Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#1 von hag23 , 13.01.2014 11:07

Hallo Dampfer,

Ich benutze zuhause den Taifun Gt und bin begeistert. Zuerst hatte ich einen Kayfun Lite aber der musste wieder gehen weil ich nie ganz zufrieden war, hat entweder gekokelt oder geblubbert, habe ich beim GT nicht... Ich möchte auf jeden Fall ein Gerät das mit Glassfaser gewickelt wird, alles andere fällt für mich weg. Keine Option ist der Taifun GS da ich auch nicht mit irgendwelchen ESS Dochten rumfummeln will. Da so oft der Bulli empfohlen wird habe mir einen A2 Klassik besorgt, mit dem Ergebnis das ich schlecht schmeckende Mini Dampfwölckchen produziere und beim Fummeln an der Wicklung auch schon nen Kurzschluss produziert hab...tschüss Akku...

Tja, ich bin nun mal leider nicht der geschickteste, was mir auch klar ist...mein Licht am Ende des Tunnels ist aber der GT mit dem ich super zurecht komme. Gibt es also einen Selbstwickler der ähnlich gut zu wickeln ist für unterwegs, also ich meine so mit ca. 2ml Fassungsvermögen und gut geeignet für Twist Akkus und dergleichen oder bin ich zu anspruchsvoll ?
Ich würde eben gerne auch unterwegs von den Fertigverdampfern wegkommen...

Danke im Voraus für eure Tipps !

Gruß hag



 
hag23
Beiträge: 598
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#2 von Mementor , 13.01.2014 11:10

Aber den Taifun GS kannst du auch ohne ESS Dochte wickeln. Einfach die Glasfaser von der Wicklung durch die Löcher durchziehen
Dann brauchste auch keine Dochte zu rollen.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.128
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#3 von hag23 , 13.01.2014 11:11

Da hab ich mal gelesen das das sehr rummelig sein soll...



 
hag23
Beiträge: 598
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#4 von Mementor , 13.01.2014 11:11

Also eigentlich ist das ziemlich simpel meines erachtens ;) Aber schau mal hier Beispiel 2: https://shop.strato.de/WebRoot/Store11/S...rzanleitung.pdf


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.128
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#5 von hag23 , 13.01.2014 11:12

Nicht rummelig, fummelig wollte ich sagen



 
hag23
Beiträge: 598
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#6 von Mementor , 13.01.2014 11:15

Aber wenn der Taifun GS gar nichts für dich ist, gäbe es noch einen sehr guten kleinen Selbstwickler. Den Kruser One Slim mit 3ml Fassungsvermögen. http://www.krusershop.de/das-krusersystem/kruserslim/

Der funktioniert auch gut aber er ist schwieriger zu befüllen als ein Taifun und mich persönlich nervte immer das auf und abziehen der Hülse durch die ganzen O-Ringe. Der Taifun ist da definitiv einfacher in der Handhabung. Und auch beim Kruser musste zwei Fasern durch ein Loch ziehen ;)

Wenn du Kayfun nicht gut fandest wirste wohl auch keinen Spaß am Squape haben, der so ähnlich läuft. Dann wirds aber auch langsam eng mit kleinen Selbstwicklern ;)


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.128
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#7 von GeneralGummibär , 13.01.2014 11:16

BT-LN



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#8 von Mementor , 13.01.2014 11:17

Zitat von GeneralGummibär im Beitrag #7
BT-LN



Die typische Glaubensfrage: Brückmann oder Kruser ;) Beides aber gleiche Systeme.


Kangertech Subtank, Taifun GS I , Taifun GT I, Reo Grande mit Reomizer 2.0


 
Mementor
Beiträge: 1.128
Registriert am: 09.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bielefeld


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#9 von Assja , 13.01.2014 11:21

Moin,
Du solltest dich mit dem Taifun GS noch mal richtig auseinander setzen, diese SS Rölchen machst du einmal und es ist so Easy zu machen.
Vom Dampf, Geschmack und von der Handhabung ist er einfach TOP.
Der GS ist mein Lieblingsverdampfer geworden und ich habe Russian 91%, Taifun GT, BT-LN.

Bei der BT-LN hab ich immer das Problem mit dem nachfluss, muss ja hoch fliessen.


LG Anja

Taifun GT, Taifun GS, Rocket ,Russian 91%, Sigelei Nr.19, Vamo 2, Zmax Teleskop, Phantom Vario AT


 
Assja
Beiträge: 454
Registriert am: 10.08.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 13.01.2014 | Top

RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#10 von hag23 , 13.01.2014 11:24

Den Kruser habe ich auch schon im Blick, aber ich denke da kann ich ja doch lieber den GS nehmen, wusste nicht das ESS Röllchen Ken Muss sind...
Scheint wohl so das alle kleinen fummelig sind, schade da es scheinbar nix gibt das so einfach in der Handhabung ist wie der GT...
Danke für eure Tipps erstmal, die Entscheidung muss ich wohl selbst treffen...

Gruß hag



 
hag23
Beiträge: 598
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#11 von canis queen , 13.01.2014 11:46

Ich habe ua. den Kayfun Mini V 2.1 für unterwegs. Die Größe ist optimal und der Tankinhalt mit 3 ml ausreichend. Betanke ihn aber nur von oben.
Geschmack und Dampf sind top.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.440
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin

zuletzt bearbeitet 13.01.2014 | Top

RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#12 von Lotterbube , 13.01.2014 11:48

Persöhlich würde ich den GS empfehlen,wie die Vorredner schon sagten muss man die ESS Rölchen nur einmal reinfummeln. Nachfludd und handling sind top. Der Dampf wird meiner meinung nach auch nicht zu warm.
Noch ein entscheidungsgrund ist,das der GS verfügbar ist.
Viel Spaß beim entscheiden.


Greets
Andi

Flash E Vapor V2+V3 / Taifun GT No.2410 auf Dani Extrem L


 
Lotterbube
Beiträge: 178
Registriert am: 01.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: 73XXX


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#13 von Sandro , 13.01.2014 11:56

Und den kleinen GS gibt es ****Hier**** billig und genauso Top, wie das Original.

Der dritte von links ist es.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#14 von canis queen , 13.01.2014 12:02

Meine Geräte für unterwegs, mit Smoktech ZMax

Kayfun Mini und Taifun GS




BT-LS hatte ich auch, für unterwegs nicht optimal.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.440
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin

zuletzt bearbeitet 13.01.2014 | Top

RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#15 von vito79 , 14.01.2014 00:11

der Kayfun Mini auf einem Ego- oder Evod 600er Akku für unterwegs kann ich nur empfehlen. Ich hatte früher einen Patriot Mega für unterwegs im Einsatz, auch nicht schlecht aber das Wattedepot hat mich immer gestört


 
vito79
Beiträge: 493
Registriert am: 03.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Oppenheim


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#16 von canis queen , 14.01.2014 00:27

Vergleich, EVOD mit 900 Twist und Kayfun Mini mit ZMax Mini




Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.440
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#17 von GeneralGummibär , 14.01.2014 00:34

Beim Kayfun Mini is mir und anderen schon ziemlich oft der cleartank zerbröselt (heute erst nem Bekannten). Is zumindest ohne ES Tank nicht zu empfehlen, vorallem wenn unterwegs der Tank bricht haste den Salat.



 
GeneralGummibär
Beiträge: 2.091
Registriert am: 15.01.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#18 von canis queen , 14.01.2014 00:43

Ist mir eigentlich noch bei keiner passiert. Habe 2 Stück und nutze sie ausschließlich für unterwegs. Habe aber dazu eine passende
Gürteltasche bzw Lanyard. Normalen Ersatztank und ES-Tank habe noch zu liegen.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.440
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#19 von provarimark , 14.01.2014 00:44

Taifun GS mit MC, Watte und "Ortmann-Schlaufe" ist schon der Beste unter den Kleinen. Geschmack: ganz groß, Dampf: je nach Wicklung, kann aber schon 'ne kleine Nebelmaschine sein, zieht die Luft von der Seite in die Mitte der Verdampferkammer, direkt unter die Wicklung, Tank entweder aus Plexi-Kunststoff oder ES, leicht zum Tröpfler umzurüsten. Kann mit kleinen, schlanken Akkus (Spinner/Twist o.ä.) betrieben werden, besser ist er aber, wenn da was Leistungsstärkeres drunter geschraubt wird. Ich nutze meine zwei meist mit 'nem ProVari Mini oder einem ChiYou im 18350er Modus mit Flattop.

Für unterwegs ist das Nachfüllen auch nicht unwichtig bei kleinen Verdampfern mit 2-3 ml Tankvolumen. Beim GS auf Kopf abschrauben, direkt aus der Flasche nachkippen und weiter geht's…

Gruß provarimark


 
provarimark
Beiträge: 780
Registriert am: 29.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#20 von canis queen , 14.01.2014 00:49

Ich weis nicht wer besser ist, Taifun oder der Kayfun. Den Dampf aus dem Kayfun empfinde ich weicher. Kann auch Einbildung sein.
Ich habe zwar auch ein Tröpfler, aber meine Welt ist das nicht.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.440
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin

zuletzt bearbeitet 14.01.2014 | Top

RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#21 von sil4s , 14.01.2014 00:59

Hmm schwierig zu sagen ob Tai oder Kay, ich bin irgendwie am Taifun hängengeblieben. Zu den ESS Röllchen wollte ich auch nur noch kurz sagen, dass es gar kein Problem ist. Fummelig wird's nur wenn die Wendel das ESS berührt, da hat man dann mit Hotspots zu kämpfen. Beim GS kommt es aber zu keinem Kontakt und ist daher echt easy.



 
sil4s
Beiträge: 155
Registriert am: 04.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Aalen


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#22 von MarkPhil , 14.01.2014 01:00

Worum geht es dir denn? Die Länge? Der Duchmesser? Das Gewicht?
Kleiner heisst immer auch fummeliger, ausser du machst nur den Tank etwas kürzer und in dem Fall passt das Taifun GT XS Tank Kit perfekt zu deinen Wünschen.

Ansonsten .... was hast du gegen Fertig-Verdampfer?
Ich war ja auch schon fast davon weg, weil die mir zuwenig leisten, aber seit es ProTank3 gibt, ist das die perfekte Ausgeh-Dampfe.
Auf einem DNA20 bei 18 Watt ist der PT3 besser als der GT mit Glasfaser, erst mit Microcoil mit Watte überholt der GT wieder.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.822
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#23 von hag23 , 14.01.2014 01:23

Ich denke für unterwegs teste ich jetzt erst mal die Aspire Verdampfer, der Pro Tank ist mir da zu groß. Mir geht es hauptsächlich darum das es gut in die Hosentasche passt. Ich möchte halt gerne von den Fertigverdampfern weg weil das ständige kaufen von Ersatzcoils auf die Dauer ins Geld geht...



 
hag23
Beiträge: 598
Registriert am: 10.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#24 von Effe , 14.01.2014 01:32

Ich weis ja nicht was du mit den fertigen coils machst aber beim Pro tank 2 halten die bei mir zwischen 2 - 4 wochen!!

kommt natürlich auch aufs liquid an.

Ausserdem lassen die sich gut selbst wickeln.


mfg Stephan



WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Effe
Beiträge: 5.463
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Moringen


RE: Kleiner Selbstwickler für unterwegs ? (Kein Bulli)

#25 von canis queen , 14.01.2014 01:45

Ich fahre mit den Fahrrad in meiner Freizeit viel im Gelände, für so etwas habe ich dieses Set

http://www.besserdampfen.de/verdampfer/k...aromizer?c=2202

http://www.smart24.net/Cab-V2-Akkutraege...kku-900mAh.html



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.440
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin

zuletzt bearbeitet 14.01.2014 | Top

   

Extremer Dampf
Silikat von ecig tools

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen