Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

GS Air M Problem

#1 von Hobbbes , 07.01.2016 09:17

Hallo Zusammen,

kennt von Euch jemand dieses Problem? Da nehme ich meine Dampfe das erste mal heute morgen in die Hand und dann sieht es so aus...Nun lässt sich der Tank nicht mehr öffnen... Ich habe nichts gemacht, nicht am unteren Ring gedreht...



Den Eleaf Support habe ich bereits angeschrieben...


Meine Dampfgeräte: eVic-VTC mini / Cubis / GS Air M / iStick 60W / Melo2 / Cuboid / Smok TFV4 / Aspire Nautilus BDC / EVOD 2


Hobbbes  
Hobbbes
Beiträge: 67
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: GS Air M Problem

#2 von Gelöschtes Mitglied , 07.01.2016 10:38

Moinsen !
Es könnte hilfreich sein, etwas genauer zu beschreiben; man sieht erst auf den zweiten Blick, dass die Silikondichtung teilweise aus ihrer Fassung gerutscht ist. Ist das auch so gewesen von alleine oder ist das ein Ergebnis von kraftvolleren Öffnungsversuchen ?
Zum Weiterversuchen : wenne irgendwie drankommst, über beide Hände mal etwas drüberziehen, womit Du mehr Grip bekommst, ohne noch doller drücken zu müssen ( dass Du dir nicht den Glastank zerdrückst ! ). Gummihandschuhe, irgendwas anderes gummiartiges drumlegen, ein feuchtes ( nicht NASS ! ) Geschirrhandtuch oder so. Geh auf keinen Fall mit einem WERKZEUG ran oder irgenndwo einspannen !.



RE: GS Air M Problem

#3 von Hobbbes , 07.01.2016 11:15

Zitat von Stefan Taubert im Beitrag #2
Moinsen !
Es könnte hilfreich sein, etwas genauer zu beschreiben; man sieht erst auf den zweiten Blick, dass die Silikondichtung teilweise aus ihrer Fassung gerutscht ist. Ist das auch so gewesen von alleine oder ist das ein Ergebnis von kraftvolleren Öffnungsversuchen ?
Zum Weiterversuchen : wenne irgendwie drankommst, über beide Hände mal etwas drüberziehen, womit Du mehr Grip bekommst, ohne noch doller drücken zu müssen ( dass Du dir nicht den Glastank zerdrückst ! ). Gummihandschuhe, irgendwas anderes gummiartiges drumlegen, ein feuchtes ( nicht NASS ! ) Geschirrhandtuch oder so. Geh auf keinen Fall mit einem WERKZEUG ran oder irgenndwo einspannen !.


Ja, die Silikondichtung ist rausgerutscht ohne etwas zu machen/öffnen. Ich habe mit Handschuhen den Tank mittlerweile geöffnet bekommen. Aber an die Dichtung komme ich nicht ran, da sich der Tank nicht zerlegen lässt.


Meine Dampfgeräte: eVic-VTC mini / Cubis / GS Air M / iStick 60W / Melo2 / Cuboid / Smok TFV4 / Aspire Nautilus BDC / EVOD 2


Hobbbes  
Hobbbes
Beiträge: 67
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: GS Air M Problem

#4 von Gelöschtes Mitglied , 07.01.2016 11:52

Das Teilchen scheint Problemchen zu haben : ELeaf GS-Air Problem (Oring/Verklebung oben löst sich auf) geh mal da rein; sieht mir aus, als wenn sich bei Dir wie zu erkennen, die Verklebung-gleichzeitige-Dichtung im unteren Bereich irgendwie gelöst hat.
Je nach dem, wie lange Du ihn schon hast, nimm ggf. die gesetzliche Gewährleistung in Anspruch, wenn der Verdampfer aus einem deutschen shop stammt.
Wenn Deutsch, dann schreibe den Händler in einer email - am besten gleich mit einem deutlichen Bild des Problems - mal an und Frage nett um Hilfe.



RE: GS Air M Problem

#5 von Gelöschtes Mitglied , 07.01.2016 12:06

Du hast ja hoffentlich nen Ersatzverdampfer ? Ich meine, für 12-13-14 Euro was das Ding gekostet hat, lohnt sich kein Stress in irgendeiner Form; Du könntest ihn - wenn er denn eh unbrauchbar ist und du einen neuen Verdampfer bräuchtest, auch demontieren. Dazu das Glasteil - also ohne die Base - einfach mal in ca. 60-70 Grad warmen Wasser warm werden lassen und dann voneinander lösen. Soweit erkennbar im verlinkten Fred, sind die Teile eben doch geschraubt und nur zusätzlich irgendwie verklebt/mit dichtgummis verklemmt. Die Wäreme sollte das weichmachen und dann sollte es leichter voneinander lösbar sein. Das aber nur machen, wenn Du NICHT reklamieren willst beim Händler. Mehr fällt mir leider erstmal nicht ein :(



RE: GS Air M Problem

#6 von Hobbbes , 07.01.2016 12:16

Zitat von Stefan Taubert im Beitrag #5
Du hast ja hoffentlich nen Ersatzverdampfer ? Ich meine, für 12-13-14 Euro was das Ding gekostet hat, lohnt sich kein Stress in irgendeiner Form; Du könntest ihn - wenn er denn eh unbrauchbar ist und du einen neuen Verdampfer bräuchtest, auch demontieren. Dazu das Glasteil - also ohne die Base - einfach mal in ca. 60-70 Grad warmen Wasser warm werden lassen und dann voneinander lösen. Soweit erkennbar im verlinkten Fred, sind die Teile eben doch geschraubt und nur zusätzlich irgendwie verklebt/mit dichtgummis verklemmt. Die Wäreme sollte das weichmachen und dann sollte es leichter voneinander lösbar sein. Das aber nur machen, wenn Du NICHT reklamieren willst beim Händler. Mehr fällt mir leider erstmal nicht ein :(




für die 12€ mache ich mir die Arbeit nicht. Ich habe Eleaf eine Mail mit Bild gesendet und wenn die nun mir eine Alternative anbieten, dann ist das gut. Gekauft in einem Laden hier in D, also werde ich mich mal aufmachen und dort nachfragen, denn der Tank ist ja erst knapp drei Wochen alt und da sollte es auf Garantie laufen...

Ja, ich habe noch einen Melo2, aber der ist mir echt zu durstig. Überlege nun nach einer Alternative. Aber der Markt ist extrem groß und die klare Übersicht zu behalten fällt mir gerade etwas schwer. Ich suche einen Tank, der nicht zu durstig ist, eine große Auswahl an Fertigcoils bietet, geschmacklich gut und am besten noch von oben befüllbar ist. Bin momentan sehr offen für Tipps und Hinweise in diese Richtung. Wie gesagt, ich wickele nicht selber und habe es auch erstmal nicht vor...


Meine Dampfgeräte: eVic-VTC mini / Cubis / GS Air M / iStick 60W / Melo2 / Cuboid / Smok TFV4 / Aspire Nautilus BDC / EVOD 2


Hobbbes  
Hobbbes
Beiträge: 67
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: GS Air M Problem

#7 von Pappnaas , 07.01.2016 12:25

Aber selbst Mischen würde ich Dir ans Herz legen. Da kannst Du auf deutlich unter 1€/10ml mit kommen.

Ansonsten sind die Nautilus Verdampfer von Aspire immer eine gute Empfehlung.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: GS Air M Problem

#8 von Hobbbes , 07.01.2016 12:30

Zitat von Pappnaas im Beitrag #7
Aber selbst Mischen würde ich Dir ans Herz legen. Da kannst Du auf deutlich unter 1€/10ml mit kommen.

Ansonsten sind die Nautilus Verdampfer von Aspire immer eine gute Empfehlung.


Ja, einen Nautilus habe ich bereits, aber der macht mich nicht wirklich glücklich. Auf Backe ist der top, aber direkt hat der seine Schwächen (zumindest meine Modellvariante)

Mit dem Selbermischen muss ich mich wirklich mal beschäftigen...


Meine Dampfgeräte: eVic-VTC mini / Cubis / GS Air M / iStick 60W / Melo2 / Cuboid / Smok TFV4 / Aspire Nautilus BDC / EVOD 2


Hobbbes  
Hobbbes
Beiträge: 67
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: GS Air M Problem

#9 von blaetti , 07.01.2016 12:32

Na ja der Nautilus ist eben eigentlich ein Gerät wo man erst in die Mundhöhle saugt. Mit der größten Öffnung geht der aber bei mir auch gut direkt auf Lunge.


 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: GS Air M Problem

#10 von Pappnaas , 07.01.2016 12:36

Der Gs Air M geht auch nicht wirklich auf Lunge, daher bin ich von Backe ausgegangen. Lungenzugverdampfer und sparsam geht nicht zusammen, 5ml und mehr setzen alle mir bekannten Modelle über einen Arbeitstag in Dampf um.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: GS Air M Problem

#11 von Hobbbes , 07.01.2016 12:40

Zitat von blaetti im Beitrag #9
Na ja der Nautilus ist eben eigentlich ein Gerät wo man erst in die Mundhöhle saugt. Mit der größten Öffnung geht der aber bei mir auch gut direkt auf Lunge.


Meine Art zu dampfen ist eher eine Mischung aus Backe und Lunge. Ich ziehe langsam direkt in den Rachen und inhaliere dann erst. Also nicht wirklich in die Backe und nicht wirklich direkt in die Lunge...von daher ist der GS-Air M und der Melo2 eigentlich passend. Mit dem Nautilus klappt diese Art des Zuges nicht so gut...


Meine Dampfgeräte: eVic-VTC mini / Cubis / GS Air M / iStick 60W / Melo2 / Cuboid / Smok TFV4 / Aspire Nautilus BDC / EVOD 2


Hobbbes  
Hobbbes
Beiträge: 67
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: GS Air M Problem

#12 von Pappnaas , 07.01.2016 12:43

Schau Dir den Joyetech Cubis mal an.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: GS Air M Problem

#13 von Hobbbes , 07.01.2016 13:24

Zitat von Pappnaas im Beitrag #12
Schau Dir den Joyetech Cubis mal an.


in der Tat sieht der interessant aus...


Meine Dampfgeräte: eVic-VTC mini / Cubis / GS Air M / iStick 60W / Melo2 / Cuboid / Smok TFV4 / Aspire Nautilus BDC / EVOD 2


Hobbbes  
Hobbbes
Beiträge: 67
Registriert am: 28.12.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: GS Air M Problem

#14 von Glory B. Goode , 07.01.2016 15:38

Zitat von Hobbbes im Beitrag #8
Zitat von Pappnaas im Beitrag #7
Aber selbst Mischen würde ich Dir ans Herz legen. Da kannst Du auf deutlich unter 1€/10ml mit kommen.

Ansonsten sind die Nautilus Verdampfer von Aspire immer eine gute Empfehlung.


Ja, einen Nautilus habe ich bereits, aber der macht mich nicht wirklich glücklich. Auf Backe ist der top, aber direkt hat der seine Schwächen (zumindest meine Modellvariante)



Nimm die Bohrmschine und bohr die AFC etwas auf, dann passt er super in das Zugverhalten.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015


   

Akkuträger für Uwell Crown (0,5 Ohm bzw. 0,25 Ohm)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen