Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#501 von d-tour77 , 13.09.2014 13:44

Vielleicht könnte es auch daran liegen das man zu lange befeuert.
Ich feuere eigentlich schon immer so lange wie ich ziehe und hatte bisher nie Probleme damit gehabt.
Nun werde ich mal 1 Sekunde vorher mit dem befeuern aufhören und mal schauen ob er dann immer noch spuckt ;)


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#502 von gentlemac , 13.09.2014 14:59

Das "Ploppen" und der Liquidspritzer sind exakt so auch bei einer optimalen Microcoil/Watte Wicklung zu beobachten. Bei SWVDs ist dieser Zustand sogar gewollt, da es so zu einer sehr guten Dampfentwicklung kommt. Ursprung dieses Verhaltens ist hohe Leistung und ein sehr schneller Temperaturanstieg in der Heizwendel. Verringern kann man es in dem man die Leistung runterregelt oder einfach ein längeres DripTip nimmt. Die besten BVC Köpfe zeigen dieses Verhalten auch bei mir, egal auf welche Art ich dampfe und ich finde das Ploppen herrlich. Da weiss man jedenfalls direkt das die Perfomance top ist.


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#503 von fideliovienna , 13.09.2014 19:50

Also ein heißen Liquidspritzer auf der Zunge finde ich nicht herrlich.
Aber da ich jetzt einfach immer vor dem ersten Zug einmal kurz feuere wird mir das sicher nicht nochmal passieren.

Habe mir heute den großen Nautilus dazu gekauft und dabei im Shop auch gleich noch 2 Besitzer des Nauti getroffen und etwas mit denen und auch dem Verkäufer geredet. Keiner von denen hatte das bis jetzt gemerkt, dürfte als nicht wirklich häufig vorkommen.

Der große Nautilus auf einer Vamo V5 zeigt das Verhalten bisher auch (noch) nicht, habe aber noch den BDC mit 1,8 Ohm im Großen verbaut.




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien

zuletzt bearbeitet 13.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#504 von d-tour77 , 13.09.2014 20:02

Es könnte vielleicht an den BVC Köpfen liegen.
Ich glaube das ich das spritzen mit dem BDC Kopf nicht hatte.
Nur habe ich jetzt keinen BDC mehr da um es zu testen.
Ich dampfe 1,8 Ohm auf 8 Watt.
Halt uns auf dem laufenden mit deinem BDC Kopf ;)
Wenn der Nautilus mit dem BDC in nächster Zeit nicht spritzt, wissen wir bescheid ;)


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#505 von 5th_element , 13.09.2014 21:05

Zitat von d-tour77 im Beitrag #504
Es könnte vielleicht an den BVC Köpfen liegen.
Ich glaube das ich das spritzen mit dem BDC Kopf nicht hatte.
Nur habe ich jetzt keinen BDC mehr da um es zu testen.
Ich dampfe 1,8 Ohm auf 8 Watt.
Halt uns auf dem laufenden mit deinem BDC Kopf ;)
Wenn der Nautilus mit dem BDC in nächster Zeit nicht spritzt, wissen wir bescheid ;)

also:
ich dampfe sowohl die bdcs als auch die bvcs - beide 1.8 ohm - die bvcs bei 11 W die bdcs bei 9 W.
bei keinem beobachte ich die "spritzer"




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.600
Registriert am: 24.06.2014
Geschlecht: männlich
Ort: rheinhessen
Beschreibung: unbeschreiblich

zuletzt bearbeitet 13.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#506 von d-tour77 , 13.09.2014 21:20

Hmmm dann wird das wohl am Nautilus oder an den Köpfen liegen (Serienstreuung).
Ich werde mal morgen einen neuen BVC Kopf antesten.
Bei meiner nächsten Bestellung nehme ich noch einen Nautilus mit und hoffe einfach mal das nichts spritzt ;)
Das ist echt nervig.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#507 von gentlemac , 13.09.2014 23:32

Das Ploppen und Spritzen existiert nur bei den BVCs und da auch nur bei sehr guten Köpfen. Wie gesagt, MC + Watte zeigt das selbe Verhalten bei optimaler Wicklung. Das wurde schon oft dokumentiert und ist auch hier im Forum mehrfach zu lesen gewesen. Ich versuche das Plop beim Wickeln zu erreichen, da es ein Indikator für die Qualität der Wicklung ist. Gibt sogar einen eigenen Thread dazu. Bei BDCs kann das bauartbedingt schon gar nicht auftreten.

Edit:
Habs gefunden, guckt mal hier:
Plopp beim ersten Feuern ?


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar

zuletzt bearbeitet 13.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#508 von d-tour77 , 13.09.2014 23:47

dann hätte ich gerne nicht so gute BVC Köpfe ;)

Mal ganz im ernst .... Das ist doch Misst wenn aufeinmal so ein dicker Tropfen ins Gesicht fliegt.
Ich suche schon die ganze Zeit nach Drip Tips, die auch nicht sooo lang sind und bisher habe ich den hier https://www.vape4me.de/drip-tips/vape-4-...e-white/a-1459/ gefunden.
Stolzer Preis fürn Mundstück aber wenn es was taugt muss ich den wohl holen.
Oder einen gebogenen aber ob ich mich damit anfreunden kann ? ...... Ich weiß ja nicht.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#509 von gentlemac , 13.09.2014 23:54

Wieso regelt ihr nicht die Leistung etwas runter? Damit sollte sich dieses Verhalten doch beseitigen lassen. Viele DripTips, die auf Tröpflern verwendet werden, haben einen Spritzschutz, denn da gehts bei entsprechender Leistung richtig ab. Dagegen ist das Ploppen vom Nauti noch harmlos. Ich würde also mal bei den Drippern gucken, da gibts viel Auswahl, eben wegen dieser Thematik. Notfalls bei Fastecht...


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#510 von d-tour77 , 14.09.2014 00:31

Also ich dampfe bei 8 Watt mit den 1,8 Ohm BVC`s das ist doch nicht viel.
Naja ich werde mal ein bischen mit der Leistung spielen und wenn das nichts befriedigendes bringt muss ein anderes Drip Tip her.
Seltsam das ich das noch nie hatte mit dem spritzen.
Ich habe damals mit der Ego-T B angefangen und seit dem einige Verdampfer durch auch Selbstwickler aber diese spritzerei hatte ich noch nie.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#511 von gentlemac , 14.09.2014 00:44

Passiert auch nicht bei normalen Faser oder Silikatwicklungen, nur bei Watte, wegen dem hohen Nachfluss. Und die einzelnen Windungen der Wicklung müssen sehr eng bei einander stehen, halt wie bei einer Microcoil. Wenn dann leistungsmäßig alles passt, kommt es im Optimalfall zum Ploppen. Von bisher acht BVCs haben bei mir aber leider nur zwei dieses Verhalten gezeigt. Wäre schön wenn alle so gut funktionieren würden, denn bisher war dies in Fertigverdampfern nicht realisierbar.

Tausch also einfach den Kopf aus, vermutlich hat sich das dann erledigt fürs erste.


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar

zuletzt bearbeitet 14.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#512 von d-tour77 , 14.09.2014 01:38

Danke für die Infos.
Dann werde ich mal den Kopf tauschen.
Ein Drip Tip mit "Spritzschutz" werde ich mir sicherheitshalber aber auch zulegen.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#513 von fideliovienna , 14.09.2014 01:45

Ich bin beim Nautilus Mini auch mit nie mit mehr als 10W bei 1,8 Ohm unterwegs und es tritt bei weniger Leistung genauso auf.
Hab mich jetzt einfach damit arangiert, erster Druck immer vom Körper weg, dann spritzt es mir nicht in den Mund.

Kopf tauschen will ich noch nicht, bis auf das Spritzen funktioniert er ja sehr gut, wenn er eingeht sehe ich ja wie der nächste funktioniert.
Vielen Dank auf jeden Fall für deine Infos, mal schauen ob ich das beim großen Nautilus auch mal bemerke wenn ich dann auf die BVCs wechsle.




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#514 von gentlemac , 14.09.2014 02:53

Kein Problem! Genießt einfach den "Bug" und nehmt ihn als Feature, denn wenn es "ploppt" habt ihr da einen Kopf erwischt der einem SWVD sehr nahe kommt.

Ich benutze übrigens nur noch die großen Nautis, und ja, die Tankgröße ist dabei egal. Die BVCs ploppen im Kleinen und im Großen (wenn man Glück hat). Derzeit habe ich einen erwischt der "ploppt" aber nicht spritzt, das ist dann wohl der Jackpot. Dampft und schmeckt jedenfalls fabelhaft auf einer Hana Box/Vamo V5 bei 12W.


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#515 von Fabio , 14.09.2014 14:19

Hi,
ich bin einer "der Neuen" Also meine herzlichen Grüße in die Runde.

Ich hatte mit dem Nautilus auch die Probleme mit dem Extrem-Blubbern (Kondenswasser-Liquid-Gemisch im Luftstrom - Mundstück ab und einige male nach unten über Kopf schwenken, dann kommt der Supsch da raus) und auch selten mit dem Kondenswasser-Liquid-Spritzern in den Mund. Seitdem ich die neuen BVC Verdampfer benutze (BDC sind die alten, wenn ich nicht irre), die auch ein feines Sieb eingebaut haben, ist das vorbei.


 
Fabio
Beiträge: 531
Registriert am: 14.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#516 von fideliovienna , 14.09.2014 16:40

Hi Fabio,

den Tip hat mir gestern auch jemand gegeben, bringt aber zumindest bei mir keine Besserung. Bei den BDC hab ich es bisher gar nicht dafür aber beim Mini mit dem BVC.
Ich seh´s inzwischen wie gentlemac als kleinen Bug mit dem man aber leben kann.




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#517 von d-tour77 , 14.09.2014 18:47

Kennt jemand einen Shop der Drip Tips mit Spritzschutz hat ?
Alle Tröpfler Drip Tips die ich finde sind ohne.
Bis auf den von Vape4me aber es muss doch noch mehr geben ;)


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#518 von fideliovienna , 14.09.2014 22:31

Also ich wollte mir am Samstag auch ein zumindest längeres Drip Tip kaufen, habe es dann auch im Shop probiert, aber es hat nicht gut gepasst weil die Einkerbung beim Nautilus-Drip Tips etwas länger ist.
Das Drip Tip hat extrem gewackelt drinnen weil es nicht weit genug in den Kopf gesteckt werden konnte.
Also gar nicht so einfach ein gut passendes Drip Tip zu finden.

P.S: Wer gute Tips für Drip Tips hat, ich wäre auch erfreut. Die Einkerbung des Drip Tips beim Nautilus ist 6,4mm lang




Dampferausgaben immer inkl Equipment, Zeitangabe seit ich komplett umgestiegen bin


 
fideliovienna
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wien


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#519 von gentlemac , 15.09.2014 18:31

Also generell passen eigentlich alle 510er DripTips auf den Nautilus und auch beim Hollowed-Tank gibt es wenig Probleme. Etwas Toleranz ist allerdings vorhanden, d.h. bei einem Natilus passt es richtig gut und beim nächsten wackelt es leicht. Das ist aber bei fast jedem Verdampfer so, selbst bei SWVDs in ganz anderen Preisregionen...

Dafür gibt es jedoch einen simplen Trick: Nehmt vorsichtig den kleinen Silikonring von DripTip (mit einem stumpfen Gegenstand, z.B. Griff von einem Löffel, Zahnstocher oder ähnliches) und umwickelt die entstandene Rille einfach zwei bis vier Mal mit etwas Nähgarn. Danach den Ring wieder drüber schieben und schon sitzt jedes 510er Driptip bombenfest auf jedem 510er Verdampfer. Zur Not geht auch etwas Isolierband oder Küchenrolle, Hauptsache der Durchmesser wird etwas erhöht.

Was ich gerne verwende sind die langen ES-DripTips oder Ming-DripTips. Funktioniert einwandfrei. Habe mal ein Foto angehängt damit ihr seht was ich meine. Die sind allesamt sehr günstig zu bekommen und erstgenannte sollten durch ihre Verjüngung in der Mitte auch sehr gut bei Eurer Spritz-Problematik helfen.

Ansonsten gehen auch die Old Sam-DripTips sehr gut, da sie unten zwei oder sogar drei Silikonringe haben und damit besser fassen, wenn man oben genanntes Prozedere nicht duchführen mag.


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar

zuletzt bearbeitet 15.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#520 von didi-1 , 15.09.2014 18:41

kann es sein das die Kollegen ein Liquide mit einem höheren Wasseranteil benutzen? Ich dampfe VG-Liquid auf meinem mini mit 1,8er BVC´s bei 17 Watt und da gibt es kein sogenanntes "ploppt"


entschuldigen sie, regnet es?


 
didi-1
Beiträge: 1.419
Registriert am: 30.01.2011
Geschlecht: männlich
Ort: am Chiemsee


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#521 von d-tour77 , 15.09.2014 20:45

Nö Wasseranteil beträgt seit Jahren 10 %.
Bei den BDC Köpfen ist das ja nicht aufgetreten erst mit den BVC.
Ich habe heute noch einen BDC gefunden, reingeschraubt und getestet...... Es kommt kein Spritzer ;)
Das Taifun GS Drip Tip habe ich heute nochmal den ganzen Tag auf gehabt und muss sagen das die Spritzer deutlich seltener sind.

So ein Ming Drip Tip habe ich noch irgendwo am Arbeitsplatz, muss ich mal ein paar Schubfächer durchsuchen und testen.
Diese Ming Tips die abgewinkelt oder beweglich sind wären auch eine Alternative.


d-tour77  
d-tour77
Beiträge: 350
Registriert am: 12.02.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#522 von basti.fantasti , 15.09.2014 23:53

Hallo Zusammen,

ich war zunächst vom Nautilus sehr begeistert. Nach 2 Tagen ist dann plötzlich der Verdampferkopf abgesoffen und es kam auch eine Menge Liquid aus dem Luftloch. Ich habe die Köpfe mit 4 Löchern. Kann mir jemand eine Bezugsquelle für die 2 Loch Köpfe nennen? Mein Dealer vor Ort hat die mit vier Löchern auf Lager.

LG
Basti


ATs: MK1 | VTCmini | ProVari V2 | Bulli Extreme
VDs: Das Ding | Lemo | Nautilus | Bulli A2-TM


 
basti.fantasti
Beiträge: 28
Registriert am: 30.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Forst (Lausitz)


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#523 von gentlemac , 16.09.2014 00:18

Nochmal, es gibt keine 2-Lochköpfe und die gabs auch nie. Das war ein Gerücht und wurde von Aspire selbst dementiert. Tausch einfach den Head und schraub den nächsten richtig fest. Da säuft normal nichts ab, weder BDC noch BVC. Klingt als wäre der Kopf unten nicht richtig fest oder verkantet. Schau dort mal nach.


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar

zuletzt bearbeitet 16.09.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#524 von basti.fantasti , 16.09.2014 00:21

Danke gentlemac,

ich kann mir zwar nicht vorstellen wie ein festeres anschrauben verhindern soll, dass zuviel Liquid durch die 4 Löcher an die Wicklung kommt aber ich werds mal versuchen.

LG
Basti


ATs: MK1 | VTCmini | ProVari V2 | Bulli Extreme
VDs: Das Ding | Lemo | Nautilus | Bulli A2-TM


 
basti.fantasti
Beiträge: 28
Registriert am: 30.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Forst (Lausitz)


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#525 von gentlemac , 16.09.2014 00:24

Welches Liquid benutzt Du? Sind noch BDCs verbaut, oder? Ich würde Dir dringend den Wechsel auf BVCs empfehlen, die sind nochmal deutlich besser insgesamt. Aber absaufen sollten auch die BDCs nicht.


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar


   

XTank 3.0 Allround Verdampfer
Egrip kaputt :(




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen