Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Welches Equipment (Empfehlung Akku&Verdampfer)

#1 von Seuche , 07.09.2015 12:02

Moin @ all ,
ich wollte wieder anfangen zu Dampfen. Nachdem ich meine Ego 1,5-2 Jahre nicht mehr in der Hand hatte, weiß ich nicht so recht was ich bestellen soll (Akku & Verdampfer). Es gibt so viele neue Sachen die ich alle garnicht kenne.

Also bisher hatte ich schon so einiges an Verdampfern. Angefangen bei den ersten Ego-t(als es eigentlich noch garnichts anderes groß gab), Ce4, Dual Coil (keine Ahnung wie der hieß)..... bis zu letzt den Evod von Kanger, weil der schön einfach in der Handhabung war.
Hat einer nen Tipp welcher Verdampfer aktuell super ist? Die ganzen Aero Tank sachen, (gibt es ja von verschiedenen Anbietern) hatte ich noch nie in der Hand.
Also kurz und knapp brauch ich eine Empfehlung zu einem Verdampfer der vom Geschmack gut ist, einfach in der Handhabung wie der Evod und auch am besten relativ günstig ist und keine 30€ kostet.
Soviel zum Verdampfer (Achso keine Selbstwickler, hatte ich schon aber war mir zu doof bzw. umständlich, ich bin eher die Fraktion wenn schlecht dann inne Tonne)

Nun zum Akku
Bisher hatte ich nur den Ego Akku 650 mah und nen alten King Kong. Ich würde gern bei zierlich bleiben und keinen Monster Akkuträger nehmen. Was noch gehen würde, wär z.B. Eleaf iStick 20 Watt. Allerdings weiß ich garnicht ob ich das brauche. Der macht bestimmt besseren Dampf aber ändert sich da was vom Geschmack? Hatte ja bisher immer nur 3,7V.



Seuche  
Seuche
Beiträge: 11
Registriert am: 04.08.2011

zuletzt bearbeitet 07.09.2015 | Top

RE: Welches Equipment

#2 von sailor , 07.09.2015 12:08

ich gehe mal davon aus, dass du Raucher bist/warst.
Überlege bitte mal wieviel Geld du im Moment pro Monat verrauchst.
Ich würde dir zum Neubeginn deines Dampferdaseins ein Kanger SUB-Mini Set empfehlen oder einen SUB-Mini Verdampfer und einen Akku deiner Wahl.
Den SUB-Mini kannst du auf Backe oder auf Lunge dampfen, es sind entsprechende Wicklungen dabei. Es ist ein ersatztankglas und eine Selbstwickeleinheit dabei. Die Selbstwickeleinheit ist gut zu gebrauchen. Es gibt eine Menge Youtube Videos dazu.


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


 
sailor
Beiträge: 886
Registriert am: 25.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Oeynhausen
Beschreibung: Wickelwusel und Mischmascher


RE: Welches Equipment

#3 von lepo , 07.09.2015 12:21

falls du den subtank dann auf backe dampfen möchtest,musst du allerdings noch ein reduzierungs stück in die rba setzten(http://www.pipeline-store.de/verdampfer-...ierung-rba.html) dann hast du auch nen guten zug wiederstand.Ohne diese reduzierung ist der subtank(meiner meinung) nicht gut für backendampfer geeignet. Ansonsten isser top,dampfe den subtank auch mit der reduzierung auf backe und es ist echt angenehm.



lepo  
lepo
Beiträge: 38
Registriert am: 15.08.2015

zuletzt bearbeitet 07.09.2015 | Top

RE: Welches Equipment

#4 von sunnymarie32 , 07.09.2015 12:33

Subtank ist schon ein wenig die "eierlegende Wollmilchsau", da es dafür mittlerweile so einige verschiedene Fertigköpfe gibt, angefangen bei Subohm, über mit 1,5 Ohm relativ hochohmig bis hin zu Nickelköpfen für Temperatursteuerung. Allerdings ist der Subtank auch mehr aufs direkte Lungendampfen ausgelegt - es sei denn du machst, was du nicht willst und wickelst den mit der RBA selber, dafür gibts nämlich Luftreduzierungsschrauben, die aus dem Subtank nen zahmen Backendampfer machen können...
Magst du mehr Zugwiderstand und legst Wert auf Geschmack, wär der Nautilus sicher was - der wird von vielen gelobt. Kanger-Aerotank oder Emow wär auch ne Möglichkeit... Alle haben ne AFC und fiunktionieren mit Fertigköpfchen, wobei Kanger beim Nachkauf günstiger als Aspire ist und mittlerweile auch ne gute Auswahl bietet.

Der Akku für "Drunter" ist ne andere Sache - bleibst du sicher bei den relativ einfachen Aerotanks & Co mit relativ hochohmigen Fertigköpfchen würde ein Spinner/Twistakku durchaus ausreichen, möchtest du "variable Watt" kanns ne Box oder ne Vamo werden - es muss ja nicht der I-Stick20 sein... ich persönlich würd dir schon ne TC-Box empfehlen wie den i-Stick40 oder die Kangxin Mini zum Beispiel - damit hälst du dir ne Option mehr offen für später, wenn du doch mal Mehr willst - so ne TC-Box kann nämlich im TC oder im Wattmodus betrieben werden und hat ne reltiv hohe Leistung, so das die auch für Subohm geeignet sind....


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.203
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Welches Equipment

#5 von sunnymarie32 , 07.09.2015 13:02

Edith meint noch:

am Geschmack ändert ein regelbarer Akku(träger) erstmal nichts, denn dafür ist vor allem der Verdampfer zuständig, der hat aber Vorteile:

1. der ist größer als ein Ego und ein 22mm Verdampfer schaut auf nem 14mm Ego komisch aus
2. Ein Ego feuert konstant die gleiche Leistung, mit einem regelbaren Akku kannst du die Leistung deinen Vorlieben anpassen - ein Liquid schmeckt besser mit weniger Leistung und kühlerem Dampf, eins verträgt mehr Leistung und damit Wärme
3. nehmen wir mal den Subtank als Beispiel: mit 0,5 Ohm zieht der bei 3,7 Volt fast 30 Watt und 7,5 Ampere - ich glaub nicht, das ein Ego oder auch ein Spinner/Twist das bringen kann, dafür bräuchtest du dann schon einen Akku(träger) der auch imstande ist, die nötigen Ampere & Watt zu leisten.

Bleibst du sicher bei den hochohmigen Verdampfern, kannst du darauf verzichten auf die "Leistungsfähigkeit" zu achten, denn ein 1,8 Ohm-Köpfchen würde z. Bsp. rund 7,5 Watt und 2 Ampere ziehen und das können die kleineren Akkus locker, da tuts dann ein Twist/Spinner, wenn du eine Einstellmöglichkeit haben möchtest oder auch der I-Stick-Mini-Winzling z.Bsp. Bist du dir nicht sicher, ob du doch mal noch mehr Dampf und somit weniger Ohm willst, bist du mit nem leistungsfähigeren Akku(träger) besser bedient.


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.203
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Welches Equipment

#6 von Seuche , 07.09.2015 16:15

Hab mir das mal in ein paar youtube Videos angeguckt mit sub ohm Verdampfer. Das ist mächtig viel Dampf, glaub fast zuviel für meine Vorliebe, da ich die Dampfmenge von evod, ego-t, etc. ausreichend fand. Also den Akku werd ich dann als Spinner/Twister bestellen, da ich mehr nicht brauch . Gibts da ne Marke die zu empfehlen ist? Meiner ist noch von Oracle
Und Verdampfer sind die Tanks dann ja zu groß, also vom aussehen. Gibts was kleines was besser ist als evod?



Seuche  
Seuche
Beiträge: 11
Registriert am: 04.08.2011


   

Subtank Plus Ersatzringe passen nicht
EVOD Ersatz / Neuer Verdampfer gesucht!

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen