Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#1 von Debian65 , 12.03.2014 17:08

Hallo erst mal,

in meiner erst kurzen Dampfer-Karriere bin ich, Gott sei Dank , recht schnell zum Selbstwickeln gekommen.
Wie der Titel schon erahnen lässt, ist der Geschmack für mich das Wichtigste an der ganzen Geschichte.

Angefangen hat es bei mir mit dem langen Hades, gefolgt von "The Russian". Als nächstes zog dann ein/e Vision Eternity bei mir ein. Die drei bekamen dann noch Gesellschaft von einem Taifun V2 Watte und einem VF Origen Dripper V2.

Bei meinem Hauptkriterium "Geschmack" tun die sich alle, überspitzt gesagt, nicht sonderlich viel unterscheiden. Lediglich der Taifun schlägt jedoch alle anderen deutlich. Was der an Geschmack produziert ist einfach der Hammer.

So, jetzt dürft ihr euch austoben! Welcher SWVD steht beim Geschmack auf dem Treppchen ganz oben??

Ach, übrigens, an alle Besitzer einer Enigma: Wie schlägt die sich denn so?? Reine Nebelmaschine oder ...??
Dank aktueller Verfügbarkeit liebäugel ich schon ein bischen damit ;-)

Beste Grüße,
Detlef


Ach ja, Edit hat noch angemerkt, das ESS noch nicht so unser Ding ist



WICHTIG: Wir brauchen eure Unterstützung JETZT !!!!!


 
Debian65
Beiträge: 263
Registriert am: 20.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Saarland

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#2 von knippi , 12.03.2014 17:20

Ich hab auch so einige SWVD,aber der" Aqua "schlägt sie alle


Ich bin bekennender Clone Fan :-)


 
knippi
Beiträge: 3.309
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Duisburg


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#3 von Dragonion , 12.03.2014 17:27

Bei mir ist der Aqua ganz vorne was Geschmack angeht.
ABER er ist leider nicht wirklich ausgereift.
Dualcoil (ist ja fast ein muss bei dem System) ist sehr schwer vernünftig anzubringen.
Das Befüllen ist ein echter murks und fast nicht ohne Siffen hinzubekommen.
Der Tank ist sehr klein.

Wenn es um Komfort und Geschmack geht ist der KayFun oder Taifun weit vorne.
Vielleicht noch der eXpromizer (hab ich selbst nochnicht getestet)

Bei den Tröpflern ganz klar die Enigma.


Verdampfer: KayFun v3.0, KayFun Lite, KayFun Mini v2.0/v1.0, The Russian, Kanger ProTank V1/V2 Mini V1/V2, Ithaka-Clone
Akkus/Träger: Semovar v3, Provari v2.0, Intaste SVD, Anyvape CVI v1, GGTS-Clone
Mods: Orion V2


Dragonion  
Dragonion
Beiträge: 357
Registriert am: 27.02.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Freiburg i.Br.


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#4 von Captain Blackbird , 12.03.2014 17:37

Flash-e-Vapor bisang ungeschlagen bei mir was Geschmack, Usability und Performance angeht.
Gefolgt vom Squape (modifiziert) und Kayfun Lite.
Beim Tröpfler sinds Fatty V3 (Geschmack) und Cyclone AFC (Performance)
Bei den Hybriden ist es der Silverdog.
Ansonsten der eBaron auf Vinci und Killer705 im Glastank auf Dingo

Den Aqua hab ich gestestet und der ist bei mir komplett durchgefallen.
Fuckeliges Wickeln, Krampf beim füllen, Geschmack und Performance war lediglich mittelmäßig.

btw. die Eternity ist bei mir Zeitweise immer noch im Einsatz auf nem 14500 Cab V2 AT
(auch ein klasse Tröpfler, wenn man vorsichtig mit umgeht)


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#5 von canis queen , 12.03.2014 17:46

Bei mir ganz klar, ZAtty Pro und Origen V2.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.661
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#6 von provarimark , 12.03.2014 17:55

Bei mir sind nach knapp 2 Jahren Dampfen nur Taifun und FeV übrig geblieben. Aus einer gewissen "Anhänglichkeit" heraus auch noch ein Kayfun Lite.

in jedem dieser Verdampfer wird nur ein bestimmtes Liquid gedampft. Meine Geschmacksreihenfolge bezieht sich deshalb nur auf dieses Liquid.

1) Fev 1 mit Mystery von German Flavours

2) Fev 2 mit RipTide von PSV (die alte blaue Variante)/ Royal Hawk von Smoking Bull

3) FeV 2 mit VG-Basis (ganz leicht "aufgepeppt" Spuren von Limette- und Pfefferminz-Liquid)

4) Taifun GT mit Mango/Minze/Menthol (Eigenmix)

5) Taifun GS mit Freedom Juice von Halo

6) 2. Taifun GS mit Malibu von Halo

7) Cyclone AFC mit Granatapfel/Minze (Eigenmix)

8) Taifun GT Dripper mit selbst angesetztem Rosmarin in VG-Basis gemischt

9) Kleiner Taifun Tröpfler zum Ausprobieren

10) 2 Taifun Watte V2 "upgraded" mit Dochtplatte zum "Pseudo-GS" mit wechselnden Aromen

11) Kayfun Lite mit Kentucky Bluegrass von Pipesauce

...dies ist keine Reihenfolge, sondern lediglich eine Aufzählung. Mit den genannten Kombinationen Verdampfer/Liquid bin ich so zufrieden, dass ich (vorerst) nichts ändern möchte. Wenn das alte blaue RipTide bei mir zur Neige geht, muss ich mir in Sachen Ersatz noch was einfallen lassen.

Gruß provarimark


 
provarimark
Beiträge: 788
Registriert am: 29.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#7 von Blaudampfer , 12.03.2014 17:56

Tröpfler bei dem die Wicklung in einem Keramiktöpfchen liegt: E-Baron



 
Blaudampfer
Beiträge: 2.802
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#8 von Vape66 , 12.03.2014 18:09

Überlege auch schon eine Weile....
Hab gehört Taifun GT auf Watte soll seeehhhr gut sein.
Dachte auch eher an einen SingleCoil.
Erfahrungen ?


 
Vape66
Beiträge: 70
Registriert am: 26.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Walluf


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#9 von ThomasW. , 12.03.2014 18:22

Sooo viel Auswahl habe ich ja nicht, aber ein Tröpfler, single Coil mit verzwirbeltem Draht und runter gedrehter AFC schmeckt schon sehr intensiv.


 
ThomasW.
Beiträge: 63
Registriert am: 13.01.2014
Geschlecht: männlich


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#10 von SirHuckleberry , 12.03.2014 19:14

Zitat von Vape66 im Beitrag #8
Überlege auch schon eine Weile....
Hab gehört Taifun GT auf Watte soll seeehhhr gut sein.
Dachte auch eher an einen SingleCoil.
Erfahrungen ?

Der ist wie gemacht für eine Micocoil mit Watte. Vor allem der Geschmack wird damit gigantisch im Vergleich zu einer Faser. Nur nicht übertreiben mit der Wicklung, etwa 1,5 Ohm mit 7 Windungen 0,28er Kanthal oä geben erheblichen Gewinn an Geschmack und Dampf bei ähnlicher Dampf-Temperatur wie mit einer Faser gewickelt mit etwa 2 Ohm.



Hey .. Tür zu, es zieht!


 
SirHuckleberry
Hüter des HwV
Beiträge: 3.398
Registriert am: 25.07.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Rechts von Southpark

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#11 von hannimal , 12.03.2014 19:58

Für mich ist es zur Zeit der GLV in der Ur-Variante.

Das Luftloch ist auf 1,4mm erweitert. Eine Microcoil mit 0,8 Ohm
bruttzelt das Liquid aus dem Edelstahlsieb, ohne daß auch nur
der Hauch eines Beigeschmacks da ist.

Ich habe jetzt viele meiner "Standardliquids" die ich derzeit auf
anderen Dampfen mir zu Gemüte führe (ich dampfe immer min-
destens drei Geräte gleichzeitig) auch im GLV getestet und bin
erstaunt, wie der noch einmal zusätzlich intensiver im Geschmack
ist.

Ach so... ungeregelt... nur der Verbrauch ist gigantisch...

das Hannimal

P.S.: Ich muß mich mal mehr mit Genesis beschäftigen. Irgendwie
ist das besser als Watte.


Ohne Dampf kein Kampf ;-)

erlebtes Zitat: ...aufgeregtes Kind ... "Mama, Mama, guck mal, der Mann raucht seinen Kugelschreiber!"
(eGo-Twister mit evod BCC)

Mein Ticker


 
hannimal
Beiträge: 118
Registriert am: 10.06.2013
Geschlecht: männlich


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#12 von Leviathan , 12.03.2014 20:22

Hi, mein Favorit ist der Magoo in allen belangen ob Geschmack, Handhabung usw.
Auf Platz 2 kommt der Hades aber nur im Geschmack, befüllen nicht so mein Ding.
Ja wie geht es weiter auf meiner persönlichen Hitliste, Taifun GT dann Kayfun, Cobra.

LG. Der Leviathan



 
Leviathan
Beiträge: 81
Registriert am: 11.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Kassel


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#13 von Gonzo62 , 12.03.2014 20:32

Meine erst kurze, aber schon sehr intensive Erfahrung bezieht sich auf folgende Selbstwickler:
Squape, Kruser One, Russian (Kayfun Clone), FeV 2, Magoo (Ithaka Clone) und noch zwei, die mir jetzt grad nicht einfallen (also nix Besonderes sind).

Bei fruchtigen Liquids hat ganz eindeutig der Magoo die Nase weit vorne, er kann zwar nur mit NoRes-Res Draht gewickelt werden und lässt deshalb kaum Platz für Eigeninterpretationen, aber die vier Zulieferstränge bringen logischerweise viel Liquid an die Wendel, das macht sich im Geschmack extrem bemerkbar.

Gleich danach kommen Squape und FeV 2, beide sind auch sehr gut, der FeV wahrscheinlich eine Spur besser. Der Magoo hat trotzdem die Nase vorne, das kann sich aber ändern, weil ich demnächst mal am Squape die Wicklung mit viiiiielen 0.12 Drähten eingepackt in Mesh versuchen werde.

Der Russian und somit auch der Kayfun nehme ich an kommt bei fruchtigen Liquids nicht ganz mit den anderen mit, ist aber vor allem in Verbindung mit MC und Watte bei Tabakgeschmäckern mein Favorit.

Nicht ganz so begeistert bin ich leider vom Kruser, ich werde ihn am WE nochmal auf andere Art wickeln, aber ich fürchte, das er derjenige ist, der bald weichen muss. Ihr werdet ihn wahrscheinlich bald im Verkaufsforum finden.

Nicht zu unterschätzen sind auch die Tröpfler, getestet hab ich irgendeinen Kleinen, der mir zu fummelig war und den jetzt ein Freund hat und den Trident, der mein ständiger Begleiter ist. Beim Tröpfler nehm ich vorwiegend Liquids, die zu intensiv sind zum Dauernuckeln, aber die ich trotzdem zwischendurch nicht missen möchte (Zazo Espresso und Virgina Sunrise z.B.).


Ich kauf jetzt nix mehr. Ganz sicher. Ehrlich.


 
Gonzo62
Beiträge: 733
Registriert am: 16.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Steiermark


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#14 von pat82 , 12.03.2014 20:34

Das beste was ich bisher an Geschmack hatte kam aus einem GLV von Intaste. Leider bin ich mit ESS nie richtig warm geworden, weil sich die Performance von heut auf morgen so drastisch ändern kann. Auf Platz 2 kommt der Kayfun 3.1 und danach 306er bzw. HH.357 auf Bottomfeeder oder im UFS.


Chasing the Perfect Vape since:
September 2011

Aktuelle Hardware:
Egrip II VT, VG Mini v2, Steamcrave Squonk Mod, Kayfun v5


 
pat82
Beiträge: 1.301
Registriert am: 27.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 12.03.2014 | Top

RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#15 von Captain Blackbird , 12.03.2014 21:40

Ups, hatte bei meiner Aufzählung den AIOS vergessen, jetzt wo der GLV erwähnt wurde.
Der ist auch ein wirklich super Verdampfer mit Watte.
GLV is in sofern super weil man mal eben ne kleine Box mit 15x1ml Püllekes mitnehmen kann und somit eine bunte Pallete zur Auswahl.


 
Captain Blackbird
Schizo-Paranoider MODDER
Beiträge: 14.342
Registriert am: 08.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#16 von Gonzo62 , 12.03.2014 21:53

Weil ich gerade urplötzlich zwischendurch immensen Gusto hatte auf Pfefferminz: Einen Tröpfler nebenbei kann ich wirklich jedem nur empfehlen. Schnell ein paar Tropfen Pfeffeminz rein und mein Geschmackssinn ist befriedigt (naja, lieber hätte er wohl ein Bier oder sowas, aber das geht halt beim Arbeiten nicht).

Also, Debian65, überleg dir als weitere Anschaffung einen günstigen Tröpfler, für den Anfang irgend was Billiges zum Sehen wie es dir gefällt.


Ich kauf jetzt nix mehr. Ganz sicher. Ehrlich.


 
Gonzo62
Beiträge: 733
Registriert am: 16.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Steiermark


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#17 von kruppps , 12.03.2014 21:58

Das geschmacklich ehrlichste ist für mich auch der Genesis GLV.
Aber da muss wirklich alles stimmen, und da wird es kompliziert.



kruppps  
kruppps
Beiträge: 457
Registriert am: 25.08.2013


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#18 von Debian65 , 13.03.2014 00:46

Na, das habe ich ja fast erwartet, jeder wirft einen anderen Verdampfer in´s Boot .

Überrascht hat mich auch der/die Vision Eternity, welche ich ausschliesslich als Tröpfler nutze. Preis/Leistung wirklich top. Kommt direkt an 2. Stelle nach dem Taifun.

Häufig genannt wird ja der FeV 2. Den werde ich mal im Auge behalten für später mal.

Gerade hat mich dann der HWV überkommen und ich habe mir die Enigma bestellt .



WICHTIG: Wir brauchen eure Unterstützung JETZT !!!!!


 
Debian65
Beiträge: 263
Registriert am: 20.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Saarland


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#19 von Kayfidampfer , 14.03.2014 16:52

Bei mir es es seit vorgestern die Penelope V3.
Auf 1,7 Ohm gewickelt mit Microcoil auf Watte finde ich den Geschmack noch besser als bei meinen Kayfunen, und die sind auch nicht schlecht...
Den Geschmack der Penelope V3 empfinde ich als eher rund und nicht so scharf wie bei anderen Verdampfern.
Bin damit rundum glücklich und liebe es darin mein RipTide zu dampfen;-)



 
Kayfidampfer
Beiträge: 7
Registriert am: 21.03.2013
Geschlecht: männlich


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#20 von provarimark , 14.03.2014 19:19

Ich hatte mir mal einen GLV 2 zum Tröpfler umgebaut. Etwas größeres Luftloch an die richtige Stelle gesetzt und 'ne stehende Nanocoil mit Watte. Hat ganz ordentlich gedampft, der Geschmack war sehr sehr gut und intensiv. Zum GLV 3 gibt's ja auch eine Dripper-Variante, den kann man dann auch mit ESS drippen. Geschmackstechnisch ist das schon ziemlich weit vorn.

Grundsätzlich kann man aber schon sagen, dass kleinere Verdampferkammern intensiven Geschmack bringen und dichten Dampf, egal ob es sich um Tank- oder Tröpfelverdampfer handelt.

Gruß provarimark


 
provarimark
Beiträge: 788
Registriert am: 29.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#21 von Bremer , 21.03.2014 16:15

wer denn nun ???




##### Bitte entschuldigt "behindertenbedingt" meine übw. Kleinschreibung und mögl. Tipfehler ######

****** Es gibt Dinge über die rede ich nicht einmal mit meinem Hund ******


 
Bremer
Beiträge: 444
Registriert am: 13.12.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Auf der Suche nach dem ultimativen "Geschmacks-SWVD"

#22 von Feride , 21.03.2014 16:18

der Fatty V3 schlägt meinen IGO L ,
den Orieco Storm und den Trident um längen , was Geschmack und FUN betrifft

bin begeistert

achte drauf , egal welcher Verdampfer , daß das Luftloch unter der Wicklung sitzt


 
Feride
Beiträge: 11.233
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 21.03.2014 | Top

   

Probleme beim Tröpfeln
Zu wenig Widerstand o.O

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen