Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#851 von pepe4711 , 04.09.2015 10:20

Hier noch eine Rückmeldung zu meinen Problemen mit der Nautilus. Ich habe aufgegeben. Das Ding liegt jetzt in der Schublade. Dazu kam noch das Problem, dass wie auch immer das Gewinde von dem Spinner ausgeleitert ist und die Nautilus immer wieder abfiel. (Gut da kann die Nautilus nix für)
Dennoch war der Einsatz der nautilus mini wegen dem schnellen Verschleiß insgesamt teurer als Zigaretten zu rauchen. Ich bin dann umgestiegen auf eine egip. Das funktioniert mittlerweile super mit den coils von eleaf. So hatte ich mir das mit dem Damfen vorgestellt. In meinen Augen hätte ich mir das mit der Nautilus sparen können. Ob da nun irgendwas falsch gemacht habe oder nicht, weiß ich nicht. Hauptsache jetzt mit der egrip läufts.
Ich danke euch dennoch für eure Unterstützung!
Viele grüße,
pepe



pepe4711  
pepe4711
Beiträge: 9
Registriert am: 15.01.2015


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#852 von Zugmaschine , 20.10.2015 20:36

Zitat von Skaface im Beitrag #266
Mein Nautilus schmeckte nach kurzer Zeit total ekelig und manchmal nur nach Base oder etwas kokelig, in 4 tagen 5 köpfe, bis ich irgendwo auf google fand, das man das Fließ entfernen soll, siehe da total reudig schmeckender kopf schmeckt auf einmal wie neu...

Allerdings haut es mir die Lunge weg xD Richtig Richtig stark ist es jetzt, aber es schmeckt wieder^^


Habe heute den Aspire Nautilus Mini (BVC-Köpfe) bekommen, aber noch nicht gedampft!
Was für ein Fließ meinst du?
Wo ist das, und was ist eigentlich der Zweckdes Fließ?


Viele Grüße, Zugmaschine
----------------------------------
In der Ruhe liegt Die Kraft!
----------------------------------


 
Zugmaschine
Beiträge: 118
Registriert am: 18.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#853 von blaetti , 20.10.2015 21:08

Ich hatte bis jetzt noch keinen Kopf der nur so kurz gehalten hat. Er meint sicher die erste Fließschicht zwischen Draht und Gehäuse.


 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#854 von Zugmaschine , 21.10.2015 17:39

Hallo.
Habe heute meine ersten Tankfüllungen,( 35/60/5 )-Liquid, mit dem beiliegenden 1,8 Ohm-Kopf(BVC), mit dem Nautilus Mini, auf meinem "Pipeline Pro Slim" gedampft!
Hab den Hollowig-Tank benutzt und war nicht wirlich begeistert!
Zieh ich direkt auf Lunge, geh alles ganz gut! Dampfe ich jedoch auf Backe (wofür ich ihn mir gekauft habe),
fängt er an zu blubbern, sobald ich etwa 0,5ml von 2ml, gedampft habe.

Auch die Dampfausbeute, beim Backe dampfen ist um einiges geringer als erwartet, und in Reviews gesehen.
Vieleicht ist das nur der eine BVC-Kopf, oder vieleicht sind die BDC-Köpfe doch besser.
Naja, hab noch 5 BVC-Köpfe mit 1,6 Ohm! Ich hoffe damit geht es besser.
Oder ich sollte mir die Köpfe selbst wickeln?


Viele Grüße, Zugmaschine
----------------------------------
In der Ruhe liegt Die Kraft!
----------------------------------


 
Zugmaschine
Beiträge: 118
Registriert am: 18.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#855 von Schworck , 21.10.2015 20:11

Schau mal in die afc rein, also bvc raus ob da liquid angesammelt ist. Evtl da die Dichtung defekt, verrutscht so viel zu. Blubbern. Oder öfter mal den Kamin säubern da der sonst mit dem Kondenswasser absaufen kann.
So wie ich dein liquid sehe ist da zu viel vg drin bei 35/60 wenn das pg/vg sein sollte, ergo zu dick für den nautilus weil der liquidfluss dünner sein sollte bei den Köpfen. Dann dampft das Teil auch. Und auf backen dampfen beim nautilus sind da keine nebelwolken zu erhoffen. Das ist kein subohm vd


VG v2/ IPV4 S ---- VG32,5 Mechmod im Stack


 
Schworck
Beiträge: 66
Registriert am: 07.04.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.10.2015 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#856 von Zugmaschine , 24.10.2015 12:20

Zitat von simon88 im Beitrag #836
Ich habe mal eine frage zum nautilus: seit ich den taifun gt2 habe, lag der nauti leider nur in der ecke. Jetzt wieder ausgepackt und einen neuen kopf rein, aber irgendwie ist der zugwiderstand ziemlich hoch trotz größter öffnung in der aircontrol.
Hat das schon mal jemand gehabt? Oder liegt das daran, dass ich den taifun ohne zugwiderstand dampfe?

LG Simon


Der Nautilus(Mini) ist meiner Meinung nach mehr geeignet , um auf Backe zu dampfen!


Viele Grüße, Zugmaschine
----------------------------------
In der Ruhe liegt Die Kraft!
----------------------------------


 
Zugmaschine
Beiträge: 118
Registriert am: 18.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#857 von htx2011 , 25.10.2015 17:00

Funktioniert auch bei den Coils für den Nautilus das Auswaschen beim Liquid's probieren?
Ich habe bisher immer eins von Dampfertaxi gedampft, möchte jetzt aber nochmals versuchen, andere schöne Alternativen zu finden.

Zweite Frage, wenn ich zwei Liquids parralel dampfen will, also zwei Tanks - zwei Liquids, reicht es nicht, diesen Tank zu kaufen, weil der "Air-Flow-Bottom" fehlt, oder? (Akkuträger Provari P3)

http://www.dampfer-taxi.de/VERDAMPFER/AS...becd4e3c48968a1

Hättet ihr Tipps, welchen Verdampfer ich noch wählen könnte? (Kein Sub-Ohm, kein Selbstwickler)

Danke im Vorraus!


 
htx2011
Beiträge: 47
Registriert am: 29.06.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.10.2015 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#858 von RoterOktober , 26.10.2015 09:04

Zitat von htx2011 im Beitrag #857


... reicht es nicht, diesen Tank zu kaufen, weil der "Air-Flow-Bottom" fehlt, oder? (Akkuträger Provari P3)

http://www.dampfer-taxi.de/VERDAMPFER/AS...cbecd4e3c48968a


Nein, es ist "nur" der Tank! Wobei der angegebene Link ein "Triton-Tank" ist. Kein Tank für den Nautilus!

Das wäre z.B. hier: http://dampfdorado.de/Verdampfer/Aspire/...tank--1175.html



 
RoterOktober

Beiträge: 12.202
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 26.10.2015 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#859 von RoterOktober , 26.10.2015 09:22

Zitat von Zugmaschine im Beitrag #854
Naja, hab noch 5 BVC-Köpfe mit 1,6 Ohm! Ich hoffe damit geht es besser.


@Zugmaschine

Damit wird es nicht wirklich besser gehen!

Die optimalen Verdampfer, für den Nautilus, sind aktuell, BVC-Köpfe mit 1,8 Ohm! Was mich interessieren würde, bei wieviel Watt/Volt du dampfst?
Hast du auch mal den Zugwiderstand, an der Nautilus, geändert?



 
RoterOktober

Beiträge: 12.202
Registriert am: 04.12.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 26.10.2015 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#860 von hellboy2503 , 01.11.2015 10:11

Guten Morgen,

wo kauft man im Moment günstige 1,8 BVC-Köpfe. Ich hatte mir einen Vorrat angelegt und den Markt lange nicht beobachtet, die Google-Suche ergab Preise um 13€. Geht es günstiger?

Danke!





 
hellboy2503
Beiträge: 263
Registriert am: 05.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Ludwigshafen


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#861 von Pfinzi , 03.12.2015 17:08

Hallo
Heute kam mein Nautilus an.
Dampfe seit 5 Wochen, der erste Verdampferwar und ist der Gs Tank Air, dann folgte über EBay ein Apsire Altlantis.
Hab mir jetzt noch den Nautilus geholt, Geschmack und Flash empfinde ich als gut, um vieles besser wie im Gs Tank.
An was ich mich grad etwas gewöhnen muss, ist die Zugtechnik, da man ihn ja auf Backe dampft.
Empfinde es als schwierig, da beim Gs und Atlantis die Airflow ja sehr groß ist ( klar Lungendampfer) .
Bin mir noch ni hat so einig damit.
Der Atlantis is fürs Sofa abends ganz nett... Ich wollte eine gute Alternative zum Gs tank.
Geschmacklich kan ich über den Nautilus nichts schlechtes sagen... Meine Menthol Minze Gemisch ist da schon heftig drin.
Ich hab auch gesehen, dass es eine Möglichkeit gibt, den Airflow Ring zu entfernen ( für mehr Luft) , aber ich hab es nicht geschafft, das Teil runterzubekommen.. Trau mich auch nicht so recht, da er ja neu ist...
Aufbohren will i h ihn auch nicht.
Werd jetzt mal ein paar Tage testen, vielleicht gewöhn ich mich ja dran.
Grüssle Marcus


 
Pfinzi
Beiträge: 12
Registriert am: 02.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Pfinztal


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#862 von blaetti , 05.01.2016 19:04

Guten Abend.

Kann es sein dass bei den derzeitigen Temperaturen mehr Kondenswasser im Bereich der AFC in der Base entsteht? Ich habe nun mal die TC Coils für den Nautilus getestet bei ca 210°C und nun hatte ich Liquid im Gewinde des Isticks. Hatte dann mal den Coil raus genommen und dort war etliches an Kondenswasser angesammelt.


 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


   

XTank 3.0 Allround Verdampfer
Egrip kaputt :(




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen