Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#1 von Chris Be , 01.02.2016 08:56

Hallo wir sind als Ehepaar seit Oktober zum Dampfen übergegangen.
Mittlerweile haben wir das dritte Gerät und sind beim Evic vtc mini gelandet und endlich zufrieden.
Wir nutzen beide den Melo 2 und haben angefangen das Liquid selber zu mischen. Ich denke da ist noch Luft nach oben, da wir die Base und Geschmäcker der Vapor's Inn Kette nutzen.
Das mir dem Selberwickeln ist noch nichts für uns, da sind wir noch weit von entfernt.
Könnt ihr uns Tipps und Ratschläge geben? Ich habe mir hier schon etliche Beiträge um die Ohren gehauen und schon einiges erfahren, aber natürlich haben wir auch eigene Fragen.
Ist der melo 2 gut geeignet? Habe mich jetzt mal mit dem Aspire Triton 2 beschäftigt und bin durchaus angetan von Videos und Beiträgen.
Habt ihr Erfahrung in Verbindung mit dem Vtc mini gemacht?
Und die Frage mit den coils und dem Temperatur oder Watt dampfen.
Wir haben mit Watt angefangen und sind mit dem vtc mini auf Temperatur umgestiegen.
Im Moment dampfe ich jedoch mit Watt und einem Aspire Atlantis 0,5 ohm coil. Der Geschmack ist hier intensiver als bei der Temperatur wie ich persönlich finde. In den Foren steht jedoch Temperatur soll intensiver sein! Machen wir etwas falsch?

Danke im voraus für jeden Kommentar
Grüße Chris



Chris Be  
Chris Be
Beiträge: 5
Registriert am: 31.01.2016
Geschlecht: männlich


RE: evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#2 von schluerf , 01.02.2016 09:22

Hallo,
erstmal erreicht man durch temperaturgesteuertes Dampfen keinen intensiveren Geschmack, es kann allerdings deutliche Vorteile haben, wie zum beispiel die Dry Burn protection, die verhindert, dass die Watte bei zu geringem Nachfluss verkohlt.

Der Melo 2 ist ein schöner Fertigkopfverdampfer, alternativ kann ich den Innokin ISub Apex empfehlen:
http://www.dampfplanet.de/Innokin-iSub-A...bohm-Verdampfer

In Sachen Geschmack der beste Fertigverdampfer den ich je testen durfte :)

Falls ihr euch doch mal ans Selbstwickeln trauen möchtet, würde ich euch für den Anfang vielleicht einen Hybrid Tank wie den Subtank mini empfehlen.
Der hat eine gute Selbstwickeleinheit (Zwar etwas fummlig weil klein, das bekommt ihr aber schon hin! :)) und selbst wenn es euch nicht zusagt, ist das Geld nicht verschwendet, da die Fertigköpfe für den Subtank ebenfalls sehr gut sind.

Hoffe ich konnte euch ein Paar Ideen geben.


 
schluerf
Beiträge: 71
Registriert am: 28.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Eppstein


RE: evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#3 von Chris Be , 01.02.2016 09:40

Vielen Dank für deine Antwort. Han mich jetzt mal kurzweilig mit dem isub Apex beschäftigt und er klingt durchaus interessant.
Kann man sich mal überlegen. Hast du Erfahrungen mit dem Triton 2 von Aspire gemacht? Der wird sehr hoch gelobt, auch im Gegensatz zum Ersten.
Und das mit dem Wickeln kommt vielleicht irgendwann noch :) Dampfst du selber auf Temperatur? Hab da auch ein wenig Probleme mit den Einstellungen gehabt. Ewig rumprobiert und nie das passende gefunden :(



Chris Be  
Chris Be
Beiträge: 5
Registriert am: 31.01.2016
Geschlecht: männlich


RE: evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#4 von schluerf , 01.02.2016 09:48

Mit dem Triton hab ich noch nichts zu tun gehabt, dazu kann ich nichts sagen.
Ich hab schon Temperatur gedampft, bin aber bisher immer zum W/V dampfen zurück gekommen, ich geb der TempControl noch 1-2 Jahre, dann ist sie vielleicht ausgereift :)

falls ihr euch ganz langsam ans Wickeln tasten wollt, wäre vielleicht auch ein Tröpfler zu empfehlen, da kann man am wenigsten falsch machen, da man nicht auf Nachfluss etc. achten muss.
Für den Subtank gibt es übrigens auch fertige Coils recht günstig zu kaufen, die man dann einfach in die Rba schrauben kann.
Ich bin leider alles andere als ein TempControl experte, da ich selbst nie wirklich zufrieden mit meinen Setups war und nie dabei geblieben bin.


 
schluerf
Beiträge: 71
Registriert am: 28.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Eppstein


RE: evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#5 von sailor , 01.02.2016 09:53

Zu Geschmack und Temperaturdampfen:
Hier musst du einfach sehen, dass du dem Gerät vorgibst, bis zu welcher Temperatur es verdampfen soll. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass verschiedene Aromen bei verschiedenen Temperaturen den besten Geschmack entwickeln. Einfach mal testen. Manche Aromen schmecken bei 210°C fade, bei 220°C super und bei 230°C zum K...


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


Andi aus Bremen hat das geliked!
 
sailor
Beiträge: 845
Registriert am: 25.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Oeynhausen
Beschreibung: Wickelwusel und Mischmascher


RE: evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#6 von Chris Be , 01.02.2016 10:05

Danke für die Kommentare.
Mit dem Geschmack ist das so ne Sache. Ehrlich gesagt, schmecken unsere Liquids kaum nach etwas. Sie riechen sehr intensiv, schmecken jedoch fast garnicht. Enttäuschend muss ich sagen. Sollte ich vielleicht andere Basen und Aromenmarken verwenden. Wie gesagt ist von dieser Kette. Da gibt es nicht sowas wie 50/50 oder 70/30. Da ist alles vorgefertigt. Habt ihr schonmal dark burner Aromen probiert? Oder könnt ihr was empfehlen, sodass man endlich richtig intensiven Geschmack bekommt. Wir mögen es fruchtig. Erdbeer, Kirsche, Traube und so ein Zeug



Chris Be  
Chris Be
Beiträge: 5
Registriert am: 31.01.2016
Geschlecht: männlich


RE: evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#7 von schluerf , 01.02.2016 10:15

Grundsätzlich ist das PG der Geschmacksträger im Liquid.

PG = mehr geschmackt, mehr kratzen, mehr flash, dünnflüssiger
VG = mehr dampf, dickflüssiger

Ich dampf eigentlich alles auf 50/50 Base.
Aromen zu empfehlen ist immer schwierig, 2 meiner Lieblingsaromen kommen von hier:
http://www.smokingbull.de/aromen/?p=1

1. Kiez-Brühe:
Eine sehr leckere Erdnuss Karamell Creme.
2. Vampire:
Ein Beeren Menthol mix.
(Da gibts auch günstig Base. Die kann ich empfehlen ist sehr hochwertig und gibt das Arome gut wieder.)

Ich habe selbst wahnsinnig viele Fruchtaromen durchprobiert und bin nie bei etwas bestimmtem hängen geblieben.
Die Aromen hier sind auch sehr gut:
https://hardvape.de/liquid/xracher-flavour/

Da schmeckt mir vor allem das Blueberry Muffin.

Was ich empfehlen würde, geht doch mal in den nächstgelegenen Offline Shop, da gibt es oft Liquids zum probieren. Zu mindest bei meinem LieblingsShop, da nehme ich eigentlich immer etwas mit, da es zu vielen Liquids auch das Aroma gibt.
Fertige Liquids kaufe ich nicht mehr.

Vielleicht auch mal hier schnüffeln:
https://www.clubderdampfer.de/

Dort gibt es sehr günstig aroma pröbchen, da kann man sich schon mal für kleines Geld 20 oder so bestellen. Einige davon sind wirklich gut, aber andere sind echt..."ich will nicht Mist sagen" aber..... Mist.


 
schluerf
Beiträge: 71
Registriert am: 28.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Eppstein


RE: evic vtc mini - benötigen Tipps und Ratschläge von erfahrenen Dampfern

#8 von sailor , 01.02.2016 10:20

Ist jetzt OT, aber nach vielen Proben schmeckt mir das Erdbeeraroma von Dampfdorado, also das Firmeneigene, die haben mehrere Hersteller im Angebot, am besten. Wenn du Spagettieis magst bestellst du dir Vanilla-Custard von Capella dazu.
Erdbeere: http://dampfdorado.de/Aromen/FlavourDora...re-FD--884.html
Vanilla-Custard: http://dampfdorado.de/Aromen/Capella/Aro...stard--569.html


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


 
sailor
Beiträge: 845
Registriert am: 25.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Oeynhausen
Beschreibung: Wickelwusel und Mischmascher


   

Ni200 Nautilus Mini + Istick 60W
Suche Verdampfer aus Kupfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen