Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Mono D (LR20) und Baby C (LR 14) Akkuträger

#1 von Nebulös , 28.02.2014 20:58

hi leute,

hab jetzt schon einige zeit investiert um mich mit dem thema akkuträger auseinander zu setzen und finde nur träger für akkus mit merkwürdigen sondergrössen. ich würde aber gerne möglichst grosse und handelsübliche akkus verwenden. wenn möglich auch mit optionalem stacking wie bei der E-HUGE VAMO 26650

die e-huge finde ich z.b. sehr schön, passen denn dort auch mono d akkus rein? vom durchmesser her müsste es ja eigendlich klappen (31 mm).

oder gibt es vielleicht die möglichkeit mit adaptern oder ähnlichem zu arbeiten?


Wenn auch ihr der Meinung seid, dass jedem Menschen ob arm oder reich ein Recht auf Kunst und Kultur zusteht, dann verleiht eurer Meinung Ausdruck.
https://www.piratenpartei.de/2013/12/23/...-ihr-macht-mit/
https://epetitionen.bundestag.de/petitio...itzeichnen.html


Nebulös  
Nebulös
Beiträge: 6
Registriert am: 28.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Mono D (LR20) und Baby C (LR 14) Akkuträger

#2 von TNT , 28.02.2014 21:09

Hi für MonoD und Baby wirste keinen Akkuträger finden zu wenig Volt(1,5) und zuwenig Kapazität.... Diese Merwürdigen Sondergrößen sind für Lithium Ionen Akkus (3,7V) die haben deutlich mehr Kapazität und natürlich mehr Volt. Brauchen aber spezielle Lader. Nur mal schnell umrissen das Thema. Findest hier im Forum auch unter Akkus und Akkuträger alle benötigten Informationen.


Unterstützt die OidA Iniative!


TNT  
TNT
Beiträge: 588
Registriert am: 29.10.2013


RE: Mono D (LR20) und Baby C (LR 14) Akkuträger

#3 von Teki72 , 28.02.2014 21:11

Zitat von Nebulös im Beitrag #1
hi leute,

hab jetzt schon einige zeit investiert um mich mit dem thema akkuträger auseinander zu setzen und finde nur träger für akkus mit merkwürdigen sondergrössen. ich würde aber gerne möglichst grosse und handelsübliche akkus verwenden. wenn möglich auch mit optionalem stacking wie bei der E-HUGE VAMO 26650

die e-huge finde ich z.b. sehr schön, passen denn dort auch mono d akkus rein? vom durchmesser her müsste es ja eigendlich klappen (31 mm).

oder gibt es vielleicht die möglichkeit mit adaptern oder ähnlichem zu arbeiten?


Tut mir leid, die normalen mono Akkus haben nur eine Spannung von 1,2 Volt, die für die E-Zigaretten haben 4,2 V. 1,2 V reichen für eine E-Zigarette nicht aus. Die 4,2 V Akkus sind übrigens auch keine Sondergröße, die gab es schon vor der E-Zigarette und sind durchaus handelsüblich, nur halt nicht in jedem Baumarkt. Kommen ursprünglich wohl aus dem Modellbau und dem Taschenlampenbereich...



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz


RE: Mono D (LR20) und Baby C (LR 14) Akkuträger

#4 von Captain Blackbird , 28.02.2014 21:12

Yo, wobei der Formfaktor bei 14500 einer Mignon (AA) Batterie/Akku entspricht.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Mono D (LR20) und Baby C (LR 14) Akkuträger

#5 von Nebulös , 28.02.2014 22:38

danke, an die voltzahl hatte ich garnicht gedacht.
warum gibt es eigendlich keine hochvoltigen hochleistungsakkus im mono d format? die könnte man dann auch besser mit anderen geräten benutzen.
ok, dann weiss ich jetzt wenigstens besser bescheid.


Wenn auch ihr der Meinung seid, dass jedem Menschen ob arm oder reich ein Recht auf Kunst und Kultur zusteht, dann verleiht eurer Meinung Ausdruck.
https://www.piratenpartei.de/2013/12/23/...-ihr-macht-mit/
https://epetitionen.bundestag.de/petitio...itzeichnen.html


Nebulös  
Nebulös
Beiträge: 6
Registriert am: 28.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Mono D (LR20) und Baby C (LR 14) Akkuträger

#6 von Gelöschtes Mitglied , 28.02.2014 23:31

LiIon in ähnlichen Abmessungen wie Mono D gibts auch: 32500 bzw 32650. Und mit anderen Geräten betreiben hast halt wieder das Problem mit der deutlich höheren Spannung..



   

Dringend Hilfe bei Zmax gebraucht :((( defekt
Suche AT für die Frau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen