Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#1 von vapeangel , 04.04.2014 20:53

Hallo liebes Forum,

Heute kam mein Svoemesto kayfun lite plus von intaste an, hab ihn mit einem microcoil von 8 wicklungen 0,28mm Kanthal A1 gewickelt und auf meine vamo v4 von besserrauchen gesteckt. Nun habe ich im vorfeld nicht auf den pluspol/centerpin des kayfun geachtet und der kayfun will einfach nicht auf meiner vamo, habe leider auch keinen anderen akkuträger um es auszutesten. Meine vivi nova funktioniert dennoch auf der vamo.


Bitte helft mir! Woran kann das liegen? An der wicklung villeicht sogar?

Vielen lieben dank!



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#2 von Dampfsnooker , 04.04.2014 20:57

Wird schwierig, Dir ohne Bilder zu helfen.
Normalerweise muss das gehen, der Kay lite hat einen 510er-Anschluss genauso wie die Vamo.

Mach doch bitte von der Unterseite des Kay mal ein oder zwei Fotos, damit wir vielleicht was sehen können.


Viele Grüße
Dirk


 
Dampfsnooker
Beiträge: 709
Registriert am: 17.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: ein kleines Dorf im Münsterland


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#3 von Vapor^Tom , 04.04.2014 21:00

Wolltest du den Pluspolpin am Kayfun verstellen?


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#4 von Trebor , 04.04.2014 21:10

Der Vamo kann erst ab 1.2 Ohm feuern. Meß doch mal bitte den Widerstand deiner Wicklung.


...and allways remember, that the world is an orange.


 
Trebor
Beiträge: 311
Registriert am: 09.02.2014
Ort: Finnland

zuletzt bearbeitet 04.04.2014 | Top

RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#5 von vapeangel , 04.04.2014 21:10

Hallo leute danke für die schnelle antwort!

Nein ich hab den kayfun gewickelt und direkt ab werk ohne den pluspol zu verstellen auf meine vamo v4 geschraubt, weder micro coil noch normale wicklung geht!

hier die fotos (folgen noch)



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014

zuletzt bearbeitet 04.04.2014 | Top

RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#6 von vapeangel , 04.04.2014 21:13

Zitat von Trebor im Beitrag #4
Der Vamo kann erst ab 1.2 Ohm feuern. Meß doch mal bitte den Widerstand deiner Wicklung.


Wenn ich mein 0,28mm Kanthal A1 7-8 zu einem Micro coil wickle sagt der vamo (hab leider kein ohmmeterer) bei der messung "0,0 ohm" genau das gleiche sagt er bei einer normalen wicklung für silikat?



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014

zuletzt bearbeitet 04.04.2014 | Top

RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#7 von vapeangel , 04.04.2014 21:16

hier die bilder





vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014

zuletzt bearbeitet 04.04.2014 | Top

RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#8 von Vapor^Tom , 04.04.2014 21:19

Die Fotos sind etwas...naja, untypisch
Dennoch glaube ich zu erkennen, daß der Plupolblock verschoben ist.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#9 von vapeangel , 04.04.2014 21:20

Zitat von Vapor^Tom im Beitrag #8
Die Fotos sind etwas...naja, untypisch
Dennoch glaube ich zu erkennen, daß der Plupolblock verschoben ist.



Was meinst du mit untypisch? Sorry hab nur n handy zum fotografieren!

Wie kann ich das wieder beheben? Ich hab versucht ihn tiefer reinzuschrauben, mehr geht nicht..?



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#10 von Vapor^Tom , 04.04.2014 21:23

Wenn der Block verdreht ist, besteht die Gefahr des Kurzschlußes gegen den Minuspolblock. Wohl beim nachdrehen passiert.

Lockere den Mittelpin am 510er.
Richte den Block gerade aus. So, daß er mit dem Minusblock eine Linie ergibt.
Und schraube wieder fest. Du musst den Block dabei halten/gegen verdrehen sichern.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.993
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#11 von schorle , 04.04.2014 21:23

Pluspol im 510er leicht lösen, Pluspolsockel und Isolator ausrichten, mit einer breiten Zange Plus-und Minus Sockel halten und Schraube festziehen.


Gruß
schorle


schorle  
schorle
Beiträge: 43
Registriert am: 19.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Südpfalz - Kandel


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#12 von Madball , 04.04.2014 21:24

im zweifel mach mal noch ein zwei von der oberseite, nicht nur von unten dann wird die diagnose leichter


 
Madball
Beiträge: 121
Registriert am: 05.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: bei Darmstadt
Beschreibung: eat, sleep & run with a gun


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#13 von oreg2 , 04.04.2014 21:30

Die lange Schraube,die den Block hält solltest Du schön festziehen,dann steht sie unten auch nicht mehr soweit raus .
Ist die Schraube viel zu locker,kann sich der Block beim festen Aufschrauben auf den Akkuträger,verdrehen und oben einen Kurzschuss erzeugen.


 
oreg2
Beiträge: 3.368
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#14 von vapeangel , 04.04.2014 21:41

Hi Leute,

danke nochmals!

Also oben ist alles gerade und es funktioniert immer noch nicht, auf der pluspol stab geht nicht tiefer rein als auf dem ersten bild auch nachdem ich ihn nochmal rausgeschraubt habe und sichergestellt habe das oben alles gerade ist.. hier die bilder:





vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#15 von ajax , 04.04.2014 21:42

Wieviel Ohm hat deine Wicklung? Falls du sie nicht messen kannst, versuche doch einfach mal eine "normale" Wicklung mit dünnerem Draht, vielleicht funzt es ja dann.


 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh

zuletzt bearbeitet 04.04.2014 | Top

RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#16 von Dampfsnooker , 04.04.2014 21:45

Sieht man aus dem Winkel zwar schlecht, aber kann es sein, dass die Coil Kontakt zum Pluspolblock hat? Falls ja, dann drück die mal ein bisschen weiter vom Block weg.


Viele Grüße
Dirk


 
Dampfsnooker
Beiträge: 709
Registriert am: 17.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: ein kleines Dorf im Münsterland


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#17 von vapeangel , 04.04.2014 21:47

Zitat von ajax im Beitrag #15
Wieviel Ohm hat deine Wicklung? Falls du sie nicht messen kannst, versuche doch einfach mal eine "normale" Wicklung mit dünnerem Draht, vielleicht funzt es ja dann.


hab ich schon versucht ging nicht



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#18 von vapeangel , 04.04.2014 21:48

Zitat von Dampfsnooker im Beitrag #16
Sieht man aus dem Winkel zwar schlecht, aber kann es sein, dass die Coil Kontakt zum Pluspolblock hat? Falls ja, dann drück die mal ein bisschen weiter vom Block weg.


hi, ich wickle heute mein erstes mal daher kann das gut sein, kannst du mir vill ein foto zeigen wo es gut gewickelt wurde?

ohne wicklung sagt der vamo v4 dass der kayfun 0,0ohm hat sollte das auch richtig sein so oder sollte er eigentlich 9,9ohm anzeigen so wie wenn garkein verdampfer drin steckt?

Vielen dank nochmal für eure hilfe



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#19 von vapeangel , 04.04.2014 21:49

habs grad nochmal versuct die coil vom pluspolblock wegzudrehen, trotzdem immer noch 0,0 ohm und low load



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#20 von vapeangel , 04.04.2014 21:50

wenn man von einem kurzschluss spricht, ist dann der kayfun oder die vamo hinüber? der vamo geht ja noch mit meiner vivi nova



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#21 von ajax , 04.04.2014 21:52

Da ist erstmal garnix hinüber. Die Vamo hat nen Kurzschlussschutz und feuert gar nicht erst.


 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#22 von oreg2 , 04.04.2014 21:52

0,0 heisst eigentlich Kurzschluss.
Mit Pech hat deine Vamo oben im Anschluss einen Kurzen.
Du solltest mal vorsichtig mit z.B. einer Büroklammer den Pluspol etwas anheben und dann den Kayfun vorsichtig aufschrauben.
Bei den Vamos reissen leider gerne mal die weichen Silikonisolatoren.


 
oreg2
Beiträge: 3.368
Registriert am: 30.12.2011
Geschlecht: männlich


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#23 von ajax , 04.04.2014 21:53

Glaub ich nicht, die Vivi Nova funzt ja ...


 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#24 von vapeangel , 04.04.2014 21:53

vielen dank an alle! ich bin erstmal offline und schreib euch morgen wieder hoffentlich könnt ihr mir dann weiterhelfen! vielen vielen dank für eure zeit!



vapeangel  
vapeangel
Beiträge: 53
Registriert am: 31.03.2014


RE: NOTFALL BITTE HILFE! Kayfun lite plus Vamo V5 low load o,o ohm?

#25 von hansklein , 04.04.2014 21:54

Du müsstest eigentlich messen um den Fehler zu lokalisieren. Die Vamo wird OK sein wenn sie mit anderen Verdampfern funktioniert. Es kann eig. möglich sein das ein Isolator - aus welchen Gründen auch immer - nicht richtig isoliert oder das + und Minus irgendwo zusammenkommen. Wenn du die Pluspolschraube löst, ist darunter ein Isolator?


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.115
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


   

Was mach ich falsch?
Selbstwickler Handhabung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen