Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#1 von caliberx , 25.01.2015 00:18

Dampfe seit ner Woche Kryptonite II auf einer 55/35/10 Basis bei 12-14 IWatt.

Heute beim reinigen sind mir 2 weiße Stücke am oberen Rand aufgefallen.

Was haltet ihr davon ? evt nicht Mentholfähig (was ja in Krytonite II drinne ist) ?

Imho könnte sich das ja im Liquid auch lösen, und man verdampft den Mist dann mit. (Werd meinen noch bis max zum 31ten nutzen..und dann wohl leider entsorgen.)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
gsair-problem.png  

caliberx  
caliberx
Beiträge: 7
Registriert am: 02.01.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.01.2015 | Top

RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#2 von Vapor^Tom , 25.01.2015 00:46

Hi,
das hat mit dem Liquid nix zu tun.
1. Ist es ein Glastank, welcher gegen wohl allen Liquids beständig ist. Somit löst sich da auch nix im Liquid. SICHER!
2. Hast du den Tank, wohl mal etwas verkanntet, oder zu fest aufgeschraubt. Glas bricht halt aus. wenn keine Rohrendenbearbeitung stattgefunden hat.

Ich glaube nicht, daß es der O-Ring ist. Schraub ihn doch mal auseinander.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.974
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 25.01.2015 | Top

RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#3 von caliberx , 25.01.2015 00:59

Den kann man nicht auseinander nehmen ;) nur die Base ist abschraubar. Und das Zeugs ist Silicon/Gummiartig.


caliberx  
caliberx
Beiträge: 7
Registriert am: 02.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#4 von caliberx , 25.01.2015 11:43

Update: Nochmal versucht dran zukommen..und es handelt sich tatsächlich um eine Art Silikon/Kleber und da es wie frisches Sillikon klebt...geh ich davon aus das es angelöst ist (warscheinlich durch das Menthol im Krytonite II).
Denke das ist Meldewürdig bei Eleaf/Joytech.


caliberx  
caliberx
Beiträge: 7
Registriert am: 02.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#5 von vaping-spy , 06.06.2015 21:24

Habe auch nen GS Air und einen GS Air M.
Bei meinem GS Air M ist mir gerade beim reinigen auch aufgefallen dass sich die Dichtung / der Kleber (was auch immer das ist) vom Kamin zum Mundstückaufstz aufzulösen scheint.
Bei mir schwammen auch kleine weisse Partikel im Tank...
Der Tank ist gerade mal 2 Wochen alt und ich habe nicht mal Menthol gedampft...
Ich werde auf jeden Fall versuchen Ihn umzutauschen da mir das ganze doch etwas suspekt ist.
Oder glaubt Ihr dass es eher unbedenklich ist???


 
vaping-spy
Beiträge: 9
Registriert am: 01.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Essen - Bredeney


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#6 von V.Spinnerin , 02.07.2015 23:41

Sieht bei meinem GS Air M ebenfalls so aus. An der Verbindung zwischen Kamin und Drip tip eine dicke weisse Wulst mit kleinen Fetzen die sich ablösen und im Liquid schwimmen. Schade, hätte ihn gerne länger als 3 Wochen benutzt.



 
V.Spinnerin
Beiträge: 2
Registriert am: 28.12.2014
Geschlecht: weiblich


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#7 von Pappnaas , 02.07.2015 23:53

So lange die Partikel nicht durch die Fasern an die Coil kommen, passiert da nichts, gesundheitlich. Im Nachbarforum wurde dieses Phänomen auch schon beobachtet, scheint eine schlechte Verarbeitung zu sein. Nehmt Kontakt zum Verkäufer auf und versucht eine Reklamation/Austausch.

Habe selbst 2 GS-Air laufen, die zeigen das nicht.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#8 von heinzwurst , 03.07.2015 00:33

Auch bei mir hat sich dieses Zeug nach ca. 2 Wochen aufgelöst; ziemlich blöd war, dass mir beim Abschrauben vom AT der ganze Verdampfer auseinanderfiel (und er war gut gefüllt). Die Topcap am GS-Air lässt sich vom Kamin abschrauben; zumindest wenn dieser Kleber sich gelöst hat. Auf dem Gewinde des Kamins sitzt auch nochmal ein Dichtungsring, insofern verstehe ich nicht, warum der überhaupt verklebt ist.

Sicherlich ist der von Pappnaas vorgeschlagene Weg der bessere; wenns nicht klappen sollte kann man aber versuchen, die Topcap vorsichtig abzuschrauben... vorsichtig, da die den Glastank einspannt. Ich hatte das Kleberzeug einfach mit nem Tuch weggerieben, bisschen Alkohol sollte auch helfen; danach ist der GS-Air wieder gut benutzbar und lässt sich auch besser reinigen :)


heinzwurst  
heinzwurst
Beiträge: 87
Registriert am: 23.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: KA


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#9 von Gelöschtes Mitglied , 03.07.2015 01:13

Nun ja - PG; ein Einsatzgebiet von Vielen ist u.A. als Weichmacher in klarsichtfolien für Lebensmittelverpackungen. klarsichtfolie = Kunststoff. Dichtring = ? Wenn ein solcher Dichtring nun aus einem Kunststoff ist, der von PG " weichgemacht " werden kann...nun.. ich würds nicht weiter dampfen wollen bis mir ein Chemiker bestätigt, dass der Dichtgummi definitiv nicht im Liquid gelöst ist...aber wenn schon Bröckchen herumpaddeln im Stoff...nee danke, muss nich :)



RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#10 von Pappnaas , 03.07.2015 01:41

Das ist kein Dichtring, sondern der zusätzliche Kleber. Da kann man nun denken, was man will. Wenn es Dir zu gefährlich ist, dann klopp die Dinger in die Tonne. Zu bedenken gebe ich, dass die die ganze Zeit Kontakt zum Liquid haben, demnach wäre das ganze Produkt gefährlich und nicht erst, wenn sich diese Sachen ablösen.

Problem dabei: Wieviele andere Verdampfer haben solche und ähnliche Substanzen verbaut, die wir einfach nicht sehen und sich dann nicht zufällig ablösen?

Konsequenterweise müsstest Du dann alle Verdampfer ablehnen, die Du nicht selbst komplett auseinander bauen kannst und von jedem verwendeten Dichtring einen Persilschein von Fresenius anfertigen lassen. Dann wäre man relativ "sicher"


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#11 von Andi aus Bremen , 03.07.2015 07:04

Ich weiß nicht, warum der GS Air (M) zusätzlich verklebt ist. Vielleicht vertraut Eleaf den O-Ringen nicht, die sie verbauen. Jedenfalls kann man den GS Air auseinander bauen, die Klebereste entfernen und wieder zusammenbauen. Beim ersten Mal braucht man etwas Gewalt. Möglicherweise ist es Glücksache, ob der Tank nach dem Zusammenbau noch dicht ist. Irgend einen Grund wird es haben, dass Eleaf den Kleber verwendet.

@Stefan Taubert, woher hast du die Information, dass PG als Weichmacher in Klarsichtfolien verwendet wird?

P.s.: ich habe noch nicht erlebt, dass Menthol irgend einen Tank zerstört hätte.

P.p.s: Die O-Ringe sind natürlich aus Silikon. Ich vermute, dass das auch für den Kleber gilt.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.382
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 03.07.2015 | Top

RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#12 von Gelöschtes Mitglied , 03.07.2015 13:54

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #11
Ich weiß nicht, warum der GS Air (M) zusätzlich verklebt ist. Vielleicht vertraut Eleaf den O-Ringen nicht, die sie verbauen. Jedenfalls kann man den GS Air auseinander bauen, die Klebereste entfernen und wieder zusammenbauen. Beim ersten Mal braucht man etwas Gewalt. Möglicherweise ist es Glücksache, ob der Tank nach dem Zusammenbau noch dicht ist. Irgend einen Grund wird es haben, dass Eleaf den Kleber verwendet.

@Stefan Taubert, woher hast du die Information, dass PG als Weichmacher in Klarsichtfolien verwendet wird?

P.s.: ich habe noch nicht erlebt, dass Menthol irgend einen Tank zerstört hätte.

P.p.s: Die O-Ringe sind natürlich aus Silikon. Ich vermute, dass das auch für den Kleber gilt.


Ich weiss das einfach so, weil halt interessiert an solchen Sachen ( Chemie & Physik ) bin. Aber ich habe auch was gefunden, wo es steht : http://www.hedinger.de/de/life-science/food/propylenglycol/
- unter dem Absatz " Indirekte Lebensmittelanwendungen ", Zeile 5. Es könnte auch interessant sein, den gesamten Text zu lesen und Rückschlüsse zu ziehen.

Ob nun Dichtring oder Kleber.......... Kleber IST ein " Kunststoff ". Ausnahme natürlich sowas wie Natürliche klebstoffe oder Knochenleim ( den man heutzutage nicht mehr bekommt - jedenfalls nicht im Baumarkt ode Bastelgeschäft.)



RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#13 von Andi aus Bremen , 03.07.2015 16:27

Danke für den Link.
Leider steht da nichts von der Wirkweise (also was in diesem Zusammenhang unter dem Begriff "Weichmacher" überhaupt zu verstehen ist) und in welcher Art von Klarsichtfolie PG so verwendet wird. Auch sonst habe ich keine weitere Information dazu gefunden. Aber vielleicht weißt du das ja auch einfach so? ;)

Ich nehme trotzdem einfach mal an, dass die Wirkung von PG auf Silikon im Allgemeinen keinesfalls destruktiv ist. Sonst hätten sicherlich viele Verdampfer erhebliche Probleme. Sollte darüber hinaus der von Eleaf verwendete Kleber nicht auf Silikonbasis sein, wäre es aber zumindest schon ziemlich blöd, einen zu nehmen, der sich unter Einfluss von PG zersetzt (wodurch das natürlich nicht unbedingt ausgeschlossen ist).



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.382
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#14 von Gelöschtes Mitglied , 03.07.2015 18:12

Ein " Weichmacher " in Kunststoff bedeutet schlicht und einfach, dass der Kunststoff eben nicht einfach betonhart ist, sondern durch den Zusatz von Weichmachern eben weich/flexibel. In welcher Art von Klarsichtfolie ? Doch - es steht da - Folienverpackungen für Lebensmittel. Reicht das oder brauchst Du es noch genauer ? Diesbezügliche Anfragen an Verpackungsmittelhersteller kannst Du selbst stellen, wenn Du meine Aussagen anzweifelst oder nun ganz genau wissen möchtest.
Weichmacher gibt es Viele; PG allerdings als Weichmacher eine solche Folie darf in direkten Kontakt mit dem Lebensmittel kommen. Das wäre dann zum Bleistift die Folie, in welcher der Käse eingewickelt is oder schlicht " Frischhaltefolie ".

Und Du weisst auch ganz genau, dass ich mit " ich weiss es einfach so " NICHT meinte, mit diesem Wissen geboren worden zu sein. Der Satz ging nämlich weiter mit "...weil halt interessiert an solchen Sachen ...". Was könnte das bedeuten ? vielleicht DASS ich mir dieses Wissen schonmal irgendwann durch Lesen angeeignet habe ? Also lass es bitte, mich lächerlich machen zu wollen, sry, so kommt es mir jedenfalls grade vor.
Ich frage Dich ja auch nicht, ob Du eine Laboranalyse der Oringe hast machen lassen - denn nicht jeder weiche, durchsichtig/milchige Kunststoff ist auch Silikon. Du weisst es auch nur, weil Du es in der Artikelbeschreibung gelesen hast.
" Silikon " ist auch kein einzelner Stoff, sondern korrekt gibt es "Silikone "; Silikone beschreibt eine ganze Gruppe von synthetischen Polymeren, die auch je nach der exacten chemischen Zusammensetzung, ganz unterschiedliche Eigenschaften haben können. Woher ich das weiss ? - nachgelesen mal irgendwann irgendwo.

Wie Du richtigt sagtest, wäre es von Eleaf blöde, silikonbasierte kleber zu verwenden, die sich durch PG lösen oder auflösen. Es wurden allerdings auch schon Airbags gebaut, die von alleine losgehen. Soll heissen : nobody is perfect.

Abseits vom OT aber : IRGENDETRWAS hat sich gelöst - weil es rumschwamm im liquid und ich bleibe dabei, dass ich das nicht würde dampfen wollen.

btw - ich besitze tatsächlich ausschliesslich Verdampfer, die vollständig demontierbar sind :)



RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#15 von mainzel , 04.07.2015 01:08

Wenn bei mir was schwimmert - innerhalb der ->Gewährleistung würd das retour gehen, ganz egal was irnk ein Shop-Fuzzi in seinen AGBs erzählt.


 
mainzel
Beiträge: 993
Registriert am: 19.04.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.07.2015 | Top

RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#16 von Gelöschtes Mitglied , 04.07.2015 01:23

Zitat von mainzel im Beitrag #15
Wenn bei mir was schwimmert - innerhalb der ->Gewährleistung würd das retour gehen, ganz egal was irnk ein Shop-Fuzzi in seinen AGBs erzählt.




Richtich; man muss es ja nicht in bösen Worten tun. Der Shop-Betreiber hat den Verdampfer, um den es hier geht, ja auch nicht gebaut, obwohl er juristisch mein Ansprechpartner ist. klebestellen, die sich bei bestimmungsgemäßem Gebrauch des Verdampfers irgendwie auflösen, zerbröseln oder sonstwas, sind ein Sachmangel.
Es ist dabei für mich völlig belanglos, ob es nun schädlich ist oder nicht, ob was ins Liquid geht oder nich und obs trotzdem dicht bleibt oder nicht.

Das Warum & Wieso das paassiert, was Ursache ist, ist höchstens zum Diskutieren - hier interessant - ohne Einfluss darauf, was ich tun würde.


zuletzt bearbeitet 04.07.2015 01:25 | Top

RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#17 von mainzel , 07.07.2015 00:45

ja - ne..klar nicht im bösen Ton, aber bei doch so einigen Shops möcht man schmunzeln, was sie da gern als Verbrauchsmaterial ohne jegliche zeitlliche Gewährleistung betrachten möchten ...da werden die kompletten Verdampfer vom 510er bis zum Drip Tip... und das allerschärfste - da weiss ich leider nimmer wo: Akkuträger mit festverbautem Akku? ...is-also-n ->Akku -> keine Garantie
Ich hab grad zum ersten mal Schbass mit dem Ticketsystem eines wohlbekannten Anbieters (hättich mal vorher gelesen...) -samt Kasperle-Disclaimer
Das wird nachher noch n lustiger blog o.ä.


 
mainzel
Beiträge: 993
Registriert am: 19.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#18 von Gelöschtes Mitglied , 07.07.2015 07:38

Ahja, vermute mal, es handelt sich um einen dampfenden, ein Zentralgestirn umkreisenden Himmelskörper :D



RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#19 von mainzel , 08.07.2015 19:17

den dampfermond.de - genau


 
mainzel
Beiträge: 993
Registriert am: 19.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf)

#20 von mainzel , 08.07.2015 19:19

.


 
mainzel
Beiträge: 993
Registriert am: 19.04.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 08.07.2015 | Top

   

schicke no-made-in-china verdampfer?
KangerTech Subbox Mini

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen