Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#1 von BelanaTorres , 17.04.2015 22:27

Hallo zusammen,

nach intensiver Suche und nachlesens hab ich immernoch Fragen.
Da ich das Forum die letzten 2 Jahre vernachlässigt habe musste ich jetzt feststellen dass sich doch sehr viel getan hat und vieles dabei ist was ich nicht verstehe (noch nicht)
Ich dampfe seit ca 3 Jahren mit einem The Vapor Tank und war bisher sehr zufrieden damit da es aber Aufgrund der Schließung des Shops keine Ersatzteile mehr dafür gibt und die Clearos immer schlechter werden muss ich jetzt langsam was anderes suchen. Der Kanger Subtank Mini gefällt mir neben dem Aspire Nautilus am besten aber einige Sachen sind mir noch unklar und ich hoffe ihr könnt mir hier ein wenig aushelfen.

1) Ich benutze einen Provari 2.5 mit Volt und nicht Watt Regulierung. Bringt der Provari genug Leistung um einen SubTank zu befeuern? (bitte bewerft mich nicht mit Zahlen oder Statistiken weil da schaltet sich mein Gehirn dann automatisch aus)

2) die Coils (OCC) gibt es mit 0,5 Ohm und 1,2 Ohm ... was genau ist der Unterschied? Ich hab das beim nachforschen irgendwie nicht so richtig verstanden.

3) hab ich dieses so richtig verstanden? bei diesem Tank zieht man den Dampf direkt in die Lunge ... und ein zuerst in die Mundhöhle, dann inhalieren ist nicht möglich?

4) kann man auch andere DripTips verwenden? Ich benutze seit geraumer Zeit lange Alu DripTips und finde die einfach genial

5) und dann noch nee Frage zum Akku des Provis: hab da leider auch nix gefunden welches ist den der aktuelle Leistungsstarke Akku mit Nubbel für den Provi (benutze zur Zeit den NCR18650PF)

Vielen Dank schon mal und sorry falls das Fragen sind die ihr schon zum zigtausendmal beantworten müsst :)



 
BelanaTorres
Beiträge: 680
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#2 von Axelax , 17.04.2015 22:58

Hallo Belana,

in deinem Fall tendiere ich zum Nautilus mit seinen Coils...
Er hat eine sehr feine Zugluft-Regulierung und die 1,6er / 1,8er Coils halten Relativ lange (zumindest bei meinen Bekannten)...
Zudem der Provari glaube ich nur bis 1,2Ohm runter geht...
Beim Subtank (mein persönlicher Favorit) hast du eine gröbere AFC (Air-Flow-Control) und musst selbst die kleinste Einstellung noch halb zudrehen (beim Backendampfen)...
Außerdem würden nur die 1,2er OCC`s im Provari anlaufen (wenn dann noch die Gefahr einer Fertigungsstreuung (Produktionsbedingt unter 1,2Ohm) dazukommt... Prost Mahlzeit...
In dem Fall bleibt dir noch die RBA und das selberwickeln der Coils (was sicher kein wirkliches Problem ist wenn man sich mit beschäftigt...)

hoffe meine Meinung hilft dir bei der doch Recht wichtigen Entscheidung...
oder HWV greift und du holst dir einfach alles!!!


 
Axelax
Beiträge: 131
Registriert am: 07.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ahnsen


RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#3 von Axelax , 17.04.2015 23:09

Achso,
deine Fagen:
zu 1: nur mit den 1,2er Coils würde die Leistung reichen...
zu 2: bei weniger Widerstand müß der Akku (viel) mehr Leistung erbringen, produziert dafür aber (viel) mehr Hitze/Dampf/Geschmack (ganz ganz ganz grob umrissen das Thema)...
zu 3: ja, aufgrund der Niederohmigen Wicklungen (SubOhm = <1Ohm) produziert er soviel Dampf das die einzige logische Schlussfolgerung (für mich zumindest) ist, extrem Tief einzuatmen (Achtung bei Nikotin-Liquids) sonst machts keinen sinn mmn...
zu 4: ja Driptip ist Standard und kann fast jedes genommen werden...
zu 5: muss ich passen... gitbs sicher größere Spezialisten hier...

so long...


 
Axelax
Beiträge: 131
Registriert am: 07.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ahnsen


RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#4 von BelanaTorres , 17.04.2015 23:14

Zitat von Axelax im Beitrag #2
Hallo Belana,

in deinem Fall tendiere ich zum Nautilus mit seinen Coils...
Er hat eine sehr feine Zugluft-Regulierung und die 1,6er / 1,8er Coils halten Relativ lange (zumindest bei meinen Bekannten)...
Zudem der Provari glaube ich nur bis 1,2Ohm runter geht...
Beim Subtank (mein persönlicher Favorit) hast du eine gröbere AFC (Air-Flow-Control) und musst selbst die kleinste Einstellung noch halb zudrehen (beim Backendampfen)...
Außerdem würden nur die 1,2er OCC`s im Provari anlaufen (wenn dann noch die Gefahr einer Fertigungsstreuung (Produktionsbedingt unter 1,2Ohm) dazukommt... Prost Mahlzeit...
In dem Fall bleibt dir noch die RBA und das selberwickeln der Coils (was sicher kein wirkliches Problem ist wenn man sich mit beschäftigt...)

hoffe meine Meinung hilft dir bei der doch Recht wichtigen Entscheidung...
oder HWV greift und du holst dir einfach alles!!!


oh wow :) vielen, lieben Dank Axel :) die Antwort (Antworten) hilft mir schon mal sehr weiter
vorerst werd ich mein HWV strikt zügeln und mir nur "einen" neuen Tank anschaffen
aber Weihnachten ist ja nicht mehr lange hin und da mir der SubTank vom Aussehen einfach super gut gefällt kann ich ja dann auch noch einen geeigneten A-Träger dazu legen

nochmals vielen Dank für die Hilfe :)



 
BelanaTorres
Beiträge: 680
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#5 von sunnymarie32 , 17.04.2015 23:52

Zitat von Axelax im Beitrag #3

zu 2: bei weniger Widerstand müß der Akku (viel) mehr Leistung erbringen, produziert dafür aber (viel) mehr Hitze/Dampf/Geschmack (ganz ganz ganz grob umrissen das Thema)...



ich klink mich schnell mal hier ein, das erspart ne Menge Sucherei für mich bei all den "Fremdwörtern" die ich noch lernen muss

Wenn ich das richtig verstehe - je weniger Ohm je mehr Dampf und Geschmack ? Wenn ich jetzt in meinen - noch- einfachen Clearos statt nem 2.4er Coil einen 1.8er einbau (vorausgesetzt natürlich der passt) hab ich mehr Geschmack und Dampf, muss aber aufpassen das mein Akku genug Leistung dafür bringt, wobei Leistung = die ca. 3,7 Volt wären, die normale einfache Akkus wie die Ego haben... oder bring ich da noch was durcheinander


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.250
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#6 von Leiche , 18.04.2015 07:31

Zitat von BelanaTorres im Beitrag #1


Ich dampfe seit ca 3 Jahren mit einem The Vapor Tank und war bisher sehr zufrieden damit da es aber Aufgrund der Schließung des Shops keine Ersatzteile mehr dafür gibt


wenn das der tank von just vapor ist
gibts da immernoch ersatzteile für
nur unter anderem namen

http://www.dampfmal-shop.de/Verdampfer-T...ickler/Stoomer/


Gruss
Leiche


 
Leiche
Beiträge: 388
Registriert am: 22.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: D


RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#7 von BelanaTorres , 18.04.2015 09:47

Zitat von Leiche im Beitrag #6

wenn das der tank von just vapor ist
gibts da immernoch ersatzteile für
nur unter anderem namen

http://www.dampfmal-shop.de/Verdampfer-T...ickler/Stoomer/



ja, von dampfmal bezieh ich meine clearos und die Dichtungsringe aber die Tankhülsen sind etwas anders (abgerunded an den enden was etwas komisch an meinem Vapor aussieht) und die Metallenen Tops und Bottoms sind auch völlig anders und gefallen mir nicht (das Auge dampft mit lol)
meine beiden Tanks sehen schon sehr mitgenommen aus da sie mir das ein oder andere mal runtergefallen sind

es ist Zeit für was neues und wie es aussieht wird der Kanger erstmal auf Eis gelegt und der Nautilus noch etwas näher inspiziert bevor ich mich entgültig entscheide :)

trotzdem lieben Dank für den Hinweis :)



 
BelanaTorres
Beiträge: 680
Registriert am: 24.02.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Freising


RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#8 von Stefan42 , 18.04.2015 11:17

Geschmack und Dampfmenge hängen bei einem geregelten Akkuträger nicht vom Widerstand ab, sondern von anderen Faktoren wie Luftzufuhr, Liquid Zusammensetzung, eingestellter Leistung, Größe der Verdampferkammer, etc.. Die als "Subohm-Tanks" bezeichneten Verdampfer sind nur meistens so aufgebaut, dass sie mit mehr Leistung betrieben werden können, vor allem weil sie über eine sehr hohe Luftzufuhr verfügen.



Zitat: „Wir sind für jede Alternative zur Tabakzigarette dankbar. Die E-Zigarette ist um ein Vielfaches harmloser und sollte daher auf keinen Fall verteufelt werden.“
Tobias Rüther von der Tabakambulanz der Uni-Klinik in München.


Stefan42  
Stefan42
Beiträge: 1.231
Registriert am: 26.12.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Bremerhaven

zuletzt bearbeitet 18.04.2015 | Top

RE: Fragen zum Kanger Subtank Mini und Coils

#9 von Axelax , 18.04.2015 19:12

Das Thema schweift zwar mal wieder ein wenig ab, aber ja... (ich sagte ja schon: GANZ GANZ GANZ grob umrissen!)
bei einer 1,8er und 3,7V Spannung (nicht Leistung) liefert dein EGO 2,1 Ampere und damit 7,6 Watt (Leistung)
bei einer 2,4er und 3,7V sind es nur 1,5 Ampere und 5,7 Watt
allerding weiß ich nicht ob die ganz einfachen EGOs fest auf 3,7V eingestellt sind oder die als "ungeregelte" Akku laufen (also vollgeladen 4,2V was dann bei 1,8Ohm schon 9,8 Watt sind...)

mfg axelax


 
Axelax
Beiträge: 131
Registriert am: 07.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ahnsen


   

Beyond Vape Silo Lite

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen