Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Subtank Mini Zugwiderstand

#1 von Weißbrot , 17.11.2015 22:43

Heyho an alle,

Ich hab zwei Kangertech Subtank Minis im Einsatz und war grade ziemlich überrascht als ich von einem auf den anderen gewechselt bin. Die zwei haben bei gleicher AFC Einstellung mit den gleichen Verdampferköpfen (OCC 0,5 Ohm) einen ziemlich unterschiedlichen Zugwiderstand. Woran könnte das liegen?

Gruß
Weißbrot


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#2 von EilBullDogVerdampfer , 18.11.2015 19:09

Hey,

als erstes mal die Frage, ob beide die gleiche Version sind? Gibt mit V1 und V2 und da sind die AFC's unterschiedlich.
Könnte auch an verschiedenem Abnutzungsgrad der Verdampferköpfe liegen. Die brauchen meiner Erfahrung auf dem Subtank Plus einige Zeit, um sich einzuspielen.
Und drittens könnte ich mir nur noch vorstellen, dass einer deiner Subtanks häufiger genutzt wurde und innen drin quasi verschmutzt ist, was dann zu einem geringenen Luftdurchsatz und im Endeffekt zu mehr Zugwiderstand führen würde.;)


Vape On Guys!


 
EilBullDogVerdampfer
Beiträge: 938
Registriert am: 23.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#3 von Andi1984 , 18.11.2015 19:22

Interessanterwiese finde ich irgendwie nicht, dass der Zugwiderstand bei V2 mit den 2 Luftloechern merklich weniger ist als bei V1 mti nur einem Luftloch (Ok, das eine Luftloch der V1 ist auch etwas groesser als die der V2) ...

Ich wuerde an deiner Stelle die Basis mal ordentlich auswaschen und dann gruendlich durchpusten? Lassen die Verdampferkoepfe, trotz dass sie identisch sein sollten, eventuell unterschiedlich viel Luft durch ???



Andi1984  
Andi1984
Beiträge: 161
Registriert am: 31.05.2014


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#4 von Theop , 18.11.2015 19:26

Kann auch an der Watte liegen. Bißchen zu fest oder locker, zu tief oder so.
Ist bei meinen drei auch unterschiedlich.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


 
Theop
Beiträge: 3.798
Registriert am: 08.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Grefrath


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#5 von Weißbrot , 18.11.2015 20:30

Von der Nutzungsdauer sind beide in etwa gleich (Gilt auch für die Verdampferköpfe). Ob beide die gleiche Version sind weiß ich nicht. Die AFCs sehen identisch aus (Riesen loch, mittelgroßes loch und kleines Loch), aber die Drip Tips sind unterschiedlich. Das eine ist ca 1 mm länger und abnehmbar, das andere ist anscheinend fest verbaut.


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#6 von Schworck , 18.11.2015 22:12

Das Drp fest verbaut ist mir neu ...


VG v2/ IPV4 S ---- VG32,5 Mechmod im Stack


 
Schworck
Beiträge: 66
Registriert am: 07.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#7 von Pappnaas , 18.11.2015 22:18

Hast Du die als "styled" beim netten China-Shop gekauft?


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#8 von kaimichael , 18.11.2015 22:34

ich hab mehrere subtank-minis...original und clone...bei keinem ist das driptip fest verbaut...


keine lust dem geld hinterher zu rennen...wenn es was von mir will, soll s gefälligst zu mir kommen...


 
kaimichael
Beiträge: 4.717
Registriert am: 01.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: lkr. TUT


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#9 von Bayern 4 , 18.11.2015 22:52

Hallo


Bayern 4  
Bayern 4
Beiträge: 105
Registriert am: 16.11.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bayern


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#10 von Weißbrot , 19.11.2015 11:09

Beide Tanks sind definitiv originale, hab sie im offlineshop gekauft. Ich hab nochmal nachgeprüft ob das Drip Tip abnehmbar ist und siehe da, mit ein bisschen mehr Kraft kann ich es abnehmen. Kam mir also nur so vor weil es fester war als bei meinem zweiten Tank


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#11 von sailor , 19.11.2015 12:09

Sind die beiden von Kanger-Tech ? Sind die Umverpackungen gleich/ähnlich?
Ein Driptip macht natürlich schon eine Menge aus, den Zugwiederstand betreffend.
Du benutzt nicht die RBA´s (Selbstwickeleinheiten) ? Du hast Fertigköpfe im Einsatz, so habe ich es verstanden.


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


 
sailor
Beiträge: 872
Registriert am: 25.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Oeynhausen
Beschreibung: Wickelwusel und Mischmascher


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#12 von Weißbrot , 19.11.2015 13:10

Ich hab mir das Subox Mini Set gekauft. Bei dem Tank der dabei war ist das Drip Tip anscheinend aus Plastik, leicht geriffelt, unten flach und das Loch hat einen Durchmesser von ca 4mm. Direkt neben dem Loch ist g eingeprägt. Den zweiten Tank hab ich ein paar Tage danach gekauft und dabei gesagt, dass ich den gleichen Tank nochmal haben möchte. Das Drip Tip bei dem Tank ist aus Alu, zum Loch hin leicht angeschrägt und das Loch hat auch einen Durchmesser von ca 4mm. Bei dem Drip Tip ist neben dem Loch ein H eingeprägt.
Die Tanks sind definitiv beide von Kangertech und die Verpackungen sind sehr ähnlich. Beide aus festem Karton, beim Set mit Magnetverschluss, beim Tank als Schublade.
Und ja, ich benutze Fertigköpfe. Bei den RBA's hab ich noch nicht rausgefunden, wie ich die richtig wickel ohne dass es nach ein paar Zügen verkokelt schmeckt
Ich hab mal noch ein paar Bilder gemacht, um die Unterschiede besser vergleichen zu können:


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#13 von Schworck , 19.11.2015 13:55

würde die Afc mal richtig durchpusten...

du kannst auch versuchen die Verdampfer durch zu tauschen von der silbernen auf die Schwarze so kannst du zumindes mal aussschliesen ob es diese sind...

ach ja bei der RBA kokelig? eftl den liquidfluss zu gering etwas weniger watte durch den coil und nur die löcher rechts und links etwas schliessen mit der watte dann sifft nix und hast durchzug uuuunnnd es kokelt nix bei der richtigen watt zu ohm Einstellung weis ja nicht wie du da dein setup bei der RBA ist. Bei meier RBA kann ich 0,2 Ohm gute 60 Watt draufknallen und rockt wie sau :-)

falls du die RBA v1 hast ohne seitliche löcher würd ich die einfach nachbohren.


VG v2/ IPV4 S ---- VG32,5 Mechmod im Stack


 
Schworck
Beiträge: 66
Registriert am: 07.04.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 19.11.2015 | Top

RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#14 von Weißbrot , 19.11.2015 14:13

Ich hab die Drip Tips mal vertauscht und kann kein Unterschied feststellen.
Kann ich die Tanks irgendwie auseinanderbauen um sie komplett zu reinigen? Dann würde ich das am Wochenende vielleicht mal versuchen

@Schworck Ich hab die RBA v2, also die Löcher seitlich und hab die Wicklung drauf, die dabei war. Sind irgendwas zwischen 0,5 und 0,6 Ohm laut Subox. Verschiedene Mengen an Watte hab ich schon ausprobiert, aber egal wie viel ich genommen hab hats dann bei ca 25 Watt angefangen zu kokeln. Weniger Watte als bei meinem letzten Versuch geht fast nicht mehr. Da hatte ich schon Probleme die löcher richtig abzudecken :D
Ich hab mich dabei an ein paar Videos gehalten, aber anscheinend bin ich doch ein bisschen zu doof um das zu machen :D Vielleicht versuch ich mal die Watte durch die Löcher zu ziehen anstatt sie hinterher vor die Löcher zu legen


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#15 von Schworck , 19.11.2015 14:33

@ Weißbrot

Watte maximal so breit wie die base nehmen dann verteil ich die sauber rechts und links so das die löcher bedeckt sind. bei 3 mm durchmesser reicht das dicke aus in der RBA bei 0,5 Ohm max 30 Watt drauf jagen sollte nicht kokeln ist bei mir zumindest so.

zieh die Watte nicht durch die löcher bitte :-) bringt nichts.

anderer Zugwiedersatnd kann auch von zu viel watte oder falsch verlegen kommen wenn du sie z.B. über das luftloch der Mitte legst oder die RBA komplett ausfüllst damit auch ein no go.


VG v2/ IPV4 S ---- VG32,5 Mechmod im Stack


 
Schworck
Beiträge: 66
Registriert am: 07.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#16 von Andi1984 , 19.11.2015 14:33

Zitat von Weißbrot im Beitrag #14
Weniger Watte als bei meinem letzten Versuch geht fast nicht mehr. Da hatte ich schon Probleme die löcher richtig abzudecken :D
Ich hab mich dabei an ein paar Videos gehalten, aber anscheinend bin ich doch ein bisschen zu doof um das zu machen :D Vielleicht versuch ich mal die Watte durch die Löcher zu ziehen anstatt sie hinterher vor die Löcher zu legen


Versuch mal nach dem Durchziehen der Watte die Watte nach oben aufzustellen, dann die Huelse drauf zu setzen, dann die Watte etwa 2mm ueber der Huelse abschneiden, dann in die Verdampferkammer zurueck legen ... UND DANN die Watte wieder etwas von den Kanaelen weg legen, so dass du von oben wieder leicht etwas Lichteinfall durch die Loecher wahrnimmst ... Wichtig ist, dass die Watte einigermassen Stramm in der Wicklung sitzt, ABER NICHT stramm vor den Loechern ...

So mach ichs immer, und da kokelt nix (bei 0.5 Ohm und 25 bis 35 Watt alles tacko)...



Andi1984  
Andi1984
Beiträge: 161
Registriert am: 31.05.2014


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#17 von Schworck , 19.11.2015 14:34

ach ja meinte oben du solltest mal versuchen die verdampferköpfe untereinander zu tauschen evtl liegt da das problem


VG v2/ IPV4 S ---- VG32,5 Mechmod im Stack


 
Schworck
Beiträge: 66
Registriert am: 07.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#18 von Pappnaas , 19.11.2015 14:41

Der schwarze ist ein V2 und der silberne ein V2, aber vor den schwarzen und weissen herausgebracht worden. Die sind anscheinend leicht unterschiedlich. Kannst ja mal die Base von silbernen mit allen anderen Teilen des schwarzen verbauen (coil auch) und dann merkst Du ja, was los ist.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#19 von Weißbrot , 19.11.2015 15:23

[quote=Andi1984]
Versuch mal nach dem Durchziehen der Watte die Watte nach oben aufzustellen, dann die Huelse drauf zu setzen, dann die Watte etwa 2mm ueber der Huelse abschneiden, dann in die Verdampferkammer zurueck legen ... UND DANN die Watte wieder etwas von den Kanaelen weg legen, so dass du von oben wieder leicht etwas Lichteinfall durch die Loecher wahrnimmst ... Wichtig ist, dass die Watte einigermassen Stramm in der Wicklung sitzt, ABER NICHT stramm vor den Loechern ...

So mach ichs immer, und da kokelt nix (bei 0.5 Ohm und 25 bis 35 Watt alles tacko)...
[/quote]

So hatte ich es auch gemacht. 2-3mm Streifen Watte abgeschnitten, oberste und unterste Schicht weg. Durchziehen, Hülse drauf, abschnippeln, aufbauschen und vor die Löcher legen.
Naja, Übung macht den Meister. Wird schon irgendwann klappen :D

Zitat von Schworck im Beitrag #17
ach ja meinte oben du solltest mal versuchen die verdampferköpfe untereinander zu tauschen evtl liegt da das problem


Zitat von Pappnaas im Beitrag #18
Der schwarze ist ein V2 und der silberne ein V2, aber vor den schwarzen und weissen herausgebracht worden. Die sind anscheinend leicht unterschiedlich. Kannst ja mal die Base von silbernen mit allen anderen Teilen des schwarzen verbauen (coil auch) und dann merkst Du ja, was los ist.


Ich werde dann mal beim nächsten Auffüllen vom Tank die Coils tauschen. Wenns das nicht ist bleibt ja nur noch die Base.


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau

zuletzt bearbeitet 19.11.2015 | Top

RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#20 von Pappnaas , 19.11.2015 15:52

Base ab x2, Coil raus x2, Coil in andere Base rein, zuschrauben, testen. Klingt wie eine Sache von 5 Minuten. Wozu warten bis zum Füllen?


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#21 von Weißbrot , 19.11.2015 16:25

@Pappnaas Ganz einfach, Faulheit :D Und da der Tank sowieso fast leer war hat sich das halt angeboten das in einem zu machen.

Der Test mit den Coils lässt jetzt nur noch eine Ursache zu: Die AFC. Ich hoffe ich komm am Wochenende dazu mal den ganzen Tank zu reinigen. Vielleicht hat sich in der Base ja was vor ein Luftloch gelegt oder so. Kann ich die Base irgendwie ohne Probleme auseinander und danach wieder zusammenbauen?


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#22 von EilBullDogVerdampfer , 19.11.2015 17:42

Der eine mit Plastikdriptip und der andere mit Alu? Was zum?
Du solltest wirklich mal die Basen der beiden Tanks vertauschen, wenn die DripTips schon unterschiedlich sind ist da vll auch was unterschiedlich gefräst...
Und die Ohmzahl hat doch gar nicht so viel mit der maximalen Wattzahl zu tun.


Vape On Guys!


 
EilBullDogVerdampfer
Beiträge: 938
Registriert am: 23.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#23 von Pappnaas , 19.11.2015 21:22

Das mit den Drip Tips ist normal. Die "bunten" STM stammen ja eigentlich aus dem Subox-Kit und waren erst nach Veröffentlichung des Kits einzeln erhältlich. Der Ur-STM wurde 2x verändert, einmal die V2 mit anderer AFC und dann die Version mit RBA Plus. Der silberne ist heute noch mit Metall-Drip Tip erhältlich und die bunten haben halt eins aus Delrin.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#24 von Weißbrot , 20.11.2015 15:47

Ich hab die Ursache gefunden. Beim schwarzen Tank sind die Löcher minimal kleiner als beim silbernen. Das gleich ich einfach mit nem neuen Drip Tip mit eigener AFC aus.


Hier könnte Ihre Werbung... Moment, vergessen Sie das, das dürfen wir ja nicht mehr


Weißbrot  
Weißbrot
Beiträge: 345
Registriert am: 03.11.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Landau


RE: Subtank Mini Zugwiderstand

#25 von EilBullDogVerdampfer , 21.11.2015 13:02

Okay einfach Erklärung. Dann hoffe ich mal das es funktioniert ;)


Vape On Guys!


 
EilBullDogVerdampfer
Beiträge: 938
Registriert am: 23.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn


   

Anyvape Peakomizer V2 sifft beim, nach dem Befüllen - Fehlersuche
GS TANK mit Bio Watte im TC Modus, wie ein Tröpfler möglich?




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen