Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#1 von Saphir46 , 31.05.2014 14:14

Einen wunderschönen Guten Tag alle zusammen!

Ich bin, wie man mir auch anmerkt, da ich im Newbie Forum poste, noch recht unerfahren...
Ich dachte mir zum einen weil es hier so erwünscht ist und zum anderen weil ansonsten meine Frage hier gar nicht beantwortbar wäre, ich erzähle euch erstmal etwas über mich!

Ich bin 23 Jahre alt und wohne in Berlin. Ich rauche seitdem ich 13 war und es hat sich kontinuierlich gesteigert... Von zu Beginn erst drei Zigaretten am Tag ist es bis zum heutigen Tag, auch durch recht viel Stress und großen Problemen, zu mittlerweile 50 Zigaretten täglich angestiegen. Und das geht erheblich ins Geld!

Ich bin leider im Moment arbeitsunfähig gemeldet aber kann mir zum Glück ein paar Euro im Zuverdienst dazu verdienen!

Mein momemtanes Tabak Budget liegt bei ca. 120 Euro pro Monat...

Die finanziellen Gründe und die gesundheitlichen sind der Grund warum ich auf E-Zigaretten umsteigen will!


Ich rauche momentan Jakordia Tabak als gedrehte Zigarette mit Jakordia Blättchen ohne Filter und mach mir eine immer recht voll, also das wurde mir zumindest immer gesagt^^

Welches Starterkit wäre denn für mich das richtige? Ich habe gelesen das man sich eins mit 2 E-Zigaretten holen soll damit man nicht in die Falle tappt das man die eine die man ansonsten hätte laden müsste... Außerdem stand auf anderen Beratungsseiten manuelle Ego Sarterkits wären empfehlenswert... Und zu den Liquids hab ich die Empfehlung bekommen lieber stärker anzufangen (26mg war dort das stärkste) um nicht unbefiredigt den Umstieg sofort auszugeben! Außerdem wurde mir ans Herz gelegt zu aller erst dem Lungenarzt einen Besuch abzustatten ob sich denn die Lunge überhaupt noch regenerieren kann

Nochmal zu meinen Daten

Alter 23 Jahre
Rauchbeginn 13 Jahre
Geschlecht Männlich
Ausgaben im Monat ca. 120 Euro
Zigaretten/ pro Tag ca. 50
Zigaretten Art gedreht und ohne Filter
Tabak Sorte Jakordia
Blättchen Jakordia

Ziele: Gesundheits Verbesserung, Finanzielle Ersparnis, perfekter Umstieg

Meine Fragen an euch sind:

1. Welches wäre das beste und preiswerteste Anfängerpaket für mich?
2. Welche wären die am besten zu mir passenden Liquids?
3. Ist es als starker Raucher überhaupt möglich einen problemlosen Umstieg zu schaffen?
4. Wie hoch wäre die Geldersparnis für mich im Monat?
5. Könnte ich dadurch überhaupt eine gesundheitliche Verbesserung erzielen und wenn ja inwiefern und in welchem Zeitraum?
6. Wo bekomme ich die Utensilien dafür mit den geringsten Kosten her? Vor allem wo bekomme ich die Liquids?


Ich hoffe jemand sehr erfahrenes findet die Zeit mir doch ausführlich auf meine Fragen zu antworten!

Würde mir das Starterset am liebsten heute noch bestellen!


Vielen Dank im Vorraus

Euer Saphir46



Saphir46  
Saphir46
Beiträge: 1
Registriert am: 31.05.2014


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#2 von DampfenderHaufenEU , 31.05.2014 14:15


Während Du auf Freischaltung wartest, kannst Du Dir hier die Zeit vertreiben und etwas Nützliches für unsere gemeinsame Sache tun.

Danke!



DampfenderHaufenEU  
DampfenderHaufenEU
Beiträge: 4.648
Registriert am: 10.07.2013
Homepage: Link


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#3 von pumpkinhead , 31.05.2014 14:27




Hallo und herzlich willkommen an Bo(a)rd.
Schön, daß du hergefunden hast, @Saphir46

Die erste Hürde hast du bereits überwunden, du bist nun komplett für das Dampfertreff-Forum freigeschaltet.

Antworten auf die ersten Fragen findest du hier: **Newbie ABC**
Auch eine erste Einkaufshilfe können wir anbieten: **Shop und Produktsuche**
Zudem gibt es zum kostenfreien antesten diverser Liquids unsere **Wundertüten**

Bei weiteren Fragen zu elektrischen Zigaretten kannst du gerne die anderen Bereiche des Forums nutzen.
Du findest hier Bewertungen zu e-Zigaretten, Shops und Liquids, Mitgliederrabatte etc.
Auch Informationen zu den verschiedenen Akkuträgern und Verdampfern findest du in den entsprechenden Bereichen.
Ausserdem viele Tipps und Hinweise zur Stromversorgung, also bezüglich Akkus und Ladegeräten.

In dein Profil kannst du dir ein eigenes Avatar hochladen.
Falls du kein brauchbares findest, kannst du in deinem Profil eines aus der **Galerie** einpflegen.
Schöner ist natürlich etwas persönliches.
Achte aber bitte darauf, daß du mit deinem Avatarbild nicht gegen das Urheberrecht verstösst!

Für einen stressfreien Aufenthalt hier im Forum ist ein Blick in die Forenregeln hilfreich: **Foren-Wegweiser**


Viel Spass im Forum.




Info: Alle Shops die du unten in der Forenübersicht findest, sind keine Empfehlungen des Forums, sondern dienen unseren Usern zum Erfahrungsaustausch oder zur direkten Kontaktanfrage an den Shop.
Manche Shops bieten für die Mitglieder hier einen Mitgliederrabatt an, diese kannst du im jeweiligen Shop als freigeschaltetes Mitglied einsehen.




DTF-Notfallhilfe Dampferfreundliche Lokale


Superbembel Champion 2011 & 2012


 
pumpkinhead
Bö(h)ser SuperModerator

Beiträge: 24.392
Registriert am: 17.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Frankfurt am Main / im DTF-Team seit 2012
Beschreibung: humorlos

zuletzt bearbeitet 31.05.2014 | Top

RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#4 von HSDampfer , 31.05.2014 16:51

Hi Saphir46,

erst einmal

Hab ich das so richtig aus deiner Vorstellung gelesen,
das Du innerhalb von 10 Jahren "Rauchen" die Lunge so geschädigt hast?
Ich hoffe, ich interpretiere da alles ganz falsch.

Hier im Forum wird den Umsteigern gerne ein EVOD Set vorgeschlagen. Es kommt dabei
aber immer auf die persönlichen Vorlieben an. Ich habe gerade mal bei dem Online Shop
"Besserrauchen" nach einem EVOD Set geschaut. Hier der Link http://besserrauchen.de/Kanger-evod_2
Wenn du Dich da als DTF Mitglied outest, solltest du auch noch Rabatt bekommen.
Such einfach mal hier im Forum nach dem EVOD Set und Besserrauchen.

Wenn Du einen Offline-Shop in deiner Nähe hast, besuch in einfach mal und lass dich
dort beraten. Die meisten haben auch Liquids rumliegen, die man testen kann.
Nur um einfach mal die Liquid-Stärke und Geschmacksrichtungen zu testen.
Außerdem kommt man meist auch mit anderen Dampfern ins Gespräch.


Denken ist wie Googeln, nur krasser
HSDampfer


 
HSDampfer
Beiträge: 420
Registriert am: 14.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#5 von _zarathustra_ , 31.05.2014 17:44

Zitat von Saphir46 im Beitrag #1

Meine Fragen an euch sind:

1. Welches wäre das beste und preiswerteste Anfängerpaket für mich?
2. Welche wären die am besten zu mir passenden Liquids?
3. Ist es als starker Raucher überhaupt möglich einen problemlosen Umstieg zu schaffen?
4. Wie hoch wäre die Geldersparnis für mich im Monat?
5. Könnte ich dadurch überhaupt eine gesundheitliche Verbesserung erzielen und wenn ja inwiefern und in welchem Zeitraum?
6. Wo bekomme ich die Utensilien dafür mit den geringsten Kosten her? Vor allem wo bekomme ich die Liquids?



Herzlich Willkommen!

Bin selber erst vor ein paar Tagen umgestiegen. Und um dir die Fehler zu ersparen, die mir passiert sind, hier ein paar knappe Antworten:

1) Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen und das eGo CC Set in der Edelstahl-Ausführung empfehlen. Gibt es preiswert (ca. 40 Euro) z.B. bei Amazon. (Achte da aber auf die Bewertungen der versendenen Shops...) Hier meine Bewertung des CC.

Die eGo CC wird aber von vielen empfohlen. U.a. von PhilGood...:



2) Das musst du selbst herausfinden. Ich komme im Moment immer noch besser mit den Tabak-Geschmäckern zurecht, als mit Frucht oder Ähnlichem. Du solltest aber - und da kommen wir auch schon zu...

3) ...starkes Liquid am Anfang wählen: 18mg. 12er Liquid reicht mir momentan noch nicht und das ist nun mein fünfter Tag ohne Tabak-Zigarette.

4) Kommt auf deine Ausstattung und dein Rauchverhalten an. Wenn du anfängst deine Liquids selbst zu mischen, dann wird es sehr schnell recht günstig.

5) Da dies hier kein medizinisches Forum ist und ich hier auch keinen gesundheitlichen Rat erteile, sagen wir mal: Den vorliegenden Studien nach zu urteilen, sollte sich deine Gesundheit verbessern (nach 50 Kippen am Tag!), auch wenn evtl. Restrisiken von der E-Zigarette ausgehen können.

6) Da schauste dich am Besten selbst einfach mal um. Im Forum gibt es dazu mehr als genug Empfehlungen. (-> Suchfunktion)

Dann viel Spaß beim Einkaufen!

PS: Und zu deiner Lunge...: Geh ruhig mal zum Doc, wenn du dich dann besser/sicherer fühlst. Aber Lungen, sofern nicht erkrankt oder von Karzinomen befallen erholen sich grundsätzlich wieder - zumal in deinem zarten Alter. ;) Ich glaube die Faustregel dazu ging in etwa so: nach 5-7 Jahren Nicht-Rauchen, ohne zwischenzeitliche Erkrankung der Atemwege oder der Lunge, regenerieren sich diese wieder auf ein Niveau, vergleichbar dem von Menschen, die noch nie geraucht haben. Also: Kopf hoch und anfangen zu Dampfen!



 
_zarathustra_
Beiträge: 163
Registriert am: 29.05.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 31.05.2014 | Top

RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#6 von Tonmister , 10.02.2015 17:08

Hallo und Willkommen!

zu Deinen Fragen:

1. Welches wäre das beste und preiswerteste Anfängerpaket für mich?

Da wirst Du viele Antworten bekommen. Ich denke so um die 50 EUR wirst Du einplanen müssen.
Zu den bereits genannten Kanger EVOD 2 kann ich sagen: sehr gute Wahl, aber: geringe Akkulaufzeit, geringes Füllvermögen.
Wenns um Kanger geht, würd ich eher zu der EVOD MEGA tendieren. Wenn Du da 2 von nimmst, haste ungefähr die gleichen Kosten, aber eben mehr Akku und mehr Tank.
Ich bin genau so gestartet, erst EVOD 2, kurz darauf dann aber eben doch die MEGA.
Da solltest Du in jedem Fall drauf achten: Füllvermögen + Akkulaufzeit.
Achte ggf. auf Wiederverkaufswert. Die nächst grössere Dampfe lässt bei allgemeinem Gefallen nicht lange auf sich warten.

2. Welche wären die am besten zu mir passenden Liquids?

Geschmackssache. Am Anfang sicher das Kostenintensivste, bis man das Richtige gefunden hat. Allgemein sagt man: nimm von Allem etwas und schau was gefällt.
Vor allem würde ich auch immer was zum Runtermischen dazu holen. Etwa 0mg Menthol. Kann man gut mit vielen Aromen mischen und Nikotin kann es ganz schön in sich haben.

3. Ist es als starker Raucher überhaupt möglich einen problemlosen Umstieg zu schaffen?

Ja. Kommt immernoch auf jeden selbst an, aber ich von heute auf morgen ohne Nachzudenken. Mit 18mg gestartet, bereits nach 1 Woche auf 12 runter.... Wie gesagt. Kann es ganz schön in sich haben.
Ich bin da wohl nicht so hart im Nehmen.

4. Wie hoch wäre die Geldersparnis für mich im Monat?

Selbstdreher sind da eher im Hintertreffen. Ersparnis wohl erst ab Selbermischen. Und dann ist da ja noch die Frage, wie lange Du mit Deinem Anfangssetup zufrieden bist.
Ich habe in den ersten 3 Monaten (ebenfalls ehem. Selbstdreher bei Kosten für Rauchwaren ~ 30 EUR) bislang ca. 300 EUR ausgegeben.
Bin jetzt aber so gut wie durch mit HWV und was Basen angeht, komm ich sicherlich 2 Jahre mit hin. Im Oktober sollte ich BreakEven erreicht haben und gehe dann ins Plus ;)

5. Könnte ich dadurch überhaupt eine gesundheitliche Verbesserung erzielen und wenn ja inwiefern und in welchem Zeitraum?

Kann Dir wohl nur ein Arzt beantworten. Ansonsten ist der Rahmen wohl so gesteckt, wie es eben ist, wenn man mit dem Rauchen aufhört.
Atmung, Geschmacks + Geruchssinn verbessert sich innerhalb weniger Wochen. Ist aber denke ich ein Stückweit subjektiv. Bin halt kein Arzt.

6. Wo bekomme ich die Utensilien dafür mit den geringsten Kosten her? Vor allem wo bekomme ich die Liquids?

Puuuh. Großes Thema. Da wirst Du wohl das Forum durchkemmen müssen. Sry. Hier gibts soo viel....


"Die Kunst der Lebensführung bestehe bekanntlich darin, mit gerade so viel Dampf zu fahren, wie gerade da ist." (Theodor Fontane)


Tonmister  
Tonmister
Beiträge: 166
Registriert am: 09.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#7 von W. t N , 10.02.2015 17:27

Hallo @Saphir46,
am Besten machst Du zu dem Thema einen eigenen Post, denn die Mods sind hier knallhart. Die schließen Dir das Ding hier, da es nur zum Vorstellen ist.

Also um mal kurz von mir zu sprechen. Ich auch starker Raucher. Vor 3 Jahren die selbe Frage gehabt, aber nicht im Forum. Dann irgendwas gekauft, was so in etwa einer Ego-T entspricht. Zusätzlich dann geraucht und das Ding ist nach ca. 5 Monaten in den Schrank gewandert. Und dann wieder voll geraucht.
Soweit die Kurzform.

Habe mir dann letztes Jahr einiges angeschaut und mich intensiv damit beschäftigt. Ein Kumpel von mir hatte schon Januar 2013 so einen Prügel der einem Totschläger glich. Aber das hat mich dann überzeugt.

Habe keine großen Anstalten gemacht und dann gleich mit Selbstwickler angefangen. Das bringt es für mich. Nun habe ich auch noch das Mischen angefangen. Das brauchst Du natürlich alles nicht, und auch selbst mischen ist keine Pflicht. Es gibt natürlich Systeme die nicht schlecht sind, aber außer Ego-T kenne ich da weiter nix.

Nur als ich dann "meinen" Totschläger mit zwei verschiedenen Verdampfer hatte ist mein Zigarettenkonsum von 30 auf 0 gesunken. Und das am 09.01.2015. Habe von da an 18:00 Uhr keine Zigarette mehr angefasst. Habe noch 5 volle und eine angebrochene im Schrank liegen, aber die werden wohl zu Staub zerfallen.

Nur wie gesagt. Überlege gut und lese viele Kommentare und Beratungstips. Denn 40, 70, oder 90 Euro die in den Schrank wandern und Du trotzdem rauchst, wäre rausgeschmissenes Geld!


Gruß

W. t N

Ein Dampfer steht im Walde...



 
W. t N
Beiträge: 1.919
Registriert am: 12.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Alaaf


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#8 von Mischu , 10.02.2015 17:30


ihr wisst schon, das diese Vorstellung vom 31.05.2014 ist ?
Und der TE genau, einen Beitrag geschrieben hat ?


... wir sind die Pioniere, die das Land roden und fruchtbar machen für die nächste Generation

Sein Glück findet man nicht , indem man nur seine eigenen Bedürfnisse befriedigt.



 
Mischu
Supermoderator aD
Beiträge: 25.077
Registriert am: 27.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: Blutarm


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#9 von Tonmister , 10.02.2015 17:33

Ja lol. So is das, wenn man in der Kurzübersicht liest: "xy hat einen Beitrag zu geschrieben" und sich dann einklingt..... Danke.


"Die Kunst der Lebensführung bestehe bekanntlich darin, mit gerade so viel Dampf zu fahren, wie gerade da ist." (Theodor Fontane)


Tonmister  
Tonmister
Beiträge: 166
Registriert am: 09.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#10 von Mischu , 10.02.2015 17:34




... wir sind die Pioniere, die das Land roden und fruchtbar machen für die nächste Generation

Sein Glück findet man nicht , indem man nur seine eigenen Bedürfnisse befriedigt.



Digedag hat das geliked!
 
Mischu
Supermoderator aD
Beiträge: 25.077
Registriert am: 27.03.2011
Geschlecht: männlich
Ort: NRW
Beschreibung: Blutarm


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#11 von W. t N , 10.02.2015 17:35

UPS


Gruß

W. t N

Ein Dampfer steht im Walde...



 
W. t N
Beiträge: 1.919
Registriert am: 12.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Alaaf


RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#12 von Flaemmchen , 10.02.2015 18:30

Genau so geht es in anderen Foren auch zu...aber es zeigt immerhin Interesse und der Wille zum Helfen ist auch da...da is doch der rest auch wurscht, selbst wenn der um Hilfe bittende es gar nicht mehr liest!


[url=http://www.rauchfrei.x-pressive.com/][img]http://www.rauchfrei.x-pressive.com/footer1421230600_10434.png[/img][/url]


 
Flaemmchen
gesperrt wg nicht weiterleiten
der Wundertüten
Beiträge: 277
Registriert am: 19.11.2014
Geschlecht: weiblich
Beschreibung: Verrücktes Huhn

zuletzt bearbeitet 10.02.2015 | Top

RE: Umstieg/ starker Raucher/ Welches Starterkit?

#13 von channi , 10.02.2015 21:21

Zitat von W. t N im Beitrag #11
UPS


das gilt auch für dich


LG channi
Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...

Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 33.687
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


   

Hoppla, jetzt dampf ich
bin neu hier

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen