Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Alternative zu Aspire K1 gesucht

#1 von tenka44 , 26.12.2015 12:49

Hallo,

ich dampfe im Moment mit einem Aspire K1 auf einem Vision Spinner 2 Akku. Selbst mit den 4,8 Volt betrieben und mit 18er Liquid gefüllt ist mir das aber eindeutig viel zu wenig Flash, obwohl mir der K1 Verdampfer extra wegen des angeblich guten Flashs empfohlen wurde. Kann mir jemmand bitte eine Alternative zu diesem Verdampfer empfehlen, der deutlich besseren Flash bewirkt und nach Möglichkeit nix mit Selbstwickeln zu tun hat? Habe erst vor kurzem mit dem Dampfen angefangen und traue mir das mit dem Wickeln noch nicht so zu.

Vielen Dank schonmal und beste Grüße, Andreas


tenka44  
tenka44
Beiträge: 69
Registriert am: 10.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Alternative zu Aspire K1 gesucht

#2 von Glory B. Goode , 26.12.2015 21:30

Da gibt's mittlerweile echt bessere für diese Präferenzen, wobei der Vision Spinner der Auswahl einige Limits setzt weil er nicht subohmfähig ist. Der Nautilus Mini würde aber gut darauf passen und dampft in dem Leistungsbereich mit den 1,6 er Coils schon ganz ordentlich. Für direkte Lungenzüge würde ich dann eher in Richtung Subtank mit passendem Akkuträger z. B. Istick 60 und Highdrain Akku denken. 18er bekommen die meisten damit aber nicht mehr runter.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015

zuletzt bearbeitet 26.12.2015 | Top

RE: Alternative zu Aspire K1 gesucht

#3 von blaetti , 26.12.2015 22:18

Wobei der Nautilus, selbst der Mini, etwas zu Kopflastig auf diesen Akkus ist. Und wenn du die Cone, also das Übergangsstück nutzt sieht das auch extrem seltsam aus.
Dann sollte es wenigstens gleich noch ein andere Akku werden. Aber den Nautilus kann ich bestens empfehlen.
Habe mir jetzt zu Weihnachten noch einen dritten schenken lassen.


Glory B. Goode hat das geliked!
 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Alternative zu Aspire K1 gesucht

#4 von Glory B. Goode , 26.12.2015 22:37

Da stimme ich voll zu, optisch gewinnt das keinen Blumentopf. Mit passen meinte ich nur die Leistung.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015

zuletzt bearbeitet 26.12.2015 | Top

RE: Alternative zu Aspire K1 gesucht

#5 von tenka44 , 27.12.2015 00:53

Über den Nautilus Mini hatte ich auch schon nachgedacht, ich hatte nur ziemlich widersprüchliche Dinge über ihn gelesen. Dann versuche ich es mal mit dem. Vielen Dank für die Antworten.


tenka44  
tenka44
Beiträge: 69
Registriert am: 10.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Alternative zu Aspire K1 gesucht

#6 von Rascal , 27.12.2015 01:42

Meiner Meinung nach wäre der Umstieg vom K1 zum Nautilus(mini) kein wesentlicher Fortschritt. Ich habe beide. Das Nautilus-Kit und das K1-Kit mit den jeweiligen VV-Akku-Trägern. Beim K1 habe ich sogar etwas mehr Luftdurchlass gehabt als beim Nautilus auf dem größten Loch.
Heute bin ich davon überzeugt, dass es (für mich) nichts besseres als eine Box gibt. Da ich von Aspire irgendwie begeistert bin dampfe ich nun über den Pegasus mini mit dem Triton mini oben drauf. Wenigstens den Nautilus kann ich da auch drauf tun und mit entsprechendem Adapter auch den K1. (mach ich aber nicht)
Dies bestätig mich aber gerade am Anfang in der Einstellung einer gewissen Linie treu zu bleiben und nicht alles wild von verschiedenen Herstellern auszuprobieren oder zu kombinieren. Es sei denn, man hat das Portemonnaie dafür.

LG

edit: Das sollte ein Tipp sein



Rascal  
Rascal
Beiträge: 43
Registriert am: 22.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Rostock

zuletzt bearbeitet 27.12.2015 | Top

RE: Alternative zu Aspire K1 gesucht

#7 von TheBMP , 27.12.2015 03:49

hab n halbes jahr jetzt genau diese combo genutzt(k1/vspinner) allerdings bei ~6-9mg nik. war mir jetzt auch auf dauer zu wenig von der gesamt performance. wenn du den nächsten schritt wagen willst dann hohl dir ne kleine box , istick 40/60, vtc mini etc und irgendwas ensprechendes obendrauf. da kannst du zumindest mehr rumprobieren was dir spass macht. wenn es nur um den throathit geht.. unja dann weiss ich auch nicht welche verdampfer da eher kratzig rüberkommen :>


TheBMP  
TheBMP
Beiträge: 39
Registriert am: 02.03.2015


RE: Alternative zu Aspire K1 gesucht

#8 von Glory B. Goode , 27.12.2015 11:35

Den härtesten Flash hatte ich mit dem Isub Apex, dazu braucht man aber natürlich einen Subohmfähigen Akkuträger und Akku. http://m.youtube.com/watch?v=v16cdMoBnVI


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015


   

suche neuen 26650er RDA oder 18650er RBA
Gs Tank offener machen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen