Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Selbstwickler gesucht für Anfänger

#1 von MrBurns010 , 08.05.2014 10:58

Hallo zusammen,

ich dampfe momentan einen Kangertech Aerotank und möchte mich mal an einen Selbstwickler versuchen.

Allerdings nicht mit so einem "einfachen" Selbstwickler. Es sollte schon etwas vernünftiges sein in das ich investiere.

Da ich beim Aerotank die Air Control echt klasse finde, hätte ich so etwas auch gerne auf einem Selbstwickler.
Also nix zum Schrauben oder so sondern am besten zum drehen. So dass ich auch unterwegs flexibel den zug einstellen kann.

Und ich möchte unbedingt einen Selbstwickler haben indem ich gut erkennen kann wie viel Liquid ich noch drin habe. (Auch wie beim Aerotank )

Der Selbstwickler sollte guten Geschmack und guten Flash haben.

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#2 von chillasn , 08.05.2014 11:09

Zwar ohne Aircontrol dafür günstig und sehr schön zu lernen.

Der Smok Rsst.

Habe ich selber mit angefangen und dieser hat viel Platz fürs erste und den kann man mit Watte super wickeln.

Wenn einem der Zugwiderstand zu groß ist, einfach das Loch schritt für schritt größer bohren bis es passt ;)

Und der macht wenn mans dann ein wenig drauf hat auch später noch viel spaß mMn und das alles zu sehr erschwinglichen Konditionen

Oder halt nen Kraken Clone. Den kann man auf SC oder DC wickeln und hat nen Glastank sowie ne Aircontrol.


Sigelei 100 Watt Plus / 2 x Cloupor 30 Watt Mini / Eleaf Istick 50 Watt / Smok Xpro M80 / Sigelei 30 Watt Mini

Aspire Atlantis 5 ml / Aspire Nautilus "Hollowed" / Aspire Nautilus Mini "Dödeltank" / Beyond Vape Silo / Kanger Subtank Mini / Horizon Arctic Sub Ohm / Eleaf Melo


 
chillasn
Beiträge: 721
Registriert am: 10.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Kreis Aachen

zuletzt bearbeitet 08.05.2014 | Top

RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#3 von MrBurns010 , 08.05.2014 11:25

Zitat von chillasn im Beitrag #2
Wenn einem der Zugwiderstand zu groß ist, einfach das Loch schritt für schritt größer bohren bis es passt ;)

Genau sowas wollte ich halt nicht

Gibt es eigentlich Selbstwickler die einfach zu befüllen sind für unterwegs? Ich seh immer die mit einer Schraube. Den Kanger kann ich einfach aufdrehen.



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#4 von canis queen , 08.05.2014 11:26

Für Wickelanfänger würde ich den Kayfun Lite empfehlen. Da kann man im Grunde nichts falsch machen. Das Gerät ist auch sehr gut verarbeitet.
Geschmack, Flash und Dampf sind mit Spitze.

http://www.intaste.de/Selbstwickel-Verda...plus::2196.html

Neues Befüllsystem

http://blog.intaste.de/custom-top-cap-kayfun-made-intaste/



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.439
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin

zuletzt bearbeitet 08.05.2014 | Top

RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#5 von Steamy79 , 08.05.2014 11:29

Also mit einem Ring für die Einstellung des Airflows fällt mir auf anhieb jetzt nur der Ithaka ein...

Ich persönlich nutze den Kayfun lite plus und bin zufrieden.
Jedoch musst Du, um den Zugwiderstand zu verstellen, den Verdampfer abschrauben und an der Unterseite eine madenschraube mittels Schlitzschraubendreher justieren.

Finde ich jedoch nich so dramatisch - mache ich eh nur sehr selten...


Edit:

Die "Erlkönigin" hat ein recht entspanntes Befüllprinzip...
ist aber nich so pralle von der optik und vom preis wie ich finde.
Aber das muss jeder für sich entscheiden.



Steamy79  
Steamy79
Beiträge: 93
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Hamburg

zuletzt bearbeitet 08.05.2014 | Top

RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#6 von MrBurns010 , 08.05.2014 11:34

Zitat von canis queen im Beitrag #4

Neues Befüllsystem
http://blog.intaste.de/custom-top-cap-kayfun-made-intaste/


Genau sowas

Die leichtere Einfüllung ist mir definitiv wichtiger als der Air Control. Da kann ich auch drüber wegsehen wenn ich das über ne Schraube machen muss. Passiert ja nicht so häufig wie unterwegs Liquid auffüllen



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#7 von Tony Montana , 08.05.2014 12:12

Hmmm ... also ich für meinen Teil könnte den Taifun GS empfehlen. Habe ihn auch (als Clone). Bestückt mit Microcoil und Watte ... zusätzlich 2 x ESS (gebe zu, da hatte ich Respeckt vor, ist aber total einfach) ... ESS gerollt und rein ... läuft wie verrückt. Total angenehm im Zug. Wenn Watte durch einfach aufschrauben und neue reinfädeln. Befüllt wird er ähnlich wie der Aerotank von unten. Also ich muss sagen ... TOP bei mir !! Schmeckt mir auch besser als der GT (habe ich auch als Clone).

http://focalecig.com/Product/Taifun-GS-S...ver2-5mL--12956

Um den Luftzug einzustellen gibbet auch so ne Art Adapter ... hatte ich seinerzeit bei besserdampfen.de bestellt, scheint es aber dort momentan nicht mehr zu geben ... nannte sich "Airflowcontroller + 510er Schutz " --- allerdings funktioniert das Teil zwar, werde damit aber (warum auch immer) nicht so richtig warm. Funktioniert genau wie bei Kanger durch Drehen eines Rings ...

Ich betreibe den GS auf ner Vamo V5 und genau DA liegt der Hase (ein wenig) im Pfeffer ... GS hat nen Durchmesser von Ø 15 mm an der Base ... die Vamo hat Ø 22 mm ... sieht nich so dolle aus





 
Tony Montana
Beiträge: 366
Registriert am: 10.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bergkamen


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#8 von canis queen , 08.05.2014 12:21

Der Taifun GS passt gut am iTaste VTR oder ZMax Mini von Smok. Ich habe zZ. 2 Taifun GS von SmokerStore auf diesen Akkuträgern.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.439
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin

zuletzt bearbeitet 08.05.2014 | Top

RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#9 von MrBurns010 , 08.05.2014 12:24

ich benutze noch eine Vamo V5 möchte mir aber zum neuen Selbstwickler die Joyetech eVic Supreme holen.



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#10 von friedrichshainer , 08.05.2014 15:05

+1 für den Kayfun Lite (Plus).

Ist m. E. immer noch der am einfachsten zu wickelnde Verdampfer mit der höchsten Fehlertoleranz. Dazu kommt die Alltagstauglichkeit (stabil, absolut siff-frei, leicht zu befüllen - wenn auch mit Schraubenzieher) und eine wirklich tolle Optik.
Mit 70€ ist der Kayfun auch von den High-End-Verdampfern eines der bezahlbareren Highlights. Schadet ja nichts, auch mal ein paar Euro in die heimische Wirtschaft zu pumpen.

Bin zwar selbst großer Fan und Dauernuckler am Taifun GT (Klon, weil mir das Original echt zu teuer ist), aber der Kay ist immer dabei. Schon alleine, weil der GT etwas fragiler ist und beim Runterfallen kaputt gehen könnte.

Ein noch günstigeres Original (das ich allerdings noch nicht getestet habe) mit angeblich ähnlichen Eigenschaften wäre der Expromizer: http://exvape.de/eXpromizer/eXpromizer-v...a4c5585dcd9cf16


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#11 von canis queen , 08.05.2014 16:35

Zu den eXpromizer gibt es ein Thread hier


Der eXpromizer Ist da

Der Taifun GS finde ich nicht unbedingt Anfänger freundlich.
Gibt es auch einen Thread hierzu.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.439
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin

zuletzt bearbeitet 08.05.2014 | Top

RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#12 von MrBurns010 , 08.05.2014 16:56

Ich denke mal es wird dann der Kayfun Lite mit dem neuen Befüllsystem

Zitat von canis queen im Beitrag #4
http://blog.intaste.de/custom-top-cap-kayfun-made-intaste/

werden. Weiß denn jemand ob das neue Befüllsystem schon verfügbar ist?

Habe dazu nicht viel gefunden.



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#13 von canis queen , 08.05.2014 16:59

Zitat von MrBurns010 im Beitrag #12
Ich denke mal es wird dann der Kayfun Lite mit dem neuen Befüllsystem
Zitat von canis queen im Beitrag #4
http://blog.intaste.de/custom-top-cap-kayfun-made-intaste/

werden. Weiß denn jemand ob das neue Befüllsystem schon verfügbar ist?

Habe dazu nicht viel gefunden.


Wahrscheinlich Ende des Monats bei InTaste.



Wenn Du Offline nix kannst; Online einfach mal die Fresse halten !!


 
canis queen
Beiträge: 27.439
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Reiterleskapelle Schwäbische Alb.
Beschreibung: Zisterzienserin


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#14 von MrBurns010 , 10.05.2014 00:53

So ich habe mir heute den Kayfun Lite Plus gekauft. Hoffe nun das bei InTaste bald das neue Befüllsystem kommt.

Der Verkäufer meinte mann kann den Kayfun auch vergrößern. Hatte aber leider keine Teile dafür da. Weiß einer von euch wo man sowas bekommen kann?

Die zweite Frage ist: Der Verkäufer hat mir die erste Wicklung drauf gemacht. Dabei habe ich ganz vergessen noch draht und glasfaser mit zu nehmen.
Welche würdet ihr mir empfehlen?

Hat noch jemand einen Tipp zum Wickeln? Mit der Wicklung vom Verkäufer habe ich momentan 1,6 Ohm. Es dampft aber leider in keinster Weise so wie bei meinem Aerotank.
Auch der Geschmack ist jetzt nicht soooo toll ...

Gibt es eigentlich für die Vamo V5 einen stärkeren Akku? Habe bei Amazon einen 18650 4000mAh Akku gesehen:
http://www.amazon.de/LArc-en-Ciel-2%C3%9...s=18650+4000mah
Weiß aber nicht ob die passen da es wohl auch welche gibt die länger sind und nicht in jeden AT passen sollen.



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#15 von smoked , 10.05.2014 01:02

Zitat
man kann den Kayfun auch vergrößern. Hatte aber leider keine Teile dafür da. Weiß einer von euch wo man sowas bekommen kann?


ZB hier
http://www.svoemesto.de/kayfun-lite-plus

Zum Wickeln gibt es zig Vids zB youtube, Glasfaser, Watte, Singlecoil, Doublecoil usw.

Zitat
Habe bei Amazon einen 18650 4000mAh Akku gesehen


Den vergiß am Besten sofort wieder (kaufst ja auch kein Auto das "UltraUnfall" heißt, oder?).
http://budgetlightforum.com/node/27603
Schau Dir lieber bei akkuteile.de die Panasonic NCR18650 3400mAh an.


 
smoked
Beiträge: 957
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 10.05.2014 | Top

RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#16 von Jack2 , 10.05.2014 01:05

Lass die Finger von irgendwelchen Akkus mit Fire im Namen, 4000mAh haben die eh nicht sondern vieleicht die hälfte wenn du Glück hast.
wenn du geregelt Dampfen willst würd ich dir den NCR18650Pf mit 2900 mAh empfelen, gibt es zb. bei Akkuteile.de und auch in einigen Dampfshops.

Zur Wicklung würd ich dir auch dazu Raten mal Wtte auszuprobieren, selbst wenn du damit feststellst, das du damit nicht klarkommst ist die 99 cent kein Verlust.


 
Jack2
Beiträge: 157
Registriert am: 20.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Limbach-Oberfrohna


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#17 von MrBurns010 , 10.05.2014 01:05

Vielen Dank für deine tipps! Und das zu dieser Uhrzeit. TOP!
Kann ich denn die Vamo evtl um einen zweiten Akku erweitern? Quasi verlängern



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#18 von MrBurns010 , 10.05.2014 01:08

Auch dir vielen Dank Jack. Welche Watte nehme ich denn am besten? Und welchen draht?

Aller Anfang ist schwer. Aber macht irgendwie Spaß so viel von euch zu lernen! Ihr seit klasse!!!



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#19 von smoked , 10.05.2014 01:13

Zitat
Kann ich denn die Vamo evtl um einen zweiten Akku erweitern? Quasi verlängern


Theoretisch geht das, aber praktisch nur wenn Du Dir die entsprechenden Regeln durchliest (Handhabungsregeln für Akku-"Stacking" (Reihenschaltung)), befolgst und die damit verbundenen Gefahren verstehst. Einem 'Rookie' würde ich das aber nicht empfehlen, es gibt erst noch ne Menge Wickeln zu lernen bevor man in die Grenzbezirke des Dampfens aufbricht ;¬) (resp. Hochvolt oder Niederohm).


 
smoked
Beiträge: 957
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#20 von WaveTwistah , 10.05.2014 03:36

Man kann immer 2 Akkus nutzen. Einer ist im AT und einer in der Tasche. Wenn der Akku im AT leer ist wechselt man. Kann man auch beliebig erweitern auf 3, 4, 5.... Akkus. Die Kapazitäten addieren sich hierbei, die Spannung bleibt "gleich" (abgesehen von Entladung und Voltdrop).



WaveTwistah  
WaveTwistah
Beiträge: 162
Registriert am: 12.03.2014


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#21 von motorbit , 10.05.2014 03:45

die ncr-b sind schon gut.
allerdings mögen die hohe lasten gar nicht. wenn du daran denkst mit +10W zu dampfen, nimm lieber den 2900mah akku mit 10A (genaue bezeichnung fällt mir grad nicht ein, aber findest du schon)
und ja, akkuteile.de ist die referenzadresse. ich kauf ja mittlerweile fast alles bei amazon, aber bei akkus sind die echt nicht zu gebrauchen.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Norddeutschland


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#22 von WaveTwistah , 10.05.2014 03:52

Der Provari macht maximal rund 15 Watt und riegelt bei 3,5A ab soweit ich weiß, wieso kommst du bei +10W also auf 10A-Akkus? Die Akkus die du meinst sind NCR-PF von Panasonic.



WaveTwistah  
WaveTwistah
Beiträge: 162
Registriert am: 12.03.2014


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#23 von motorbit , 10.05.2014 04:09

Zitat von WaveTwistah im Beitrag #22
Der Provari macht maximal rund 15 Watt und riegelt bei 3,5A ab

die genauen leistungsdaten der provaris hab ich nicht im kopf.allerdings sind die stromstärken, die geregelte akkuträger an die wicklung abgeben können nicht gleich der stromstärken, die am akku auftreten.

bei 15W und 3V restspannung sind es beispielsweise schon 5A am akku. nun, der einwand der jetzt kommt ist schon klar: das liegt tatsächlich immer noch deutlich unter den 6.5A, für die die ncr-b spezifiziert sind.
allerdings sagt die spezifikation lediglich aus das der akku nicht kaput geht- aber eben nicht, das du bei diesen stromstärken auch die volle kapazität ausschöpfen kannst.
in der praxis bedeutet dies eben, das die spannung des akkus bei höheren lasten übermäßig stark einbricht - und der akkuträger eben akku leer meldet lange bevor du die tatsächliche kapazität entnommen hast.
in diesem fall hätte ein akku mit höherer lastfähigkeit und geringerer kapazität effektiv eine längere laufzeit.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Norddeutschland

zuletzt bearbeitet 10.05.2014 | Top

RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#24 von MrBurns010 , 10.05.2014 11:52

Zitat von smoked im Beitrag #15

Zitat
man kann den Kayfun auch vergrößern. Hatte aber leider keine Teile dafür da. Weiß einer von euch wo man sowas bekommen kann?

ZB hier
http://www.svoemesto.de/kayfun-lite-plus



Also ich hab mich da jetzt mal etwas durchgeforstet. Komme aber noch nicht so ganz klar was ich alles brauche.

Es gibt wohl einen long und einen "superlong". Jedoch finde ich da nur die Polycarbonat tanks.
http://www.svoemesto.de/kayfun-lite-plus...n-3-1-lite.html

Ich muss doch auch noch zufuhr zum Mundstück verlängern oder nicht? Ist das dann dieser?:
http://www.svoemesto.de/kayfun-lite-plus...-tube-lang.html
Verstehe ich das richtig das dieser Tank gegen die edelstahlringe getauscht wird? Dann habe ich ja keine Verlängerung oder?

Würde gerne den durchsichtigen Tank ganz unten haben sodass ich sehen kann wann das Liquid leer ist und dann nach oben noch einen edelstahlring oder so.



MrBurns010  
MrBurns010
Beiträge: 93
Registriert am: 26.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Wuppertal


RE: Selbstwickler gesucht für Anfänger

#25 von friedrichshainer , 10.05.2014 12:15

Den Tankinhalt sieht man auch, wenn der makrolontank in der Mitte ist. Einfach mal kippen. Nach unten geht der nicht, gibt alternativ nur Vollplaste-Tanks.

Warte doch erst mal ab, bevor du jetzt weiter shoppen gehst. Grade am Anfang wirst du den Tank häufiger mal leer machen müssen, um die Wicklung nachzukorrigieren. Da würde ich jetzt nicht schon verlängern.


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


   

Frage zu Tröpflern
Wicklungen funktionieren ALLE NICHT!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen