Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Spielerei mit Draht und ESS

#1 von Fr3chD8chs , 03.01.2014 18:42

Es gibt ja mittlerweile viele Heizwendelarten.
Draht einfach , verzwirbelt , geflochten , gekotet und was weiss ich noch.

Jetzt stellt sich mir die Frage

Man Oxidiert Ess um es weniger leitfähig zu machen.

Was würden denn sein wenn man aber nun ein Ess Röllchen dreht und nur an den Enden
einen NoRes draht an Knüpft.

Dann müsste doch das Ess ansich der wendel sin und Glühen können.

Hat schon mal jemand damit rum experimentiert ?


Oder kann man den ansatz gleich wieder vergessen.


Ich habe eine 2mm Faser mal in ein 400er mesh gewickelt 2 umrundungen
und dann an jeden ende ein 0.25er versilberten Kupferdraht angebunden.

Wenn ich nun den wendel messe habe ich wenn ich das gebilde locker halte zwischen 4 und 6 ohm.
Ziehe ich die drahte stramm liegt es bei 1,2 bis 2 ohm.

Wäre es nicht möglich so etwas zu nutzen ?


Ich weiss es ist eine spielerei aber vieleicht auch ein ansatz mal was neues zu testen.



Ich Freue mich schon auf eine Erklärung und eventuell auf die Diskusion die jetzt entstehen könnte.


Gruß
Thomas



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse

zuletzt bearbeitet 03.01.2014 | Top

RE: Spielerei mit Draht und ESS

#2 von Phantomas , 03.01.2014 18:49

schau mal hier

ein NSG Verdampfer


LG
Phantomas






Phantom V21 ,Phantom V18 ,Phantom TT-Twinbooster 6V Dual Coil Mod,GLV III aus WBG ,DID,Lavatube,Morph gekickt, eVic mit Kayfun Mini,The Fog ,Taifun GT auf Logenmonster ,Du Bocage,DCT`s, Leo,Lea, Ego-T´s ,Ego-C ,und ,und,und........diverser anderer Kleinkram der sich ansammelt




Krieche nicht wie ein Wurm ,damit du nicht wie ein solcher zertreten wirst. (Kant)


 
Phantomas
Bilder Upload
Beiträge: 493
Registriert am: 21.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Sauerland


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#3 von Pitter © , 03.01.2014 18:50

Zitat von Fr3chD8chs im Beitrag #1
Es gibt ja mittlerweile viele Heizwendelarten.
Draht einfach , verzwirbelt , geflochten , gekotet und was weiss ich noch.

Jetzt stellt sich mir die Frage

Man Oxidiert Ess um es weniger leitfähig zu machen.

Was würden denn sein wenn man aber nun ein Ess Röllchen dreht und nur an den Enden
einen NoRes draht an Knüpft.

Dann müsste doch das Ess ansich der wendel sin und Glühen können.

Hat schon mal jemand damit rum experimentiert ?


Oder kann man den ansatz gleich wieder vergessen.


Ich habe eine 2mm Faser mal in ein 400er mesh gewickelt 2 umrundungen
und dann an jeden ende ein 0.25er versilberten Kupferdraht angebunden.

Wenn ich nun den wendel messe habe ich wenn ich das gebilde locker halte zwischen 4 und 6 ohm.
Ziehe ich die drahte stramm liegt es bei 1,2 bis 2 ohm.

Wäre es nicht möglich so etwas zu nutzen ?


Ich weiss es ist eine spielerei aber vieleicht auch ein ansatz mal was neues zu testen.



Ich Freue mich schon auf eine Erklärung und eventuell auf die Diskusion die jetzt entstehen könnte.


Gruß
Thomas


Hallo Thomas,

ich denke, dass das Problem da ist, dass das ESS-Röllchen nicht aus Widerstandsdraht ist.
Ob das anfängt zu glühen, das weiss ich natürlich nicht.

Interessant könnte das aber sein, wenn man ein Gewebe aus Widerstandsdraht bekommen würde... Da dann Watte durch.. Das stell ich mir verdammt gut vor.


Gruß
Peter

Aus technischen Gründen befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.


 
Pitter ©
Beiträge: 4.178
Registriert am: 06.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Erlangen


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#4 von Fr3chD8chs , 03.01.2014 19:03

Ich dachte auch mehr an den einsatz in verschiedener art nicht nur für Genesis




Vieleicht ist das hier ja ein Thema für unseren Mythbuster @Captain Blackbird



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#5 von animatrix , 03.01.2014 19:05

Schraube das doch einfach mal auf einem deiner VD´s/AT´s und laß uns wissen wie das funzt.



Semovar V3+Kayfun V3.1 / Dani Basic L[G]+Kayfun L / ZMax V2 RMS ES+Kayfun Mini V2.1 / Vamo V4ES+TheLite / KangSide30+BlackWood / FEV2 - Column Genesis + div. Dampfzeugs


 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: GE-
Beschreibung: ...Maxi-Scooter-Fahrer!

zuletzt bearbeitet 03.01.2014 | Top

RE: Spielerei mit Draht und ESS

#6 von Fr3chD8chs , 03.01.2014 19:09

Genau das möchte ich immo noch nicht tun weil ich nicht weiss wie sich das verhalten könnte.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#7 von Captain Blackbird , 03.01.2014 19:14

Der Kupferdraht brennt durch, dann is Ruhe.
Wenn dann musste schon das ESS direkt in Großflächige Terminals einpannen.
Das funtioniert dann paarmal bis das ESS dann an den Stellen so spröde wird und abbricht oder wegbrennt.

Das ist dann deine 0.1-0.2Ohm Heizröhre oder ein satter Kurzschluß - kann man so oder so sehen
(was die ganzen Showdampfer ja dauernd machen Pinoy-Porno-Style)


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#8 von Fr3chD8chs , 03.01.2014 19:17

Sowas hatte ich befürchtet.

Schade ich dachte man könnte das als eine art Wendel benutzen um einen anständigen ohm wert zu erreichen so um die 1,0 bis 1,5 vieleicht.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#9 von Captain Blackbird , 03.01.2014 19:21

Nö, der einzige korrekte Weg wäre das was Pitter schrieb: Heizmatte aus Kanthalgeflecht

Kannst dir ja eine weben aus 0.11er - dauert was, hatte ich mal vor nem Jahr oder so probiert...


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#10 von Fr3chD8chs , 03.01.2014 19:22

Schade
Sowas gibt es natürlich nicht.

Herrje da muss ich mir erstmal nen webstuhl basteln für.

und ob das den aufwand lohnt , glaube nicht wirklich.



 
Fr3chD8chs

Beiträge: 4.467
Registriert am: 08.11.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Arnsberg
Beschreibung: Borusse


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#11 von Captain Blackbird , 03.01.2014 19:36

Ach soll einer ne Matte weben,
die in nem 20mm Tröpfler mit weit auseinanderliegenden Terminals (Klemmschienen) setzen
und drarunterliegenden ESS-Wolle und schräg auf den Großflächenverdampfer die Luftkanäle Positionieren
Das dann als Neuheit posten und sich feiern lassen als der geilste Macker...

Geht mir mittlerweile am Arsch vorbei wenn jemand das als seine Idee verkauft.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Spielerei mit Draht und ESS

#12 von T-ampfer , 05.01.2014 14:21

Naja, ich habe damals auch viel gespielt unter anderem habe ich ESS als Heizdrahtersatz genommen. Das ESS vorher in einen sehr dünnen Streifen geschnitten und oxidiert. Im A2K hat das auch wunderbar gedampft. Im Grunde funktioniert es.

Aber:
Das Problem ist nur, sobald das ESS heiß wird geht der Widerstand nach unten. Nach dem Abkühlen hast du wieder den zuvor Eingestellten Widerstand. Es ist nun mal kein Heizdraht.

Ich bin damals im ERF auf diese Wicklungen aufmerksam geworden, der User Dampfkraft hat mit solchen Dingen gespielt.


german vaper


 
T-ampfer
Beiträge: 1.855
Registriert am: 13.12.2011

zuletzt bearbeitet 05.01.2014 | Top

   

Tabelle fuer Ohm/Wat/Volt
Festsitzende Gewinde

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen