Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#1 von steamovape , 02.04.2014 16:27

Hi,

ich habe mir letztens hier im Forum einen Fogger V2 gekauft aber habe das Problem das ich ihn egal was ich mache einfach nicht gewickelt bekomme er sofft einfach immer bzw. die Verdampferkammer flutet sich sofort egal ob mit 2mm, 2,5mm oder 3mm Silicat Schnur. Nun hab ich bemerkt das der O-Ring auf dem Gewinde der Verdampferkammer fehlt und von einem Freund gesagt bekommen das er wenn er diesen O-Ring bei Silicat Wicklungen weglässt das gleiche Problem hat.
Weis jmd. zufällig welcher O-Ring das passen würde oder was für Maße er hat?
Vielleicht hat auch jmd. einen üppig und würde ihn verkaufen ;)

Vielen Dank schonmal.

Grüße


steamovape  
steamovape
Beiträge: 137
Registriert am: 05.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#2 von hesse147 , 03.04.2014 18:55

Ich und meine Frau haben den Fogger und wickeln mit Watte ohne die Dichtung. Sift nur wenn die Watte sich zwischen Glas und Dichtung befindet.Ich habe beide mit Nickel Flachdraht 0,4 x 0,8 auf 2,2 ohm Gewickelt sind Super zufrieden Dampf und Geschmack. Es gibt im Baumarkt o-Ringe Set oder im Internet gibt es schon Set für wenig Geld.Aber wie gesagt den Ring für die verdampferkammer brauchst du nicht.Ist auch die Befüllschraube richtig zu geschraubt.



 
hesse147
Beiträge: 37
Registriert am: 23.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Mühlheim am Main


RE: Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#3 von steamovape , 03.04.2014 19:04

Oke also zwischen O-Ring und Glas is nichts eingeklemmt ist wirklich nur die Verdampferkammer die sich immer Flutet egal bei welcher Wicklung :/
Mit Watte hab ich auch schon getestet aber das ist nicht so mein Ding ...
Ich hab gelesen es liegt leider angeblich wirklich an diesem O-Ring den ich allerdings nicht habe weil ich ihn so ohne gebraucht gekauft habe.

Vielen Dank


steamovape  
steamovape
Beiträge: 137
Registriert am: 05.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#4 von hesse147 , 04.04.2014 10:50

Ich habe meine beiden Fogger bei Dampfer Taxi gekauft der hat auch Ersatzteile dafür.Ich hoffe ich konnte dir Helfen ich habe leider keine mehr da Sie mir alle gerissen sind,gehen schnell kaputt.Ich habe aber in anderen Foren gelesen das man Dichtungen vom Baumarkt für den Sanitär bereich nehmen kann.



 
hesse147
Beiträge: 37
Registriert am: 23.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Mühlheim am Main


RE: Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#5 von Crissi , 04.04.2014 11:36

Hi,
ich habe auch einen Fogger allerdings V3. Auf der Verdampferkammer habe ich auch keine Dichtung, geht super - sowohl mit Watte als auch Silikat.
Hast du noch Watte oder Silikat in der kammer mit liegen?


Liebe Grüße Crissi
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann.


 
Crissi
Beiträge: 221
Registriert am: 27.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Rees

zuletzt bearbeitet 04.04.2014 | Top

RE: Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#6 von steamovape , 04.04.2014 11:59

@hesse147 :
Ja ich ich werde mal beim Baumarkt um die Ecke schauen kann ja nicht die Welt kosten.
Vielen Dank

@Crissi :

Also wie gesagt bei mir is sie spätestens nach 2 Zügen jedesmal geflutet oder nach 2 Minuten Standzeit.
Nein habe keine Watte oder Silikat zusätzlich in die Kammer gelegt.


steamovape  
steamovape
Beiträge: 137
Registriert am: 05.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#7 von Crissi , 04.04.2014 14:38

Vielleicht hilft es wenn du mal ein Bild von deiner Wicklung hier reinsetzt, dann kann man vielleicht sehen wo der Hund begraben ist.
Ich habe immer noch ringsrum etwas Watte extra gepakt als Puffer.


Liebe Grüße Crissi
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann.


 
Crissi
Beiträge: 221
Registriert am: 27.01.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Rees

zuletzt bearbeitet 04.04.2014 | Top

RE: Fogger V2 O-Ring Verdampferkammer

#8 von Ingo6402 , 07.04.2014 10:27

Mein Fogger hat am Anfang auch gesifft. Ich habe gelesen, dass es bei einigen doch große Fertigungstoleranzen gibt bei der Glashülse. Wichtig ist, dass der obere O-Ring wirklich abdichtet, so das ein Unterdruck entstehen kann. Bei mir hat auch geholfen, dass ich die Kanäle für die Dochte vergrößert habe, so das ich mehr Material (Watte) rein bekomme. Ist natürlich nur was für Bastler ;-)
Nun läuft er einwandfrei. Den O-Ring für die Verdampferkammer nutze ich auch nicht.


 
Ingo6402
Beiträge: 313
Registriert am: 01.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Laatzen

zuletzt bearbeitet 07.04.2014 | Top

   

The Lite V2 das pfeifen abgewöhnen
El Squinio

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen