Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#1 von Royceno1 , 23.02.2014 13:37

Liebes Forum, möchte mich mal kurz und bündig vorstellen:

Wie bin ich zum Dampfen gekommen und seit wann dampfe ich?

Zu allererst: Bin 31 Jahre alt, relativ sportlich und rauche seitdem ich 12 Jahre alt bin. Ich war nie unbedingt der Nikotinsuchtler, für mich waren die Rituale ausschlaggebend und wichtig. Vor ca. 2 Jahren hatte ich es mal geschafft für 10 Monate von heute auf gleich aufzuhören. Irgendwie ließ es mich trotzdem nie los, zu eingebrannt waren die Erfahrungen, die mich durch Teeniealter und alles damit verbundene begleitet haben.....
Trotzdem hasste ich mich für den Wiedereinstieg und wusste, dass ich in naher Zukunft irgendwie aufhören musste, aber wie?

Vor einer Woche kam ein Arbeitskollege mit einer veralteten EGO-T an, die ich gleich ausprobieren musste. Nach einem leichten Fähnchen Dampf (wahrscheinlich 10% Dampf und 90% Luft) bekam ich einen Hustenanfall. Die Idee gefiel mir sehr, aber die Praxis mit diesem Modell (ich möchte die EGO-T nicht verteufeln, wahrscheinlich war der Verdampfer Schrott) war ernüchternd. Ich wusste, der Markt hatte sich geändert, es musste mittlerweile bessere Alternativen geben....

Die folgenden Tage verbrachte ich, mich ausschließlich übers Internet zu informieren, mir tausende Youtube Videos reinzuziehen und meine Verwirrung bezüglich der 2423423 Modelle und Begriffe zu ordnen. Nunja, die letzte Pyro habe ich gestern morgen vor dem Dampfshop geraucht, seitdem bin ich nahtlos zur Dampfe umgestiegen und muss sagen, es klappt 100%!!


Welches Equipment habe ich mir gekauft?

Da es ein reibungsloser und praktischer Einstieg werden musste wusste ich, es soll ein regelbarer Akkuträger werden. Ich mag einfach technische Spielereien und der Gedanke, mir den Hit so einzustellen wie ich möchte, reizte mich. Also wurde es ein Vamo V5, 2 Akkus samt Ladegerät, ein Protank 3 und 9mg Nikotin Virginia Tabak. Nach anfänglichen kleinen Schwierigkeiten (Gerät NICHT auf RMS eingestellt, obwohl der Händler meinte, alles ist eingestellt, leicht ranziger Geschmack und das Gefühl, mehrere Pyros auf einmal geraucht zu haben) und leichten Kopfschmerzen klappt alles bestens!


Meine persönlichen Vorteile der E Ziggi

- Wohlbefinden und bessere sportliche Leistungen, wenn die Raucherlunge ausgemerzt wird
- Gemütlichkeit: Ich kann schön vor dem Fernseher und vor dem PC dampfen (statt am Fenster zu rauchen), im Auto (statt davor). Generell ist das Gefühl des Dampfens eher mit dem Gefühl des Shisha rauchens ähnlich. Ich steh drauf!
- Geschmack: Zugegebenermaßen musste ich mich etwas am Liquid gewöhnen. Ein leicht ranziger Geschmack ist nicht zu verleugnen. Das ganze schmeckt aber heute irgendwie besser als gestern und wird wahrscheinlich noch besser
- Preis/Leistung
- 0% Entzugserscheinungen: Man hat was in der Hand, es "qualmt", es drückt in der Lunge, man behält seine Rituale. Also wer auf dieser Weise mit den Pyros nicht aufhören kann, der WILL nicht aufhören. Ich muss noch dazu sagen, das ich seit Anfang Februar eine Low Carb Diät mache, heißt: Ich bin "doppelt belastet", was "Verzicht" angeht. Klappt trotzdem wunderbar!


Wo habe ich alles erworben?

An dieser Stelle möchte ich ein großes Lob an "Dampfmal" in Ratingen aussprechen. Sehr freundliches und unaufdringliches Personal, gute Preise, die mit Online Angeboten mithalten können und die Möglichkeit, alles vor dem Kauf ausprobieren zu dürfen, runden den Service für mich ab.

Kleine Negativpunkte:
Ich weiß nicht warum, aber leider waren in der Protank 3 Verpackung zwei Protank 2 Ersatzköpfe drinne, warum, weiß ich auch nicht. Das habe ich aber erst im Laufe des Abends gemerkt, als ich mir Rewiews zu dem PT3 angeschaut habe und mich wunderte, warum die VDK so kurz sind..... Also betreibe ich praktisch Single Coil Köpfe in einem Dual Coil Verdampfer, kann mir einer kurz sagen, in wiefern sich das Dampferlebnis durch die "richtigen Köpfe" verändert?
Außerdem finde ich, das der Protank 3 um etwa 1-1,5 Milimeter vom Akkuträger absteht, wodurch man unheimlich viel Luft zieht. Ich denke mal, das je mehr Luft man zieht, desto mehr leidet der Geschmack, richtig?. Stehen alle VD so vom Vamo V5 ab?

So, ich denke, das das eine Informative und Sinnvolle Beschreibung meinerseits ist und freue mich auf informative Threads und Diskussionen



 
Royceno1
Beiträge: 741
Registriert am: 23.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#2 von Mischu , 23.02.2014 13:40

Hallo
hier bei uns Dampfern , und mit uns Dampfern........
Du wirst hier gerne aufgenommen
und auch ausführlich und kompetent bei Fragen und Problemen unterstützt werden.

Du bist jetzt freigeschaltet im Forum zum e-dampfen und kannst in allen Bereichen lesen und dort auch schreiben

In der Schubs-Wiese findest Du einige Threads, die dem Forum am Herzen liegen und wichtig sind .


Für Online und Offline - Shop Listen guckst du dort
Rabatte & SHOP Listen A-Z
Pro und Contra der Shops kannst du dort finden
Shops, pro & contra

Info: Alle Shops die du in der Foren Übersicht findest http://www.dampfertreff.de/, sind keine Empfehlungen des Forums, sondern dienen unseren Usern zum Erfahrungsaustausch oder zur direkten Kontaktanfrage an den Shop.


Um Aromen und Liquid zu testen schaust du dort

Wundertüten
Dort kannst du kostenlos jede Menge Aromen und Liquid-Sorten testen!!!


In dein Profil kannst du dir ein eigenes Avatar hochladen.
Falls du kein brauchbares findest, kannst du in deinem Profil eines aus der Galerie einpflegen.
Schöner ist natürlich etwas persönliches.
Achte aber bitte darauf, daß du mit deinem Avatarbild nicht gegen das Urheberrecht verstösst!



... wir sind die Pioniere, die das Land roden und fruchtbar machen für die nächste Generation

Sein Glück findet man nicht , indem man nur seine eigenen Bedürfnisse befriedigt.



 
Mischu
Supermoderator aD
Beiträge: 25.075
Registriert am: 27.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: Blutarm


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#3 von DampfenderHaufenEU , 23.02.2014 13:40


Wenn Du unseren Freiheitskampf unterstützen möchtest, kannst Du das hier.

Danke!



DampfenderHaufenEU  
DampfenderHaufenEU
Beiträge: 4.648
Registriert am: 10.07.2013
Homepage: Link

zuletzt bearbeitet 23.02.2014 | Top

RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#4 von toxic , 23.02.2014 14:17

Hi, herzlich willkommen!

Ja, bei der Vamo steht immer ein kleiner Spalt. Aber man gewöhnt sich sehr schnell dran.


toxic  
toxic
Beiträge: 197
Registriert am: 01.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#5 von channi , 23.02.2014 15:24

Huhu @Royceno1






Du findest im Dampfertreff u.a.

unsere **Wundertüten** Wanderpakete mit Liquids oder Aromen zum testen

Bewertungen zu e-Zigaretten und Liquid Shops **KLICK
und Liquids (im Bewertungsbereich)

bis zu -20% Mitglieder-Rabatte**KLICK

sowie viele Berichte zur eGo, eGo T und Akkuträger ect...

Deine Monats/Jahrestage kannst du hier eintragen Monats-und Jahrestage der Dampfer
(3 Monate dampfen, 6 Monate, 1 Jahr, 2 Jahre ect)

und viel Spaß bei und natürlich mit uns


[/center]


LG channi
Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...

Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 33.678
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#6 von Royceno1 , 23.02.2014 15:49

Danke für den netten Empfang!


Ist es eigentlich normal, das die ersten 6-10 Züge, im Gegensatz zu den Zügen danach, relativ brennend/ekelig/leicht ranzig schmecken? Beispiel: Ich dampfe 10-15 Minuten lang, danach mache ich den Akkuträger per 5-Klick Schaltung aus und lege den weg. Nach einer Stunde mache ich den AT wieder an, die ersten Züge schmecken bescheiden.....



 
Royceno1
Beiträge: 741
Registriert am: 23.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#7 von 2erlei , 23.02.2014 15:51

kann mal vorkommen. sind ablagerungen.


...und aus dem Nebel sprach eine Stimme zu mir...
"Eisbonbon nur bis 12er." "Meine Mama mischt nicht gerne so stark."


 
2erlei
Beiträge: 780
Registriert am: 17.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Soltau


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#8 von Verena_ , 23.02.2014 15:57

Versuch mal nach längerer Pause zwei bis dreimal trocken, also ohne zu Feuern zu ziehen, dass sich der Verdampferkopf (die Glasfaser) wieder mit Liquid tränkt. Könnte helfen...
Aber super, dass Du umgestiegen bist. Du wirst viel Spass an Deinem neuen Hobby haben und Du scheinst mir auch ein Typ zu sein, der schnell aufs selber wickeln kommen wird. Da werden sich dann neue Welten für Dich auf tun


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.543
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#9 von Royceno1 , 23.02.2014 15:57

hmm, kommt aber leider jedes Mal vor....auf dieser Weise ist meine Lunge schon gesättigt, bevor ich mit dem Genuß erst anfangen kann....werde wohl die ersten Züge paffen müssen

EDIT:

ahh cool, der Tipp hört sich für mich Logisch an, werde es direkt mal nachher ausprobieren (momentan bin ich wieder am nuckeln.

Ja, du hast es gut erfasst, ich experimentiere generell gerne rum, eigentlich in vielerlei Hinsicht. Was sind die Eindeutigen Vorteile einer Selbstwicklung (außer die Kosten), wenn man mit einem regelbaren Akku sowieso die Stärke der Züge selbst bestimmen kann?



 
Royceno1
Beiträge: 741
Registriert am: 23.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: NRW

zuletzt bearbeitet 23.02.2014 | Top

RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#10 von Effe , 23.02.2014 20:53


mfg Stephan



WIKI - Alles was mit Bullis zu tun hat..


 
Effe
Beiträge: 5.462
Registriert am: 19.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Moringen


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#11 von friedrichshainer , 23.02.2014 21:31

Zitat von Royceno1 im Beitrag #9
hmm, kommt aber leider jedes Mal vor....auf dieser Weise ist meine Lunge schon gesättigt, bevor ich mit dem Genuß erst anfangen kann....werde wohl die ersten Züge paffen müssen

EDIT:

ahh cool, der Tipp hört sich für mich Logisch an, werde es direkt mal nachher ausprobieren (momentan bin ich wieder am nuckeln.

Ja, du hast es gut erfasst, ich experimentiere generell gerne rum, eigentlich in vielerlei Hinsicht. Was sind die Eindeutigen Vorteile einer Selbstwicklung (außer die Kosten), wenn man mit einem regelbaren Akku sowieso die Stärke der Züge selbst bestimmen kann?


Uiui, jemand der gerne experimentiert, wird beim Selbstwickeln keine Kosten sparen. Eher im Gegenteil, da gibt es so schöne Spielzeuge... Grundsätzlich lässt sich beim Selbstwickeln einfach mal mehr selbst bestimmen. Du kannst auf einem Verdampfer 10 Wicklungen machen, jede schmeckt und flasht anders. Watte, Faser, Stahlsieb, Baumwolle, MicroCoil, NanoCoil, Hoch- oder Tief-Ohmig...

Dazu kommt, dass die meisten Selbstwickler deutlich mehr an Leistung vertragen bevor sie anfangen zu kokeln. Mit wenigen rühmlichen Ausnahmen fangen die meisten Fertigverdampfer jenseits der 10W mit dem kokeln an. Dann die größeren Tankvolumen, die netten Gimmicks...

Ruckzuck hat man ein halbes Monatsgehalt verbraten und die Bude versinkt im Nebel. Aber Hand aufs Herz: Es macht auch einen Heidenspaß!


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#12 von Royceno1 , 23.02.2014 21:49

Das hatte ich befürchtet Ich kenne das noch von meinen damaligen Shisha Zeiten: Im Endeffekt habe ich weitaus mehr Kopf-Setups (Lochung der Folie, Anzahl der Folien lagen, verschiedene Kohle usw.) durchprobiert als es zu geniessen.....ich würde ja schon jetzt am liebsten zig verschiedene Verdampfer kaufen, nur um auszuprobieren, welches Liquid wie wo rüber kommt. Werde aber morgen erstmal zum Shop fahren und die beiden "falschen" Verdampferköpfe gegen richtige dual coils umtauschen, das ist schon mal ein Anfang. Zu einer der Wundertüten hier im Forum habe ich mich schon heute angemeldet, bin sogar der erste der Liste



 
Royceno1
Beiträge: 741
Registriert am: 23.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#13 von friedrichshainer , 23.02.2014 21:53

In dem Fall würde ich mir an deiner Stelle erst mal einen Tröpfler holen. Die kosten nicht die Welt, sind schön zum Wickeln lernen, und du kannst die Liquids damit durchprobieren. Gab irgendwo heute einen Thread zum Thema "Erster Tröpfler" - vielleicht ein Tipp zum Einstieg.


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#14 von Royceno1 , 23.02.2014 21:55

Werde mich mal einlesen, danke



 
Royceno1
Beiträge: 741
Registriert am: 23.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Und schon ein Raucher weniger. Eigentlich ziemlich einfach!

#15 von Reni , 23.02.2014 22:01

und


Liebe Grüße Reni


 
Reni
Beiträge: 4.341
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Leipzig


   

ein Normal Raucher will umstellen und stellt sich vor
Hallo zusammen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen