Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#1 von Trutsche , 04.08.2015 13:09

Ihr Lieben,

ich brauche euren fundierten Rat.
Dampfe stets mit meinem geliebten Aspire Nautilus . Geschmacklich 1A, wenn da nicht dieses frickelige Nachfüllen wäre.

Jetzt habe ich vom neuen Aspire Stern, dem Triton gelesen und bin etwas angefixt.
Vorweg... ich habe nicht vor, selbst zu wickeln. Mich stört beim Nautilus lediglich die Prozedur des Befüllens und, dass ich ihn mit meinen Rheumafingern dann und wann einfach nicht öffnen kann. Ist ja ein altes Problem, das mit dem Metalltank nicht ganz so oft auftritt. Aber immerhin benötige ich dann doch mal eine Zange.

Ich möchte weiterhin mit 1,8 Ohm dampfen.

Ist der Triton dem Nautilus geschmacklich überlegen? Ist das Nachfüllen wirklich damit absolut unkompliziert?

Danke vorweg für eure Antworten!


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#2 von Pappnaas , 04.08.2015 14:24

Wenn Du auf Backe dampfst, dann wirst Du mit dem Triton vermutlich nicht glücklich.

Und ein Selbstwickelverdampfer, käme so etwas in Frage?


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#3 von Verena_ , 04.08.2015 14:30

Zitat von Pappnaas im Beitrag #2
Wenn Du auf Backe dampfst, dann wirst Du mit dem Triton vermutlich nicht glücklich.

Und ein Selbstwickelverdampfer, käme so etwas in Frage?


...ich habe ihn selber auch nich nicht aber es liegt doch ein 1,8Ohm Verdampferkopf bei, der für Backenzüge geeignet ist. Also sollte das doch gehen, oder? Zumindest war ein amerikanischer Reviewer davon angetan...leider hat er es im Video nicht gezeigt, sondern nur erwähnt...

Selbst wickeln wird wohl leider auch schwierig sein für sie, wegen der Rheumafinger...@Pappnaas

Hast Du @Trutsche mal ein paar Videos auf Youtube angesehen? Vielleicht wird da auch mal der 1,8Ohm-Kopf ausprobiert?

Edit: hab ein Video gefunden, wo es nur um den "Backenzug-Kopf" geht

http://youtu.be/eL__RyNem_g


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.578
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland

zuletzt bearbeitet 04.08.2015 | Top

RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#4 von Pappnaas , 04.08.2015 14:33

Es kommt nicht auf den Ohm-Wert der Köpfe an, sondern auf den Durchmesser der Zuluft. Den Subtank Mini bekommst Du ja auch erst wirklich backenzugtauglich mit einer Verkleinerung der Zuluft durch andere Pluspolschrauben für die RBA oder durch das einlegen eines kleinen Mesh-Röllchens in die Zuluft der RBA.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#5 von Verena_ , 04.08.2015 14:40

Zitat von Pappnaas im Beitrag #4
Es kommt nicht auf den Ohm-Wert der Köpfe an, sondern auf den Durchmesser der Zuluft. Den Subtank Mini bekommst Du ja auch erst wirklich backenzugtauglich mit einer Verkleinerung der Zuluft durch andere Pluspolschrauben für die RBA oder durch das einlegen eines kleinen Mesh-Röllchens in die Zuluft der RBA.


...ja so ist es und der 1.8 Ohm Kopf hat ein sehr kleines Zugluftloch in der Mitte, da er fürs Backendampfen konzipiert wurde.

Zum Befüllen @Trutsche

http://youtu.be/EXDwHbbCdpY

Hier im Video siehst Du ab 6:20 die beiden Füll-Löcher, die leider auch nicht sehr gross sind. Also musst Du eine Liquidflasche mit schmaler Spitze genau einführen oder eine Spritze nehmen...


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.578
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland


RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#6 von knispi85 , 04.08.2015 14:59

Lass dich nicht verwirren!
Damit kannst du perfekt Backendampfen punkt.
Befüllen ist auch super geil.


 
knispi85
Beiträge: 68
Registriert am: 24.11.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Leipzig


RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#7 von Trutsche , 04.08.2015 16:02

Danke für eure Antworten, werde mir mal die Videos anschauen. Auf Backe dampfe ich schon mal nicht. Ich überlege noch, aber ich denke ich werde dann beim Nautilus bleiben. Selbstwickeln geht aus den genannten Gründen auch nicht.

Danke, ihr habt mir wie immer sehr geholfen!


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#8 von Verena_ , 04.08.2015 16:12

Zitat von Trutsche im Beitrag #7
Danke für eure Antworten, werde mir mal die Videos anschauen. Auf Backe dampfe ich schon mal nicht. Ich überlege noch, aber ich denke ich werde dann beim Nautilus bleiben. Selbstwickeln geht aus den genannten Gründen auch nicht.

Danke, ihr habt mir wie immer sehr geholfen!



Huhu nochmal @Trutsche

...dann war das von mir falsch verstanden, tut mir leid. Ich dachte (warum auch immer) dass Du Deinen Nautilus auf Backe dampfst. Du kannst den Triton aber selbstverständlich auch direkt auf Lunge dampfen. Dafür ist er ja auch gemacht. Laut Videos ist damit alles möglich...Mit beiden Coils. Wird auch im ersten Video am Ende gezeigt.
Also ist der Verdampfer für Dich grundsätzlich schon was und der Geschmack soll Bombe sein.
Sorry für die Falschantwort bezüglich des Backe-Dampfens


Es gibt in der Welt selten ein schöneres Übermaß als das der Dankbarkeit.
Jean de la Bruyere (1645-1696)


 
Verena_
Beiträge: 3.578
Registriert am: 28.04.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Schwabenland


RE: Aspire Triton, lohnt sich für mich der Wechsel?

#9 von Trutsche , 04.08.2015 16:18

Danke Verena, aber bitte nicht entschuldigen. Hast dir so viel Mühe gegeben 🌷


Trutsche  
Trutsche
Beiträge: 18
Registriert am: 18.02.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Kohlenpott


   

Probleme mit Atlantis 2 Coils
UD Zephyrus Sub Ohm Verdampfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen