Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#26 von Kimmy , 25.03.2014 15:08

Zitat von Dampfer Herzi im Beitrag #1
Wie im Betreff schon gepinselt such ich eine Alternative zum Kayfun lite plus, oder besser gesagt einen Verdampfer der auch in etwa so aussieht, denn das ist genau mein Ding. Ich mag halt keine Schnörkel oder elegante Rundungen, Gradlinig, schlicht und einfach sollte es sein.

Warum nun aber keinen Kayfun lite plus?

Eigentlich gefällt er mir so wie er ist, 1A Dampfgerät, aber was bei mir überhaupt nicht geht ist die Betankung, Zuhause ist mir das vollkommen egal erst eine Schraube zum Tanken raus/rein drehen zu müssen, aber draußen in der Pampa geht das einfach nicht, da ist so eine kleine schraube schneller weg als ich glotzen kann.

Also er sollte OHNE Werkzeuge füllbar sein, in etwa so aussehen wie ein Kayfun und wen man ihn noch ordentlich Dampf entlocken kann, um so besser.


Dann bleib beim Kayfun Design und nimm:

- Kayfun 3.1 (Original gebraucht im Flohmarkt oft bei ca 90€)
- Kayfun 3.1 Clone (ca 20€ jedoch mit Wartezeit)
- The Russian (nicht 91%, neu bei ca 70€)

Das Ventil ist echt klasse. Mein 3.1 begleitet mich täglich seit über einem Jahr und wird immer und einfach über das Ventil betankt.

Gruß

Kimmy


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#27 von Twinc , 25.03.2014 15:10

Zitiere mich mal eben kurz selbst, da sonst mein Beitrag auf der ersten Seite sang&klanglos untergehen würde.

Zitat von Twinc im Beitrag #25

Verstehe auch ehrlich gesagt nicht so ganz die Probleme im Zusammenhang mit dem Tankvorgang beim Kay-Lite(+) ...oder alternativ dazu nem Russian 91% ?????

Denn selbst wenn sich mal die Dampferkammerhülse 'etwas' lösen sollte...wo ist dann das Problem?
Getankt werden alle meine R91% bzw. Kay-Lite+ doch immer nur dann, wenn sie leer sind.....
Sollte sich dann mal innen eines der beiden relevanten Gewinde (also von dem Röhrchen oder von der Dampferkammerhülse) etwas lösen, dann drehe ich die noch ratz-fatz mit den Finger wieder fest... dann tanken...oberen Deckel wieder druff........und gut iss.
Wo ist da dann also das Problem?

Betanke ...wie erwähnt...fast alle meine Kay-Lite+ von oben.....zumindest die, die auf nem Hybrid-Connector draufsitzen.
Da ich nicht jedes mal den Hybrid-Connector abdrehen möchte (der ja die Füll-Schraube) verdeckt, ist somit tanken von oben der wohl einfachste Weg wieder Sprit in die Dose zu bekommen.
Und da alle meine Kay-Lite's auf 'Nano' umgebaut sind, tanke ich die Dinger schon recht häufig.....aber gestört hat mich das noch nie....und fummelig ist das (trotz meiner Wurstfinger!) auch nicht.

Kay-Lite+ / Kay-Lite / Russian 91% sind aus meiner Sicht die besten Alltagsdampfen....gerade weil sie so einfach (von oben oder von unten via Schraube) zu befüllen sind.




Habe die Ehre
Twinc


Sorry for all the inconvenience.
Thank you for your understanding / patience.
...and we are sorry again for any inconveniences caused.
The new stock of SKU xxxxxxx will be available on X/XX/2014.
Sorry for the WAITING.
Sorry about this RESTOCKING issue.
We're sorry for the DELAY.
(beliebig und ggf. auch sinnfrei kombinierbar!)


Rechtschreibfehler bitte umgehend "ignorieren" ... klappt bei mir immer!


 
Twinc
Beiträge: 1.032
Registriert am: 15.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: tief im Westen
Beschreibung: ----------------------------- 'Für schlechten Wein habe ich keine Zeit' - Twinc 2014


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#28 von canis queen , 25.03.2014 15:38

Bei mir werden von Anfang an alle Kays und Russian von oben betankt. Wo nur das Problem
Mit den Mini habe ich 5 solcher VD's.



Steamer Never Die


 
canis queen
Beiträge: 26.482
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#29 von Rolli09 , 25.03.2014 16:20

Zitat von Goldenes Klo im Beitrag #23
Zitat von Rolli09 im Beitrag #22

Aios ist auch Klasse, aber wenn du da unterwegs den Tankdeckel verlierst, dann hast du einen schönen Tröpfler.



Wie man einen Deckel verliert, der ungefähr die Größe eines 20 Cent-Stücks hat (was für Verdampferzubehörverhältnisse verdammt groß ist) und der so fest auf seinem Tank sitzt musst Du mir allerdings mal verklickern, @Rolli09 ... Ach ja, und den Squape kann ich auch nur wärmstens empfehlen !


Nun ja...er schreibt die ganze Zeit von draußen in der Pampa...wenn dir das Teil auf ner Wiese runter fällt dann brauchst du schon ne Menge Glück oder einen Metalldetektor um den Deckel wieder zu finden.
Mag etwas weit hergeholt sein, aber dann doch lieber gleich was nehmen mit mehr Tankinhalt und einfacher zu befüllen.
Für zu Hause...kein Ding.


Wenn du tot bist, dann weißt du nicht das du tot bist. Es ist einfach nur schwer für die anderen. Genau so ist es wenn du blöd bist!


 
Rolli09
Beiträge: 706
Registriert am: 09.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kamen
Beschreibung: Genuss-Dampfer


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#30 von Vapor^Tom , 25.03.2014 16:23

Die sicherste Art, nix zu verlieren, ist es, nix abzuschrauben.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.968
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#31 von Rolli09 , 25.03.2014 16:24

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #30
Die sicherste Art, nix zu verlieren, ist es, nix abzuschrauben.



Macht Sinn :-D


Wenn du tot bist, dann weißt du nicht das du tot bist. Es ist einfach nur schwer für die anderen. Genau so ist es wenn du blöd bist!


 
Rolli09
Beiträge: 706
Registriert am: 09.01.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kamen
Beschreibung: Genuss-Dampfer


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#32 von Kimmy , 25.03.2014 16:45

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #30
Die sicherste Art, nix zu verlieren, ist es, nix abzuschrauben.


Deshalb ja auch den Kayfun 3.1/Clon/Russian. Da brauchste nix abschrauben, weder TopCap noch irgendwelche Schrauben. Nur von der Liquidflasche den Deckel muß man abschrauben zum befüllen.

Beim Tanken meines Autos schraube ich ja auch nicht erst das Seitenteil ab um Benzin/Diesel nachzufüllen.

Gruß

Kimmy


1. PV v2 - Lila | 2. PV v2 - Rosa | 3. PV Mini v2 - Weiß | 4. PV Mini v2 - Silber | 5. PV Mini v2.5 - Metallic-Bronze | 6. PV Mini v2.5 - Rot | 7. PV v2 - Blau | 8. PV Mini v2.5 - Edelstahl poliert | 9. PV Mini v2.5 - Schwarz | 10. PV Mini v2.5 - Zombie | 11. PV v2.5 - Weiß/Schwarz | 12. PV Mini v2.5 - Dragon Edition | 13. PV Mini v2.5 Gold | 14. P3 beta
Dampf: Kayfun 3.1, GG Penelope + Fat Upgrade, GG Ithaka #0863, GG "Odyka", Phiniac Tank, Diver v2


 
Kimmy
Beiträge: 1.333
Registriert am: 12.11.2012
Homepage: Link


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#33 von Dampfer Herzi , 27.03.2014 01:15

Zitat von Rolli09 im Beitrag #29
...Nun ja...er schreibt die ganze Zeit von draußen in der Pampa...wenn dir das Teil auf ner Wiese runter fällt dann brauchst du schon ne Menge Glück oder einen Metalldetektor um den Deckel wieder zu finden....


Wiese wäre ja noch Pipi einfach, da kann man sich ja auch "mal" Lang machen und suchen, aber es geht auch mal in Richtung so was...
https://www.google.de/search?q=wacken+sc...iw=1067&bih=538

Da wird das mit dem Suchen und finden nicht mehr ganz so einfach, noch dazu das man selber nicht mal einfach so weg kann um neues zeug zu holen.

@Jungens, DANKE noch mal für die Tipps, aber der Expromizer wird es jetzt werden, ist ja jetzt nicht nur wegen dem Tanken wie anfangs gedacht, sondern jetzt auch weil er Luft mäßig mehr durchlassen können soll wie KFL+, so habe ich auch einen unmittelbaren Vergleich von beiden. ;)

Und mal ehrlich, wirklich dringend sein müsste er ja nicht, aber man muss sich ja auch vor der Verwaltung "irgendwie" rechtfertigen um "wiedermal" Geld auszugeben.


Dampfer Herzi  
Dampfer Herzi
Beiträge: 107
Registriert am: 23.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: /dev/zero


RE: Alternative zum Kayfun lite plus

#34 von roadrunner502 , 27.03.2014 01:58

Zitat von Goldenes Klo im Beitrag #16
Ich werfe mal den Aios in den Raum... selten einen so leicht zu handhabenden und zu füllenden Verdampfer gehabt - nutze ihn mit Watte und ohne ESS-Röllchen. Da sifft nix, da blubbert nichts, die Watte drückt gegen das Löchlein vom Tank und dichtet dies somit ab gegen Flutung, bekommt aber trotzdem die optimale Menge Liquid ab. Befüllen kann man das Teil sogar mit ´nem Eimer... und das alles ohne Werkzeug - eventuell ´ne Münze zum Aufschrauben des Tanks, das war´s aber schon.


Kann ich nur zustimmen, und bei FT gibts die Kombi sehr günstig, seitdem ich den habe liegen sogar meine originalen Kayfune meist rum.
Was mich am eXpromizer stört ist vor allen Dingen der Plastik-Tank, der hatte bei mir nach ein paar Stunden Risse vom "Eisbonbon", das ich im Kayfun seit einem halben Jahr problemlos dampfe. Der AIOS hat einen sehr kühlen Dampf, das mag ich besonders an Ihm!
Seit 3 Wochen habe ich auch einen Flash-e-Vapor von FT, das Teil ist echt der Hammer, konnte ich mir zunächst nicht vorstellen, Aber bei dem Preis war es den Versuch absolut wetrt und nun steht der Originale auf meiner Wunschliste! andere brauche ich dann nicht mehr!


dampfende Grüße
Paul

Meine besten: SW OBS Engine und Nano auf EVic VTC Mini und


 
roadrunner502
Beiträge: 201
Registriert am: 13.05.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Versmold


   

AIOS Alternative
ein neuer swvd soll es werden, aber welcher ???

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen