Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Aspire Nautilus Tuning

#26 von Tomcho , 22.09.2014 21:53

Ich noch mal
Sind dann wohl die BVC Coils hier und nicht die BDCs?



Tomcho  
Tomcho
Beiträge: 216
Registriert am: 13.01.2013


RE: Aspire Nautilus Tuning

#27 von annedecke , 22.09.2014 22:46

Die Aspire BDC und die Aspire Nautilus BDC sind unterschiedlich. Habe ich auch hier ,aber noch nie selbst gewickelt.



annedecke  
annedecke
Beiträge: 583
Registriert am: 11.05.2014


RE: Aspire Nautilus Tuning

#28 von annedecke , 23.09.2014 07:57

Oder eben BVC ;)



annedecke  
annedecke
Beiträge: 583
Registriert am: 11.05.2014


RE: Aspire Nautilus Tuning

#29 von annedecke , 30.01.2015 17:36



annedecke  
annedecke
Beiträge: 583
Registriert am: 11.05.2014


RE: Aspire Nautilus Tuning

#30 von annedecke , 11.07.2016 13:35

Warum altes aufwärmen werdet ihr fragen ...... ???

Einfach weil ich immer noch voll begeistert bin von den "Tuning-Coils"

Bei der Umzugs und Umbauphase (so gut 4 Monate zum Jahreswechsel) wo ich ständig irgendwo anders und immer irgendwie alles staubig war, habe ich es echt genossen einfach nur mal eben schnell einen Coil zu tauschen und den Nautilus "per Eimer" auf zu füllen. Dank der Hollowcap hat er sich auch noch als extrem robust erwiesen.

Echt verrückt ...... hier liegt so einiges an hochpreisigen und auch sehr guten Verdampfern rum, aber als einziger ist der Nautilus ist immer gefüllt, tut seinen Dienst auf veschiedenen Akkuträgern und wird häufig am Tag genutzt.



annedecke  
annedecke
Beiträge: 583
Registriert am: 11.05.2014


RE: Aspire Nautilus Tuning

#31 von Dampfphönix , 11.07.2016 13:53

Ich auch. Bei vielen der älteren Geräten mit kleinen Köpfen stimmt nur das Feintunig nicht.
Wenn man diesen Geräten alle Schwachstellen nimmt ( dünne Rundfeile/Dremel mit vielen kleinen Bohrern und Fräser)
und dann mit Watte selber wickelt
bekommt man Geräte die dampfen als wären sie in einer anderen Liga geboren. Grade wenn man die Dampfqualitäten im Bereich von 5-15 Watt ausloten möchte
eignen sich diese alten und dann frisierten Geräte besser als die modernen, welche man drosseln muss.
Es lohnt sich aber eher bei Verdampfern aus stabilem Metall, hat man die 1x eingerichtet braucht man nur noch einen Schwung Köpfe (die sind viel billiger als die Moderen Ballerköpfe)
und man tolle Geräte die nichts anderes können als gemütlich Backe dampfen und gut schmecken und noch halbwegs wenig verbrauchen.
Ich bin ständig auf der Suche nach solchen Geräten welche man modifizieren kann, nicht alle alten Clearos sind zu alltagstauglichen Geräten umzubauen, aber verbessern so dass sie richtig gut dampfen
und nicht mehr kokeln kann man die alle.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.951
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


   

Aspire Plato
Innokin iSub Apex - Was ist daran schlecht?




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen