Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#26 von Raider86 , 30.09.2014 18:47

Erstmal nicht aber danke für die ganze Arbeit, war echt überfordert bei der Fülle der verschiedenen Marken und Einzelteile ^^

Habe mir nun einfach mal alles bis auf die "Kayfun 3.1 lite plus" Bestellt da ich das Finanziell gesehen in den nächsten Monat packen muss, eigendlich schade hört sich spaßig an, die einzige möglichkeit die ich hatte mit der Ego-C war halt das Modding mit dem Meschgitter...

Edit: Natürlich auch ein Dank an alle anderen die sich die mühe gemacht haben



Raider86  
Raider86
Beiträge: 134
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Marienheide

zuletzt bearbeitet 30.09.2014 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#27 von Fr Homer , 30.09.2014 19:33

ich sag auch vielen Dank.... so nu is vorbei hab jetzt auch den WHV dank der netten und auch wirklich guten erklärung von Dreitagebart wird die Dampfmesse wohl für mich sehr sehr teuer ahhh freuuuu danke sag...

mhm würde gende Sigelei 20W als Akkuträger haben wollen..da der need ganz so kompliziert ist... sowas für anfänger halt ohne kompliziertes Menüe und haste nich gesehen !!!
nu fehlt nur noch watt oben drupp schön wär was für anfänger beim wickeln^^ und mit Watte hätte da noch einer einen netten Vorschlag ????

Hab jetzt die evod 2 mhm ja aber da geht noch was^^ hab so was wie anne little nancy gedacht oder noch was... günstiger???? mal blöd nachfragen tue mhm oder oder oder mhm


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 30.09.2014 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#28 von Gelöschtes Mitglied , 01.10.2014 00:17

@Raider86 Ich erwähnte ja auch extra, dass gleich Selbstwickeln heutzutage nicht mehr Not tut, wenn man erstmal vom eGo-style auf "etwas" Besseres/Stärkeres hinaus möchte;kleine Schritte sind völlig okay - man muss nicht gleich in die Vollen gehen. Der Akkuträger den Du bekommst, Akkus, Ladegerät - das ist schonmal die Basis für noch stärkere Verdampfer quasi - die bleibt Dir erhalten. Sowas wie der Kanger Protank II dampft schon ne ganze Ecke besser als Deine Egoteilchen und er kann mit den modernen coils auch ne kräftige Portion Leistung auch in Dampf umwandeln. Deshalb habe ich Dir ja auch alternativ dazu geraten.

@Fr Homer
-> Sigelei 20W : Da irrst Du leider mit Deiner Annahme. Du hast beim Sigelei nur eine einzige Taste,mit der Du durch unterschiedlich schnelle Klickanzien in 2/3 + Untermenüs herumklicken musst. Da is tatsächlich der Lambo mit einer großen Taste für Hauptmenüs und zwei Tasten um etwas Aus/An oder plus/minus zu stellen einfacher zu handhaben. Einfacher ist vielleicht falsch ausgedrückt : Der Sigelei erfordert das Erfassen von Zeitabständen beim klicken und was passiert, wenn man nicht richtig zählt oder falsches klicktempo. Das reinzukriegen ins Gefühl dauert länger, als wenn man mehr Tasten zur Verfügung hat. Aber hat man das ersma raus und im Gefühl drin, is die Bedienung eingängig und macht dann sogar Spass mit den Neigungssensoren.

Verdampferseitig als SW-Anfänger verweise ich mal einfach auf folgenden thread hier : Lemo von Eleaf Verdampfer
-> Kurz : Er arbeitet nach dem Kayfun-Prinzip, materialseitig wirklich gut für den Preis und er macht es wickelanfängern relativ einfach, weil er viel Raum bietet um das wickeln üben zu können. Allerdings hat dieser viele Raum einen kleinen Nachteil ( was aber Ansichtssache ist ) : Der entstehende Dampf wird in der recht großen verdampferkammer und den fast riesigen Lufteinlass schon kräftig vorverdünnt.

LG



RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#29 von Raider86 , 02.10.2014 17:37

@Dreitagebart

Brauch doch nochmal deine Hilfe, hab nun alles da, zusammengebaut, gezündet und weg war der erste Verdampfer, beim Zweiten haben ich mich dann an die Anleitung gehalten, also bei 1,2 Ohm 3,4 Volt eingestellt aber der schmeckt total nach Kohle und Qualmt kaum... mit anderen Worten der wird es auch sogut wie hinter sich haben -.-

Wie finde ich denn Raus was ich an Watt und Volt einstellen muss? Und hätte ich den Verdampfer vor dem einbau befeuchten müssen? Ist doch ne recht krasse umstellung von einer "Fertig" Ego-C/T auf ein Gerät an dem man selbst rumspielen kann



Raider86  
Raider86
Beiträge: 134
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Marienheide


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#30 von Sabam , 02.10.2014 18:51

Hallo,
ich habe gerade bei dir gelesen: 1,2 Ohm mit 3,4 Volt schmeckt total nach Kohle.
Also mir persönlich schmeckt der Dampf am besten mit 1,8 - 2,2 Ohm bei 3,4 - 3.7 Volt. Das Liquid muß eine Möglichkeit haben nachzukommen und das verdampfte zu ersetzen. Mit 1,2 Ohm wird deine Wicklung bei 3,4 Volt so heiß und so schnell trocken, da hast du Röstaromen pur!



 
Sabam
Beiträge: 357
Registriert am: 17.10.2011
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#31 von Raider86 , 02.10.2014 20:06

Okey schön und gut aber kannst du mir auch sagen wie ich rausfinde/errechne wieviel Volt/Watt ich einstellen muss damit es halt nicht kokelt ^^



Raider86  
Raider86
Beiträge: 134
Registriert am: 04.11.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Marienheide


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#32 von Gelöschtes Mitglied , 02.10.2014 20:16

Ya - @Fr Homer , Du solltest einen neuen Verdampferkopf immer erst nen paar Minütchen stehen lassen ( mit gefülltem Tank natürlich ), damit das liquid einmal komplett durchziehen kann. Nach meiner eignen Erfahrung sollten allerdings 3-5 Minuten bis Erstnutzung völlig ausreichen. Und dann gibt es noch etwas zu beachten : Wenn Du jetzt den Sigelei 20W genommen hast - der kann nicht "undervolten" - sprich - die Elektronik kann nicht weniger Volt ausgeben, als der Akku noch hat. Was wirklich draufkommt berechnet sich dann nach dem Ohmschen Gesetz : http://www.sengpielaudio.com/Rechner-ohm.htm
Bei 1,2 Ohm und eingestellten 3,4 Volt ergäben sich schon 9,63 Watt und das is für so nen kleinen Fertig-coil schon ne ganze Menge.

Sigelei ansich : Dort solltest Du generell die Wattregelung bevorzugen und dazu ist zu beachten, das Gerät einmal in den sogenannten RMS-Modus zu schalten und dann im anderen Menu auf Wattregelung


zuletzt bearbeitet 02.10.2014 20:17 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#33 von Gelöschtes Mitglied , 02.10.2014 20:25

Also nochmal zusammengefasst : RMS Modus einstellen, auf Wattregelung gehen und mit kleinster Wattzahl anfangen und nen trocknen oder neuen Verdampferkopf immer erst liquid ziehen lassen.


zuletzt bearbeitet 02.10.2014 20:26 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#34 von Gelöschtes Mitglied , 02.10.2014 20:29

@Fr Homer welchen haste denn jetz -den sigelei oder den Lambo ?



RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#35 von Fr Homer , 03.10.2014 09:28

Hallo Dreitagebart,

erst mal vielen dank für Deine ganze Mühe. Also ich hab noch gar nix gekauft und bin total verunsichert Ich hatte eigentlich vor, mir morgen auf der Messe einen einen AKkuträger zu kaufen.....aber jetzt hab ich viel gelesen und weiss gar nix mehr mhm. Verdampfer wirt der Lemo den Du empfohlen hast^^ aber Akkuträger ????
Dazu kommt ich hab nicht wirklich die Zeit mich überal bis ins kleinste einzulesen, da ich drei Kiddis habe und ein halben Zoo. Heißt also: Ich werde wohl leider nicht so ein "Bastelfreak" werden zumindestens in den nächsten Jahren nicht Es ist alles sehr sehr umfangreich geworden ( bin ja leider rückfällig geworden mit Pyros und das soll mir diesmal nicht mehr passieren!!!) Deswegen brauch ich jetzt was, was ....wie sagt man so schön....jeder blödman versteht hab zur Zeit 4 evod zwei, damit mir ja nicht der Dampf aus geht...aber irgend wie merkt ich das muss noch bissel mehr Kawuki haben. Ich will auf keinen Fall wieder mit Kippen anfangen!!!!

Über nette vorschläge würd ich mich echt freuen. Irgendwi brauch ich da wirklich jemanden der mich da an die Hand nimmt Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht

ach und gibt da noch was für den Ewod zwei obendrauf was mehr Bums hat...was zu empfehlen wäre ???

Lieben dank schon mal für die ganze Mühe ( würd mir das dann nämlich morgen kaufen und dann Bericht erstatten)


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#36 von Gelöschtes Mitglied , 03.10.2014 09:46

Ach Du himmel - ja - grade gesehen - die Antwort hätte ja an Raider gehen müssen^^ *confused, too. Sry. Nun, da ich nicht auf dieser Messe bin und auch nicht weiss, WAS es dort nur als Ausstellung gibt und WAS man KAUFEN kann wird es schwierig. Wenn ich da wäre dann würde ich Dich sogar sprichwörtlich "an die Hand nehmen". :)

Wie Du vielleicht im LEMO-Thread Lemo von Eleaf Verdampfer gelesen hast, ist der zwar prinzipiell nicht schlecht, es braucht bei dem aber definitiv Zeit bis man da seins gefunden hat und genau die hast Du nicht. Du brauchst sofort ohne lange Experimente mehr bumms. Ich lasse mir dazu was was einfallen - ich muss nur schnell meine Mutter versorgen ( die ich pflege ) und dann lasse ich mir was einfallen und melde mich zurück.



RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#37 von Fr Homer , 03.10.2014 09:54

Lieben Dank. Muss auch erst auf Tour. Bin auch erst gegen Nachmittag wieder on. Also neet hetzen^^


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#38 von Gelöschtes Mitglied , 03.10.2014 10:39

okay^^



RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#39 von Fr Homer , 03.10.2014 14:05

So alles erledigt.
Hab mal wieder rumgeschaut und bin da auf den Protank mini II V2 gestossen meinst Du sowas in der Art wär was ?? SO hört sich das eigendlich gut an. könnte sowas in der Art wohl für mich geeignet sein?? Passen Ja auf meine Akkus von der Evod. Würde aber trozdem zweigleisich weiter fahren wollen auch mit dem Akkuträger^^ einen guten anfängergeeigneten Akkuträger und den Lemo verdampfer zum wickeln üben nebenbei. Dann wär das Problem mit dem Zeitdruck weg^^ Also doch noch eine Akkuträgerempfehelung von Dir

Freu mich auf Deine Antwort

Ohmann jetzt hab ich den Themenbereich von Raider86 gekapert. Ich hoffe Du kannst mir das verzeihen Raider86


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#40 von Fr Homer , 03.10.2014 14:29

oder den Aspire Nautilus Mini


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#41 von Gelöschtes Mitglied , 03.10.2014 14:37

Hast ne PM - gehe mittagessen machen


zuletzt bearbeitet 03.10.2014 14:37 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#42 von Gelöschtes Mitglied , 03.10.2014 14:38

und ja - für Deine existierenden akkus wäre Kanger Protank in passender Größe besser



RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#43 von Gelöschtes Mitglied , 03.10.2014 14:40


zuletzt bearbeitet 03.10.2014 14:41 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#44 von Fr Homer , 03.10.2014 15:44

Danke sehr ^^ würd ich die dann auch auf einen seven 30 oder sígelei Akkuträger dampen können?


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#45 von Feride , 03.10.2014 15:50

Frau Homer , kommst du morgen zur Dampfermesse nach Oberhausen ?


Das allerletzte, welches es an fertig Verdampfern zu kaufen gibt ( oder gab)
war bei meiner Tochter ein Aero Tank Mini .

Protank hatte sie nicht gemocht , weils ihr nicht genug geflashed hatte .
Davor hatte sie mini Vivinowa genutzt .
Nun wickelt sie einen Kayfun Lite Plus dazu hat sie eine 50 Watt Box .

Ich bleib immer noch bei meinen ersten Tipp
einen Neueinsteiger auch Dampfer mit längerer Dampferfahrung , welche einen kleinen Verdampfer suchen
würd ich einen Ikiss mit Zugautomatik ( gibt es auch mit Taster ) empfehlen .


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 03.10.2014 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#46 von Fr Homer , 03.10.2014 16:01

ja ich komm zur Messe^^ oh oh morgen weiss ich hoffendlich mehr^^


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#47 von Feride , 03.10.2014 16:03

ich freu mich auch auf morgen .
Auf der Messe kannst du jeden shop Löcher in den Bauch fragen

ich gucke eher nach Aromen und bin gespannt auf das , was es an Neues an Geräten gibt

Nimm dir was zu Trinken und Proviant mit


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 03.10.2014 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#48 von Fr Homer , 03.10.2014 16:10

ja mach ich^^ oh mei oh mei man hat sich da in den letzten 1/1 halb Jahren viel getan. Hab noch die Ego T hier rumfliegen und die waren irgendwie immer kokelig Bähh das ist bei Ewod need der Fall das ist schon mal super^^ ah ja voll neben der Spur Mein Zettel wird immer lääääääääääääääänger watt ich mir alles anschauen will


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#49 von Feride , 03.10.2014 16:16

solange dein Verdampfer guten Geschmack liefert und du Freude damit hast , mußt du kein high end Gerät haben .

Es gibt sehr viele Dampfer , welche schon länger dampfen ,
nur die kleinen Verdampfertypen nutzen , weil se nicht wickeln möchten .

Die Verdampferköpfe werden immer besser .


 
Feride
Beiträge: 11.388
Registriert am: 19.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Herne

zuletzt bearbeitet 03.10.2014 | Top

RE: welche e-Zigarette mit zugautomatik ?

#50 von Fr Homer , 03.10.2014 16:20

meinst du das man da auch Verdampfer testen kann???? mhm


 
Fr Homer
Beiträge: 158
Registriert am: 14.03.2012
Geschlecht: weiblich


   

Einweg E-Shisha ist unbrauchbar!
Hilfe bei erster e-Zigarette (viel qualm)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen