Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#26 von Gelöschtes Mitglied , 21.12.2013 13:15

Zitat von Dampfer-Höcky im Beitrag #25
... weil Viskose ja Kunstfaser ist.


Viskose besteht aus Kunstfasern... aber kein Kunststoff! Viskose besteht, ebenso wie Baumwolle aus Zellulose. Sie wird in der Regel durch ein chemisches Verfahren aus Holz bzw. Holzresten oder Bambus/Bambusresten gewonnen. Das Herstellungsverfahren ist ökologisch nicht unbedenklich. Aber die Faser ist zumindest gesundheitlich nicht bedenklicher, wenn sie verbrennt, als Baumwollfaser.

Also: Kein Grund zur Besorgnis!



RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#27 von Trivape , 21.12.2013 13:59

Harry (Vanderzarth) meldet aber auch Bedenken bei Watte/Wolle an (ab Minute 56):


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#28 von Captain Blackbird , 21.12.2013 14:06

Zitat von Dampfer-Höcky im Beitrag #17
UPDATE:
Habe mir soeben bei Müller 100g "Duchesse Baumwollwatte chlorfrei gebleicht" gekauft und ausprobiert.
Und was soll ich sagen sie hat nen ganz geringen Eigengeschmack, aber lang nicht so ekelhaft wie die Bio Baumwolle von DM. Jetzt verflüchtigt sich der Eigengeschmack so nach 10 Zügen.

EINFACH GENIAL!
So macht Watte wieder Spass !!!!

Danke euch allen für eure Tips und Hilfe und frohe Festtage!

LG

PS: Die Duchesse Watte ist sogar besser zu zwirbeln und noch saugfähiger als die DM Bio Watte


Na deswegen kauf ich nix mit BIO.
Wenn ich BIO will geh ich hinters Haus die Jauche vom Bauern aufm Feld schnüffeln...

Ich selber nutze die "Elkos Face" Baumwollwatte Portioniert ausm Edeka, die schmeckt auch nur die ersten 3-4 Züge Wattetypisch danach is Ruhe.

Watte mit Essig auskochen - da würd ich Kotzen!
Alleine vom Essiggeruch wird mir schon speiübel, da pack ich das niemalsnichmehr an.
Zum neutralisieren nimmt man besser Natron.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#29 von Applejuice , 21.12.2013 14:14

Vielleicht könnte man die Watte auch einfach in einem
Ultraschallbad mit warmem Wasser vorbehandeln?
Wer's für nötig empfindet...
Ich habe einmal versucht die Watte zu kochen und zu trocknen, hab es dann
aber nicht mehr geschafft vernünftige Schnüre aus dem "Klumpen" Watte herzustellen.
Ich schneide mir von der dm-Watte immer einen 4-5mm breiten Streifen mit der Schere
ab und drehe den zurecht, das klappt ganz gut. Aber nach dem Kochen geht die "Plattenform" kaputt.
Für mich also auch technisch ein Problem.
Runtergezupfte Watte von nem Knäul bekomme ich zumindest nicht vernünftig in Form.



- Ein Klick auf den "Danke" Button tut nicht weh!

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweizer


 
Applejuice
Beiträge: 1.583
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Landau in der Pfalz


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#30 von Captain Blackbird , 21.12.2013 14:16

Zitat von Trivape im Beitrag #27
Harry (Vanderzarth) meldet aber auch Bedenken bei Watte/Wolle an (ab Minute 56)


Er sagt: Wenn man den Zeitpunkt verpasst und die dann trocken ist

Nun aus der Praxis:
1. Man merkt wenn der Geschmack nachlässt früh genug, Geschmack lässt nach und ein "karamelisierter" Touch kommt langsam dazu
2. Ist die Watte dann immer noch feucht genug - nix mit Asche einatmen
3. Die Menge und Art der Giftstoffe ist recht gering
4. An der Bushaltestelle atmet man sicher mit einem Zug mehr Giftstoffe ein als man mit Watte je erreichen würde
(Dioxine, Ruß, Öldämpfe etc.)

Also nicht wieder päpstlicher als der Papst sein ;)


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#31 von Applejuice , 21.12.2013 14:17

Aber Käptn, es ist doch bald Weihnachten...
Sollten wir uns da nicht alle auf die wahren Werte besinnen?



- Ein Klick auf den "Danke" Button tut nicht weh!

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweizer


 
Applejuice
Beiträge: 1.583
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Landau in der Pfalz


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#32 von Dampfer-Höcky , 21.12.2013 14:24

Lieber mal verkokelte Watte als 30 Pyros am Tag!


 
Dampfer-Höcky
Beiträge: 41
Registriert am: 08.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 1. FC Heidenheim


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#33 von Captain Blackbird , 21.12.2013 14:25

Ja, genau.
Süßmittelchemiedreck wie Aspartam, Acesulfam-K etc in Weihnachtsgebäck (Sacharin/Sucrose ausgenommen)

Oder Bittermandeln, deren Inhaltsstoff Amygdalin im Körper zu gesundheitsschädlicher Blausäure umgewandelt wird
(ca. 6 davon können schon für ein Kleinkind tödlich sein)

Versehentliche Einnahme von Blausäure aus der mitgegessenen Trennschicht zwischen den Walnusshälften

Oder die Belastung bei Nüssen mit Schimmelpilzgiften

Ich hab noch mehr auf Lager, keine Sorge!

Lasst und mal richtig Korinten kacken, es Weihnachtet sehr YEAH!

Hey, das reimt sich...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.12.2013 | Top

RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#34 von Applejuice , 21.12.2013 14:38

Oh Captain, deine Drogen möchte ich mal haben...
Na egal, ich besauf mich heute Abend gepflegt auf der vom Personal organisierten
Weihnachsfeier (ohne Chef...)



- Ein Klick auf den "Danke" Button tut nicht weh!

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweizer


 
Applejuice
Beiträge: 1.583
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Landau in der Pfalz


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#35 von Trivape , 21.12.2013 14:40



Hat mich auch überrascht, dass er so kritisch mit dem Wattethema umgegangen ist. Ich persönlich benutze Watte allerdings am liebsten als Liquidspeicher und die Wicklung selbst wird aus Silikat oder Glasfaser gemacht. Diese Kombination finde ich richtig klasse (weil auch sehr viel haltbarer als reine Wattewicklung).


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#36 von smoked , 21.12.2013 14:59

Zitat
Bedenken bei Watte/Wolle


Er hat Bedenken bei zu trockener Watte oder Wolle, also Dryburn (schreibt er sogar hin), Dryhit. Das ist ausserhalb des normalen Gebrauchs.
Den Dryhit gibts übrigens auch bei fast trockener Silika, was ist denn wohl in verbranntem Liquidrauch drin, nur gesunde Sachen? Unter anderem alles was er bei Watte/Wolle erwähnt plus noch ein paar schöne andere Stoffe aus verbranntem PG und VG und Aromen.
Dryhit ist auf Silika/GF/ESS keinen Deut gesünder als auf Watte/Wolle, also gibt es da auch keinen Vorteil. Wer nicht merkt wann seine Wicklung trocken wird der atmet in jedem Fall einen Haufen Giftstoffe ein, egal welche Faser.


 
smoked
Beiträge: 957
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.12.2013 | Top

RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#37 von Sockeye , 21.12.2013 15:02

Zitat von Trivape im Beitrag #27
Harry (Vanderzarth) meldet aber auch Bedenken bei Watte/Wolle an (ab Minute 56)



LOL

so ein pseudo-wissenschaftliches Gewäsch habe ich mir lang nicht mehr antun müssen. Die Kernaussage ist lächerlich.

Glasfaser kann nicht stauben weil sie feucht ist. Watte verbrennt aber wenn sie trocken ist. Daher ist GF vorzuziehen...

VG
Sockeye




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 7.378
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#38 von Captain Blackbird , 21.12.2013 15:38

Harry weiss schon wovon er redet, aber wenn der in seinem flow ist dann kommen schonmal Klöpse raus.
Ich hab dann nen Grund ihm wieder ne Schimpfmail zu schicken.
Er lernt aber draus.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#39 von Blaudampfer , 21.12.2013 18:23

Wenn ich diesen Thread lese drängt sich mir die Schlussfolgerung auf das Watte als Docht nicht geeignet ist da beim Erhitzen Stoffe freigesetzt werden die schlecht schmecken.



 
Blaudampfer
Beiträge: 2.878
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#40 von Trivape , 21.12.2013 18:33

Das kann man so nicht sagen. Ich verwende Watte nur als Liquidpuffer und trotzdem schmecken die ersten Züge wattig;-) -->Ich verwende in der Wicklung Silikat/Glasfaser. Oben auf diese Wicklung gebe ich eine Runde Watte (im Kayfun-Töpfchen). Obwohl ausgekocht, hat man das Gefühl, dass erst durch den Liquiddurchfluss dieser Geschmack (aber relativ schnell) verschwindet.


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#41 von Dampfkesselrevisor , 22.12.2013 11:11

Zitat
wegen Gesundheit weil Viskose ja Kunstfaser ist.



Naja, das wurde weiter oben ja schon relativiert und damit

Zitat
Lieber mal verkokelte Watte als 30 Pyros am Tag!



triffst du den Punkt: nach 30 Jahren Pyros mach ich mir um vermeintliche Gesundheitsrisiken durch Viskose offen gesagt keine all zu großen Gedanken


Dampfkesselrevisor  
Dampfkesselrevisor
Beiträge: 197
Registriert am: 08.05.2013


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#42 von Feride , 22.12.2013 11:29

Ich nutze die Watte im Kayfun 3.1 von fasttech ,
solange Liquid im Tank ist , brennt die Watte nicht .

Mehrere Tankfüllungen kann ich durch ein und die selbe Wattewicklung durchjagen ,
ohne Einbusungen am Geschmack zu haben .

Die Watte kostet im Gegensatz zu Silica nur einen Bruchteil .
Solange ich auf das dryburnen verzichten kann , brauch ich die Silica nicht .

Je öfter man die Silica dryburnt , desto brüchiger wird es ,
ich habe es immer mit kratzen und piken im Hals gemerkt .



Keiner kann mir sagen , daß Silica Lungenundurchgängig ist , wenn ich das piken schon im Hals bemerkt habe , im Folge dessen kam es zum Hustenreiz


 
Feride
Beiträge: 11.285
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 22.12.2013 | Top

RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#43 von Trivape , 22.12.2013 12:40

Zitat von Feride im Beitrag #42

Keiner kann mir sagen , daß Silica Lungenundurchgängig ist , wenn ich das piken schon im Hals bemerkt habe , im Folge dessen kam es zum Hustenreiz




Lungendurchgängigkeit ist aber dann wieder etwas ganz anderes. Sagen wir mal, das Teilchen, das Du evtl. durch piken in Deinem Hals festgestellt hast, müsste dafür ca. 100 mal kleiner sein (wenn das hinkommt, eher noch kleiner). Dort müsste es sich um mikroskopisch kleine Teilchen handeln, die den Begriff "Lungendurchgängig" bekommen dürften.


 
Trivape
Beiträge: 602
Registriert am: 31.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: EU
Beschreibung: Dampfer


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#44 von Dampfer-Höcky , 22.12.2013 12:54

Zitat von Feride im Beitrag #42
Solange ich auf das dryburnen verzichten kann , brauch ich die Silica nicht .



Wenn ein Dryburn nötig ist, dann mach ich die alte Watte raus, mach dann nen Dryburn und mach nen neuen Wattedocht rein. Dann hab ich wieder ne relativ neuwertige Wicklung im Gegensatz zu ner Silika die verdreckt bleibt.


 
Dampfer-Höcky
Beiträge: 41
Registriert am: 08.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 1. FC Heidenheim


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#45 von xcanekx , 22.12.2013 19:01

Hallo zusammen
ich finde ja auch das die bio watte von dm so schmeckt wie sie riecht al wehre sie parfümiert.... jetzt hab ich gerade Reinigungs Wattepads ind die Hand bekommen auch von dm der marke babylove.... also die watte ist chlorfrei und keine spur von Gerüchen wie bei der bio watte.... habe es noch nicht ausprobiert aber ich meine ja wenn die pads speziel für Babys haut gemacht sind darf da Garnichts drin sein was einen Geschmack abgeben könnte......


 
xcanekx
Beiträge: 26
Registriert am: 11.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#46 von Killingsworth , 23.12.2013 02:04

Nachdem ich auch die Watte/Wattepadsvorräte meiner Frau durchprobiert habe (ihr Gesichtsausdruck wird mir ewig in erinnerung bleiben,lol) ist mein Fazit auch die Duchesse von Müller tuts am besten.
Ist übrigens aus der Türkei und ich rieche/schmecke da gar nix.



Killingsworth  
Killingsworth
Beiträge: 43
Registriert am: 10.08.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Lambada bei Mannheim


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#47 von Captain Blackbird , 23.12.2013 07:05

Zitat von Blaudampfer im Beitrag #39
Wenn ich diesen Thread lese drängt sich mir die Schlussfolgerung auf das Watte als Docht nicht geeignet ist da beim Erhitzen Stoffe freigesetzt werden die schlecht schmecken.


Was meinste was für Bedenken du dann hättest wenn du Schlichtereste aus deiner Silicaschnur mitdampft?
Wenn du ne weile Watte benutzt und dann mal wieder Silica - echt zum Kotzen, hatte ich die Tage erst

Egal ob ich die zipfel, wolf, vaporbase oder ekelwool genommen hab...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#48 von Captain Blackbird , 23.12.2013 07:15

Zitat von xcanekx im Beitrag #45
Hallo zusammen
ich finde ja auch das die bio watte von dm so schmeckt wie sie riecht al wehre sie parfümiert.... jetzt hab ich gerade Reinigungs Wattepads ind die Hand bekommen auch von dm der marke babylove.... also die watte ist chlorfrei und keine spur von Gerüchen wie bei der bio watte.... habe es noch nicht ausprobiert aber ich meine ja wenn die pads speziel für Babys haut gemacht sind darf da Garnichts drin sein was einen Geschmack abgeben könnte......


ohoh, bei banylove und so namen hab ich immer die befürchtung das kamilleöl oder sowas "Babyfreundliches" drin ist.
Ich hab meine Nicht-BIO Elkos Face und die tuts.
5-10 Züge und dann läuft das - im Gegensatz zu Silica.

Auf BIO geb ich nix - ist nur wieder so ein Verkaufsargument was "besonders" suggerieren soll.
(Und das läuft super, denn ich lese dauernd BIO-Watte von...blah)


Wenn weniger draufsteht um so lieber! Dann is auch weniger drin :D

Wichtig ist nur: 100% Baumwolle, Sauerstoffgebleicht


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#49 von Captain Blackbird , 23.12.2013 07:18

Zitat von Killingsworth im Beitrag #46
... Duchesse von Müller tuts am besten.
Ist übrigens aus der Türkei und ich rieche/schmecke da gar nix.


Nich mal nach Knoblauch?
Den musste ich jetzt raushauen, Klischeedenken, @Feride wird mich hassen


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 23.12.2013 | Top

RE: Watte (Bio-Baumwolle) in Speiseessig auskochen wegen Eigengeschmack

#50 von Dampfkesselrevisor , 23.12.2013 10:04

Zitat
Wichtig ist nur: 100% Baumwolle, Sauerstoffgebleicht



Und weil?

Ich find 100% Viskose chlorfrei gebleicht viel "gschmackiger"


Dampfkesselrevisor  
Dampfkesselrevisor
Beiträge: 197
Registriert am: 08.05.2013


   

Kylin Mod und The Crown -- passt das mit 18650 ?
Hilfe- Selberwickeln Ohm-Volt- Drahtdicke Verständnissfrage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen