Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Schwarzer fleck an der Kanger

#1 von Pixelf , 28.10.2015 12:58

Hallo , Hallo ;)

Ich hoffe ich bin in der kategorie hier richtig , wenn nicht bitte einmal schieben oder bescheid sagen ;)

Es geht sich um folgendes ...

Freunde von mir haben sich die Tage eine (richtige) E-Zigarette zugelegt ..
sprich , die kangertech 50watt mit ich denke mal den subtank mini 2 ..... der mini und mini 2 sehen so gleich aus ;)

Nun hat der bekannte nach paar tagen festgestellt , das neben den lüftungsloch sich eine schwarze stelle bildet.
Was auch für mich sehr komisch ist , da ich es net habe bzw. hatte an meinen subtank

Wenn da einer bescheid weiß was es ist oder sein kann , hier bitte die info ;) Ein bild ist unten im link

Ich bedanke mich schonmal ;)



http://www.directupload.net/file/d/4154/8pt34vmq_jpg.htm



 
Pixelf
Beiträge: 30
Registriert am: 19.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Schwarzer fleck an der Kanger

#2 von Glory B. Goode , 28.10.2015 13:22

Sieht aus, als wäre ein kleiner Liquidrest, der vielleicht beim Befüllen entlaufen ist, mit etwas Schmutz zusammengeklebt. Sieht für mich nicht außergewöhnlich aus. Wenn man bedenkt, nach welchem System der Tank das Liquid festhält (http://www.besser-labern-ohne-grund.de/v...osseTanksSiffen )und wie oft die Geräte in der Tasche oder draußen mit anderen Sachen Kontakt haben, wundert das wenig.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015


RE: Schwarzer fleck an der Kanger

#3 von Pixelf , 28.10.2015 13:29

Ich werde den bekannten , das mal so weiter geben und gucken ob es nur schmutz ist :)



 
Pixelf
Beiträge: 30
Registriert am: 19.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Schwarzer fleck an der Kanger

#4 von tuxmuck , 28.10.2015 14:49

Das ist nix wildes.
Leeren Tank mal komplett mit heissem Wasser reinigen ... und weg ist der Dreck -


 
tuxmuck
Beiträge: 1.517
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Schwarzer fleck an der Kanger

#5 von Pixelf , 31.05.2016 22:22

stimmte alles :)



 
Pixelf
Beiträge: 30
Registriert am: 19.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Schwarzer fleck an der Kanger

#6 von Dampfer-Manfred , 01.06.2016 09:44

Ich würd das Dings ja sofort umtauschen und ein riesiges Geschrei machen.

Wie kann sich bloss ein schwarzer Verdampfer erdreissten, einen schwarzen Fleck zu haben oder zu bekommen? Unmöglich sowas - wenn das dann vielleicht noch auf die Zähne abfärbt....

Vielleicht würd ich aber auch mal denken: mit Edelstahl wäre das nicht passiert. Also das sich vom drehen irgendwas von der so schwarzen Farbe abschrubbelt und absetzt an Stellen, wo's vorher nicht war.

Das ist nunn mal Farbe - und die ist nun mal (oder meisst) weicher als das Metall, auf dem sie aufgebracht wurde. dann noch diese ätzenden Liquids, man liesst da ja so einiges, das die gefährlich wären, die enorme Hitze im Verdampfer. Ja, wennd ie FArbe nicht zuvor vernünftig eingebrannt ist oder generell von ninderer Qualität, ja, dann kann sowas schon mal vorkommen.

Seltsam, als ich letztens mit dem Wagen wegführ, war darunter der Boden noch trocken. Soll ich mal die Wasserwerke informieren, ob mit der Bewässerung alles in Ordnng ist?


Sorry, aber die Dinger sind billigst-lackiert. Niemand ausser der LAckierer selber, weiss, was für einen Krams er da aufgebracht hatte. ISt es da ein Wunder, das sich mal Farbe löst. Abgesehen davon ist der Fleck doch lustig: sieht aus wie ein Pseudo-Luftloch. HAtja nun mala uch nicht jeder.
Soll übrigens tatsächlich schon Verdampfer gebeben haben, die bei der ganz normalen und sachgemässen Reinigung einen Grossteil ihrer Farbe verloren haben. Also eigentlich nicts neues.
Abgesehen davon verstehe ich den Hype um schwarte Verdampfer eh nicht so ganz. Ich bin Stahlfanantiker, was anderes gibt es bei mir nicht. Schmecken denn schwarze Verdampfer besser oder machen die nur dickere Wolken? Lassen die sich vielleicht sogar leichter wickeln?



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.786
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


   

Cubis defekt oder miese Coils ?
Bachelor läuft aus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen