Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: E-Shishas und Jugendliche

#26 von HolzfällerJoe , 03.06.2014 23:05

Zitat von chanel im Beitrag #23
Das Thema Shishas ist mir seit langem ein Dorn im Auge, ich weiss dass Shishas Lounges "IN" sind bei den Kiddies. Nur, da sitzen sie wenigstens noch zusammen und kommunizieren. Diese E-Shishas to go sind auf Jugendliche abgestimmt, ohne Nikotin, aber süß.
Mir stellt sich nur diese Frage: Ist eine E-Shishas überlebenswichtig für Jugendliche? Also "braucht" man das?
Sind E-Zigaretten für Dampfer überlebenswichtig?


Die Shisha ist bereits seit mindestens 4 Jahren bei den Jugendlichen IN (tendenziell eher seit ca. 10 Jahren)
Braucht man eine E-Shisha? Definitiv NEIN. Wäre es besser diese E-Zigarette zu nennen? Wo ist der Unterschied für den Jugendlichen?
Gleich bleibt doch, dass es lecker schmeckt, ohne Nikotin ist und (wenn an der Tanke verkauft) auch für Jugendliche zugänglich ist.

Sollten wir nicht doch lieber eine Regulierung im Sinne der EU machen, die das einfach alles verbietet?
Natürlich nur um die Jugend zu schützen



 
HolzfällerJoe
Beiträge: 55
Registriert am: 31.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: E-Shishas und Jugendliche

#27 von petit.manni , 03.06.2014 23:06

Zu Post 9 und 10


Die Bezeichnung E-Zigarette steht seit Sie auf dem Markt ist dafür,

das sie eine Alternative zur herkömmlichen Zigarette sein soll, um von der Tabakzigarette los zu kommen.

Das die E-Zigarette diesen Platz auch per Gesetz bekommt, dafür kämpfen wir letztendlich. " auch hier "

Dies ist schon schwer genug in Zeiten der Nichtraucherschutzgesetze dieses durch zu setzen.

Dieses ist ja langfristig gesehen auch dafür gemacht worden , um Jugendliche überhaupt abzuhalten zu rauchen.

Die Jugend vor allem liegt den Politikern also am Herzen

Nun ist es natürlich fatal, wenn Händler gezielt mit dem Namen E-Sisha auf Kundenfang gehen.

da dieses natürlich vor allen die Jugendlichen anspricht. Die kennen das natürlich von früher, als Sie Nachmittags im Türkischen Dönerladen

Sisha geraucht haben



Ps : ....Nee , wir haben es so schon schwer genug. Ich brauche diese Verbindung nicht .

Wir sehen ja die Aufmacher der neuesten TV-Berichte darüber schon......E-Sisha...eine Gefährtung für unsere Jugend ? ....usw.

Wie schon geschrieben.....für unseren Kampf ist das ein Eigentor.


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 4.836
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern


RE: E-Shishas und Jugendliche

#28 von hansklein , 03.06.2014 23:07

Zitat
Ich bin überrascht daß E-Shishas Kinder ködern soll. Die Medienberichte haben das bisher immer behauptet und ich habe das für eine Lüge gehalten,
so wie wenn über Außenpolitik berichtet wird. Ich meine das nur als Hinweis daß die Einstellung zu diesem Namen nicht selbstverständlich negativ sein muß.
Wenn, dann sollte man das auch begründen und nicht in aggressiven Ton als einzige Wahrheit verkünden.



Mals was aus der PRAXIS... Es gibt einen Ort, nennen wir ihn Üba X in Deutschland. Dort ist ein Kiosk. Dieser Kiosk hat sogar einen geschäftstüchtigen Verkäufer, jawoll!

Als solcher hat er angefangen E-Shishas ohne Nikotin - diese schönen bunten Einwegteilchen - zu verkufen in mehren Geschmacksrichtungen. Gibts tatsächlich! Das vorangige Klientel das Kohle bringt:
Kids ab 8J. aufwärts. Seine Aussage soll dazu sein: Ist ja nicht verboten. Wer ist in der Not? Lehrer und Eltern, aber erst die Lehrer! Warum? Kinder kaufen die Teile auf dem Weg zur Schule, konsumiert wird auf dem Schulhof und sogar trauen sich manche im Unterricht dran zu ziehen. Eine der Lehrkörper - besser gesagt mehrere - wollen wohl versuchen was dagegen zu unternehmen. Aber was? Die Dinger sind genau so erlaubt wie Gummibärchen, oder?


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.115
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: E-Shishas und Jugendliche

#29 von Dias , 03.06.2014 23:07

Zitat von hellboy_666 im Beitrag #22

Zitat
Die E-Zigarette ist für die Leute, die weg von der Pyro kommen wollen und mit ihrer Hilfe vielleicht sogar ganz eines Tages Rauch UND Dampffrei leben wollen


Bis heute dachte ich es wäre eine alternative zum nikotin genuß und kein entwöhnungsmedikament, jetzt bin ich irritiert, macht die EU also doch grad alles richtig für uns dampfer?



Sie ist sowohl eine Alternative als auch eine Unterstützung zur Entwöhnung. ;)

Zitat von chanel im Beitrag #23
Das Thema Shishas ist mir seit langem ein Dorn im Auge, ich weiss dass Shishas Lounges "IN" sind bei den Kiddies. Nur, da sitzen sie wenigstens noch zusammen und kommunizieren. Diese E-Shishas to go sind auf Jugendliche abgestimmt, ohne Nikotin, aber süß.
Mir stellt sich nur diese Frage: Ist eine E-Shishas überlebenswichtig für Jugendliche? Also "braucht" man das?
Sind E-Zigaretten für Dampfer überlebenswichtig?


Eine E-Zigarette ist daher "wichtig" um eine, ich nenne es mal "gesundere alternative" zum Nikotinkonsum zu haben.


"Es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten, die die Dunkelheit auf Abstand halten. Einfache Taten aus Güte und Liebe."


Dias  
Dias
Beiträge: 75
Registriert am: 09.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: E-Shishas und Jugendliche

#30 von Sleyder ( gelöscht ) , 03.06.2014 23:09

@Dias weniger schädliche Alternative. Gesünder ist aufhören und Äpfel zu essen. ;)

@HolzfällerJoe Jopa siehe Post Nummer 22


Sleyder
zuletzt bearbeitet 03.06.2014 23:10 | Top

RE: E-Shishas und Jugendliche

#31 von Dias , 03.06.2014 23:11

[quote=Sleyder|p2250629]@Dias weniger schädliche Alternative. Gesünder ist aufhören und Äpfel zu essen. ;)

Darauf war meine Aussage "gesundere alternative" bezogen. Weniger schädlich als die Pyro.


"Es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten, die die Dunkelheit auf Abstand halten. Einfache Taten aus Güte und Liebe."


Dias  
Dias
Beiträge: 75
Registriert am: 09.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: E-Shishas und Jugendliche

#32 von HolzfällerJoe , 03.06.2014 23:12

Warum gehen alle immer davon aus, dass E-Shishas auf Kinder und Jugendliche abzielen?
Primär geht es darum, dass Shisharaucher auch unterwegs die Möglichkeit haben die Geschmäcker und das Rauchverhalten (zu mindest annähernd) zu genießen.

Nur weil die Medien dies als Problem der Jugend propagieren machen wir hier mit?
Ich dachte wir sind gegen die Propaganda!



 
HolzfällerJoe
Beiträge: 55
Registriert am: 31.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: E-Shishas und Jugendliche

#33 von Sleyder ( gelöscht ) , 03.06.2014 23:12

Ich weiß aber aber aber =( wollte doch einfach..ach menno

@HolzfällerJoe sorry 21 ^^


Sleyder

RE: E-Shishas und Jugendliche

#34 von HolzfällerJoe , 03.06.2014 23:13

@sleyder hab ich gesehen, wollte dich unterstützen



 
HolzfällerJoe
Beiträge: 55
Registriert am: 31.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: E-Shishas und Jugendliche

#35 von Sleyder ( gelöscht ) , 03.06.2014 23:14

Warum? Weil ein ambitionierter Dampfmacher sich sicherlich andere Geräte zulegen kann.

Wenn ich mir für erschwingliche 8 Euro im Kiosk 500 Züge mit Gummibärchen geschmack kaufen kann.
Genau da, neben den Süßigkeiten, den Schockozigaretten und dem neuen Micky Maus Heft.

@HolzfällerJoe

Jo ich weiß ich bin verbacken tut mir sry ^^


Sleyder
zuletzt bearbeitet 03.06.2014 23:15 | Top

RE: E-Shishas und Jugendliche

#36 von hansklein , 03.06.2014 23:16

Zitat
Warum gehen alle immer davon aus, dass E-Shishas auf Kinder und Jugendliche abzielen?



Wie bereits geschrieben, sie werden von Kids bereits genutzt. Und verboten sind die E-Shishas für sie nicht. Das Gesetz "ab 18" für Nik.freie E-Shishas muss erst geboren werden...


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.115
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: E-Shishas und Jugendliche

#37 von petit.manni , 03.06.2014 23:16

Zitat Holzfäller : Warum gehen alle immer davon aus, dass E-Shishas auf Kinder und Jugendliche abzielen?


Weil Sishas vor allem von Jugendlichen genutzt werden.

War früher bei unserem Dönerladen auch so im Dorf.

Nachmittags waren da immer jede Menge Jugendliche rund um die Tische gesessen und rauchten Sisha.

Ps : Die Verbindung ist da......


Merci
petit.manni
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden


 
petit.manni
Beiträge: 4.836
Registriert am: 03.12.2010
Geschlecht: männlich
Ort: In Bayern


RE: E-Shishas und Jugendliche

#38 von hansklein , 03.06.2014 23:17

Manche Shops und Verkäufer nutzen jetzt die Lücke - es gibt kein Gesetz dagegen. Ich finds Shice. Aber änder was dran wenn manch Leut das Geld läuten hören.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.115
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: E-Shishas und Jugendliche

#39 von HolzfällerJoe , 03.06.2014 23:18

Zitat von petit.manni im Beitrag #37
Zitat Holzfäller : Warum gehen alle immer davon aus, dass E-Shishas auf Kinder und Jugendliche abzielen?


Weil Sishas vor allem von Jugendlichen genutzt werden.

War früher bei unserem Dönerladen auch so im Dorf.

Nachmittags waren da immer jede Menge Jugendliche rund um die Tische gesessen und rauchten Sisha.

Ps : Die Verbindung ist da......


Die Verbindung ist da ... aber ist sie noch zeitgemäß?
Wie bereits gesagt, Shisharauchen ist ab 18. Wenn die in der Dönerbude rauchen durften haben sie Glück gehabt (der Besitzer aber noch mehr)
Shishas werden inzwischen definitiv nicht mehr nur von Jugendlichen genutzt. Ob das primär der Fall ist wage ich auch zu bezweifeln, da eine Shisha ohne Tabak nicht sonderlich viel Sinn macht.



 
HolzfällerJoe
Beiträge: 55
Registriert am: 31.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: E-Shishas und Jugendliche

#40 von HolzfällerJoe , 03.06.2014 23:19

Zitat von hansklein im Beitrag #38
Manche Shops und Verkäufer nutzen jetzt die Lücke - es gibt kein Gesetz dagegen. Ich finds Shice. Aber änder was dran wenn manch Leut das Geld läuten hören.


Würde sich etwas daran ändern, wenn die Dinger E-Zigarette heißen und an Jugendliche weiter verkauft werden dürfen?



 
HolzfällerJoe
Beiträge: 55
Registriert am: 31.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: E-Shishas und Jugendliche

#41 von hansklein , 03.06.2014 23:22

Allgemein sollte eine Mindestalterregelung gelten - ist aber nur meine Meinung. 18 halte ich für Nik.freie für übertrieben. 8 für viel zu jung. Denke bei 14-16 Jahren könnte eine Grenze gezogen werden wo sie es "offiziell" erwerben können - schließlich dürfen sie heute ab dem Alter schon einiges. Allerdings wird das nicht unsere Aufgabe sein - da werden welche "von oben" Regelungen treffen.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.115
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen


RE: E-Shishas und Jugendliche

#42 von Dias , 03.06.2014 23:24

Zitat
Ob das primär der Fall ist wage ich auch zu bezweifeln, da eine Shisha ohne Tabak nicht sonderlich viel Sinn macht.



Ich zitiere mal deine eigene Aussage:

Zitat

Der Tabak wirkt dabei als Trägerstoff und kann unter anderem durch Steine ersetzt werden



Das ist ja auch der Springende punkt! Die Jugendliche nutzen diese E-Shisha wegen dem Geschmack. Bei der Wasserpfeife sieht es da nicht anders aus. Keiner von denen tut es wegen dem Nikotin.


"Es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten, die die Dunkelheit auf Abstand halten. Einfache Taten aus Güte und Liebe."


Dias  
Dias
Beiträge: 75
Registriert am: 09.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: E-Shishas und Jugendliche

#43 von HolzfällerJoe , 03.06.2014 23:24

Zitat von hansklein im Beitrag #41
Allgemein sollte eine Mindestalterregelung gelten - ist aber nur meine Meinung. 18 halte ich für Nik.freie für übertrieben. 8 für viel zu jung. Denke bei 14-16 Jahren könnte eine Grenze gezogen werden wo sie es "offiziell" erwerben können - schließlich dürfen sie heute ab dem Alter schon einiges. Allerdings wird das nicht unsere Aufgabe sein - da werden welche "von oben" Regelungen treffen.


Damit gebe ich dir vollkommen recht und diese Art der Regelung würde ich auch unterstützen.
Trotzdem ändert das nichts an dem angeblichen Problem der Namensgebung.
Es mangelt an einem ordentlichen Gesetz für diese Geräte. Die Bezeichnung E-Shisha ist vollkommen irrelevant



 
HolzfällerJoe
Beiträge: 55
Registriert am: 31.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: E-Shishas und Jugendliche

#44 von Tilman , 03.06.2014 23:25

Problem sind die Medien!

Stellt euch vor: Ein Journalist sieht einen Jugendlichen mit einer E-Shishi. Nun denkt der: "Das waren doch diese gefährlichen Teile! Da muss ich unbedingt etwas zu schreiben."

Dann kommt der Artikel: "Gefährliche Kugelschreiber mit Frostschutzmittel". Darin steht dann, sämtliche Jugendliche verwenden die E-Shisha und werden auf Grund des Rauchrituals später mal Tabakraucher.

Also, wie gesagt, die E-Shishas an sich sind nicht das Problem, eher die Medien, die die Story aufblasen.




Anglizismen? Never!


 
Tilman
Beiträge: 1.249
Registriert am: 22.01.2014
Geschlecht: männlich


RE: E-Shishas und Jugendliche

#45 von hellboy_666 , 03.06.2014 23:25

öhm, ich tue es auch überwiegend wegen dem geschmack, da ich nicht entwöhne^^



 
hellboy_666

Beiträge: 272
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Tarp
Beschreibung: eGo'ist


RE: E-Shishas und Jugendliche

#46 von Dias , 03.06.2014 23:26

Zitat von HolzfällerJoe im Beitrag #43
Zitat von hansklein im Beitrag #41
Allgemein sollte eine Mindestalterregelung gelten - ist aber nur meine Meinung. 18 halte ich für Nik.freie für übertrieben. 8 für viel zu jung. Denke bei 14-16 Jahren könnte eine Grenze gezogen werden wo sie es "offiziell" erwerben können - schließlich dürfen sie heute ab dem Alter schon einiges. Allerdings wird das nicht unsere Aufgabe sein - da werden welche "von oben" Regelungen treffen.


Damit gebe ich dir vollkommen recht und diese Art der Regelung würde ich auch unterstützen.
Trotzdem ändert das nichts an dem angeblichen Problem der Namensgebung.
Es mangelt an einem ordentlichen Gesetz für diese Geräte. Die Bezeichnung E-Shisha ist vollkommen irrelevant



Zumal man REIN THEORETISCH eine Wasserpfeife auch unter 18 kaufen kann. Nur beim Tabak gibts da die 18 Jahre Linie ;)


"Es sind die kleinen Dinge, alltägliche Taten von gewöhnlichen Leuten, die die Dunkelheit auf Abstand halten. Einfache Taten aus Güte und Liebe."


Dias  
Dias
Beiträge: 75
Registriert am: 09.02.2014
Geschlecht: männlich


RE: E-Shishas und Jugendliche

#47 von Sleyder ( gelöscht ) , 03.06.2014 23:26

Zitat

[...]
Also haben wir zwei Optionen.

Wir Erwachsene geben unsere Alternative auf bzw. lassen uns dermaßen stark regulieren, dass Alles verboten wird (kurz gesagt).

Oder wir müssen wohl oder übel in Kauf nehmen, dass Kinder und Jugendliche öfter dampfend entdeckt werden. Genau wie mit Alk und anderen Dingen.

Denken wir nun an Uns oder die Kinder?
Ist wohl ne moralische Zwickmühle, oder?



Würde da mal gerne ne Antwort von denen hören, die nicht reguliert werden wollen.
Moment, das waren ja die Meisten hier...oder doch Alle?

Wenn WIR aktiv gegen solche Händler etc. Vorgehen, könnte das ein Schuß ins eigene Bein werden??

@hansklein
Ab 16, wie Bier. Unabhängig dessen, dass Jeder der möchte an diverse Dampfsysteme heran kommt.


Sleyder

RE: E-Shishas und Jugendliche

#48 von Tilman , 03.06.2014 23:26

Zitat von hellboy_666 im Beitrag #45
öhm, ich tue es auch überwiegend wegen dem geschmack, da ich nicht entwöhne^^


Du wirst in spätestens zwei Wochen rauchen!




Anglizismen? Never!


 
Tilman
Beiträge: 1.249
Registriert am: 22.01.2014
Geschlecht: männlich


RE: E-Shishas und Jugendliche

#49 von HolzfällerJoe , 03.06.2014 23:27

Na also, so langsam haben wir das Problem doch erarbeitet

Es geht nicht um den Namen der euch primär stört, sondern um die fehlende gesetzliche Regelung. Habe ich das jetzt richtig verstanden?
Damit würde ich nämlich übereinstimmen.



 
HolzfällerJoe
Beiträge: 55
Registriert am: 31.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: E-Shishas und Jugendliche

#50 von hellboy_666 , 03.06.2014 23:29

Zitat von Tilman im Beitrag #48
Zitat von hellboy_666 im Beitrag #45
öhm, ich tue es auch überwiegend wegen dem geschmack, da ich nicht entwöhne^^


Du wirst in spätestens zwei Wochen rauchen!

das tue ich auch so jeden tag noch auf arbeit, ich seh die dampfe auch nicht als entwöhnungsmedikament, sondern als weiteres genussmittel mit wolken neben der Zigarette.



 
hellboy_666

Beiträge: 272
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Tarp
Beschreibung: eGo'ist


   

Wickelhilfe für den Kayfun
Rabatt bei Dampfdorado?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen