Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#176 von Freidenker , 30.01.2014 21:37

Kann mir denn jemand sagen wo man einen vernünftigen akkuträger mit allem drum und dran bekommt! Also akkus ladegeröt und so weiter ohne dass ich mich da mit so zeugs wie akkutypen usw. Auseinandersetzen muss



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


Freidenker  
Freidenker

wg. grober Beleidigung
Beiträge: 151
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Witten


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#177 von Riess91 , 30.01.2014 21:43

Smart24 gibts komplette sets mit allem drum und dran



Riess91  
Riess91
Beiträge: 455
Registriert am: 17.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Linz , Österreich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#178 von jupzup , 30.01.2014 21:44

@Freidenker
Könntest du evtl. mal den Topic dieses Threads hier beachten. Hier gehts um den Aspire Nautilus und 2 Seiten Spam reichen wie ich finde. Danke




Dampfmaschinen
Mobil: 3 x Ecom mit 650mA
Home:1 x atmizoo Roller, 1 x Vamo V5, 1 x Evic mit ES Mod und 18650B 3400mA + VD 3 x Kayfun Light Plus, 3 x Kanger Aerotank

"...smoking is dead, vaping is the future and the future is now"


 
jupzup
Beiträge: 22
Registriert am: 02.01.2014

zuletzt bearbeitet 30.01.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#179 von Freidenker , 30.01.2014 21:46

Ihr habt doch alle damit angefange das ak und selbstwickler gezülze zu verbreiten. Jetzt frage ich nach den dingen und da kommt so ein typ wie du daher



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


Freidenker  
Freidenker

wg. grober Beleidigung
Beiträge: 151
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Witten


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#180 von Freidenker , 30.01.2014 21:47

Dein biod ist ja programm



Wollt ihr auch so nen Ticker, dann schaut mal hier vorbei.


Freidenker  
Freidenker

wg. grober Beleidigung
Beiträge: 151
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Witten


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#181 von Sandro , 30.01.2014 21:54

Ich bitte euch, zum eigentlichen Thema zurück zu kehren.
Außerdem bitte ich darum, das die Forenregeln und Netiquette zu beachten.
@Freidenker , bitte eröffne für deine Frage einen neuen Thread oder bediene dich an der Suchfunktion.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#182 von Riess91 , 31.01.2014 07:25

also nautilus läuft seit tagen ohne Probleme , rinnt nicht mehr aus oder sonst etwas bin zufrieden



Riess91  
Riess91
Beiträge: 455
Registriert am: 17.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Linz , Österreich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#183 von stiemi , 31.01.2014 10:19

Also ich hab jetzt hier genug gelesen.
Selbst wenn es nur einer von 50 Benutzern wäre, bei dem das Teil blubbert, weiß ich, dass es bei mir auch so wäre, warum sollte es auch anders sein als bei den 10 verschiedenen Clearos vorher?
Ich hab mir nun nen Kayfun Lite Plus bestellt obwohl ich eigentlich nie was von SW wissen wollte.


stiemi  
stiemi
Beiträge: 852
Registriert am: 13.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 27639 Wurster Nordseeküste


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#184 von Riess91 , 31.01.2014 11:50

hab ich mir auch bestellt sehr gute wahl



Riess91  
Riess91
Beiträge: 455
Registriert am: 17.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Linz , Österreich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#185 von AnKo , 31.01.2014 22:04

Ich habe den Nautilus jetzt seit einer Woche in Betrieb. Wenn er neu befüllt ist läuft er tadellos. Sobald der Füllstand unter 3 ml sinkt beginnt das blubbern.
Schade, ich finde Ihn rein optisch einfach toll.


 
AnKo
Beiträge: 36
Registriert am: 01.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#186 von Dampfer-Manfred , 01.02.2014 10:19

Also nach langem hin und her über den Nautilus hab ich mir gestern den Aero bestellt. Schwupp und gut.

Es kann ja sein, das der Nautilus bei einigen Leuten störungsfrei wie gewünscht funktioniert. Schön. Scheint aber im allgemeinen irgendwie nicht der Standart zu sein. Wechselköpfe: auch ich möchte mal sorgenfrei 'einfach nur dampfen'.
2Loch - 4Loch - und keiner weiss es so richtig genau?

Ich denke einfach mal, das vielleicht auch der Nautilus noch erst so etwas reifen muss. Nur hab ich kein Bock darauf, mich quasi als ein Teil der Entwicklung mit einzufügen. Wenn's denn irgendwann mal gelingt als V2 vielleicht oder sogar noch höher - naja, dann vielleicht. Bis dahin gibt's halt den Aero, der ja für nen Clearo auch nicht gerade billg ist.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.847
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#187 von Smoker69 , 01.02.2014 19:37

Kleiner Tipp für diejenigen, die ein Blubber oder sogar Siff Problem haben bei dem Aspire Verdampfer mit 4 Liquid löchern:

Man nehme einen Holzzahnstocher, stecke ihn in ein oder zwei von den 4 Liquidzuflusslöchern und bricht ihn dann ab...
Also nichts anderes als ein -relativ- sauberes und schadstoffreies Verstopfen der Löcher....

Bei mir hängt es von der Liquidviskosität ab, ob der Nautilus perfekt läuft oder halt ab und an blubbert und zuviel Liquid zieht.....

Wenn er aber einmal rennt, dann richtig gut!!!



 
Smoker69
Beiträge: 250
Registriert am: 14.08.2013
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Neu-REOnaut


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#188 von gentlemac , 01.02.2014 20:29

Ich nutze VPG 50/50% und immer noch keine Probleme. Erster Ersatzkopf vom "Planeten" läuft auch immer noch... eine Woche jetzt. Kein Siffen oder Blubbern bis zum trocken dampfen. Die 4 Löcher machen hier keinen Ärger (bis jetzt).


Heute stehen wir am Abgrund, morgen sind wir einen Schritt weiter...



...just originals, no clone crap...


 
gentlemac
Beiträge: 511
Registriert am: 01.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Goslar

zuletzt bearbeitet 01.02.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#189 von tronac , 01.02.2014 20:46

Also ich wollte mir den Nautilus kaufen, bin aber davon ab, wegen der Post`s hier.

Aero Tanks bestellt, heute angekommen und bin wirklich angetan.

Zu wickeln ist bei meiner körperl. Behinderung nicht möglich, rechte Hand ist gelähmt, deshalb habe ich mich erstmal für den Nautilus interessiert.

Vielen Dank für die Anmerkung Kangar Aeorotank
Schönes Wo-Ende
Tronac


"im Auftrag des Herrn unterwegs"


 
tronac
Beiträge: 185
Registriert am: 11.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Schalkenbach (Eifel)


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#190 von Hoschman , 01.02.2014 20:54

das kokelmonster hab ich jetzt paar tage im test... ergebnis = durchgefallen

kokelt ständig bei VPG liquid (50/40/10)
Bei PG Liquid gabs allerdings keine probleme.

trotzdem ist das ding nicht richtig schlecht... der flash ist aussergewöhnlich gut, geschmacklich top und dampfleistung so lala.

aber allein wegen dem kokelverhalten ist er keine option für mich. schade

ich habe die köpfe gestern auch mal selbstgewickelt... ziemlich frickelige angelegenheit, aber es geht.
das kokeln wird dadurch minimiert, jedoch liegt das problem wohl bei den generell sehr kleinen
löchern, durch die das liquid fließt.

wer sich also etwas arbeit machen möchte, kann den bestimmt gut zum laufen bekommen... jedoch
ist das ja nicht im sinne des erfinders, wenn er eigentlich out of the box rennen soll.



Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Kreiert Liquids für Händler


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#191 von Staublunge , 02.02.2014 18:43

Ich kann leider auch nichts positives berichten.
Die ersten Züge dachte ich, es wäre endlich die Erlösung von der Suche nach nem Clearo, der schmeckt und funktioniert.
Nach ner Weile des Rumliegens, Befummelt- und Ausprobiert-werdens zeigte mir der/die/das Nautilus, dass er/sie/es auch als Unterseeboot mehr als untauglich ist.
Mit anderen Worten: Das Ding ist "undicht".
Beim ziehen spritzt mir plötzlich das Liquid in den Mund und als ich dann vorsichtig rein blase, um den Luftweg freizubekommen, schießt ein regelrechter Strahl kostbaren Liquids aus dem Luftloch.
Beim Auseinanderschrauben merke ich dass ich den Boden mit dem Kopf drauf sehr fest auf den Tank geschraubt hatte und schaue nochmal ins Handbuch. "Ah da steht "Snugly srcew blabla""; laut Leo heißt das "gemütlich", "behaglich"... aha. "Snug" heißt wiederum "festsitzend". Was denn nun? Richtig fest oder oder nur fest bzw. "zu"?
Ich habe also Versuche mit unterschiedlichen "Zuschraubstärken" und 2 verschiedenen Köpfen geacht.
Fest steht, bei allen Varianten komme ich letztendlich zum selben Ergebnis: Das Liquid läuft geradezu aus.
Je fester man zuschraubt, desto schneller passiert das.
Ich werde den Verdampfer zurückschicken. Die Defizite drücken das Gerät eindeutig in den Bereich "Funktioniert nicht".
Vielleicht wars nur ein Montagsgerät, aber wenn ich den Fred so lese, komme ich mir damit sehr naiv vor.
Äußerst schade und frustrierend, denn als Nautilus noch dampfte war das echt ein tolles Dampferlebnis.


 
Staublunge
Beiträge: 14
Registriert am: 04.10.2012
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#192 von Mr. Smok , 02.02.2014 19:19

Ich hab den leider noch nicht getestet und bin da geteilter Meinung. Hab mir den Aero Tank von Kanger Tech mit Airflow Control am 31.1.14 gekauft. Und ich muss sagen für mich nach langem suchen nach einem neuen Tank bin ich absolut begeistert. Das Dampfen macht richtig Spass. Kein Siffen und Blubbern mehr bisher. Der Einstellring für das Zugverhalten ist auch sehr angenehm. Hab eh nen leichten Zug. Geschmacklich
bei meinen Aromen Perfekt. Bei 2,0 Ohm mit 4,6 VV dampft der richtig gut. Die mit im Paket enthaltenen Coils sind Top. Kann ich nur empfehlen. Habe noch andre Clearomizer die da aber nicht mithalten können. Der Tank fasst ca. 2,5 ml. Bei mir schnell leergedampft. Würde aber auch gerne mal den Nautilus haben. Wenn ich mal wieder flüssiger bin gönn ich mir den noch. Ansonsten beobachte ich das hier mal weiter was die Leut so darüber schreiben.



 
Mr. Smok
Beiträge: 13
Registriert am: 25.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Mönchengladbach


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#193 von Riess91 , 02.02.2014 23:24

Wie berichtet von mir am anfang probleme jetzt seit 1 woche und da ich den pol hineingedrückt habe und das gewinde nicht ganz zugedreht habe keine Probleme mehr ! Absolut perfekt. Bin jedoch jetzt auf einen selbstwickeltrip



Riess91  
Riess91
Beiträge: 455
Registriert am: 17.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Linz , Österreich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#194 von Dampfer-Manfred , 03.02.2014 12:57

HAt eigentlich mal wer versucht, die Köpfe vom Aero reinzuschrauben? Dualcoil, die beiden Wicklungen liegen parallel übereinander. So wird auch das selberwickeln quasi zum Kinderspiel: MC schön klein gestaltet, die Watteenden richtig aufpuscheln, damit die gesamte Schlitzlänge im Verdampferkopf abgedeckt wird. Wird hingegen zu wenig Watte eingepuschelt, kann die Bauart leicht zum U-Boot werden.
Ansonsten schaut's trotz Singlecoil genauso hammermässig aus wie beim bärtigen Ami in selnem Video. Geschamck und Flash sind einfach hammer ,so das ich mich kaum über 10 Watt wage...



Zum Nautilus an sich sei allerdings auch noch angemerkt, das nahezu alle YTer anraten ,das Teil wirklich nur ganz sanft zuzuschrauben, eben wegen den bekannten Siffproblemen. Trotzdem - oder gerade deswegen - denke ich aber, das der Aero die 'sorgenfreiere' Alternative ist, egal ob nun mit den Ori-Köpfen oder selbstgewickelt betrieben.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.847
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))

zuletzt bearbeitet 03.02.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#195 von heimchen , 03.02.2014 19:36

Hallo, mein Sohn hat seit heute den Nautilus, das Problem ist, er bekommt den Driptip nicht runter (gemäss Beschreibung sollte das ohne Probs gehen) man kann ihn zwar drehen aber abziehen geht einfach nicht.
Kann mir jemand nen Tipp geben?

edit korrigiert: nein man kann ihn doch nicht drehen. er sitzt zu fest.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.548
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 03.02.2014 | Top

RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#196 von smoked , 03.02.2014 19:48

Topcap abschrauben und in eine Fläche mit Spalt/Loch (Werkbank/Schraubstock/Bauklötze) stecken wo das DT aber nicht die TC durchpasst, am Besten mit nem gelochten Taschentuch dazwischen.
Dann mit nem Stückchen Holz/Kunsstoff und nem kleinen Hammer das DT rausklöppeln.



 
smoked
Beiträge: 1.698
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#197 von heimchen , 03.02.2014 20:32

danke @smoked dann mal runter in die Werkstatt…..


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.548
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#198 von Tribute , 04.02.2014 07:27

hat funktioniert, konnten den driptip gestern noch entfernen ;)
in schraubzwinge eingespannt, tuch mit zange --> schwupps kam das ding raus!



Tribute  
Tribute
Beiträge: 10
Registriert am: 22.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luzern CH


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#199 von croaky , 05.02.2014 03:43

Hallo allerseits,
ich melde mich nochmal zu Wort.

Mein Nautilus hat ein Nachflussproblem nach wenigen Tankfüllungen.
Habe bei den Freunden vom ERF nun einen Post gefunden, bei dem jemand das Vlies entfernt hat.
Benutze nun seit 2 Tagen einen vorher nicht schmeckenden (wegen DryHits?) Verdampfer ohne Probeme.
Und schmecken tut das ganze auch noch. (50/40/10 auf 1,8 Ohm bei 8,5W)

Wenn das so weiter geht, wird der Nautilus noch mein Freund ;)

Ist sicherlich nicht zu empfehlen, wenn das Gerät sifft, aber dies tut meiner nicht.

Vielleicht hilft das ja noch jemand der ähnliche Probleme mit dem Nautilus hat.
Weiterhin macht es das Selbstwickeln der Coils nach Gebrauch bestimmt bedeutend einfacher, welches ich aber noch nicht getestet habe.



croaky  
croaky
Beiträge: 7
Registriert am: 17.11.2011


RE: Aspire Nautilus der neue Stern?

#200 von gremlin , 07.02.2014 22:35

Hallo,

ich habe auch meine Erfahrung mit dem Nautilus machen müssen....
Ich habe das Video von Phil gesehen und war überzeugt.

Kurz zur Vorgeschichte, ich habe bereits durch : EGO-C, DCT, ProTank1 , ProTank 2, ViviNova, IClear 30, ProTank 3 , ProTank 3 umgerüstet auf AeroFlow (bestes Gerät !!)
dann kam der Nautilus (1,8 Ohm )...
Liquid rein stehen lassen erster Zug hmmm... 2-3 Zug bähhhh....
Ich dampfe zur Zeit Absinth von TW. ( Fertig gemischtes und selbst gemischtes).
Beides hat einen Metall Geschmack bekommen ... igitt
Hmm... Rückstände im Tank ??? Alles auseinandergebaut gereinigt und neu befüllt...
Das hat leider nichts gebracht (Ich dachte mir schon toll Phil, das war wohl nix)
Neuer Verdampferkopf rein, stehen lassen (diesmal 30Minuten..) und ...
Bäh... das gleiches wieder ... das Liquid aus dem Nautilus in den ProTank gekippt und ... wunderbar...
Gut dachte ich Phil was hast du da getestet ... Ich dampfe sonst auch das Phil Rezept (Menthol aus Kristallen) ...
Dann kippen wir das doch mal rein .. und siehe da , der Nautlilus schmeckt fast wie der ProTank3,
man schmeckt ein leichtes kokeln ... warum auch immer ...
Ich dampfe beide auf einer Evic mit 9,5 W.
Die Verdampferköpfe haben bei mir 4 Löcher, dampf kommt recht gut, der Geschmack kann aber leider bei weitem nicht mit ProTank3 mithalten ...

Zu meiner Auflistung oben: Der ProTank 1 & 2 und der ViviNova habe ich nur 1 Tag gedampft weil die auch schon so bischissen geschmeckt haben.
ProTank 3 mit Aero Flow umbau ist TOP und der IClear30 ist auch Geschmacklich Top , leider sifft er unten sehr stark und der DripTip geh ja gar nicht(wer das Design gemacht hat gehört ...)

Ivh habe die Leistung beim Nautilus schon runter gedreht, der Dampf wird weniger aber der kokelige beigeschmack bleibt. Ich habe einen Verdampferkopf schonmal zerlegt aber er ist nicht verbrannt. Beim Protank kann man das gut sehen, wenn der übel schmeckt und man zerlegt den Verdampfer ist er richtig braun/schwarz gekokelt. Der Nautilus ist schön sauber ... hatte aber einen Geschamck drauf, wie wenn der ProTank verkokelt ist ...

aber da bin ich wohl nicht der einzige...


gremlin  
gremlin
Beiträge: 5
Registriert am: 10.08.2013
Geschlecht: männlich


   

XTank 3.0 Allround Verdampfer
Egrip kaputt :(




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen