Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Egrip schmeckt eklig?

#1 von Nay-Kee , 25.02.2015 15:46

so mein erstes Thema ;)... vielleicht hat ja jemand was dazu zu berichten.
Ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine Egrip zugelegt, aber der Geschmack von dem Ding ist verglichen mit all meinen anderen Verdampfern unter aller Sau.
Auch auswaschen und Verdampferkopf wechseln bringt nix... ich dampfe normalerweise mit der niedrigsten Einstellung (8 Watt).
Bei nem neuen Verdampferkopf gehts kurzzeitig, aber selbst wenn ich die Egrip nicht benutze habe ich nach 2 Tagen an denen das Gerät nur rumsteht wieder diesen ekligen (leicht metallischen) Geschmack.
Das Händler sagt, sie hätten das Problem sonst nicht.
Mit der RBA Base gehts etwas besser, leider sifft die aber, also auch nicht wirklich ne Alternative.
Hat noch jemand Tipps? Ansonsten denk ich werd ich das Gerät wieder verkaufen... eigentlich schade, die kleine Größe und der große Tank haben mich schon fasziniert.
Danke und viele Grüße



Nay-Kee  
Nay-Kee
Beiträge: 4
Registriert am: 25.02.2015


RE: Egrip schmeckt eklig?

#2 von JG59 , 25.02.2015 23:43

Mit den originalen CS-Köpfen ist das so eine Sache.
Mein erster Kopf schmeckte gut und hielt auch eine ganze Zeit, alle anderen, die ich probierte schmeckten entweder sofort oder nach relativ kurzer Zeit immer wieder leicht kokelig.
Manchen ging es ähnlich, andere habe wiederum kein Probleme mit diesen.
Ich selbst verwende jetzt die Eleaf GS Air 1,5 Ohm Köpfe bei 8 bis etwa 15 Watt (je nach Liquid), und bin mit diesen zufrieden. Andere wiederum sind es nicht.
Bevor du deine eGrip verkaufst, wäre es vielleicht sinnvoll es damit zu versuchen. Zur eGrip gab es schon einen langen Thread: Endlich Da! Joyetech eGrip 20W (212)

Die RBA-Base sifft nicht, wenn man sie optimal wickelt. Auch dazu gibt es einen Thread: eGrip Wickelthread


 
JG59
Beiträge: 277
Registriert am: 26.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Süd-Osten Brandenburgs


RE: Egrip schmeckt eklig?

#3 von Nay-Kee , 26.02.2015 10:26

Vielen Dank für deinen Tipp, davon habe ich gelesen... ich habe mir die GS Air mal bestellt, kostet ja nicht viel und werd sie mal ausprobieren bzw. den Kopf auf die Egrip rüber bauen und dann berichten



Nay-Kee  
Nay-Kee
Beiträge: 4
Registriert am: 25.02.2015


   

Big Buddah kaufen oder nicht...
Aerotank v2 ohne funktion

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen