Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Lohnt sich ein ProTank?

#1 von kriso , 02.06.2014 21:02

Heyho,

ich habe nen Ego Twist Akku und frage mich die ganze Zeit, ob es sich lohnt von einem Vivi Nova auf nen Kanger Pro Tank 2 oder 3 (mini) umzusteigen, bzw. dazu zu kaufen.
Lohnt sich das? Unterscheiden die sich groß in Geschmack/Dampfentwicklung?
Habe auch schon einen T3S...

Danke!


kriso  
kriso
Beiträge: 122
Registriert am: 06.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#2 von friedrichshainer , 02.06.2014 21:20

Protank 2 Mini ist auf jeden Fall sein Geld wert. Gerade auf nem Twist eine schöne Optik, gutes Handling und sehr gut und stabil verarbeitet. Mit bisschen ruhigen Fingern lässt der sich auch gut selbst wickeln (am besten MicroCoil und Watte) und rockt dann noch mehr. Ob er allerdings viel besser ist als ein Vivi Nova... dafür fehlt mir der Vergleich.


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#3 von matzebecher , 02.06.2014 21:23

Auf jedenfall. Ich hatte erst einen ViviNova3. Der war gut. Aber ein ProTank von Kangertech brachte schon einiges mehr. Jetzt habe ich einen Aerotank und der ist echt spitze. Eine Wicklung habe ich auch schon erfolgreich selbst gemacht. Ich hatte schon mit dem Protank mehr Dampf und Geschmack als mit dem Vivinova. Der Aerotank ist dann noch ein bischen besser als der Pro, aber nicht allzuviel.


matzebecher  
matzebecher
Beiträge: 8
Registriert am: 19.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Königsbrunn


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#4 von kriso , 02.06.2014 21:30

Vielen dank! Würdet ihr mir denn eher zu dem ProTank 2 oder 3 raten? Hätte gerne die Mini Version


kriso  
kriso
Beiträge: 122
Registriert am: 06.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#5 von hellboy_666 , 02.06.2014 21:37

dann protank mini 3, passen fast alle coils rein & hat ein etwas besseren durchzug.



 
hellboy_666

Beiträge: 272
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Tarp
Beschreibung: eGo'ist


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#6 von friedrichshainer , 02.06.2014 21:40

Der 3er kommt mit einer Dual Coil. Damit fällt selbst wickeln aus. Die Dampfentwicklung ist sicherlich ähnlich, außer vielleicht bei extrem hoher Leistung. Wenn ich mich richtig entsinne kommt das nur bei wenigen Leuten wirklich an. Persönlich würde ich aus den genannten Gründen eher zum 2er tendieren. Für hohe Leistungen würde ich eher auf einen großen SWVD zurückgreifen - mit entsprechendem Akkuträger.


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#7 von friedrichshainer , 02.06.2014 21:42

Ah - hier Fred gefunden: Kanger Mini Protank 3 (Single) welcher coil? Single Coil geht wohl auch beim 3er.


Ich dampfe ungeregelt! Und merke: weniger Widerstand = mehr Leistung gilt für die Dampfe, nicht für die Politik.


 
friedrichshainer
Beiträge: 1.590
Registriert am: 19.09.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Whiskyliebhaber und Feierabendbastler mit ausgeprägter Immunschwäche was HWV angeht


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#8 von hellboy_666 , 02.06.2014 21:42

beim 3 mini passen auch die mono coils vom protank 2 also nicht das prob mit dem selbstwickeln u is für die zukünftigen universal kanger coils gewappnet.



 
hellboy_666

Beiträge: 272
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Tarp
Beschreibung: eGo'ist


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#9 von wobiwilli ( gelöscht ) , 02.06.2014 22:30

Ja, lohnt sich, aber ich kenne leider nur Protank 1 und 2. Mehr Dampf bietet der Protank, aber meiner Meinung nach ist die Vivi im Geschmack gerinfügig besser. Trotzdem rate ich dir lieber zum Protank, weil er einfach stabiler ist und ein Pyrexglas hat.


wobiwilli

RE: Lohnt sich ein ProTank?

#10 von Qualitaeter , 02.06.2014 23:38

Wenn Protank, dann mit Airflowcontrol ... das Teil dampft damit wie `ne Lock und ist Spitze!

MfG Qualitaeter


MfG Qualitaeter


 
Qualitaeter
Beiträge: 556
Registriert am: 28.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Ludwigsburg


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#11 von kriso , 02.06.2014 23:56

Danke an alle die geantwortet haben
Dann werd ich wohl zum 3er greifen, wenn an den auch mit Single Coils nutzen kann


Zitat von Qualitaeter im Beitrag #10
Wenn Protank, dann mit Airflowcontrol ... das Teil dampft damit wie `ne Lock und ist Spitze!

MfG Qualitaeter


Was bedeutet Airflowcontrol?

edit: Hab grad bei Dampferplanet gesehen, dass man sich einen Protank 3 Mini mit DP1+ Dazubestellen kann, soll angeblich mehr Dampf und Geschmack geben.. Kann das jemand bestätigen?
Link: http://www.dampfplanet.de/Kangertech-Kan...ini-Bottom-Coil


kriso  
kriso
Beiträge: 122
Registriert am: 06.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 03.06.2014 | Top

RE: Lohnt sich ein ProTank?

#12 von MartinausMainz , 03.06.2014 00:09

Die Airflowcontrol ist die Basis oder der Sockel vom Kanger Aero Tank. damit kann man die Luftzufuhr mit nem Drehrad regeln und die passt auch auf Protank 2 und 3. Soll die Protanks deutlich verbessern.

http://www.dampfgourmet.de/E-Zigaretten-...oTank::266.html



MartinausMainz  
MartinausMainz
Beiträge: 40
Registriert am: 02.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Mainz


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#13 von Hoschman , 03.06.2014 00:18

also da ich einige hier habe die von vivi auf protank gewechselt sind, sag ich dir: lass es!
der protank zumindest in version 1 und 2 haben die reihenweise zum fluchen gebracht.
ständig am gurgeln, lascher geschmack...
dampfen tun sie richtig hammer, das stimmt. aber der geschmack ist irgendwie fad.
flash ist auch schlechter wie beim vivi.
alle sind wieder zurück zum vivi gegangen, und meine persönliche meinung zum protank ist
auch eher negativ...
gerade der umstand das viele liquids heutzutage die köpfe schnell zusetzen und ein wickeln beim protank
echt keine einfache sache ist (bissl falsch gewickelt, schon säuft er dauernd ab oder kokelt... fingerspitzengefühl!).

im nachhinein machten die protanks also immer nur probleme, ich würde den keinen empfehlen. zumindest den 1 und 2 nicht.
den 3er hab ich mir aufgrund der schlechten erfahrungen nicht geholt.
aber vielleicht bin ich auch nur zu dulle um damit klarzukommen. gibt ja genügend die damit super zufrieden sind!



Hoschman  
Hoschman
Beiträge: 4.369
Registriert am: 13.01.2012
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Kreiert Liquids für Händler


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#14 von hellboy_666 , 03.06.2014 00:47

DP1+ ist einfach ein zugelötetes luftloch, da kannst genausogut nen finger auf ein loch halten, funktioniert genauso gut^^



 
hellboy_666

Beiträge: 272
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Tarp
Beschreibung: eGo'ist


RE: Lohnt sich ein ProTank?

#15 von MarkPhil , 03.06.2014 01:38

Meine Frau dampft jetzt seit über einem Jahr eine Vivi Nova V3 und eine Vivi Nova Mini.
Beide mit 2,4 Ohm Kopf bei 4 Volt oder auch knapp 7 Watt.
Die sind einfach extrem pflegeleicht, da sifft nichts, da blubbert nichts, funktioniert und gut.

Ich selber habe fast alle Versionen von ProTank.
Genau wie EVOD und T3, bzw. wie ALLE BCCs haben die immer wieder Probleme mit Kondens in der Luftröhre.
Das ist nun nicht wirklich ein Problem, da stochert man halt mit einem Pfeiffenreiniger-Stäbchen rein, dann ist wieder Ruhe, aber das ist (für meine Frau) schon zuviel.

Wenn man diese extra Arbeit auf sich nimmt, dann kann ein ProTank (egal in welcher Version) je nach Widerstand der Köpfe bis zu etwa 9 Watt vertragen bevor er kokelt, sprich er leistet so etwa 25% mehr.
DualCoil kann auch bis zu 18 Watt, die ganz neue Version der DualCoil-Köpfe sogar über 20 Watt, aber das macht keinen Sinn für dich, da kommt der eGo-Twist sowieso nicht hin.

Der grösste Unterschied zwischen den Vivis mit TopCoil und den Kangers mit BottomCoil ist, die Vivi macht warmen Dampf, dadurch schmecken insbesondere Frucht-Aromen deutlich besser.
WENN Frucht-Aroma und WENN 7 Watt reichen, dann würde ich IMMER die Vivi nehmen.
Erst bei mehr Leistungsbedarf kommt der ProTank zum Zug, aber dafür sind mir persönlich die 25% Unterschied zu wenig, da nehme ich DualCoil, schraube einen gescheiten Akkuträger drunter und dampfe 18 Watt.

Was ich selber noch nicht probiert habe und mich brennend interessieren würde sind die DualCoil-Vivis.


 
MarkPhil
Beiträge: 6.833
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 03.06.2014 | Top

RE: Lohnt sich ein ProTank?

#16 von flow81 , 02.08.2014 17:13

Hy
Ich habe auch mittlerweile die ganze kanger dualcoil Reihe mit der ich anfing zu dampfen.Und anfangs nur stress hatte durch zu wenig Dampf.
Ich wusste nicht mal das es dual waren.Als ich mir jedenfalls den Aerotank zugelegt hatte besserte es sich nur leicht.Ich war voll von dual über zeugt,und wollte nix anderes.
Bis mein erster protank kam mit single coil.Dampf war viel besser und bei viel weniger power. Ich kannte nur mt3 single coils die immer kokelten.Aber die Evod Köpfe sind da schon viel besser.Aber man hat ein Nachteil,sie kokeln schon mal.Was bei dual fast nicht zu schaffen ist bei normaler Volt Einstellung.
Also ich bin erst nach allen T3,Mt3,Evod,CE5,H2O verdampfen zum protank gekommen.Seitdem sind alle anderen fertig verdampfer ausgemustert.Ich dampfe nur noch PT1,2
jeweils nachgerüstet mit airflow base,Aerotank und zwischendurch mal Iclear 30s.Ich bin jetzt das erste mal nicht glücklich aber zufriedener als vorher.Wickeln kann ich die kanger köpfe eigentlich alle,ob single oder dualcoil.Wenn man ein Aero,Protank1,2 hat kann man sich aussuchen ob man heute single oder dual dampfen möchte.Ich finde deshalb die Aero/Protank Reihe durchaus interessant.Wirkliche Konkurrenz suche ich vergebens.Und da jeder Verdampfer sowieso ein Unikat ist,durch seine Macken oder auch dadurch das einer mal keine Macke hat,ist es immer schwer zu sagen der passt zu dir.Leider muss man alles selber testen.
L.g.flo
PS:Wenn ein Kopf mal gekokelt hat muss man ihn doch nicht gleich austauschen,oder?
Dann hätte man ja ein Verbrauch an köpfen der nicht mehr tragbar wäre.Der Kokel Geschmack geht doch wieder weg nach ein paar zügen,.
Seitdem ich die aerobase drauf habe,kommt immer wieder mal nachfluss Problem auf.Das muss doch was damit zu tun haben das man den
Kopf oder die base zu fest dreht?Ich weiss nicht woher das kommen soll.



 
flow81
Beiträge: 568
Registriert am: 08.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Freiburg

zuletzt bearbeitet 02.08.2014 | Top

   

Dr. Farsalinos live bei DE-Talk

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen