Watt. Mehr haut das Ding ja leider (noch) nicht raus...


Strom: Phantom Vario, Nemesis, Sigelei 20W, Vamo V4/5, Spinner&Twists
Dampf: FeV V2, The Kraken, Kayfun 3.1, Taifun GS, Taifun GT, IGO-L, Evods


 
Sin3sh
Beiträge: 288
Registriert am: 02.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Riehe/Suthfeld


RE: eVic - wieviel Watt nehmt ihr?

#8 von willmo , 16.12.2013 23:04

Das sind meine Einstellungen bei RVW-Modus, komme damit sehr gut klar....
ups bekomme die Daten nicht hochgeldaen ... versuche die Daten per PM zu senden ...
geht hier auch nicht ...
hast du eine E-Mail?


"You never know what really turns you on until you experience it!"


 
willmo
Beiträge: 731
Registriert am: 22.06.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Mayen - Koblenz
Beschreibung: ich halt

zuletzt bearbeitet 16.12.2013 | Top

   

Frage zu Provari Mini und Twins-Verlängerung
Guter geregelter Akkuträger von Fasttech für Taifun GT

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen