Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Neuer Verdampfer + Akku

#1 von Ghorash , 22.07.2014 10:51

Hallo zusammen!

Ich bin momentan etwas ratlos. Da die Akkus aus meinem Starterset (600mha) so langsam den Geist aufgeben, muss was neues her.
Zur Zeit habe ich einen Pro Tank mini 2. Eigentlich bin ich damit auch fast zufrieden. Wenn der sauber ist, also die Luftlöcher frei sind, dann finde ich den schon lecker. Aber die Löcher gehen recht schnell wieder zu.

Nun wurde mir der Aerotank Mow auf nem Spinner 2 empfohlen. Sieht zwar echt schick aus aber ist mir irgendwie noch ein
Stück zu groß.

Braucht man tatsächlich diese Airflow Control oder würde es hier auch ein Protank Mini 3 (wegen dem Dual Coil) tun?
Dann Vielleicht auf nem Spinner 1 mit 1300 mah?

Mir ist klar, dass je Größer das ganze ist, desto mehr habe ich davon. Aber ich möchte nicht mit so nem diesen Teil rumlaufen.
Ich habe meine eZigarette meist in der Hosentasche.


Gruß

Ghorash



Ghorash  
Ghorash
Beiträge: 4
Registriert am: 21.07.2013


RE: Neuer Verdampfer + Akku

#2 von Maerel , 22.07.2014 18:55

Moin Ghorash,

der Mini Protank 3 ist, in Abwechslung mit dem Aerotank Mini, bei mir schon seit längerem in Benutzung. Kann von beiden Geräten nur positives berichten. Auch dein angesprochenes Problem in Bezug auf die dichten Luftlöcher, die richtige Zugtechnik vorausgesetzt, kann ich bei beiden Verdampfern nicht bestätigen. Persönlich kann ich dir, wenn du auf die AFC verzichten kannst, nur zum Mini Protank 3 raten - zum einen kostet nur ein Drittel des Preises den du für den Aerotank hinblättern müsstest und geschmacklich tun sich die zwei nicht viel, zum anderen ist die AFC zwar ein nettes Gimmick, meiner Meinung nach aber eher unnötig da der Zugwiderstand des Protanks, jedenfalls für mich, perfekt ist! Außerdem passen beide perfekt auf `nen 650mah Ego Akku bei einer Größe von ca. 17cm. Meine bevorzugte Ausgehdampfe!


 
Maerel
Beiträge: 88
Registriert am: 21.02.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Bodensee


RE: Neuer Verdampfer + Akku

#3 von wobiwilli ( gelöscht ) , 22.07.2014 20:49

Der Mini Protank passt auch prima auf die Smoktech e-pipe. Viel kleiner gehts nicht. Und du musst nicht gleich das ganze Teil wegwerfen, wenn die Akkus hin sind.
http://www.besserdampfen.de/Akkutraeger/973/Smoktech-E-Pipe


wobiwilli

RE: Neuer Verdampfer + Akku

#4 von Ghorash , 23.07.2014 09:19

Guten Morgen!

Ich glaube, ich werde einfach mal den Protank 3 mini ausprobieren. Dann allerdings auf nem spinner mit 900 oder 1300 mah.
Gleich mal zum Händler meines Vertrauens fahren ;)



Ghorash  
Ghorash
Beiträge: 4
Registriert am: 21.07.2013


   

EVOD besser als EVOD 2?
Zazo Clearo




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen