Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Guter und "Preiswerter" Akkuträger gesucht.

#1 von Denndenn , 07.09.2014 20:46

Heyho,

Ich wende mich mal an euch hier.
Ich denke mal, dass hier einige viele Erfahrungen sammeln durften.

Ich bin auf der Suche nach einem Akkuträger für meinen Iclear 30s.
Ich hatte bereits den Vamo V3 ( Defekt, kein Druckpunkt mehr an der einstellungstaste Rechts, gegenkommen und schon ist der auf 6v Oo)
und den Itaste SVD ( Feuertasten Problem -.-).
Dementsprechend habe ich nun 18650 und 18350 Akkus und würde diese gerne weiter nutzen.

Ich suche nun einen Akkuträger wo mein Geld nicht einfach so verpufft, weil irgendwelche standart Probleme auftauchen ( wie die Feuertaste beim SVD z.b.).

Er sollte natürlich Qualitativ hochwertig ( am besten auch robust) sein und meine Akkus würde ich gerne weiterverwenden.

Vielleicht hat jemand von euch ja den ein oder anderen ratschlag.

MfG
Dennis



Denndenn  
Denndenn
Beiträge: 4
Registriert am: 07.09.2014


RE: Guter und "Preiswerter" Akkuträger gesucht.

#2 von neudampf , 07.09.2014 21:34

ne neue Vamo5 von fasttech für 20€ vllt?
du könntest deine akkus weiter nutzen
http://www.fasttech.com/products/0/10009...wattage-mod-apv


neudampf  
neudampf
Beiträge: 186
Registriert am: 24.06.2014


RE: Guter und "Preiswerter" Akkuträger gesucht.

#3 von domsch1988 , 08.09.2014 15:14

Es gibt hier 2 Optionen: günstig kaufen (Vamo und dergleichen) und direkt mit einrechnen, dass man 3-4 davon braucht und evtl nen Pol oder ne Elektronik mal getauscht werden muss. Oder man kauft "teuer" (Dani, Provari, EDNA...) und hat (zumeist) seine Ruhe. Günstig, hochwertig und robust wäre für mich der Dani (günstig ist relativ, aber mit 140€ als Basic wohl rechtfertigbar). Der rest ist halt deutlich teurer. Mit 20€ Verdampfern und Trägern bin ich ausgestattet und über jeden einzelnen Ärger ich mich immer wieder. Ob der Träger mal nicht feuert, wackelig ist oder Batterien zieht wie blöde. Die ganzen Fasttech Verdampfer laufen zwar aber auch hier, immer nur fast. Siffen, undichtigkeiten oder reißendes billig Makrolon.
Durch viel probieren bin ich von billig mitlerweile weg. Etwas sparen, sich mal was gönnen und schon hat men was, dass funktioniert und worüber man sich jeden Tag freut... Mit der Vamo macht man nichts falsch, aber Hochwertig und robust ist anders.



 
domsch1988
Beiträge: 408
Registriert am: 04.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Elsdorf


RE: Guter und "Preiswerter" Akkuträger gesucht.

#4 von Vapor^Tom , 08.09.2014 15:34

Ein kleiner Tip, wenn man sich mit Gebrauchtware zufrieden gibt.
Im Moment werden die Provari´s regelrecht verramscht. Ein Mini mit Erweiterung, und hat ab 100€ schon einen sehr zuverlässiges Gerät, welches sich schon Jahrelang bewährt hat.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.042
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 08.09.2014 | Top

RE: Guter und "Preiswerter" Akkuträger gesucht.

#5 von DdD(Dirk der Dampfer) , 08.09.2014 16:05

Schließe mich meinem Vorredner mal direkt an.Kauf dir ne Provari,dann kaufst du nur einmal und hast Ruhe.
Selbst die PV V1 tut es immer noch.
LG Dirk.


Mein Name ist DdD(Dirk der Dampfer) und ich dampfe weiter!!!


Wer hier geklickt hat ist ... neugierig! LG Dirk


 
DdD(Dirk der Dampfer)
Beiträge: 1.909
Registriert am: 07.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Detmold


RE: Guter und "Preiswerter" Akkuträger gesucht.

#6 von kaiii xD , 08.09.2014 16:58

Für dein Feuertasten Problem kann ich dir ans Herz legen, Ei wenig Kontaktspray zu organisieren. Hatte das selbe Problem mit meinem SVD. 3-4 mal mit kleinen zeitlichen Abständen ordentlich in den Knopf sprühen und dann hat sich das. Leider haben sich bei mir nun die + und - knöpfe verabschiedet, was den Gebrauch relativ schwierig macht. Habe mich jetzt auch für Provari entschieden und kanns kaum erwarten... :)



 
kaiii xD
Beiträge: 23
Registriert am: 01.05.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Guter und "Preiswerter" Akkuträger gesucht.

#7 von Denndenn , 08.09.2014 23:15

Hey, danke für dsie ganzen Antworten.
SVD ist nun mit Kontaktspray geflutet :D mal sehen obs was bringt^^
Der Vamo ist bestellt und auf kurz oder lang werde ich wohl einen Provari nehmen :D
Am spaaren liegt es ja nichtmal, nur dass ich für manche sachen nicht umbedingt so viel geld ausgeben will, allerdings muss man es ja manchmal ;)

MfG



Denndenn  
Denndenn
Beiträge: 4
Registriert am: 07.09.2014


   

Dani Basic noch zeitgemäß?
X-MAN 35 Erfahrungen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen