Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#301 von Luke46 , 07.08.2014 07:53

Bitte nicht falsch verstehen!

Ich bin NICHT gegen BDC- oder BVC-Fertigcoils! Wie @Necaris bereits sagte... "Jeder wie er es mag."

Vielleicht kauf ich mir ja mal so ein Packerl mit BVC's zum Ausprobieren... ;)


 
Luke46
Beiträge: 402
Registriert am: 08.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: A-2460 Bruckneudorf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#302 von Kawom , 07.08.2014 08:37

Ich bin auch nicht dagegen....war jetzt nur meine Erfahrung im Vergleichstest mit den alten in dem ich zZ stecke. Die Langzeiterfahrung steht ja noch aus, vielleicht hab ich auch einfach eine schlechte Charge erwischt


Grüße,

Ben

Lowbudgetbastler und Upcyclingschrauber.


 
Kawom
Beiträge: 202
Registriert am: 14.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Passau


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#303 von illusion.x , 07.08.2014 12:46

Zitat von Kawom im Beitrag #302
Ich bin auch nicht dagegen....war jetzt nur meine Erfahrung im Vergleichstest mit den alten in dem ich zZ stecke. Die Langzeiterfahrung steht ja noch aus, vielleicht hab ich auch einfach eine schlechte Charge erwischt

Vermute ich auch manchmal, aber bei 3 Euro pro Stück darf sowas eigentlich nicht sein.
Sollte sich das nicht bessern, wird eben kein Aspire mehr gekauft.



illusion.x  
illusion.x
Beiträge: 17
Registriert am: 01.08.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#304 von AngelK , 07.08.2014 13:39

Hab gerade voller Erwarungen ein BVC auf dem Nautilus geschraubt...
Was soll ich sagen? So richtig von Hocker hat es mich noch nicht umgehauen um nicht zu sagen: Irgendwie merke ich keinen Unterschied zu den originalen BDC... (



 
AngelK
Beiträge: 45
Registriert am: 13.06.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#305 von Maerel , 07.08.2014 14:33

Gestern kam der Aspire Nautilus Mini mit dem BVC zu mir ins Haus geflattert. Bin jetzt mit dem zweiten Tank durch und das Ergebnis ist ernüchternd......
Durch die positiven Reviews auf Yt hatte ich mich schon gefreut bald ne kleine Ausgehdampfe auf SW Niveau mein Eigen nennen zu dürfen, aber weit gefehlt. Die Vergleiche mit Kayfun und Co sind meines Erachtens stark übertrieben, oder die Leute wickeln wirklich grottig. Nen Vergleich zu den alten Coils kann ich leider nicht ziehen, allerdings kann ich den Nautilus mit dem Aerotank vergleichen und da gewinnt, was Dampf und Geschmack angeht, eindeutig der Aero, was den Flash angeht kann man dem Nauti nichts vormachen - wäre mir das nur wichtig......
Ich werde jetzt den BVC noch ein wenig dampfen und schauen, ob da noch was rauszuholen ist. Ansonsten wird er hier auf`m Flohmarkt wieder veräußert.


 
Maerel
Beiträge: 88
Registriert am: 21.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bodensee


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#306 von Sam-Benson , 07.08.2014 14:44

Wenn ich mir das hier so durchlese, bin ich froh daß ich mir den Taifun GT bestellt habe und nicht den Aspire.
War nämlich erst am schwanken zwischen den beiden...
Ich weiss... ist nicht zu vergleichen....


MFG. aus Ravensburg vom schönen Bodensee...!


 
Sam-Benson
Beiträge: 925
Registriert am: 25.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Ravensburg am Bodensee

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#307 von FPS1453 , 07.08.2014 14:51

Zitat von Maerel im Beitrag #305
Gestern kam der Aspire Nautilus Mini mit dem BVC zu mir ins Haus geflattert. Bin jetzt mit dem zweiten Tank durch und das Ergebnis ist ernüchternd......
Durch die positiven Reviews auf Yt hatte ich mich schon gefreut bald ne kleine Ausgehdampfe auf SW Niveau mein Eigen nennen zu dürfen, aber weit gefehlt. Die Vergleiche mit Kayfun und Co sind meines Erachtens stark übertrieben, oder die Leute wickeln wirklich grottig. Nen Vergleich zu den alten Coils kann ich leider nicht ziehen, allerdings kann ich den Nautilus mit dem Aerotank vergleichen und da gewinnt, was Dampf und Geschmack angeht, eindeutig der Aero, was den Flash angeht kann man dem Nauti nichts vormachen - wäre mir das nur wichtig......
Ich werde jetzt den BVC noch ein wenig dampfen und schauen, ob da noch was rauszuholen ist. Ansonsten wird er hier auf`m Flohmarkt wieder veräußert.

Gibt es denn einen geschmacklichen Unterschied zwischen dem Aero Tank mini und den größeren? Denn zwischen meinem Aerotank mini und dem neuen Nautilus liegen Welten. Zumindest für mich ist der Geschmack des Kanger deutlich schlechter.



FPS1453  
FPS1453
Beiträge: 81
Registriert am: 10.07.2014


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#308 von Maerel , 07.08.2014 15:07

Zitat von FPS1453 im Beitrag #307
Gibt es denn einen geschmacklichen Unterschied zwischen dem Aero Tank mini und den größeren


Das kann ich dir leider nicht sagen, ich hab nur nen Aerotank V2 und nen Protank Mini 3 und die Köpfe werden selbst gewickelt. Beide sind, für meinen Gusto, um Längen geschmacksintensiver als der kleine Nauti.
Da sieht man mal wieder, wie unterschiedlich doch das Geschmacksempfinden sein kann.


 
Maerel
Beiträge: 88
Registriert am: 21.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bodensee


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#309 von Salva1204 , 07.08.2014 15:15

Zitat von Salva1204 im Beitrag #274
Ich habe heute auch mal den Flies aus dem Verdampferkopf entfernt, weil ich die Lust verloren hatte am Nautilus. Was soll ich sagen, jetzt läuft der super. Kein rumzicken mehr, selbst bei 15 Watt kein kokeln. Da geht bestimmt noch mehr. Mit dem Flies hat der bei mir schon mit 10 Watt gekokelt. Hoffe das die jetzt länger halten, hab noch drei Köpfe. Demnächst werde ich dann auch auf die BVC's wechseln



Dampfe jetzt den dritten Tank mit den BDC Coils ohne Flies. Bisher immer noch super Dampf, Flash und Geschmack. Bin bis jetzt wieder begeistert. Heute abend probiere ich mit dem zweiten Nautilus die neuen BVC Köpfe aus. Bin schon gespannt


Salva1204  
Salva1204
Beiträge: 170
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: LEV


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#310 von Suchtpinsel , 07.08.2014 16:44

Morje,
womit habt ihr das Flies bei den BDC-Coils entfernt und ist das für einen eher handwerklich Unbegabten auch zu empfehlen?
Beste Grüße
Christian



 
Suchtpinsel
Beiträge: 152
Registriert am: 13.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Siegen


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#311 von Luke46 , 07.08.2014 17:02

Mit einer Pinzette... sollte kein Problem darstellen...

Ich bin mir aber nicht ganz sicher was die damit gemeint haben, dass sie die BDC ohne Flies dampfen...

Normalerweise säuft der BDC komplett ab, wenn man das Flies rausnimmt und nicht durch ESS ersetzt.... würde mich jetzt echt wundern, wenn das so ohne Weiteres funktioniert...


 
Luke46
Beiträge: 402
Registriert am: 08.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: A-2460 Bruckneudorf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#312 von Kawom , 07.08.2014 17:13

Es funktioniert, wenn man zwei Löcher verschließt und und den Coil so umbaubt, dass das Liquid nur durch die Wasser der beiden anderen aufgebohrten Löcher fließen kann. Dann säuft auch nichts ab man muss halt genug Watte nehmen ;D

Habs heute ausprobiert. Projekt Nauti: Check. Jetzt muss ich keine Köpfe mehr kaufen :D

Also in der einfachsten Version:

Flies und Coils raus. Zwei Löcher aufbohren, die anderen beiden möglichst dicht verschließen (Löten, Ess, Omas Strumpfhose, weiß der Geier was...).

Neue Windung reinpfriemeln, Watte durch die aufgebohrten Löcher und die Wicklung - Fertig.


Grüße,

Ben

Lowbudgetbastler und Upcyclingschrauber.


 
Kawom
Beiträge: 202
Registriert am: 14.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Passau

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#313 von Luke46 , 07.08.2014 17:27

@Kawom

Das ist mir schon klar, dass das beim Selberwickeln so is... es ging aber darum, dass hier geschrieben wurde, es werden BDC-Coils ohne Flies gedampft, von Umbau auf Selbstwickler keine Rede...

Gratuliere übrigens zum gelungenen Versuch!


 
Luke46
Beiträge: 402
Registriert am: 08.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: A-2460 Bruckneudorf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#314 von Suchtpinsel , 07.08.2014 17:29

Aha,
Also in der einfachsten Version:

Flies und Coils raus. Zwei Löcher aufbohren, die anderen beiden möglichst dicht verschließen (Löten, Ess, Omas Strumpfhose, weiß der Geier was...).

Neue Windung reinpfriemeln, Watte durch die aufgebohrten Löcher und die Wicklung - Fertig.


ist dann wohl doch eher für lange Winterabende im Werkzeugkeller gedacht . Immerhin ist das Flies schon draußen!



 
Suchtpinsel
Beiträge: 152
Registriert am: 13.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Siegen

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#315 von Kawom , 07.08.2014 17:35

Das meinte ich ja mit "ohne Flies" Danke für die Gratulationen :D Nja, so lange dauert das gar nicht Hab beim meinem Versuch gestern (ohne Verschlußzeit für die zwei Löcher) vllt 15 Minuten gebraucht. Da war aber auch schon das Wickeln und Entgraten bei

Ohne Vlies geht eben nur bei Umbau auf SW, sonst säuft er gnadenlos ab. Das Flies sorgt aufgrund seiner Beschaffenheit für eine Kappelarwirkung, die das Liquid zu den beiden Wicklungen transportiert. Wenn man Ess verbaut kann man die Löcher auch offen lassen.

Allgemein kann man auch nur ne neue Wicklung einbauen ohne irgendetwas anderes zu verändern, is aber was für Bastelfetischisten - da bleibt das Vlies auch drin ^^ Da gibts von Rip Tripper n Video dazu, aber ich weiß nicht, ob das lange hält


Grüße,

Ben

Lowbudgetbastler und Upcyclingschrauber.


 
Kawom
Beiträge: 202
Registriert am: 14.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Passau


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#316 von Luke46 , 07.08.2014 17:37

@Suchtpinsel
Klingt schlimmer als es ist... einfach mal versuchen du wirst überrascht sein.. ;)

@Kawom
Die Version vom Rip Tripper kenn ich, da ist eben der riesige Nachteil, dass dieses depperte Flies drinbleibt und weiterhin für komischen Geschmack sorgt, daher is mir die Lösung mit ESS viel lieber. ;)


 
Luke46
Beiträge: 402
Registriert am: 08.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: A-2460 Bruckneudorf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#317 von two-lions , 07.08.2014 17:44

Hab meinen Nautilus nochmal eine Chance gegeben.Gestern BVC-Coils bekommen.....einer kockelt schon wieder 1,8Ohm 3,8-4.2 Volt..2.Tank...könnte das Ding an die Wand schmeissen.


 
two-lions
Beiträge: 102
Registriert am: 13.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Landau i.d.Pf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#318 von Necaris , 07.08.2014 17:57

Zitat von Maerel im Beitrag #305
Gestern kam der Aspire Nautilus Mini mit dem BVC zu mir ins Haus geflattert. Bin jetzt mit dem zweiten Tank durch und das Ergebnis ist ernüchternd......
Durch die positiven Reviews auf Yt hatte ich mich schon gefreut bald ne kleine Ausgehdampfe auf SW Niveau mein Eigen nennen zu dürfen, aber weit gefehlt. Die Vergleiche mit Kayfun und Co sind meines Erachtens stark übertrieben, oder die Leute wickeln wirklich grottig. Nen Vergleich zu den alten Coils kann ich leider nicht ziehen, allerdings kann ich den Nautilus mit dem Aerotank vergleichen und da gewinnt, was Dampf und Geschmack angeht, eindeutig der Aero, was den Flash angeht kann man dem Nauti nichts vormachen - wäre mir das nur wichtig......
Ich werde jetzt den BVC noch ein wenig dampfen und schauen, ob da noch was rauszuholen ist. Ansonsten wird er hier auf`m Flohmarkt wieder veräußert.


Wie gesagt... Selbstwickel verdampfer kann man halt so wickeln wie es einem am besten passt. Da wird ein coil von der stange wohl nie hinkommen. Wen man subohm sachen dampft sowiso und jeder versampfer von der stange wird im vergleich nur ne kleine wolke ausgeben.

Die Aero tanks sind ja vom gleichen kaliber. So gross wird der unterschied auf dem level eh nicht sein. Nur hab ich da von mehr problemen gelesen habe als vom Nautilus mit BVC und da hab ich mich halt für den Nautilus entschieden. Da er mir so gut gefällt, muss ich mir nicht auch noch die ganze Aero palette zulegen. Das soll nicht heissen das die Aeros nur probleme machen aber ich musste mich halt entscheiden. Habe schon von vielen gelesen das sie den einen oder anderen besser finden.

Die BVC lieben es mit viel power gedampft zu werden. Da kommt der geschmack auch besser zur geltung. Bin immer zwischen 4,6-5v. Nach 1-2 tankfüllungen sollte der schon auf dem zenit sein. Sonst wird er halt schlicht und einfach nichts für dich sein. Würde mich auch wundern wen es allen passt.
Mir ist es in erster linie darum gegangen das alle die schon geld für das teil ausgegeben haben und nun entäuscht sind weil die BDC solche diven sind, nicht die teile in ne ecke werfen und als fehlkauf abtun müssen, weil die BVC eigentlich alle fehler beheben.


Mods: Wismec Reuleaux DNA200+RX200, Sigelei 150w, eVic VT, iStick50, Hana Mod Box V3, 2x Provari

RTA: Aromamizer RDTA mit Velocity Deck, Squape R, Lemo

RDA: Velocity, 2x Marquis, Derringer, Plume Veil v1.5, Vertex, 2x Tugboat v2, Stillare, CLT2 Plus

Clearo: 2x Uwell Crown, Aspire Triton, Arctic Subohm Tank, Ego One Mega, Aspire Nautilus BVC


 
Necaris
Bilder Upload
Beiträge: 385
Registriert am: 18.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Schweiz


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#319 von Necaris , 07.08.2014 18:07

Zitat von two-lions im Beitrag #317
Hab meinen Nautilus nochmal eine Chance gegeben.Gestern BVC-Coils bekommen.....einer kockelt schon wieder 1,8Ohm 3,8-4.2 Volt..2.Tank...könnte das Ding an die Wand schmeissen.

Wie schaffst du das? Was für liquid? Musst ja echt ein pechvogel sein. Hast du ihn ein bischen stehen lassen oder sogar liquid auf die coil getröpfelt beim befüllen (obwoh ich das nie mache)? Es steht schon BVC in einem gelben kreis auf der schachtel? Sonst gibt es ja noch das rubbelfeld um nachzusehen ob die coils orginal sind. Sorry will dich nicht für dumm verkaufen oder dir nicht glauben. Ich möchte nur helfen.
Ich dampfe seit 45 minuten bei 5,0v und lege ihn nur weg wen das drip tip wegen der hitze zu heiss wird.
Muss sehr deprimierend sein bei den posts hier und genau bei dir kokelt es wider.


Mods: Wismec Reuleaux DNA200+RX200, Sigelei 150w, eVic VT, iStick50, Hana Mod Box V3, 2x Provari

RTA: Aromamizer RDTA mit Velocity Deck, Squape R, Lemo

RDA: Velocity, 2x Marquis, Derringer, Plume Veil v1.5, Vertex, 2x Tugboat v2, Stillare, CLT2 Plus

Clearo: 2x Uwell Crown, Aspire Triton, Arctic Subohm Tank, Ego One Mega, Aspire Nautilus BVC


 
Necaris
Bilder Upload
Beiträge: 385
Registriert am: 18.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Schweiz


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#320 von Kawom , 07.08.2014 18:21

Ich hab Aero und Nauti auch parallel getestet, ebenso die alten und die neuen Köpfe.

Für mich gewinnt eindeutig der Nautilus gegenüber dem Aero. Was man ihm allerdings zugestehen muss ist, dass er zickig sein KANN. Aber wenn er mal läuft - Holla die Waldfee....

Auf welchem Luftloch und wie dampfst du ihn?

Thema Coils: Ich glaube du bist ein Pechvogel @two-lions. Wobei ich dir Recht gebe, dass der Unterschied zu den neuen alten Coils marginal ist. Ich finde allerdings, dass der Nauti, wenn man gewisse Abstriche macht, durchaus eine Konkurrenz zu den Selbstwicklern darstellt. Es gibt Dinge die eben einfach nur ein SWVD kann und Punkt.

Wichtig beim Nauti ist es vor allem sanft zu ziehen und das eigene Set-Up mit dem richtigen Luftloch und Zugtechnik zu finden. Probier mal die 1,6 Coils - die sind besser als die 1,8 soweit ich das so rausgelesen habe (allerdings hatte ich selbst nur den einen mitgelieferten 1,8 , nutze ansonsten nur 1,6). Bei den neuen Coils darf das Liquid nicht zu dünnflüssig sein. Ich dampfe atm die BVC 1,6 auf 10 Watt mit 50/50 Base und habe keinerlei Probleme.

Ich gehe einfach mal davon aus, dass du ihn lang genug "ziehen" lassen hast bei der Erstbefüllung - auch eine beliebte Fehlerquelle, insbesondere beim Nauti.


Grüße,

Ben

Lowbudgetbastler und Upcyclingschrauber.


 
Kawom
Beiträge: 202
Registriert am: 14.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Passau

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#321 von two-lions , 07.08.2014 18:31

Ich muss sagen dass ich ein neues Aroma da reingemacht habe.....kanns daran liegen...Avoria Banane sonst hab ich Herrlan.Ich hab 50-40-10 er Base und 65-35er Base .Die misch ich 4:1.Also so etwa 55-37-8.Mit dem Iclear 30 und dem Ithaka hab ich weniger Probleme.Ist eigentlich der Taifun GT wirklich besser als der Ithaka...überlege mir den anzuschaffen.Aerotank ist der gleiche Mist wie Nautilus,hab auch den Mega.Meiner Meinung nach ist das Bottomcoilsystem einfach nicht ausgegoren ohne Liquidcontrol.


 
two-lions
Beiträge: 102
Registriert am: 13.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Landau i.d.Pf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#322 von Duront , 07.08.2014 18:35

ich hatte zuerst den bvc auf meiner smoketech mit nem 18350 gepafft. war ok, aber nichts was mich vom hocker gerissen hat. hab das ding jetzt mal auf die kross geschraubt und mit 4,3V befeuert.
BUJAH....jetzt gehts erst richtig los. geschmack, dampf und flash sind super. wenn meine 1,8er durch sind, versuch ich mal die 1,6er.
also bislang (sind erst 2 tage) bin ich begeistert. mein honey cured war noch nie so lecker...und dieser flash. wobei, der könnte auch davon kommen, dass das zeug hier schon 1,5 jahre rumliegt ;)



 
Duront
Beiträge: 5.272
Registriert am: 10.06.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#323 von two-lions , 07.08.2014 18:39

Der zweite Nautilus mit Aprikosenaroma von Herrlan funktioniert bis jetzt noch,nur wenn ich dann an meinen Ithaka (hab zwei)ziehe ist das kein Vergleich,da liegen Welten dazwischen.


 
two-lions
Beiträge: 102
Registriert am: 13.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Landau i.d.Pf


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#324 von Necaris , 07.08.2014 18:40

Zitat von Kawom im Beitrag #320
Ich hab Aero und Nauti auch parallel getestet, ebenso die alten und die neuen Köpfe.

Für mich gewinnt eindeutig der Nautilus gegenüber dem Aero. Was man ihm allerdings zugestehen muss ist, dass er zickig sein KANN. Aber wenn er mal läuft - Holla die Waldfee....

Auf welchem Luftloch und wie dampfst du ihn?

Thema Coils: Ich glaube du bist ein Pechvogel @two-lions. Wobei ich dir Recht gebe, dass der Unterschied zu den neuen alten Coils marginal ist. Ich finde allerdings, dass der Nauti, wenn man gewisse Abstriche macht, durchaus eine Konkurrenz zu den Selbstwicklern darstellt. Es gibt Dinge die eben einfach nur ein SWVD kann und Punkt.

Wichtig beim Nauti ist es vor allem sanft zu ziehen und das eigene Set-Up mit dem richtigen Luftloch und Zugtechnik zu finden. Probier mal die 1,6 Coils - die sind besser als die 1,8 soweit ich das so rausgelesen habe (allerdings hatte ich selbst nur den einen mitgelieferten 1,8 , nutze ansonsten nur 1,6). Bei den neuen Coils darf das Liquid nicht zu dünnflüssig sein. Ich dampfe atm die BVC 1,6 auf 10 Watt mit 50/50 Base und habe keinerlei Probleme.

Ich gehe einfach mal davon aus, dass du ihn lang genug "ziehen" lassen hast bei der Erstbefüllung - auch eine beliebte Fehlerquelle, insbesondere beim Nauti.


Ich dampfe ihn immer auf dem grössten luftloch. Wobei es da bei mir egal ist wie fest ich ziehe. Bei den kleineren löchern kann ich mir gut vorstellen das er absäuft wenn man zu stark zieht wegen dem unterdruck.
Woher hast du den schon die 1,6er köpfe? Direkt von aspire?


Mods: Wismec Reuleaux DNA200+RX200, Sigelei 150w, eVic VT, iStick50, Hana Mod Box V3, 2x Provari

RTA: Aromamizer RDTA mit Velocity Deck, Squape R, Lemo

RDA: Velocity, 2x Marquis, Derringer, Plume Veil v1.5, Vertex, 2x Tugboat v2, Stillare, CLT2 Plus

Clearo: 2x Uwell Crown, Aspire Triton, Arctic Subohm Tank, Ego One Mega, Aspire Nautilus BVC


 
Necaris
Bilder Upload
Beiträge: 385
Registriert am: 18.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Schweiz


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#325 von Kawom , 07.08.2014 18:46

ne, hab die Vapango bestellt also über einen Zwischenhändler.


Grüße,

Ben

Lowbudgetbastler und Upcyclingschrauber.


 
Kawom
Beiträge: 202
Registriert am: 14.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Passau

zuletzt bearbeitet 07.08.2014 | Top

   

XTank 3.0 Allround Verdampfer
Egrip kaputt :(

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen