Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#1 von Amantidampfi , 29.08.2014 13:06

Hallo

Ich hab das Problem, dass einfach keiner meiner Akkus in die nemesis passt. Und zwar weil sie zu dick für sie sind!
Hab schon die Suchfunktion und die Akkuliste durch.
Aber ich finde einfach nix passendes! Es wir eigentlich immer nur empfohlen ungeschützte zu nehmen und nen Kick einzubauen! Will ich aber nicht! Weil ich mir ja sonnst gleich nen geregelten gekauft hätte!
Kennt jemand einen passenden geregelten Akku?
Es kann doch nicht sein, die Taschenlampen Hersteller schaffen es doch auch Akkuträger zu bauen die groß genug sind!
Vielen Dank schon mal!
Amanti



Amantidampfi  
Amantidampfi
Beiträge: 29
Registriert am: 27.08.2014


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#2 von Grandpa Hemah , 29.08.2014 13:44

Es wird dir keiner empfehlen ungeschützte zu nehmen.
Aber wenn man LiMn nehmen würde, was kann da passieren - außer das er evtl mal ausgast also auf die Entgasungslöcher achten.
Ich dampfe gerade sehr viel Ungeregelt.
Aber ungeschütze Akkus werde ich dir aus rechtlichen Gründen nicht empfehlen.


Gruß Grandpa Hemah


Entwickle dich weiter, aber gib dir auch Zeit dafür.
Denn wer gleich rennen will ohne gehen zu können wird straucheln.

Und ich dampfe immer noch zwischen 15und 20Watt


 
Grandpa Hemah
Beiträge: 1.036
Registriert am: 08.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#3 von Amantidampfi , 29.08.2014 14:16

Hallo grandpa!

Erst mal danke für deine Antwort !
...also wenn ich dich richtig missverstanden habe, dann sagst du, das Lithium Mangan eigentlich funktionieren sollten, du aber auf keinen Fall ungeschützte akkus empfehlen würdest!
Okay ist angekommen!
Kennt aber jemand vielleicht, zufällig oder aus eigener Erfahrung , geschützte icr akkus die einen schmalen Durchmesser haben und in den nemesis passen?



Amantidampfi  
Amantidampfi
Beiträge: 29
Registriert am: 27.08.2014


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#4 von AndyS1957 , 29.08.2014 18:39

Hallo @Amantidampfi ,

ich nutze diese geschützten Akkus in meinen Tauchlampen:
https://www.akkuteile.de/lithium-ionen-akkus/18650/keeppower/keeppower-18650-3000mah-3-7v-li-ion-akku-geschuetzt/a-12015/
Ich hab's eben mal getestet - sie passen auch problemlos in meinen Nemesis. Allerdings habe ich kein Original, sondern einen Clone aus dem Groupbuy von FocalEcig.

Gruß
Andy

Nachtrag: Ich dampfe meine Tröpfler alle nur ungeschützt und ungeregelt


 
AndyS1957
Beiträge: 838
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald
Beschreibung: Ich gehöre zu den Leuten, vor denen mich meine Eltern früher gewarnt haben...

zuletzt bearbeitet 29.08.2014 | Top

RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#5 von Amantidampfi , 29.08.2014 18:53

Hallo Andy

vielen Dank für den Tip!
Ich werde mal schauen ob ich die bestelle!
Es geht auch bestimmt "unprotected" aber
ohne Erfahrung (z.B. zu merken, dass es unter 3Volt geht) möchte ich halt eigentlich nicht ohne Schutzschaltung dampfen ..ich bin halt eher der feige Typ !
Es hat mich halt auch einfach genervt, dass die da nicht reingingen!



Amantidampfi  
Amantidampfi
Beiträge: 29
Registriert am: 27.08.2014


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#6 von Grandpa Hemah , 29.08.2014 19:39

Wen du es schaffst auf dem Nemesis mit einer Wicklung von 1 Ohm und größer die Akkus auf 3 Volt zu Dampfen und dann noch zu sagen es hat bis zuletzt super gedampft und geschmeckt bist sehr schmerzfrei ;-)

Ungeregelt unter 3,5V macht keinen spass. Das mekrt man schnell und weiß das man tauschen muss.


Gruß Grandpa Hemah


Entwickle dich weiter, aber gib dir auch Zeit dafür.
Denn wer gleich rennen will ohne gehen zu können wird straucheln.

Und ich dampfe immer noch zwischen 15und 20Watt


 
Grandpa Hemah
Beiträge: 1.036
Registriert am: 08.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#7 von Der Nebelwerfer , 29.08.2014 20:11

Panasonic Protected NCR 18650 2900mAh - Button Top sollte passen.
Quelle



"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen"
Johann Christoph Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


 
Der Nebelwerfer
Beiträge: 645
Registriert am: 22.04.2014
Geschlecht: männlich


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#8 von Caveman85de , 29.08.2014 22:50

Aber erstmal schauen was akkuteile.de hat und den Foren-Rabatt mitnehmen .)


Uga Uga, Atuk aluna Lana.
Ja ich habe kein Taktgefühl oder Scham, was erwartet man denn auch schon von einem Höhlenmenschen :P
Hanseatisch-offen-ehrlich, ich hasse heißen Brei


 
Caveman85de
Beiträge: 1.075
Registriert am: 02.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Uetersen


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#9 von Amantidampfi , 29.08.2014 23:14

Danke für den Hinweis ! Das mit den Forumsrabatten hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm!
(Obwohl es ja da oben ganz groß steht, das hatte ich aber eher unterbewusst als "Werbung " wahrgenommen und wurde von meinem optischen Spamfilter wohl ausgeblendet..



Amantidampfi  
Amantidampfi
Beiträge: 29
Registriert am: 27.08.2014

zuletzt bearbeitet 29.08.2014 | Top

RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#10 von AndyS1957 , 03.09.2014 09:08

Moin zusammen,

ich hatte oben geschrieben, welcher geschützte Akku in meinen Nemesis paßt. Wie ich jetzt festgestellt habe, hat die Sache aber wohl einen Haken:

Ich habe diesen Nemesis von FocalEcig: http://focalecig.com/Product/Nemesis-Style-Electronic-Cigarette-Mechanical-ModSilver-13124
In diesen Nemesis wollte ich nun das hier einbauen: Connection Parts for Kayfun v3.1 RDA & Nemesis Mod

Dabei habe ich festgestellt, daß das Connection Kit für meinen Nemesis zu klein ist! Der Nemesis von FE ist somit innen wohl etwas weiter als der von FT. Daher kann es natürlich sein, daß der von mir empfohlene Akku nicht in den Nemesis von @Amantidampfi paßt.
Ich messe heute oder morgen mal den Innendurchmesser meines Nemesis nach und melde mich dann hier wieder.

Gruß
Andy


 
AndyS1957
Beiträge: 838
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald
Beschreibung: Ich gehöre zu den Leuten, vor denen mich meine Eltern früher gewarnt haben...


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#11 von Caveman85de , 03.09.2014 13:51

Das ist nicht verwunderlich.
2 Unterschiedliche Anbieter liefern unterschiedlich Clone...


Uga Uga, Atuk aluna Lana.
Ja ich habe kein Taktgefühl oder Scham, was erwartet man denn auch schon von einem Höhlenmenschen :P
Hanseatisch-offen-ehrlich, ich hasse heißen Brei


 
Caveman85de
Beiträge: 1.075
Registriert am: 02.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Uetersen


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#12 von Dampfschwaden , 03.09.2014 14:43

Das Problem kenne ich... 3x2 verschiedene Akkus bestellt, haben alle weder in den Nemesis (FT Clone) noch in den Magneto gepasst. Konions passen rein, sind aber natürlich nicht geschützt. Hab mir nun nen anderen mechanischen Akkuträger gekauft, in den die geschützten Akkus reinpassen (tolle Lösung, ich weiß, aber ich wollte auch keinen Kick und mechanische Akkuträger kann man eh nie genug haben ;-) ). Wenn ich dran denke, guck ich daheim mal, was das für einer ist. Auf jeden Fall auch ein FT-Teil-



Dampfschwaden  
Dampfschwaden
Beiträge: 13
Registriert am: 05.06.2014


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#13 von Amantidampfi , 03.09.2014 15:04

Hallo

Ja, ich habe auch einen clone!
Das Problem ist halt, dass man als unerfahrener Neuling oft bei Internet angeboten gar nicht erkennen kann, ob es sich um einen clone handelt!
Diese Thematik kannte ich in diesem Ausmaß von anderen Gebieten nicht!
Naja, also in meinen passen einfach keine geschützten 18650 , da diese Bauart bedingt natürlich größer sind, es fehlt schlicht ein Millimeter Innendurchmesser!



Amantidampfi  
Amantidampfi
Beiträge: 29
Registriert am: 27.08.2014


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#14 von AndyS1957 , 03.09.2014 15:09

@Amantidampfi
Ich messe heute (oder aber spätestens morgen) mal den Außendurchmesser meiner Akkus und den Innendurchmesser meines Nemesis. Ich stelle die Maße dann hier ein.

Gruß
Andy


 
AndyS1957
Beiträge: 838
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald
Beschreibung: Ich gehöre zu den Leuten, vor denen mich meine Eltern früher gewarnt haben...


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#15 von AndyS1957 , 03.09.2014 19:00

So, ich habe mal nachgemessen:

Maße des Akku (wie oben verlinkt):
größter Durchmesser (da, wo das Kontaktband seitlich verläuft) = 18,7mm
Länge: 68,8mm

Innendurchmesser meines Nemesis (wie oben verlinkt): 18,9mm
Da paßt er also locker rein.

Der Akku paßt auch in den Maraxus (FT), ChiYou (FT) und Launcher V2 (FT), nicht aber in den Magneto (FT) und den Marstech QQ (FE).

Gruß
Andy


 
AndyS1957
Beiträge: 838
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald
Beschreibung: Ich gehöre zu den Leuten, vor denen mich meine Eltern früher gewarnt haben...


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#16 von Caveman85de , 03.09.2014 19:29

Dass der Akku nicht passt, liegt daran, dass er die Schutzschaltung hat und damit schon nicht mehr in die Norm gehört.
18650 bedeutet 18mm breit und 650mm hoch. Die Norm kommt aus dem Industriebereich und genau diese Akku werden beim Dampfen zweckentfremdet.
Wenn nun die umgemodelten Industrie-Akku nicht in die Hülsen passen, kann das doch nur den Grund haben, dass die Hülsen nicht dafür geschaffen wurden, oder?
Ich werde den Teufel tun und nun empfehlen, Akku ohne PCB im Nemesis zu nehmen, aber ne Akku mit PCB? Geht es noch? Das widerspricht doch genau dem, für was der Nemesis gemacht wurde.
Die PCB ist hier nur ein Hinderniss. Gute Akku müssen her, die auch einiges an Ampere liefern können.
Der Schutz zur Tiefenentladung ist hier auch eher ein Witz. Was bei 4,2 bzw 3,7Volt gut dampft, liefert bei 2,75Volt gar kein Wölckchen mehr.


Uga Uga, Atuk aluna Lana.
Ja ich habe kein Taktgefühl oder Scham, was erwartet man denn auch schon von einem Höhlenmenschen :P
Hanseatisch-offen-ehrlich, ich hasse heißen Brei


 
Caveman85de
Beiträge: 1.075
Registriert am: 02.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Uetersen


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#17 von AndyS1957 , 03.09.2014 19:42

@Caveman85de
Wenn Du Dir die Mühe gemacht hättest, den ganzen Thread zu lesen, hättest Du gewußt
- daß der Threadersteller nach einem geschützen Akku für seinen Nemesis gefragt hat
- ich diese Akkus in meinen Tauchlampen verwende
Ich verwende zum Dampfen keine Akkus mit PCB, ich empfehle sie auch nicht. Ich bin lediglich dem Wunsch des Threaderstellers nachgekommen, einen geschützten Akku zu nennen, der in einen Nemesis paßt, bzw. passen könnte. Daß es keinen Sinn macht, zum Dampfen Akkus mit PCB zu verwenden, wurde schon oben gesagt.


 
AndyS1957
Beiträge: 838
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Odenwald
Beschreibung: Ich gehöre zu den Leuten, vor denen mich meine Eltern früher gewarnt haben...


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#18 von Caveman85de , 03.09.2014 20:15

Den Thread hab ich schon gelesen, keine Bange.
Ich weiss zwar nicht, wie du deine Erfahrungen mit Taschenlampen, sorry Tauchlampen auf Dampfgeräte überträgst, aber das bleibt dir überlassen.
Amantidampfi hat seine Antwort schon bekommen, joa. Kein Ding.

Nur manchmal macht eine Sache absolut keinen Sinn, das wollte ich mit meinen Post zum Ausdruck bringen.
Wenn du dich dadurch angegriffen fühlst, obwohl ich dich nicht einmal angesprochen haben, ist das deine Sache.


Uga Uga, Atuk aluna Lana.
Ja ich habe kein Taktgefühl oder Scham, was erwartet man denn auch schon von einem Höhlenmenschen :P
Hanseatisch-offen-ehrlich, ich hasse heißen Brei


 
Caveman85de
Beiträge: 1.075
Registriert am: 02.06.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Uetersen


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#19 von Amantidampfi , 03.09.2014 20:24

Hallo, ist doch alles nicht so wild!
Ich glaub ich hab die Kern-Aussage auch mitbekommen, und ihr seit ja auch eigentlich auch alle einer Meinung , die ihr jedoch nie empfehlen würdet! ;-)
Find nur lustig (als Neuling auf dem Gebiet ) dass in ungeregelten Akkuträgern immer geschützte Akkus "zwingend" empfohlen werden, auch wenn die nicht die Leistung bringen (zum selbstwickeln, niederohm, etc) und viel gravierender , da nicht mal REINPASSEN!
Ich hab halt noch einige icr hier rumliegen, von meinen Taschenlampen und dachte; sparst halt Geld für neue akkus !
Aber da ich beruflich und Hobby mäßig , technisch etwas Einsicht habe, habe ich den Tenor nun verstanden!
Man muss sich halt bewusst sein, dass das keine Knopfzellen für die Armbanduhr sind! ;-)
Ich danke euch aber auf jeden Fall für die Hilfestellung und zum Beispiel das Nachmessen!
Ich seid Super !
Lg Amanti



Amantidampfi  
Amantidampfi
Beiträge: 29
Registriert am: 27.08.2014

zuletzt bearbeitet 03.09.2014 | Top

RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#20 von Nyk , 28.07.2015 20:01

Hallo liebe Dampfer

Bin gerade auf den Thread aufmerksam geworden.
Habe mir einen Nemesis gekauft und vom Verkäufer die Empfehlung erhalten, einen ungeschützten Akku zu verwenden (Efest IMR 18650, 3.7 V, 35 A). Als Neuling ist mir das allerdings ein bisschen zu heikel, bis ich mich besser damit auskenne.

Daher meine Frage an die Profis: Was haltet Ihr von diesem Akku: https://www.akkuteile.de/samsung-icr-186...uetzt/a-100620/

Spielt flat/ button top eine Rolle?

Schonmal vielen Dank für Euer Feedback!
Liebe Grüsse,
Nyk


Nyk  
Nyk
Beiträge: 12
Registriert am: 27.05.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#21 von harro , 28.07.2015 20:50

für alle, die es interessiert https://www.youtube.com/watch?v=MUWdpVFsmWI


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#22 von harro , 28.07.2015 20:52

Zitat von Nyk im Beitrag #20
Hallo liebe Dampfer

Bin gerade auf den Thread aufmerksam geworden.
Habe mir einen Nemesis gekauft und vom Verkäufer die Empfehlung erhalten, einen ungeschützten Akku zu verwenden (Efest IMR 18650, 3.7 V, 35 A). Als Neuling ist mir das allerdings ein bisschen zu heikel, bis ich mich besser damit auskenne.

Daher meine Frage an die Profis: Was haltet Ihr von diesem Akku: https://www.akkuteile.de/samsung-icr-186...uetzt/a-100620/

Spielt flat/ button top eine Rolle?

Schonmal vielen Dank für Euer Feedback!
Liebe Grüsse,
Nyk



Entwickelt für den Bereich Taschenlampen, LED`s, Mech.E-Zigarette (Nicht passend für Nemises, i Season) originaltext akkuteile


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim

zuletzt bearbeitet 28.07.2015 | Top

RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#23 von Nyk , 28.07.2015 22:11

Ohweih.. wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Sorry.
Könnt Ihr mir einen anderen Akku empfehlen?


Nyk  
Nyk
Beiträge: 12
Registriert am: 27.05.2015
Geschlecht: weiblich


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#24 von harro , 28.07.2015 22:16

https://www.akkuteile.de/samsung-inr1865...-3-7v/a-100657/ da kannst nix verkehrt machen, wird im moment von sehr vielen genutzt


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Passender geschützter Akku 18650 für Nemesis

#25 von Nyk , 28.07.2015 22:28

Danke für Deine Antwort. Der vorgeschlagene Akku (habe ich übrigens in der KBox) ist aber wieder ungeschützt. Bis ich da ein bisschen mehr Erfahrung habe, würde ich gerne einen gesicherten Akku benutzen... Any ideas? :-)


Nyk  
Nyk
Beiträge: 12
Registriert am: 27.05.2015
Geschlecht: weiblich


   

18650 akkus für den turtleship v2 mod für sub ohm um die 0,1 ohm

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen