Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#1 von AlexGT , 14.06.2014 14:08

Ich wollte gerade mal schauen ob ich die Akkus aus meinem Laptop Akku selbst ersetzen kann.

Dabei entdeckte ich 6 wunderschöne 18650er.

Die Bezeichnung ist SE US18650GR.

Eigentlich war der Laptop Akku insgesamt ziemlich fertig, aber ich schaue mal ob einzelne Zellen noch taugen.

Kann mir Jemand sagen ob ich die Akkus benutzen soll oder nicht?




 
AlexGT
Beiträge: 654
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Lübeck


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#2 von AlexGT , 14.06.2014 14:21

Im Beitrag #1 sind unten Links nicht sichtbare Bilder, welche man anklicken kann.



 
AlexGT
Beiträge: 654
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Lübeck


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#3 von Vaporjack , 14.06.2014 14:27

Wenn du meinst, dass Zellen aus ’nem „ziemlich fertigen“ Akku auf wundersame Weise die Strombedürfnisse deines Verdampfers erfüllen …. Es spricht zumindest nichts dagegen, solange du sie nicht stacken willst. Bei ungeregeltem Betrieb wäre zu bedenken, dass es keine geschützten Zellen sind.



Vaporjack  
Vaporjack
Beiträge: 735
Registriert am: 04.08.2013


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#4 von Dampfer-Manfred , 14.06.2014 14:40

Lese dich mal hier ins Thema ein: http://www.pedelecforum.de/forum/index.p...u-geeignet.825/

Man kann es nicht grundsätzlich ablehnen, aber man sollte zuvor erstmal messen unter Last. Vielleicht solltest du dir auch so eine Art Testaufbau basteln, um die Akkus unter Last einzumessen, dann erkennst du auch, ob die für'S dampfen überhaupt geeignet sind.

2000mAh sind zwar nicht die Welt, aber für den Preis, naja... Brechen die Dinger zu weit ein: hopp und weg damit. Oder vielleicht in einer Taschenlampe verwenden usw.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.831
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#5 von AlexGT , 14.06.2014 14:50

Alle Akkus haben z.Z. eine Spannung von 4,0V und laufen in der Vamo einwandfrei.
Habe mal 2 ins Nitecore gesteckt und nun laden sie unter Aufsicht.
Ich werde ja sehen wie lang sie noch halten.

Eigtl wollte ich die Akkus selbst ersetzen, aber anscheinend darf man sie ja nicht verlöten, wegen der Hitze.
Ich denke ich werde auch die Elektronik aus dem Laptop Akku entfernen und ihn als Dummy nutzen.



 
AlexGT
Beiträge: 654
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Lübeck


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#6 von DampfenderHaufenEU , 14.06.2014 14:54

Zitat von AlexGT im Beitrag #5
Eigtl wollte ich die Akkus selbst ersetzen, aber anscheinend darf man sie ja nicht verlöten, wegen der Hitze.

https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-a...mit-loetfahnen/



DampfenderHaufenEU  
DampfenderHaufenEU
Beiträge: 4.648
Registriert am: 10.07.2013
Homepage: Link


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#7 von AlexGT , 14.06.2014 15:05

Zitat von DampfenderHaufenEU im Beitrag #6
Zitat von AlexGT im Beitrag #5
Eigtl wollte ich die Akkus selbst ersetzen, aber anscheinend darf man sie ja nicht verlöten, wegen der Hitze.

https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-a...mit-loetfahnen/


Hmm aber irgendwie müssen die Fahnen ja mit dem PCB verbunden werden.
Es sind 3x 2 18650er Zellen jeweils Paralel.

Das löten ist nicht das Problem, aber es müssen ja sehr lange Fahnen sein und gleich 2 18650er verschweisst.



 
AlexGT
Beiträge: 654
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Lübeck


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#8 von AlexGT , 14.06.2014 15:30

Hmm ich dampfe jetzt schon fast eine Stunde ununterbrochen mit einem dieser Akkus, ohne das ich ihn vorher geladen habe. Vielleicht hat da die Elektronik einfach begrenzt.
Ist jetzt von 4,0V auf 3,8V runter, also scheinen die echt noch was zu taugen.

Ich denke ich kaufe mir einfach einen gleichen gebrauchten Akku von Ebay für 4 Euro + Versand.
Hält zwar auch nurnoch sehr kurz, aber besser als wenn beim ziehen des Steckers gleich schluss ist.

Das einlöten von neuen Akkus ist mir dann doch etwas zu auwändig/teuer/riskant, für diesen "alten" Laptop.
Nutze den sowieso nur Stationär und bewege ihn höchstens ein paar Minuten ohne Netzteil.



 
AlexGT
Beiträge: 654
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Lübeck


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#9 von AlexGT , 14.06.2014 16:05

Wie kann es überhaupt möglich sein, das 6 x 2000mAh Akkus mit 4800mAh gesamtleistung angegeben werden?

Die Ladeelektronik schreint ja nich die volle Kapazität nutzen zu können.



 
AlexGT
Beiträge: 654
Registriert am: 30.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Lübeck


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#10 von zwinkl , 14.06.2014 16:42

Na es guckt ja keiner rein, welche einzelaccus verbaut sind und wenn für den läppi 4800 verfügbar waren...was solls.
Ich hab auch schon solche accupacks zerlegt und 16670er gerettet. Meist streikt das pack ja schon, wenn nur einer der 6 stück zickt bzw. einbricht,
da die ja in reihe geschaltet sind. Meine 16er laufen seit über einem jahr einwandfrei...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !

zuletzt bearbeitet 14.06.2014 | Top

RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#11 von lenichen , 25.02.2016 01:07

Haaa, prima, das thema gibts ja schon, also GsD kein neuer thread nötig. Also...

mein läppi-accu hielt nur noch so 5-10 min. und dann machte der meist die grätsche. Männe meinte, daß da bestimmt dampfakkus drin wären.
Ich guck ungläubig und zack war er in der werkstatt verschwunden und kam nach einer halben stunde mit einer platine und 6 akkus rauf.
Guckt mal...



Jetzt steht da aber auf jeder zelle nix genaues drauf wie im post #1 des TE, nur ... 0A7A5C und drunter jeweils eine andere 6-stellige unterschiedliche zahl.
Kann das 5C in der bezeichnung 0A7A5C was mit ladung bzw. ampere zu tun haben ? Er ist sich da auch nicht sicher und testen können wir nicht.

Gemessen hat cheffe bei allen akkus eine spannung zw. 3,88 und 3,92 volt. Er meint, die könne er mal zum dampfen testen bei chilligen wicklungen (1,5 ohm).
Weiter meint er, daß es sich wohl iwie nicht wirklich rechnet, da jetzt neue gute einzelakkus zu ordern, weil da sicher um die 40-50 ökken nötig wären und
alternativ nun folgende günstige neuanschaffungsteile möglich wären...der läppi ist bestimmt 5-6 jahre alt.

http://www.akkus-markt.de/product-info.p...AJOMaAn-48P8HAQ
http://www.replacedirect.de/product/p015...fINAaArCo8P8HAQ
https://www.subtel.de/index.php?cl=detai...qo24aAoCI8P8HAQ
http://www.ebay.de/itm/like/300878177238...chn=ps&lpid=106

Original ist mir echt zu teuer, die kohle habsch grad nicht... https://www.ipc-computer.de/notebook-ers...-44432mi/akku-1

Jetzt meine bitte an die profis: Zu welchem würdet ihr mir raten ? Läppi hängt meist am netzteil, nur im sommer manchmal im garten mit akku am start.

Vielen dank vorab für eure ratschläge !!!


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.525
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#12 von Vanilledampfer , 25.02.2016 01:15

versteh ich jetzt nicht ganz, das sind doch Akkus von dem Batteriefach vom Laptop, meine haengen da schon seit 2008 drin mit Netzteil ... (acer - Windows Vista)

fuer die Dampferei waere es mir zu wenig, die sind nicht schlecht deine Akkus, aber schon ein bisschen muede, aber am Netz mit nem Schleppi gehen die durchaus noch mit Stromversorgung.

Das ist uebrigens das Schoene am mech. Dampfen, man kennt seine Akkus und wenn die eher muede machen, sind die schlapp und brauchen laenger zum Aufladen, aber auch kommt kein guter Dampf mehr, wir Backendampfer mit mech. Mods. kommen garnicht bis zur Tiefenentladung, weil es vorher schon nix mehr dampft, sachte eben



 
Vanilledampfer
Beiträge: 5.941
Registriert am: 12.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Isny im Allgäu
Beschreibung: bayerisch, humorlos :)

zuletzt bearbeitet 25.02.2016 | Top

RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#13 von Vaporjack , 25.02.2016 01:51

Zitat
[…] wir Backendampfer mit mech. Mods. kommen garnicht bis zur Tiefenentladung, weil es vorher schon nix mehr dampft […]


Och, gerade Konions hatten bei mir beim Einlegen ins Ladegerät öfter mal nur noch 2,5V – ohne Last. Wenn die also nicht tiefentladen (nicht tiefstentladen) waren, weiß ich auch nicht. Die NCR, die ich derzeit im Wechsel nutze, melden sich auch von Zeit zu Zeit mit 3,2V im Ladegerät, dürften also unter Last auch schon recht weit unterhalb dessen gewesen sein, was gesund ist. Sowas wirkt sich schon auf die Lebensdauer aus, man verliert jedes Mal etwas Kapazität und auch Sicherheit.

Was alte Laptopzellen angeht: mal jemanden suchen, der RC-Modellflug oder so betreibt – deren Ladegeräte eignen sich ziemlich gut zum Durchmessen der Akkus. Man kann zum Beispiel die Entladestromstärke einstellen und so schauen, ob so ein Akku auch unter den Bedingungen, die in einer Dampfe herrschen, noch eine sinnvolle Kapazität abzugeben vermag. Nutzt ja nix, wenn der Akku beim Entladen mit 0,5A noch 1,8 von den ursprünglich angegebenen 2Ah abgibt, aber beim Dampfen mit vllt. 4A nach zwei Zügen auf die Entladeschlussspannung einbricht. Überhaupt ist zu bedenken, dass in Schleppiakkus meist keine Hochstromzellen verbaut sind.



Vaporjack  
Vaporjack
Beiträge: 735
Registriert am: 04.08.2013


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#14 von lenichen , 25.02.2016 03:45

Zitat von Vanilledampfer im Beitrag #12
..., die sind nicht schlecht deine Akkus, aber schon ein bisschen muede, aber am Netz mit nem Schleppi gehen die durchaus noch mit Stromversorgung.

Ja, aber was bribgt mir das, wenn die ohne stromversorgung nach spätestens 10 minuten einbrechen und der läppi abschaltet ?
Ist mir in letzter zeit öfters passiert, daß ich vergessen hatte den läppi einzustecken und das nervt eben. Der lappi zeigt auch schon immer ein sympol
mit durchgekreuztem akku an und wie beschrieben nervt das plötzliche dunkel werden mitten im surfen irgendwie schon ein wenig.
Also ehrlich gesagt wäre mir ein neuer günstiger fast lieber, wenn ich einen ratschlag von jemandem kriegen könnte.
Nur den vom letzten link mit 82 ökken kann ich mir eben nicht leisten. Musste mir ein "neues" auto besorgen und hab all meine kärglichen ersparnisse da investiert.

Welchen von den verlinkten akkus würdet ihr denn empfehlen ?


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.525
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#15 von Ben , 25.02.2016 06:37

Dampfe seit über nem Jahr solche Akkus, wahren allerdings welche aus ner Firma, welche auch ungenutzte Reservepacks nach einem Jahr austauscht.


Ich mixe selbst!!!


 
Ben

Dampfpirat
Beiträge: 19.553
Registriert am: 08.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Niederdorla Thüringen


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#16 von lenichen , 25.02.2016 13:11

Jetzt stellt sich mir aber immer noch die frage, welchen akkupack ich jetzt ordern soll ? Vom logischen her würde ich zu dem für 35 ökken greifen wollen,
der originale fällt mangels liquidität meinerseits sowieso raus, aber nun stellt sich mir nur noch die frage, ob der für 18,xx eu ebenfalls ok wäre.

Männe, der doofkopp, lacht im hintergrund und meint, die hauptsache ist doch erstmal, daß er 6 weitere akkus zum dampfen hat.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.525
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#17 von Prof. Pinocchio , 25.02.2016 13:17

.





.....





es waren 9 Akkus dabei, 2 habe ick entsorgen müssen, die andere waren (und sind noch) OK.

No Problem damit,

aber für meine Gute AT kaufe ich trotzdem immer auch Gute (neue) Akkus......









.


Orthografie,hmmm....jö,....Große Sorry !



 
Prof. Pinocchio
Beiträge: 3.602
Registriert am: 09.09.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Rödel...:-)))...heim
Beschreibung: PICTORIBUS ATQUE POETIS , QUIDLIBET AUDENDI SEMPER FUIT AEQUAS POTESTAS.

zuletzt bearbeitet 25.02.2016 | Top

RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#18 von DiTR , 25.02.2016 13:32

@AlexGT Einfach die "defekten Zellen" in einem Laptopakku zu ersetzen reicht nicht. Auf der Platine befindet sich ein Mikrocontroller, welcher dies verhindert. Siehe hier :http://www.mikrocontroller.net/topic/269576

Die 18650iger Zellen in Laptopakkus sind für eine konstante Stromabgabe im Bereich 2 bis 4A ausgelegt. Nur in Hochleistungsgeräten (z.B. intel i7) sind auch Zellen mit mehr Stromabgabe verbaut.

Ich benutze auch 18650iger aus Laptops, aber nur für Taschenlampen und VV/VW AT bis 15W bei >2 Ohm und würde diese niemals ohne Schutzelektronik benutzen.



lenichen hat das geliked!
 
DiTR
Beiträge: 79
Registriert am: 19.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Trier/Saarburg

zuletzt bearbeitet 25.02.2016 | Top

RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#19 von lenichen , 25.02.2016 14:42

Zitat von DiTR im Beitrag #18
Einfach die "defekten Zellen" in einem Laptopakku zu ersetzen reicht nicht.
Auf der Platine befindet sich ein Mikrocontroller, welcher dies verhindert.

Ich benutze auch 18650iger aus Laptops, aber nur für Taschenlampen und VV/VW AT bis 15W bei >2 Ohm und würde diese niemals ohne Schutzelektronik benutzen.


@DiTR : Du bist ein schatz !!! Genau sowas wollte ich bzw. mein freund wissen. Also ersetzen der accus fällt schon mal flach...
Da du offensichtlich ahnung von sowas hast:
Welchen der oben in post # 11 verlinkten accupacks würdest du mir denn empfehlen ?


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 3.525
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 25.02.2016 | Top

RE: 6 x 18650er aus altem Laptop Akku.

#20 von DiTR , 25.02.2016 15:18

@lenichen Ich würde keiner dieser Akkus kaufen. Das Innenleben besteht in dieser Preisklasse (<60€) aus gebrauchten Teilen. Nur das Gehäuse und der (meist gefälschte) Aufkleber sind neu.
Es werden defekte Akkupacks auseinandergebaut, die Zellen mit mehr als 50% Restlebigkeit aussortiert und mit einer modifizierten Firmware auf dem Akkukontroller wieder zusammengebaut.
Diese Akkupacks überleben meist gerade so die Garantiezeit (6 Monate) und sind oft schon nach 1 Jahr wieder defekt.
Ausserdem besteht ein größeres Risiko von Fehlfunktionen und Defekten, an Akku und Laptop.

Es gibt nur wenige Hersteller, welche wirklich gute Akkus anbieten. Auf der sicheren Seite bist du nur mit Originalware.
schau mal hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Ersatzakkus-fuers-Notebook-Original-oder-billige-Kopie-1901371.html



 
DiTR
Beiträge: 79
Registriert am: 19.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Trier/Saarburg


   

18650er akkus -> jeden oder einen bestimmten?
Atomizer wird nicht erkannt - bitte um hilfe

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen