Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#526 von LenaDampf , 19.04.2016 06:10

Und was ist von dieser Kleinen hier zu halten?

http://www.main-steam.de/Main-Steam-Slim-Automatik-808



LenaDampf  
LenaDampf
Beiträge: 46
Registriert am: 08.11.2014


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#527 von Delato75 , 07.05.2016 17:07

Meins wäre die nicht... Viel zu lang.



Delato75  
Delato75
Beiträge: 118
Registriert am: 08.09.2015


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#528 von Baumbiß Hellschuppe , 07.05.2016 17:09

Zitat von Delato75 im Beitrag #527
Meins wäre die nicht... Viel zu lang.



Ich würde sagen, das wirkt nur so. Das Teil ist nur 9mm im Durchmesser! Sieht interessant aus.


Da die Benachrichtigungsfunktion im Forum leider suboptimal ist und ich deshalb nur wenige Themen aboniere, bitte mit @ anschreiben, wenn man mir etwas sagen möchte, danke.


 
Baumbiß Hellschuppe

Beiträge: 906
Registriert am: 03.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#529 von Delato75 , 07.05.2016 18:31

14 cm sind sind schon ziemlich viel. Die Ikiss hat bereits stolze 12 cm und das ist mir schon etwas zu viel.



Delato75  
Delato75
Beiträge: 118
Registriert am: 08.09.2015

zuletzt bearbeitet 07.05.2016 | Top

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#530 von Delato75 , 08.05.2016 19:06

Zitat von dragonbeat im Beitrag #525
Kennt die evtl. jemand? https://www.fasttech.com/products/0/1000...tte-starter-kit

Ein ordentliches Review dazu wäre interessant.



Delato75  
Delato75
Beiträge: 118
Registriert am: 08.09.2015


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#531 von Delato75 , 08.05.2016 19:57

Weis wer ob Alchemy Z5 https://www.fasttech.com/products/3031/10014717/3467201 wickelbar ist ? Die sieht auch recht interessant aus und das für 17 Eur. Laut Reviews soll die auch nicht so schlecht sein. Einige Erfahrungen ?



Delato75  
Delato75
Beiträge: 118
Registriert am: 08.09.2015


RE: Eleaf iKiss

#532 von radelife , 09.08.2016 16:00

Ich liebe nach wie vor meine iKiss! Sie ist easy wickelbar und schmeckt gut!

Die sind meine unterwegs-Dampfe, leider passiert es immer wieder, dass der Tank aus seiner Halterung abfiel. Das passiert nur in meiner Hosentasche, wenn ich mich bücke oder sitze.
Wollte die Dampfe greifen und habe dann ne nasse Hand und einen schönen Fleck am Hintern oder "vorne"

Zweitens sind die Akkus nicht mehr wie früher, die später Nachgekauften halten alle ca. 50% kürzer (3-4 Monate ist schluss); ein voll aufgeladener Akku habe ich erst nach 2 Tagen in Betrieb genommen... nach einer Std. ist er schon leer!
Bei dem schwazen ist der Lack nach wenige Monaten ziemlich abgegangen. (Meine ersten hielten ca. 8 Monate und haben nur einige Krätzerchen)

So... eGo-T is back!!!



Das ist ein eGo-C2 Upgrate-Akku mit 650mAh, ist nur 75mm lang (eGo-C Twist = 98mm) er kann Konstante 3.3V oder volle ungeregelte 4.15V (wählbar durch Tastenkombination)

Die Cone lagen 4 Jahre in meiner Dampferkiste ;-) Passt perfekt über den iKiss-Tank und bekommt gut Luft.


Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet


heimchen hat das geliked!
 
radelife
Beiträge: 4.182
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 552..


RE: Eleaf iKiss

#533 von mamamia , 02.09.2016 02:04

Ich habe eine Frage zu meiner Kiss Box. Zwar liegt sie meistens eh nur arbeitslos herum, weil ich die Minis zwar schön finde, aber für meine Bedürfnisse leider doch nicht zufriedenstellend.

Dennoch, diese hübsche Box macht mir ein paar Sorgen: Ich weiß nicht, ob sie überhaupt noch funktioniert (liegt daran, dass ich die kleinen Sticks halt nie lange genug nuckel, so dass der Akku mal wieder nachgeladen werden müsste).

Jetzt meldet sich die Box seit gestern ununterbrochen, indem sie die 5 weißen Lichter an der Seite immer wieder anschaltet, dann wieder aus. So geht das den lieben langen Tag.

Wenn ich einen von den i-Sticks reinstecke, geht das Ladelämpchen nicht an (aber ich glaube, die weißen Lichter gehen an), was natürlich daran liegen kann, dass die kleinen Akkus eben nicht aufgeladen zu werden brauchen.

Oder ist die Box eventuell einfach ein Fall für den Mülleimer?


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!


RE: Eleaf iKiss

#534 von heimchen , 02.09.2016 08:48

Moin Hazel
Wenn ich Dich richtig verstehe, dann schalten sich diese 5 LEDs selbständig und ohne, dass die Box am Laden ist, ein und aus? Wenn ja, das ist ungewöhnlich und ist eine Fehlfunktion.

Das Ladelämpchen MUSS angehen sobald Du eine iKiss reinsteckst, wenn das nicht der Fall ist, weil es vielleicht Kontaktschwierigkeiten gibt (kommt immer wieder vor) dann blas mal kräftig in die iBox und wisch noch den Akku unten ein wenig ab. Solche Kontaktfehlerchen schleicht sich nun mal nach einer gewissen Zeit ein, da sammelt sich halt auch Staub etc.

Also bitte noch nix in den Mülleimer werfen! ;)


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss

#535 von mamamia , 02.09.2016 12:56

Danke @heimchen - das probiere ich mal, BEVOR das hübsche Teil in die Tonne wandert. Die Ladehemmung hat sich übrigens SEHR schnell nach dem Kauf eingestellt, aber ich war mir halt unsicher, ob die (Automatik-)Akkus schon hinüber sind oder ob es an der Box liegt. In unregelmäßigen Abständen hat sie dann ja auch doch nochmal geladen. Somit hatte ich sämtliche Reklamationsfristen verpennt. (Mein Fehler) Aber ich habe ja noch die Akkus mit Knopf - leider nur in dem hellen Schweinchenrosa, das sie als "pink" verkauft haben.

Die Automatikakkus haben sich dann doch leider sehr schnell als kaputt erwiesen (obwohl genau die in meiner Lieblingsfarbe -> kräftiges Dunkelpink waren). Aber nun macht die Box einfach von ganz allein diese Spirenzchen. Sie liegt nur auf dem Tisch und sendet ihre "Morsesignale".


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!

zuletzt bearbeitet 02.09.2016 | Top

RE: Eleaf iKiss

#536 von Vipera , 02.09.2016 13:28

und es ist nicht die Drohung "ich blinke 40 Mal, wenn geladen werden möchte"?


Rauchfrei und dampfend seit Oktober 2013


 
Vipera
Beiträge: 662
Registriert am: 21.03.2014
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf iKiss

#537 von heimchen , 02.09.2016 13:34

Zitat von Vipera im Beitrag #536
und es ist nicht die Drohung "ich blinke 40 Mal, wenn geladen werden möchte"?

könnte sein.

Häng doch die Box mal ans Ladekabel und berichte was sie dann so macht @mamamia


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#538 von Dampfphönix , 02.09.2016 13:57

Zitat von Delato75 im Beitrag #530
Zitat von dragonbeat im Beitrag #525
Kennt die evtl. jemand? https://www.fasttech.com/products/0/1000...tte-starter-kit

Ein ordentliches Review dazu wäre interessant.


https://www.fasttech.com/p/1531600
das ist ein Cartomizer der alten Bauart wenn ich richtig sehe.

zB
http://www.smart24.net/Cartomizer/Cartom...g--mit-Gewebe-/
die schraubt man auf einen kleinen Ego Akku, das gabs schon sehr früh, damit kann man sich heute immer noch was kleines zusammen stecken.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.876
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 02.09.2016 | Top

RE: Eleaf iKiss

#539 von mamamia , 02.09.2016 14:32

Zitat von heimchen im Beitrag #537
Zitat von Vipera im Beitrag #536
und es ist nicht die Drohung "ich blinke 40 Mal, wenn geladen werden möchte"?

könnte sein.

Häng doch die Box mal ans Ladekabel und berichte was sie dann so macht @mamamia


Die Box ist voll geladen, daran liegt es nicht. (Bisher jedenfalls)

@heimchen Danke für den Tipp mit dem Auswischen. Das war bei der Box zwar gar nicht so nötig, denn da kam nicht viel bei rum, aber umso mehr bei den kleinen Sticks, die waren unten ganz gut mit Liquid zu gesifft. Jetzt habe ich einen davon in die Box gesteckt, und die Ladelampe blinkt wieder ... und übrigens sind die weißen Lämpchen die Ladestandsanzeige der Box: diese sind jetzt während des Ladevorgangs alle an, und wenn ich mich recht erinnere zeigt das an, dass die Box voll ist. (Naja, ich werde es ja merken.)

Bleibt nur noch das Trauerspiel mit den VD-Köpfchen: Gibt es da immer noch keine neuen mit weniger Öhmchen? Mir dampft das einfach zu wenig. Auch wenn mir die kleinen Sticks ansonsten Spaß machen.


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!

zuletzt bearbeitet 02.09.2016 | Top

RE: Eleaf iKiss - iKit Mini - Sweet

#540 von heimchen , 02.09.2016 15:12

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #538
Zitat von Delato75 im Beitrag #530
Zitat von dragonbeat im Beitrag #525
Kennt die evtl. jemand? https://www.fasttech.com/products/0/1000...tte-starter-kit

Ein ordentliches Review dazu wäre interessant.


https://www.fasttech.com/p/1531600
das ist ein Cartomizer der alten Bauart wenn ich richtig sehe.

zB
http://www.smart24.net/Cartomizer/Cartom...g--mit-Gewebe-/
die schraubt man auf einen kleinen Ego Akku, das gabs schon sehr früh, damit kann man sich heute immer noch was kleines zusammen stecken.


Das ist so eine eRoll-Like und weil dieser Thread nix mit eRoll & Co zu tun hat, wird wohl auch keiner, der vielleicht dieses Gerät haben sollte, hier reinschauen und Deine Frage finden.

Wenn überhaupt, entweder neuen Thread mit Modellnamen machen oder dann halt in den bestehenden eRoll Thread Joyetech eRoll posten


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss

#541 von mamamia , 02.09.2016 15:13

Schade, hab mich zu früh gefreut. Jetzt ist die Box wieder in ihren "normalen" Modus von vor 2 Jahren zurückgekehrt. Ich habe einen anderen Stick reingetan, das rote Lämpchen blieb aus.

Dann wieder den Stick, bei dem es vorher funktioniert hat: das Lämpchen ging ganz kurzfristig an, aber noch ehe ich den Deckel geschlossen hatte, wieder aus. DAS war der Fehler, der relativ schnell nach dem Kauf aufgetreten war und weswegen ich die kleinen Sticks nur noch mit dem anderen Ladegerät nachgeladen hatte.


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!


RE: Eleaf iKiss

#542 von heimchen , 02.09.2016 16:18

@mamamia
Ich kenne/kannte das auch und hatte öfters diese "Aussetzer" beim Laden, zunächst mal habe ich die Akkus bissi gedreht in der Box bis es rot wurde, zur Not den Boxdeckel gar nicht geschlossen. Als auch das Drehen nicht mehr half, nahm ich Azeton oder Putzbenzin oder sowas ähnliches halt und habe mir aus Q-Tips und Holzspiesschen was gebastelt und den Kontakt unten "gereinigt", und siehe da, das problemlose Laden ging wieder.

Ich habe immer noch alle Kissboxen der ersten Stunde, nur die ersten iKiss Akkus sind natürlich inzwischen hinüber.

Es ist wirklich gut möglich, dass irgendwas Winziges an Staub, Liquid oder sonst was in Deine Box geraten ist, nimm doch mal eine Ta-Lampe und leucht mal rein.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.148
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Eleaf iKiss

#543 von mamamia , 02.09.2016 21:59

Danke für deine Beschreibung, wie du die Reinigung hingekriegt hast @heimchen - das wäre nämlich meine nächste Frage gewesen. Heute nachmittag habe ich mir auf die Schnelle einfach einen dicken Streifen Papiertaschentuch so zurechtgedreht, dass man ihn einführen konnte und habe dann mit einer langen Pinzette nachgeholfen, aber leider wird die Pinzette irgendwann dicker, so dass man sie nicht ganz reinschieben kann. Natürlich kam ich *nicht* auf die Idee, das Papiertuch unten erst mal mit etwas Alk zu tränken. Kann ich ja noch nachholen. Komischerweise hat die Box wieder geladen, nachdem ich sie eine Weile haben "ausruhen" lassen, aber auch da wieder nur einmal. Ich geh nochmal mit Alk da dran und schau, was es bringt. Wäre ja echt schade um die schöne Box.

Die Box wäre ja überflüssig, wenn man *immer* zu Hause nachladen könnte - aber demnächst sitze ich 4 Tage lang im Auto und muss schauen, dass ich für unterwegs genügend funktionierenden "Proviant" dabei habe.


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!

zuletzt bearbeitet 02.09.2016 | Top

RE: Eleaf iKiss

#544 von mamamia , 02.09.2016 23:35

Update: Jetzt habe ich die Box wie beschrieben mit 70%igem Alk nochmal gründlich gereinigt. Bei einem der beiden Akkus geht sie immer noch nicht (da leuchtet das Licht kurz auf, aber das ist nur für den Bruchteil einer Sekunde) ... und beim anderen Akku funktioniert es. (Ja, ich habe auch beide Akkus mit Alk gereinigt!) Also gehe ich davon aus, dass es vielleicht eher am Akku liegt als an der Box.

Vielleicht sollte ich mir dann mal 2 neue besorgen, denn ohne Automatik beim Autofahren, das kommt bei so kleinen Fuzzeldingern nicht so gut.


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!


RE: Eleaf iKiss

#545 von mamamia , 03.09.2016 10:19

Übrigens mische ich mir neuerdings meine Liquids mit einer Basis mit 70%VG --- jetzt dampft auch die Kiss ganz akzeptabel.


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!

zuletzt bearbeitet 03.09.2016 | Top

RE: Eleaf iKiss

#546 von mamamia , 03.09.2016 10:55

*argh* Der eine Shop hat keine Automatikakkus, dafür aber die VD-Köpfe, der andere hat die VD-Köpfe, dafür aber keine Automatik-Akkus.

Gibt es VD-Köpfe von anderen Herstellern, die man in der iKiss verwenden kann?


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!


RE: Eleaf iKiss

#547 von mamamia , 07.09.2016 14:23

Zitat von radelife im Beitrag #532


...
Die Cone lagen 4 Jahre in meiner Dampferkiste ;-) Passt perfekt über den iKiss-Tank und bekommt gut Luft.


Danke dir für diese Inspiration - ich war ja nicht im Traum darauf gekommen, dass der Kiss-VD einen einfachen banalen 510er-Anschluss hat! Ab sofort habe ich keine Akkuprobleme mehr mit der kleinen Kiss! Ein paar eGo-Akkus habe ich nämlich auch noch, und sogar einen Cone habe ich gefunden. (Wobei mir das Aussehen völlig egal ist, wenn ich allein im Auto unterwegs bin.)

Habe die Kombi gestern ausprobiert und muss sagen: mit dem eGo-Akku dampft sie besser, und dank meiner anderen Akkus, auf denen man den Widerstand etc. ablesen kann, weiß ich auch, wie hoch die Öhmchen wirklich sind!

Ja super - gut, dass ich mir nochmal ein paar VD-Köpfchen sichern konnte und noch keine von den Futzel-Akkus gefunden hatte, die ich wollte.


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!


RE: Eleaf iKiss

#548 von jotpunkt , 07.09.2016 14:29

Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen - aber dass man den iKiss-Verdampfer wunderbar auf den eCab-Akkuträger (für 10440er Wechselakkus) mit Adapter schrauben kann, wisst ihr schon, oder?



Das wäre dann die dritte von rechts.


mamamia hat das geliked!
 
jotpunkt
Beiträge: 123
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Eleaf iKiss

#549 von mamamia , 07.09.2016 21:04

Schade, dass man dein Bild nicht durch Anklicken vergrößern kann @jotpunkt - beim Draufklicken kommt leider nur die Aufforderungsseite, auf der man eigene Bilder hochladen kann.

Ja, wenn sie nen 510er Anschluss hat, kann man sie auf alles Mögliche aufschrauben (wie gut oder schlecht das aussehen mag, mal außen vor gelassen).


Liebe Grüße, Hazel




 
mamamia
Bilder Upload
Beiträge: 8.349
Registriert am: 18.01.2011
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich
Ort: Prärie zwischen Köln und Siegen!


RE: Eleaf iKiss

#550 von radelife , 07.09.2016 22:03

Zitat von mamamia im Beitrag #547
Danke dir für diese Inspiration - ich war ja nicht im Traum darauf gekommen, dass der Kiss-VD einen einfachen banalen 510er-Anschluss hat! Ab sofort habe ich keine Akkuprobleme mehr mit der kleinen Kiss! Ein paar eGo-Akkus habe ich nämlich auch noch, und sogar einen Cone habe ich gefunden. (Wobei mir das Aussehen völlig egal ist, wenn ich allein im Auto unterwegs bin.)

Habe die Kombi gestern ausprobiert und muss sagen: mit dem eGo-Akku dampft sie besser, und dank meiner anderen Akkus, auf denen man den Widerstand etc. ablesen kann, weiß ich auch, wie hoch die Öhmchen wirklich sind!

Ja super - gut, dass ich mir nochmal ein paar VD-Köpfchen sichern konnte und noch keine von den Futzel-Akkus gefunden hatte, die ich wollte.



Manchmal - ja nur zu Hause - dampfe ich die iKiss auf dem Provari

Mit dem iKiss VD kann man max. mit 3,3V feuern. Was über geht, schmeckt schon sch...
Daher gibt es auch verschiedene eGo-Akkus:
Die org. von Joyetech sind mit 3,3V getacktet.
Bei den Clones/NoNames gibt es auch mit 3,7V getacktet und ungetacktet (4,15V--->3,0V)


Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet


 
radelife
Beiträge: 4.182
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 552..


   

Nächste Stufe zur Cuboin mini?
Ersatz für eGo-cc ohne kogeln gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen