Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#351 von LenaDampf , 04.06.2015 21:17

Da ich auch eine Anhängerin der Devise "Je kleiner, desto besser" bin, würde ich gerne mal die Mini-iKit-Verdampfer ausprobieren. Aus reiner Vorsicht dazu meine Frage: Passen die denn auf jeden ordinären Ego-Akku? Also nur mal für einen Test, später würde ich dann bei Gefallen natürlich auf die dazugehörigen Akkus wechseln wollen.



LenaDampf  
LenaDampf
Beiträge: 46
Registriert am: 08.11.2014


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#352 von heimchen , 05.06.2015 07:43

Zitat von LenaDampf im Beitrag #351
Da ich auch eine Anhängerin der Devise "Je kleiner, desto besser" bin, würde ich gerne mal die Mini-iKit-Verdampfer ausprobieren. Aus reiner Vorsicht dazu meine Frage: Passen die denn auf jeden ordinären Ego-Akku? Also nur mal für einen Test, später würde ich dann bei Gefallen natürlich auf die dazugehörigen Akkus wechseln wollen.


Ja die passen


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#353 von LenaDampf , 05.06.2015 20:05

Danke, heimchen.



LenaDampf  
LenaDampf
Beiträge: 46
Registriert am: 08.11.2014


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#354 von keep-calm , 09.07.2015 16:28

Eleaf iKiss Akkus!

Seit März`15 habe ich insgesamt 6 iKiss- Akkus in Betrieb bzw. in Betrieb gehabt.
5 Stück sind nach und nach bei Dampfplanet gekauft worden, einer hier im Forum im Bazar.

- Der erste Akku der ausfiel ließ sich zwar aufladen, aber nicht mehr dampfen.
Ich schob das damals darauf das er mir mal Tage vorher runter fiel.

- Akku zwei und drei fielen dann 14 Tage später innerhalb einer Woche mit den selben Problem aus,
ohne das sie runter gefallen sind.

- Seit letzter Woche schaltet sich Akku Nr. 4 nach dem ziehen nicht mehr aus, sondern heizt weiter.
Ist nur durch trennen von Akku und Verdampfer und mit dem Finger zuhalten des Akkus am Gewinde abzuschalten.

- Seit heute ist Akku Nr. 5 im Arsch.
Der macht gar nichts mehr und lässt sich auch nicht mehr aufladen. Abends noch benutzt, über Nacht lag er auf dem Tisch
und morgens schmeckt er total chemisch ohne einzuschalten. Der chemische Geschmack ist auch vorhanden wenn ich am " nacktem"
Akku ziehe. Das geht nämlich bei dem komischerweise.

Zur Zeit funktioniert nur noch ein Akku und macht das was er soll.
Leider kann ich nicht mehr unterscheiden ob das der ist den ich hier im Forum gekauft habe.
Akku zwei und drei habe ich bei Dampfplanet reklamiert, die die Akkus seit vierzehn Tagen zur Prüfung vorliegen haben.

Da ich eine Fehlbedienung (ich wüsste nicht mal wie das gehen sollte) meinerseits ausschließe, würde mich interessieren ob auch andere derzeit Probleme mit den Akkus haben/hatten und wo diese gekauft wurden.

Zusatz zu meinem vorherigem Post vom 4.6.15.
Ich hatte wohl nicht meinen besten Tag oder was auf den Augen.
Definitiv ist kein Liquid in den Akku gelaufen denn diese sind wie Heimchen sogar schrieb dicht verschlossen.
Denn nur bei dem Akku der heute kaputt ging kann ich durch pusten, sodass ich sogar eine Kerze auspusten kann.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#355 von Verena_ , 09.07.2015 17:31

Zitat von keep-calm im Beitrag #354
Eleaf iKiss Akkus!

Seit März`15 habe ich insgesamt 6 iKiss- Akkus in Betrieb bzw. in Betrieb gehabt.
5 Stück sind nach und nach bei Dampfplanet gekauft worden, einer hier im Forum im Bazar.

- Der erste Akku der ausfiel ließ sich zwar aufladen, aber nicht mehr dampfen.
Ich schob das damals darauf das er mir mal Tage vorher runter fiel.

- Akku zwei und drei fielen dann 14 Tage später innerhalb einer Woche mit den selben Problem aus,
ohne das sie runter gefallen sind.

- Seit letzter Woche schaltet sich Akku Nr. 4 nach dem ziehen nicht mehr aus, sondern heizt weiter.
Ist nur durch trennen von Akku und Verdampfer und mit dem Finger zuhalten des Akkus am Gewinde abzuschalten.

- Seit heute ist Akku Nr. 5 im Arsch.
Der macht gar nichts mehr und lässt sich auch nicht mehr aufladen. Abends noch benutzt, über Nacht lag er auf dem Tisch
und morgens schmeckt er total chemisch ohne einzuschalten. Der chemische Geschmack ist auch vorhanden wenn ich am " nacktem"
Akku ziehe. Das geht nämlich bei dem komischerweise.

Zur Zeit funktioniert nur noch ein Akku und macht das was er soll.
Leider kann ich nicht mehr unterscheiden ob das der ist den ich hier im Forum gekauft habe.
Akku zwei und drei habe ich bei Dampfplanet reklamiert, die die Akkus seit vierzehn Tagen zur Prüfung vorliegen haben.

Da ich eine Fehlbedienung (ich wüsste nicht mal wie das gehen sollte) meinerseits ausschließe, würde mich interessieren ob auch andere derzeit Probleme mit den Akkus haben/hatten und wo diese gekauft wurden.

Zusatz zu meinem vorherigem Post vom 4.6.15.
Ich hatte wohl nicht meinen besten Tag oder was auf den Augen.
Definitiv ist kein Liquid in den Akku gelaufen denn diese sind wie Heimchen sogar schrieb dicht verschlossen.
Denn nur bei dem Akku der heute kaputt ging kann ich durch pusten, sodass ich sogar eine Kerze auspusten kann.








Wir nutzen parallel 4 Akkus der iKiss und das schon sehr lange. Alle laufen ohne Probleme :-(

ALLERDINGS: Es sind die manuellen Akkus, die bei denen man zum Feuern das Knöpfchen drücken muss.
Für die habe ich mich entschieden, da mir gleich kurz nach dem Kauf ein manueller Akku kaputt ging. Er hörte nach dem Ziehen auch nicht mehr auf zu Feuern.
Manuelle Akkus sind da leider etwas Anfälliger bzw. die Zugautomatik ist es.
Man kann damit aber auch sehr glücklich sein bzw. muss keine Ausfälle verbuchen. Ich glaube mich zu erinnern, dass @heimchen nur die mit Zugautomatik nutzt und damit sehr zufrieden ist.


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.588
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#356 von keep-calm , 09.07.2015 18:26

Danke Verena für die Rückmeldung.
Das Automatikakkus aufgrund des Unterdruckschalters (Annahme) anfälliger sind als Druckschalter war mir bekannt und wäre auch tolerierbar.
Nur ist eine Ausfallrate im Schnitt von unter vier Wochen für mich nicht tolerierbar. Ab 3 Monaten könnte ich mich damit anfreunden.
Aufgrund meiner Beobachtungen kann ich ja schon fast von einer Studie reden.
Drei Monate Garantie auf die Akkus habe ich ja bei Dampfplanet.
Allerdings steht da noch die Antwort aus.
Egal wie deren Entscheidung ausfällt werde ich Eleaf anschreiben und um eine Stellungnahme bitten.

Manuelle Akkus möchte ich eigentlich nicht obwohl ich keine Erfahrung damit habe.
Aber solch Sachen wie 5 x drücken zum Ein- und Ausschalten, bei jedem Zug den Schalter drücken, auch im dunkeln oder Autofahren - NÖÖ, will ich nicht.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#357 von heimchen , 10.07.2015 07:23

@keep-calm Danke für Deinen Erfahrungsbericht... das tut mir jetzt echt leid, dass bei Dir so viele Akkus quasi gleichzeitig kaputt gegangen sind.

Also normal ist das auf keinen Fall. Ich nutze meine Autoakku seit Monaten und was die alles mitmachen.... von Draufsitzen oder vom Tisch kullern bis in den Abwasch fallen.... für mich die besten Autoakkus, die ich je hatte.

Ich kann nur vermuten, dass all die schrottigen von Dir aus einer Charge kommen, die Montagsgeräte sind. Gibt es ja auch bei Verdampferköpfen z.B.

Ich hoffe für Dich, dass DP Kulanz zeigt. Ich kaufe meine Akkus immer bei verschiedenen Shops.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#358 von Andi aus Bremen , 10.07.2015 07:44

Ich habe zwei iKiss Automatik Akkus seit Oktober letzten Jahres. Die sehen zwar inzwischen echt scheiße aus weil ich viel damit rumexperimentiert habe, aber funktionieren noch einwandfrei. Zugegeben, ich benutze sie seit geraumer Zeit nicht mehr sehr häufig. Aber immer mal wieder. Einen der Tanks müsste ich bei Gelegenheit mal ersetzen, aber die Akkus machen keine Probleme.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.535
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 10.07.2015 | Top

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#359 von keep-calm , 10.07.2015 16:01

Danke euch beiden, heimchen + Andi, für die Rückmeldungen.
Das es eine fehlerhafte Charge bei Eleaf gab, diese bei DP gelandet sind und meine davon betroffen sind, ist ja auch meine Hoffnung.
Nur finde ich im gesamten Netz nichts darüber .

Ich habe gestern Dampfplanet nochmal angeschrieben, den dritten Akku bemängelt und nachgefragt
was die Prüfung ( seit 25.6.15) der ersten beiden ergeben hat.
Allerdings habe ich noch keine Antwort.
Werde aber berichten.

Wenn ich so lese was ihr mit den Akkus so anstellt, behandele ich meine vielleicht zu gut!


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#360 von keep-calm , 13.07.2015 17:57

Die Antwort von Dampfplanet ist da.
Da DP ein kopieren der Nachricht untersagt, fasse ich das mal mit eigenen Worten zusammen.
"Beim öffnen der Akkus wurden größere Rückstände von Flüssigkeiten entdeckt und diese haben die Schäden an den Automatikschaltungen verursacht. Dieser Schaden wurde durch einen unsachgemäßen Gebrauch, bzw. eine unregelmäßige bzw. nicht erfolgte Reinigung verursacht. Es wird kein Ersatz geleistet. "

DIESEN Verdacht hatte ich ja auch. Ob das an den iKit Tanks liegt oder an was anderem, KEINE AHNUNG!
Gereinigt habe ich die Tanks, wie ich den Akku reinigen soll, auch KEINE AHNUNG!
Dampfplanet hat noch drei Fotos mitgeschickt, die ich hier einfach mal anhänge.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Bild 1.JPG   Bild 2.JPG   Bild 3.JPG  

keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#361 von heimchen , 13.07.2015 18:08

Frage mal DP, wie man den Akku reinigen soll? mal hin und wieder im Gewinde bissi auswischen mehr geht nicht. Ich weiss beim besten Willen nicht wie Liquid in die iKiss Akkus überhaupt dringen kann, die Silikonringe dichten alles dermassen gut ab.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#362 von keep-calm , 13.07.2015 18:37

Boah, alles weg was ich ändern wollte: "Sie können keine Beiträge ändern wenn heimchen schon geantwortet hat"

Ich weiß das DP bei Reklamationen nen schlechten Ruf hat, aber ich kann mit der Entscheidung leben.
Das Liquid in den Akku gelangen kann ist ja eher eine Fehlkonstruktion von Eleaf.
Ich werde zunächst erst mal die iKiss- Tanks benutzen.
Ob damit die Akkus nicht voll laufen wird sich zeigen.
Aber selbst wenn das nicht passiert habe ich dann bei diesen Tanks Liquid im Mund.
So oder so, keine Werbung für Eleaf.
Auf lange Sicht bin ich auf der Suche nach einer Alternative mit Automatikakku.
TIPS sind willkommen!

Zwischenzeitlich habe ich den mir verbliebenen defekten Akku selbst geöffnet.
Was soll ich sagen:
"Liquid im Gehäuse, was bei diesem Akku sogar einen Kurzschluss verursacht hat.
Innen alles verschmort (das war der eklige Geruch)"
Wenn ich daran denke das das über Nacht auf dem Schreibtisch passiert sein muss, herzlichen Dank.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Bild 4.jpg   Bild 5.jpg  

keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 13.07.2015 | Top

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#363 von keep-calm , 13.07.2015 19:05

Zitat von heimchen im Beitrag #361
Frage mal DP, wie man den Akku reinigen soll? mal hin und wieder im Gewinde bissi auswischen mehr geht nicht. Ich weiss beim besten Willen nicht wie Liquid in die iKiss Akkus überhaupt dringen kann, die Silikonringe dichten alles dermassen gut ab.


DP hat bei den iKiss Akkus auf ihrer Seite stehen:
"Achten Sie bitte auf die regelmäßige Reinigung bzw. Entfernung der Liquidreste am Gewinde des Akkus."

Durch das mir sympathische nachfüllen des Liquid von oben durch das Mundstück, habe ich das Gewinde des Akkus
naturbedingt seltener gesehen.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#364 von heimchen , 13.07.2015 20:00

Zitat von keep-calm im Beitrag #363
Zitat von heimchen im Beitrag #361
Frage mal DP, wie man den Akku reinigen soll? mal hin und wieder im Gewinde bissi auswischen mehr geht nicht. Ich weiss beim besten Willen nicht wie Liquid in die iKiss Akkus überhaupt dringen kann, die Silikonringe dichten alles dermassen gut ab.


DP hat bei den iKiss Akkus auf ihrer Seite stehen:
"Achten Sie bitte auf die regelmäßige Reinigung bzw. Entfernung der Liquidreste am Gewinde des Akkus."

Durch das mir sympathische nachfüllen des Liquid von oben durch das Mundstück, habe ich das Gewinde des Akkus
naturbedingt seltener gesehen.


Genau so bei mir. Ich schraub dat Ding nie auseinander, ausser wenn dann der VD hinüber ist, und das dauert so zwischen 2-4 Wochen.

Ich habe jetzt extra für Dich Akku vom Tank/VD getrennt und siehe da:



FURZTROCKEN!!

Das meinte ich ja mit den besten Autoakkus +Verdampfer, die ich je hatte, denn weder unten am BCC VD noch im Akku ein Tröpfchen, nicht mal Kondens...

Deshalb ist es ja für mich derart unverständlich, dass so viele Akkus bei Dir versifft sind. Fehlen evtl. irgendwo diese winzigen Dichtungsringe?


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#365 von keep-calm , 13.07.2015 20:55

Es ist für mich ein Phänomen oder Du bist ein ausgesprochenes Glückskind.
Ich habe eben beide iKit Tanks nochmal kontrolliert.
- Der Dichtungsring am Gewinde des Mundstücks ist vorhanden.
- Der Dichtungsring am Gewinde des Tanks ist vorhanden (auf deinem oberen rechten Bild).
- Der Dichtungsring am Gewinde des Zwischenstücks (Base?) ist vorhanden.
- Die Dichtung am Verdampfer (Bild 1 und 2 von dir) ist vorhanden.
Nach der Kontrolle hab ich Liquid aufgefüllt und prompt lief es aus dem Zugloch heraus
und aus dem Mittelloch der Base lief es auch kurz danach in die Akkuaufnahme.

Auf deinem zweiten Foto ist bei dir alles Furztrocken, bei mir ist es Klitschnass. :-(

Ich glaub Dir ja das bei dir alles so funktioniert wie man das erwartet.
Das auslaufen beim nachfüllen hatten ja vorher auch schon andere.
Das ist ein Phänomen hinter das ich nicht komme und inzwischen die Lust daran verloren habe, das raus zu bekommen.
Denn wenn ich nachfülle und es war alles dicht hieß das nicht das es beim nächsten mal auch dicht war.
Ohne das irgendwas verändert wurde.

Zur Zeit informiere ich mich über die eroll bzw. Emily.
Nur lese ich da natürlich auch gleich wieder Warnungen.

Menno!

Nichts desto Trotz, großen Dank an dich das du dich so intensiv mit meinem Problem beschäftigt hast.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 13.07.2015 | Top

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#366 von heimchen , 14.07.2015 07:30

Ich glaube ich kann Dir jetzt sagen, woran es liegt (lag). Es ist der iKit Tank. ;) (und nicht der Akku)

Ich hatte auch mal so ein Exemplar. Nach einiger Zeit (evtl. durch zu festes Eindrehen oder ständiges Ein- und Ausdrehen des Mundstückes) löste sich die der Plastiktank vom Metallgewindeteil, der drehte sich dann fröhlich mit, und so konnte auch das Liquid "hindurchfliessen".

Sofort Tank gewechselt, und gleich noch einen neue VD mit (zur Sicherheit). Dieses Problem hatten wie Du sagst, ja schon Einige hier.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#367 von uma , 14.07.2015 11:44

Hallo,bei mir genau das selbe Problem,meine Akkus von der Kiss waren sehr schnell hinüber,trotz sorgfältiger Reinigung des gewindes,ich bunkere gern,hatte immer drei Akkus in gebrauch,und vier als ersatz.Ausschliesslich Automatikakkus!Was mir aufgefallen ist,alle Akkus vom DP waren so schnell hinüber,ersatz gab es nie,grundsätzlich war es eigenverschulden,auch bei einem Akku,der von vornherein nicht aufladbar war,war angeblich Liquid drin,keine Ahnung,wie das passiert sein soll?!Das wars dann für mich mit der Kiss,und auch mit DP.Ich habe seit dem 7.März die GS,die Akkus sind deutlich teurer in der Anschaffung,aber ich hatte noch keinen ausfall,und die dampfen über stunden,und stunden,erstaunlich lang,inzwischen hat GS auch Tanks zum selbst befüllen,alles teurer in der Anschaffung,aber letztendlich dann doch wesentlich preiswerter durch die Haltbarkeit,und Garantien.Ich möchte nix grosses mehr,ist mir zu unhandlich,ich mag auch die cartos,ursprünglich hätte ich eine Ciga-Like niemals angesehen,oder beachtet,aber durch Heimchens Testbericht wurde sie interessant,und bis heute ist das meine Dampfe,fast ausschliesslich,und meiner Freundin,die vorher ausschliesslich die Evod hatte geht's auch so,die konnte nicht fassen,wie lange der Akku hält.Bin übrigens dauernuckler,kommer mit drei langen Akkus gut über den Tag!!!!!!!



uma  
uma
Beiträge: 44
Registriert am: 11.10.2011


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#368 von pagamial , 14.07.2015 15:18

@uma
was ist die GS?
Und *ganzliebguck* es wäre toll, wenn Du Absätze machen könntest - für den Lesefluß... *dankeundblümchenhinstell*


pagamial  
pagamial
Beiträge: 69
Registriert am: 21.11.2012


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#369 von keep-calm , 14.07.2015 15:29

heimchen,
wenn ich etwas ausschließen kann, dann das.
Du hattest das mit dem losen Tank schon mal geschrieben und ich habe das sofort kontrolliert.
Nur der Plastiküberzug des Mundstückes ließ sich mal mitdrehen, aber nen Tropfen Kleber löste das Problem.

Wie gesagt ist mir das Problem der Undichtigkeit beim iKit- Tank inzwischen egal.
Der iKiss- Tank ist zwar dicht, schmeckt aber ab und zu nach Liquid.

Da sich meine Suche nach einer Alternative schwierig gestaltet, werde ich erst mal zwei mechanische Akkus der
iKiss bestellen.
Ich bin gerade dabei eine Pro/Contra Liste der am Markt befindlichen Alternativen für mich zu erstellen.
Das was sich jetzt schon abzeichnet ist, das es das was ich will nicht gibt.

Damit sich andere Einsteiger nicht von meinem Genöhle hier abschrecken lassen.
Die iKiss ist ne gute Mini, Geschmack, Handhabung und Preise sind genial.
Dem ab und zu auftretenden Liquid- Geschmack bei dem iKiss- Tank ist evtl. mit einem anderen Zugverhalten beizukommen (teste ich).
Für die Benutzung des Automatik- Akkus bin ICH anscheinend zu dämlich.

uma,
ich habe mir mal die Greensmoke angesehen.
Das Geschäftsmodell der vorbefüllten Tanks unterstütze ich nicht.
Das Atlantic Modell (nachfüllbar) von GS muss ich mir mal genauer anschauen, allerdings finde ich die Preise auf den ersten Blick ganz schön happig.


pagamial,
GS = Greensmoke
http://www.novusfumus.nl/de_DE/


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 14.07.2015 | Top

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#370 von heimchen , 14.07.2015 17:00

Jo, genau das hat mich beim orig. iKiss Tank abgeschreckt, hatte ständig Liquid im Mund, und bei 15 mg Nik ist das schon bitter auf der Zunge. Und deshalb wechselte ich zur iKit Mini. Naja, jeder Jeck (Dampfer) ist anders. ;)

Ich habe im Prinzip auch nix gegen Cartos, da weiss ich, dass es weder sifft noch Liquid im Mund landet, eigentlich eine saubere Sache, nur das Rumgeschleppe von zich Cartos und Akkus stört mich, denn mMn braucht es eine Ladebox (PCC) für solche Mini-Dinger, deshalb kaufe ich keine anderen Minis, die keine Ladebox dazu haben. Von allen Ladeboxen (PCCs), die ich bis jetzt hatte ist die iKiss die beste.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 14.07.2015 | Top

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#371 von keep-calm , 14.07.2015 17:22

Jeder Jeck is anders?
Echt jetzt?
Aber das macht Empfehlungen ja leider so ziemlich sinnlos.

Ich bin ja noch nen Frischling und suche nach dem für mich passendem.
Als ich das erste mal von den Ladeboxen gelesen habe fand ich das auch genial.
In der Praxis stellte sich dann aber heraus das ich mit zwei iKiss (Akku und Tank) bequem über den Tag komme.
Um die zu transportieren hab ich einfach ein Etui von diesen Billig- Lesebrillen zweckentfremdet.
Kam glaub ich um die zwei EUR inkl. Lesebrille und ist wesentlich kleiner.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
IMG_0794[1].JPG  

heimchen hat das geliked!
keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#372 von uma , 15.07.2015 10:28

Ich muss mich für mein wirres Geschreibsel wohl entschuldigen. Und ich verspreche Besserung.
Die GS ist die Greensmoke,was mich so für sie einnimmt ist die Haltbarkeit der Akkus.
Tatsächlich komme ich mit drei Akkus über den Tag und auch noch in den Abend hinein.
Da muss man wirklich nicht viel mitschleppen das passt alles in ein kleines Täschchen mit Liquid und ein paar Cartos.



uma  
uma
Beiträge: 44
Registriert am: 11.10.2011


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#373 von keep-calm , 17.07.2015 17:13

So, seit gestern sind die mechanischen Akkus der iKiss in Benutzung.
Beim ersten drücken des Zugschalters erwog ich, mich in einem Fitnessstudio zum Zeigefingertraining anzumelden.
Das hat sich jetzt am zweiten Tag ein bissel relativiert, der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier.
An das drücken des Schalters hab ich mich bisher nicht gewöhnt und bin da auch sehr skeptisch das das passieren wird.
Ich bin dauernd auf der Suche nach dem Ding.

Der Unterschied zur Automatikvariante ist der, das der Schalter beleuchtet und die vordere blaue LED nicht vorhanden ist.
Und diese LED ist verdammt hell. Ich weiß jetzt wie es im inneren meines Zeigefingers aussieht.
Wenn der Akku zum laden am Kabel hängt kann man die LED problemlos als Leselampe für den E-Bookreader benutzen.


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#374 von heimchen , 17.07.2015 18:11

Du hast mein volles Mitgefühl ;)

Aber ansonsten merkt man schon einen Unterschied so flashmässig, Du kriegst einfach die "volle Ladung" schneller als bei den Autoakkus, das ist nunmal so. Bei den Autoakks muss man manchmal vorpaffen, was mich aber keineswegs stört.


Forum demnächst erreichbar unter: www.Dampfertreff.ch. Bitte vormerken!


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.473
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#375 von keep-calm , 17.07.2015 19:35

Zitat von heimchen im Beitrag #374

Aber ansonsten merkt man schon einen Unterschied so flashmässig, Du kriegst einfach die "volle Ladung" schneller als bei den Autoakkus, das ist nunmal so. Bei den Autoakks muss man manchmal vorpaffen, was mich aber keineswegs stört.


Jetzt wo du es sagst...........................!
Ist mir echt nicht aufgefallen, bisher.
Da ich gerade beide Versionen vor mir liegen hab, habe ich es gerade ausprobiert.
Das vorpaffen habe ich anscheinend unbewußt gemacht und gestört hat es mich anscheinend auch nicht.

heimchen,
du machst ja nen kompetenten Eindruck auf mich.
Und wahrscheinlich hättest du es auch schon geschrieben, ich frage einfach trotzdem.
Hast du mit dem "EGO TF1 Steuerkopf Automatik" Erfahrung oder "Wissen" darüber?
http://ego.com.de/products-page/ego-tf-1...pf-automatisch/


Journalismus ist Terminhandel, bei dem das Getreide selbst in der Idee nicht vorhanden ist, aber effektvoll Stroh gedroschen wird. (frei nach Karl Kraus)


keep-calm  
keep-calm
Beiträge: 50
Registriert am: 12.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


   

Nächste Stufe zur Cuboin mini?
Ersatz für eGo-cc ohne kogeln gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen