Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

kurzschluss

#1 von I´m diffus , 23.05.2014 13:19

ist bestimmt kein neues thema, hätte aber gern möglichst schnell eine antwort, weils mich voll aufregt.
habe eben mit dem hammermod 2 akkus (1. efest 18350er 700mAh und 2. 18500 1000mAh ungeschützt v1 imr) gefetzt, fürchte ich.
der 18500 war nicht mehr voll der 18350er schon.
reingeschraubt, gefeuert, nix hat gedampft. dann am taster gemerkt, dass es warm wurde.
hab sie sofort rausgeholt. jetzt sind sie wieder kühl.
beide nagelneu.
hab den fehler am mod noch nicht gefunden, hat auch tagelang gut funktioniert.
sind die akkus nach nem kurzschluss im eimer?
kann sie leider nicht testen, will sie nicht ins ladegerät stecken. wenn das dann auch noch verreckt, dreh ich ab.

also gekocht haben die nicht, waren aber sehr warm und das ziemlich schnell.

????????



I´m diffus  
I´m diffus
Beiträge: 401
Registriert am: 19.04.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: recht nebulös


RE: kurzschluss

#2 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2014 13:36

Erstmal - RICHTIG dass Du sie nicht ins Ladegerät steckst - abwarten auf Antworten ! Sehr starke Erwärmung an Elektronik oder Akku selbst deutet zumindest auf eine Kurzschluss- oder Fast-Kurzschlussreaktion hin, deswegen akkus und Träger erstmal nicht weiter benutzen !
Essind weitere Infos notwendig. Der Verdampfer selbst - geht er auf einer anderen Stromquelle ? was für ein Verdampfer - selbstgewickelt Ja/Nein und wieviel Ohm Widerstand ?

Was kann einen Kurzschluss auslösen ? Einmal können Kurzschlüsse ausgelöst werden im Träger selbst, wenn sich auf Platinen selbst evtl. Lötpunkte oder Kabel gelöst haben und an die andere Polung geraten. Es kann auch passieren, dass sich leitende Beschichtung lösst ( Verchromung - sowohl am Verdampfer als auch am oder im Träger ) und lose "herumfliegt" und auf stromführenden Bauteilen dann kurzschliesst.

Was die Akkus ansich angeht käme es auf Dein Ladegerät an; ganz billige Geräte haben i.d.R. nicht die Möglichkeit, einen Akku auf seine Unversehrtheit hin zu prüfen und geben Saft, ganz egal was mit dem Akku evtl. los is. Also besser nicht ins Ladegerät rein.



RE: kurzschluss

#3 von I´m diffus , 23.05.2014 14:06

hallo dreitagebart,
danke für deine hilfe. du bist hier sehr häufig vertreten.
also am hammer kann ich nix finden, der verdampfer ist der ijust von eleaf und läuft auf 1,8 ohm mit fertigteilkopf.
allerding kam mir gerade der kontakt entgegen und ich musste den mit siliconhülse und abstandsringelchen wieder zusammenfummeln.
läuft gerade auf nem spinner.
meinst du am pol ist einkontakt entstanden?
ladegerät ist ein nitecore i 4 intellicharger. wurde hier irgendwo empfohlen.



I´m diffus  
I´m diffus
Beiträge: 401
Registriert am: 19.04.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: recht nebulös


RE: kurzschluss

#4 von DampfGut , 23.05.2014 14:27

Wenn der Verdampfer diesen Kurzschluss ausgelöst hat und nach dem Wechsel der Wicklung wieder läuft, dann scheint das Problem gefunden.

Dann hat Dein Akku beim Feuern einen Kurzschluss bekommen und das immer wenn Du gefeuert hast.
Eventuell ist aber nun Dein ungeregelter AT angeschlagen, denn das vertragen die Federn und Taster meist nicht so gut ( vor allem Klone ).

Hier sieht man wieder meine bedenken gegenüber ungeregelten Akkuträgern und ungeschützten Akkus !

Da Du ein gutes Ladegerät hast kannst Du einen Akku ( nur einen ) da einstecken und schauen was das Ladegerät dazu sagt.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 23.05.2014 | Top

RE: kurzschluss

#5 von I´m diffus , 23.05.2014 14:32

Zitat von DampfGut im Beitrag #4
Wenn der Verdampfer diesen Kurzschluss ausgelöst hat und nach dem Wechsel der Wicklung wieder läuft, dann scheint das Problem gefunden.

Dann hat Dein Akku beim Feuern einen Kurzschluss bekommen und das immer wenn Du gefeuert hast.
Eventuell ist aber nun Dein ungeregelter AT angeschlagen, denn das vertragen die Federn und Taster meist nicht so gut ( vor allem Klone ).

Hier sieht man wieder meine bedenken gegenüber ungeregelten Akkuträgern und ungeschützten Akkus !

Da Du ein gutes Ladegerät hast kannst Du einen Akku ( nur einen ) da einstecken und schauen was das Ladegerät dazu sagt.




naja sagen wird es wohl nix. lol
meinst du, ob es normal anfängt zu blinken, bis die drei balken voll sind?
bleibt es aus, wenn der akku n schaden hat?



I´m diffus  
I´m diffus
Beiträge: 401
Registriert am: 19.04.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: recht nebulös


RE: kurzschluss

#6 von DampfGut , 23.05.2014 14:33

Hat der Akku einen Schaden wird es nicht Laden.


Dampfer seit dem 08.03.2013 (dank iSzéne Smalltalk)


 
DampfGut
Beiträge: 1.633
Registriert am: 02.04.2013
Geschlecht: männlich


RE: kurzschluss

#7 von I´m diffus , 23.05.2014 14:54

also es blinkt jedenfalls wie es soll.
warm ist der akku im ladegerät auch nicht.



I´m diffus  
I´m diffus
Beiträge: 401
Registriert am: 19.04.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: recht nebulös


RE: kurzschluss

#8 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2014 15:02

Zitat von I´m diffus im Beitrag #3
hallo dreitagebart,
danke für deine hilfe. du bist hier sehr häufig vertreten.
also am hammer kann ich nix finden, der verdampfer ist der ijust von eleaf und läuft auf 1,8 ohm mit fertigteilkopf.
allerding kam mir gerade der kontakt entgegen und ich musste den mit siliconhülse und abstandsringelchen wieder zusammenfummeln.
läuft gerade auf nem spinner.
meinst du am pol ist einkontakt entstanden?
ladegerät ist ein nitecore i 4 intellicharger. wurde hier irgendwo empfohlen.


-> Dann hat es daran gelegen, meine ich; dieses ( meist weisse ) Silikon/Gummiteilchen in der Polung von diesen Fertiggcoils ( " Verdampferköpfen " ) dient ja dazu, die Drähte der Wicklung ( + und - ) voneinander zu trennen. Wenn man von der direkten Wicklung einmal absieht ( also der Spirale die heiss werden soll ) dann ist es so, dass diese freien Drähte ja eine relativ lange "Freistrecke" überbrücken müssen. Idealerweise sollen diese Freistrecken aber NICHT heiss werden. Das wird realisiert, indem die gesamte Drahtmenge aus drei Teilstücken besteht. Das Teil in der Mitte wo die Heizspirale draus gedr6eht wird, ist sog. "Widerstandsdraht" - dieser bietet also einen Widerstand dem Stromfluss entgegen und heizt sich somit auf. Die beiden anderen Enden des Gesamtdrahtes sind aus sog. "No-res-Draht - also Draht mit fast gar keinem Widerstand, sodass der Strom fliessen kann ohne den Draht aufzuheizen. Das wäre der Idealzustand.

Eine billigere Variante einer Wicklung könnte nur aus Widerstandsdraht sein und es besteht theoretisch die Möglichkeit, dass sich diese Freistrecken dann auch aufheizen. Einige Hersteller von den Fertigverdampferköpfen geben neben dem Widerstand schon eine Volt-Empfehlung heraus, weil sich bei höherem Stromfluss sonst die Freistrecke aufheizt. So, heiss werdende Drähte auf Gummi/Silikon = ?
Genau - nicht gut ! Also ist die kombination Deiner Fertigverdampfer mit ungeregeltem At + ungeschützten Akkus eher negativ zu betrachten. die Schlussfolgerung daraus ergibt sich

LG


zuletzt bearbeitet 23.05.2014 15:04 | Top

RE: kurzschluss

#9 von I´m diffus , 23.05.2014 15:10

-> Dann hat es daran gelegen, meine ich; dieses ( meist weisse ) Silikon/Gummiteilchen in der Polung von diesen Fertiggcoils ( " Verdampferköpfen " ) dient ja dazu, die Drähte der Wicklung ( + und - ) voneinander zu trennen. Wenn man von der direkten Wicklung einmal absieht ( also der Spirale die heiss werden soll ) dann ist es so, dass diese freien Drähte ja eine relativ lange "Freistrecke" überbrücken müssen. Idealerweise sollen diese Freistrecken aber NICHT heiss werden. Das wird realisiert, indem die gesamte Drahtmenge aus drei Teilstücken besteht. Das Teil in der Mitte wo die Heizspirale draus gedr6eht wird, ist sog. "Widerstandsdraht" - dieser bietet also einen Widerstand dem Stromfluss entgegen und heizt sich somit auf. Die beiden anderen Enden des Gesamtdrahtes sind aus sog. "No-res-Draht - also Draht mit fast gar keinem Widerstand, sodass der Strom fliessen kann ohne den Draht aufzuheizen. Das wäre der Idealzustand.

Eine billigere Variante einer Wicklung könnte nur aus Widerstandsdraht sein und es besteht theoretisch die Möglichkeit, dass sich diese Freistrecken dann auch aufheizen. Einige Hersteller von den Fertigverdampferköpfen geben neben dem Widerstand schon eine Volt-Empfehlung heraus, weil sich bei höherem Stromfluss sonst die Freistrecke aufheizt. So, heiss werdende Drähte auf Gummi/Silikon = ?
Genau - nicht gut ! Also ist die kombination Deiner Fertigverdampfer mit ungeregeltem At + ungeschützten Akkus eher negativ zu betrachten. die Schlussfolgerung daraus ergibt sich

LG
[/quote]

ja, nee, nicht ganz. bei den kangar coils wäre das der fall. dieser ijust eleaf coil ist ganz anders aufgebaut.
ein einziges teil, das wird in das verdampfergehäuse gesteckt und hat dann kontakt zu kontakt zu dem dort "festverbauten pol.
und der ist mir entgegengekommen.



I´m diffus  
I´m diffus
Beiträge: 401
Registriert am: 19.04.2014
Geschlecht: männlich
Beschreibung: recht nebulös


   

Mods... das sollte einen fetten Sticker kriegen...
12 Volt Anschluss Nitecore Intellicharger I2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen