Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#1 von Milling , 02.12.2014 09:27

Hallo zusammen,

ich habe mir vergangene Woche ein Kangertech EVOD Starter Set gekauft und bin damit bis heute komplett Pyro-frei Soweit so gut...
Da mir der Tank allerdings etwas klein war und ich keine Lust hatte 3x pro Tag zu befüllen, habe ich mir gestern einen KangerTech Genitank Mega gekauft. Als Akku nutze ich die StarterSet Akkus.
Sofort ist mir aufgefallen, das ich mit dem Genitank viiiiel weniger Dampf produziere als mit meinem Starterset. Mache ich etwas falsch? Habt ihr einen Rat für mich?

Viele Grüße
Christian



Milling  
Milling
Beiträge: 94
Registriert am: 24.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kühlungsborn


RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#2 von Schrauberer , 02.12.2014 09:41

Entweder ist der Verdampferkopf hinüber....das kann auch im Zuge einer ausbaufähigen chinesischen Qualitätssicherung, immer mal bei nem nagelneuen Kopf passieren...da hilft nur austauschen
Oder den Genitank hat keinen richtigen Kontakt zum Akku...in dem Fall einfach mal die Gewinde und Pole vom Genitank und vom Akku mit nem Taschentusch reinigen...


"Flieht, Ihr Narren!" - Captain Picard (The Walking Dead)


 
Schrauberer
Beiträge: 634
Registriert am: 18.06.2014
Geschlecht: männlich


RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#3 von Grandpa Hemah , 02.12.2014 09:45

Hi,
Schau bitte erst mal auf den Wiederstand, den die Verdampfer haben.
Ich schätze das du bei den Evod eine kleineere Ohmzahl drin hast. Dann einfach für den Mega einen entsprechenden Kopf kaufen.

Bei gleichbleibender Spannung heißt mehr Ohm = weniger Dampf.


Gruß Grandpa Hemah


Entwickle dich weiter, aber gib dir auch Zeit dafür.
Denn wer gleich rennen will ohne gehen zu können wird straucheln.

Und ich dampfe immer noch zwischen 15und 20Watt


 
Grandpa Hemah
Beiträge: 1.036
Registriert am: 08.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#4 von Milling , 02.12.2014 10:09

Beim Starterset steht es leider nicht auf den Köpfen drauf. Beim Genitank sind es 1,8 OHM.....



Milling  
Milling
Beiträge: 94
Registriert am: 24.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kühlungsborn


RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#5 von Ruhrpott-Vaper , 02.12.2014 12:19

Wenn mich nicht alles täuscht,sind im Genitank dual coil Köpfe verbaut,die brauchen schon mehr Spannung um richtig zu dampfen.
Würde es mal auf ein Akkuträger versuchen,wenn du die Chance hast,an einen ran zukommen,solltest du keinen eigenen haben.


 
Ruhrpott-Vaper
Beiträge: 54
Registriert am: 28.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Ruhrpott


RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#6 von Milling , 03.12.2014 08:07

Moin moin,

habe gestern mal die Coil's vom StarterSet in den Genitank gesetzt und siehe da...es dampft wieder
Das wird jetzt erstmal die Notlösung bleiben und eher oder später werde ich auf einen regelbaren Akku zurück greifen.



Milling  
Milling
Beiträge: 94
Registriert am: 24.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kühlungsborn


RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#7 von Milling , 04.12.2014 10:30

Moin moin zusammen,

leider war das nun doch nicht die "Super-Lösung"...Mit den Coil's des Startersets schmeckt es immer mal wieder recht kokelig... Und was mache ich nun?!



Milling  
Milling
Beiträge: 94
Registriert am: 24.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kühlungsborn

zuletzt bearbeitet 04.12.2014 | Top

RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#8 von Herotas , 05.12.2014 09:49

Hi,
hattes du als Starterset die EVOD oder die EVOD2 ? Beim EVOD2 sind es Dualcoil-Köpfe genau wie im Genitank-Mega. Bei der alten "EVOD" waren es Singlecoil-Köpfe und die gehen nicht im Geni-Tank.
Ich bin auch vom Starterset auf den Genitank-Mega gewechselt, ich habe mir aber von Eleaf den "IStick" dazu bestellt. Da kannst du die Wattzahl einstellen und er hält viel viel länger als die kleinen Akkus aus dem Starterset und kostet nur um die 30 Euro.


 
Herotas
Beiträge: 102
Registriert am: 19.11.2014
Geschlecht: männlich


RE: Kanger Genitank Mega -- wenig Dampf

#9 von Milling , 05.12.2014 10:12

Habe gestern genau das gemacht. Den Dual Coil wieder eingebaut und dazu den iStick. Nun funktioniert alles super und es ist etwas ganz anderes als so ein Starter Set )))



Milling  
Milling
Beiträge: 94
Registriert am: 24.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Kühlungsborn


   

Aspire Nautilus Driptip o-Ringe
Plötzlich Probleme mit den EVOD's

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen