Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#1 von spellbound , 04.03.2015 18:56

Hallo,

habe seit Ende Februar die KBox Nano und habe folgendes Problem. Dampfe normal 18mg Nikotin und habe am Anfang mit 0,5 Ohm und 20 Watt
angefangen. Was soll ich sagen mir explodierte fast die Lunge. Also 12 mg genommen , das gleiche. Versucht in Foren etwas zu finden, aber die KBox ist zu neu um Erfahrungen zu finden. Also 0 mg genommen, das gleiche. Jetzt die Luftzufuhr geregelt (mehr Luft), das gleiche. Jetzt runtergeregelt auf 6 Watt, es geht einigermasen. Aber das ist doch nicht der Sinn, oder? Ich komm einfach nicht klar mit der KBox. Ich war ziemlich starker Raucher
30 Zig.) am Tag. Oder mache ich irgend was falsch. Oder ist das einfach zu früh auf Subohm zu rauchen? Auch habe ich bei 6 Watt so gut wie keinen Dampf(fast logisch). Vielleicht hat jemand einen Rat.

Grüße
spellbound



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#2 von Hickory , 04.03.2015 19:05

Grüß dich,
anfangs haben bei dei die Dämpfe auch gekratzt und gedrückt. In den Zigaretten sind bekanntlich noch Stoffe drin die das Inhalieren erleichtern, das haben Liquids nicht mit drin.
Subohm Verdampfer erzeugen auch sehr, sehr viel Dampf, ich habe noch keinen daheim aber ich habs schon oft genug gesehen. Möglich das es eine Kombination aus beiden ist, der ungewohnte Dampf und dann auch noch sehr viel davon und das die das daher so auf die Lunge drückt.
Hast du noch einen anderen Verdampfer daheim mit mehr als 1 Ohm ?
Schmeckt der Dampf bei Dir verbrannt oder kokelig ?
Dampfende Grüße


wait for perfection and you wait forever


 
Hickory
Beiträge: 24
Registriert am: 11.01.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 04.03.2015 | Top

RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#3 von spellbound , 04.03.2015 19:14

habe vergessen zu sagen , daß ich jetzt die 1,2 ohm Verdampfer benutze. wie gesagt bei 6 watt und luftzufuhr Stufe 2 von 3 muß ich unweigerlich husten. Sehr intensiver Liquid-
geschmack. Starke verbrennungsgeräusche.



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#4 von Hickory , 04.03.2015 19:43

Der Sinn der Sache ist das sicher nicht. Von welcher Firma sind denn deine Liquids ? Hattest du schonmal ein anderes Dampfgerät in der Hand , im Geschäft zum testen der Liquids?
Viele Grüße


wait for perfection and you wait forever


 
Hickory
Beiträge: 24
Registriert am: 11.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#5 von Verena_ , 04.03.2015 19:47

Ich nutze auch teilweise die Subtanks mit den 1,2 Ohm und in denen haut mir das Liquid (nur 3mg) auch fast die Lunge weg und ich muss teilweise husten.
Ich finde den Flash bei den Subtanks enorm.
Bei anderen Verdampfern ist das bei mir auch nicht so.
Keine Ahnung warum, aber für Flash-Liebhaber sind die wohl absolut genial. Für mich fast schon zu stark.

Obs bei Dir deshalb so ist bzw. Du das halt genauso empfindest...ich weiss nicht.

Ich denke aber nicht, dass es an der Kbox liegt, sondern am Verdampfer.

Ach ja und die Subtanks sind sehr laut beim Befeuern, das ist normal....(wegen der starken "Verbrennungsgeräusche"...)


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.588
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland

zuletzt bearbeitet 04.03.2015 | Top

RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#6 von spellbound , 04.03.2015 20:10

habe eGo-C, EMOW, EVOD 2 im täglichen Gebrauch zur zeit mit 18mg. Bei EMOW im grünen Bereich 4,2 Volt. Habe überhaupt keine Probleme damit. Liquids habe ich von
Riccardo und Dampfplanet (VG=wenig flash-mehr Dampf).Durch die Liquids von Dampfplanet hatte ich gedacht, daß durch die unterschiedliche zusammensetzung (VG) das
Problem behebe, war aber nicht so. Habe diverse Stärken in Nikotin von 0 bis 12 bestellt. Aber kann das sein, daß es ein derart großen Unterschied gibt, daß wenn man auf Lunge raucht, derart husten muß?



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#7 von Corsu , 04.03.2015 20:21

Hi.
Also ich habe den nano jetzt auf den istick 50.
Am Anfang genau das gleiche Problem. Hab immer schön die Backen gefüllt und dann runter damit. Hust.
Hab dann versucht gleich alles auf Lung zu ziehen und hab auch gehustet.
Bin dann aber dran gblieben und hab den Tank leer gedammft. Immer direkt auf lunge.
Ging von zug zu zug immer besser. Heute hab ich den 0,5 coil drauf mit 6er Liquid und zieh so lange das nix mehr in die lunge passt. Ohne zu husten und mit Traditioneller Base....
^^



 
Corsu
Beiträge: 102
Registriert am: 03.02.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Nordsachsen ^^


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#8 von spellbound , 04.03.2015 20:41

hallo
das ist ja schon fast Hardcore was du gemacht hast. Ob ich das schaffe bezweifle ich. Aber ich sehe schon, obwohl das Forum voll war durch die Neuankündigung von
der KBox, daß es doch bisher wenige oder keine gibt die damit erste Erfahrungen damit haben. Vieleicht sehe ich das auch zu eng. Bin halt Anfänger. Vieleicht ist die
KBox doch zur zeit eine Nummer zu groß für mich.



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#9 von spellbound , 04.03.2015 20:47

an Corsu
mit wieviel Watt dampfst du?



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#10 von Corsu , 04.03.2015 20:55

35 Watt....passt perfekt...die Lunge muss sich halt erstmal daran gewöhnen.
Wie gesagt probier mal direkt auf lunge und Airflow ganz auf mit kleinen Zügen. Du wirst sehen das es viel besser ist...



 
Corsu
Beiträge: 102
Registriert am: 03.02.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Nordsachsen ^^


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#11 von spellbound , 04.03.2015 21:50

noch eine Frage. Das Mundstück der Kbox ist im Durchmesser ziemlich groß (8mm). Gibt es das kleiner?. Außerdem wird das Mundstück ziemlich heiß beim ziehen.



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#12 von Corsu , 04.03.2015 21:55

Da passt jedes herkömmliche Drip Tip drauf.



 
Corsu
Beiträge: 102
Registriert am: 03.02.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Nordsachsen ^^


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#13 von Verena_ , 05.03.2015 13:53

Zitat von spellbound im Beitrag #11
noch eine Frage. Das Mundstück der Kbox ist im Durchmesser ziemlich groß (8mm). Gibt es das kleiner?. Außerdem wird das Mundstück ziemlich heiß beim ziehen.



Die Kbox hat doch kein Mundstück, sondern "nur" der Verdampfer hat ein Driptip...und das ist in der Regel wechselbar.


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.588
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#14 von spellbound , 06.03.2015 19:12

weißt du eventuell einen guten driptip, der eventuell so art eine "kühlung"hat? Überlege ernsthaft das teil zu verkaufen. Habe versucht den Vorschlag von CORSU zu übernehmen,
funktioniert bei mir nicht. Ist mir zu heftig. Ich huste mich kaputt.



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#15 von Penny , 06.03.2015 19:34

Ich habe das gleiche Problem mit der Kbox. Alle Einstellungen versucht, auch den 1,2 Ohm Verdampfer, verschiedene Liquids. Das Teil haut mir fast die Lunge raus. Das Driptip wird mir viel zu heiß. Aber auch ein anders, längeres brachte keine Besserung. Das zischt und knallt und teilweise hab ich sogar Liquid im Mund. Undampfbar und absolut nicht zu empfehlen. Ach so, ich verwende die Kbox mit dem Kanger Subtank Mini (so war jedenfalls der Plan). Sonst dampfe ich 18er Liquid, bei dem Teil bin ich auf 6 runter - geht gar nicht!


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?


 
Penny
Beiträge: 79
Registriert am: 12.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#16 von spellbound , 06.03.2015 19:48

endlich jemand der genau das gleiche Problem hat (wenn auch schade)!!! Hat eventuell ein Hardcoredampfer früher das gleiche Problem gehabt. Na klar mit einem anderen
regelbaren System. Ich spreche von 1,2 Ohm und 13, 20 Watt. Hat es auch vorher gegeben. Wie habt es geschaft? Gibt es ein "Geheimnis"? oder bin ich zu unerfahren?
Wie gesagt ich war starker Raucher. Übrigenes mein Lieblingsliqud ist RY4.



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#17 von Gelöschtes Mitglied , 06.03.2015 20:40



RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#18 von spellbound , 06.03.2015 20:51

Habe schon einige Videos gesehen, beschränkt sich auf der Vorstellung der KBox, meistens positiv. Unter anderem kaufte ich deswegen die KBox. Ich verstehe
deinen Link nicht , zudem er auf Englisch ist nicht. Was hast du damit sagen wollen??



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#19 von Penny , 06.03.2015 21:00

Ja, ich kann damit leider auch nix anfangen. Wie das Teil aussieht, wie es funktioniert und das es dampft, weiß ich ja.


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?


 
Penny
Beiträge: 79
Registriert am: 12.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#20 von Teki72 , 06.03.2015 21:03

@spellbound was du brauchst ist ein ordentlicher Selbstwickler der auch zu der Leistungsklasse der K-Box passt. Das ist wie als wenn du mit dem Porsche und schmalen Reifen 250 fährst ... klar werden dann die Reifen warm und platzen wie deine Lunge. Passende Selbstwicklerverdampfer die leicht zu wickeln und sich bereits tausendfach bewährt haben sind beispielsweise:

- Kayfun Lite, Lite plus, 3.1, V4
- Taifun GT 1 & 2
- Flash e Vapor
- Vapor Giant Mini V2
- Rose V2 1b
- Heron

Günstigster guter Originalselbstwickler ist zur Zeit der Kayfun Lite Plus guckst du hier beispielsweise: http://www.intaste.de/kayfun-lite-plus.html (Versandkostenfrei ab 20 €)



passt hier nicht mehr rein, ich glaub ich habe "fast" alles von FT, aber auch ein paar Originale


 
Teki72
Beiträge: 2.019
Registriert am: 11.07.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Görlitz

zuletzt bearbeitet 06.03.2015 | Top

RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#21 von Penny , 06.03.2015 21:18

Danke @Teki72 ich werd das mal probieren. Wenn ich etwas finde was passt, dann sag ich dir bescheid @spellbound
Verkaufen fände ich schade, weil die Box gut in der Hand liegt und ich sie eigentlich mag.


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?


 
Penny
Beiträge: 79
Registriert am: 12.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#22 von spellbound , 06.03.2015 21:19

Ich weiß nicht so recht, irgendwie ist das Thema noch nicht reif. Ich wiederhole mich, seit Januar 2105 oder früher wurde das Thema KBox
in sämtlichen Variationen und Vorstellungen diskutiert. Und jetzt hat keiner eine Ahnung!!! Penny, Verena, wir sind wahrscheinlich die einzigen
die die KBox kennnen und Ihre eventuelle Probleme im Forum zur Diskussion stellen.



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#23 von Penny , 06.03.2015 21:25

Ich glaub, die hat kaum einer gekauft. Ich gebe noch nicht auf und versuche das Ding dampfbar zu bekommen ;)
Der Typ in dem Video hat vermutlich ne Lunge aus Asbest oder Beton....keine Ahnung, aber der hat genau meine Kombination!


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?


 
Penny
Beiträge: 79
Registriert am: 12.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Berlin


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#24 von spellbound , 06.03.2015 21:33

das die kaum einer gekauft hat glaub ich nicht. Aber ich glaub du hast recht, ich versuch auch das beste. Aber es wäre schön andere Meinungen
und Erfahrungen von erfahrenen Dampfern zu bekommen. Wie gesagt, die KBox ist vieleicht zu neu.



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


RE: Kangertech KBox Nano Probleme beim dampfen

#25 von spellbound , 06.03.2015 21:50

Zitat von Teki72 im Beitrag #20
@spellbound was du brauchst ist ein ordentlicher Selbstwickler der auch zu der Leistungsklasse der K-Box passt. Das ist wie als wenn du mit dem Porsche und schmalen Reifen 250 fährst ... klar werden dann die Reifen warm und platzen wie deine Lunge. Passende Selbstwicklerverdampfer die leicht zu wickeln und sich bereits tausendfach bewährt haben sind beispielsweise:

- Kayfun Lite, Lite plus, 3.1, V4
- Taifun GT 1 & 2
- Flash e Vapor
- Vapor Giant Mini V2
- Rose V2 1b
- Heron

Günstigster guter Originalselbstwickler ist zur Zeit der Kayfun Lite Plus guckst du hier beispielsweise: http://www.intaste.de/kayfun-lite-plus.html (Versandkostenfrei ab 20 €)


hallo
vielen Dank für deinen beitrag, aber soweit bin ich noch nicht mit Selbstwickler und so. Bin nicht abgeneigt und lerne gerne, aber
für mich ist das zu früh. Das heist, daß ein neues Produkt durch selbstwicklung damfbar wäre?



 
spellbound
Beiträge: 41
Registriert am: 02.03.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Baden-Württemberg


   

Fast ein Dampfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen