Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Verdampfer für älteren Herren gesucht

#1 von 00Speedy , 21.02.2016 23:24

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem passenden Verdampfer für meinen Vater.
Da ich selbst keinen Überblick bei dem riesgigen Markt habe und mit meinem Kayfun V4 glücklich bin bräuchte ich mal eure Hilfe.

Was ich suche:
Einen Verdampfer bei dem auch die ältere Generation die Verdampferköpfe einfach und günstig selbst wechseln kann.
Er ist Backendampfer und deshalb sollten die Köpfe immer über 1 Ohm haben, Sub Ohm ist nicht gewünscht.
Er dampft derzeit zum testen auf meinem alten A2-TM mit einer Zmax RMS.
Das Problem dabei ist aber das er nur Tabak dampft und die Wicklung mega schnell verkrustet (Liquids sind von HoL =Tabak Extrakte).
Nun kann ich Ihm leider nicht alle zwei Tage ne neue Wicklung drauf machen, also muss was fertiges her.
Beim Akkuträger wünscht er sich eigentlich auch was kleines so wie "früher" die Ego-T Akkus, ich hab Ihn aber schon soweit das ein richtiger Akkuträger mit 18650er Akkus besser ist.
Nun aber erstmal zum Verdampfer an sich, über den AT kann ich mich denke ich später nochmal schlau machen.

Wie gesagt das größte Problem ist das wohl das auch die fertig Köpfe ruck zuck zu sein werden und die kosten ja nunmal auch Geld.
Könnt Ihr was empfehlen?


Dampfgeräte:
Ego-T (A)
Z-Max RMS
Evic VTC Mini
@ Bulli Smoker`s A2-TM
@ Svoemesto Kayfun V4


 
00Speedy
Beiträge: 272
Registriert am: 11.04.2012
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.02.2016 | Top

RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#2 von sunnymarie32 , 21.02.2016 23:51

Haste mal über die Ego-Ones nachgedacht mit den CLR Köpfen??? Die kann dein Vater selber wechseln und du wickelst die dann im Schwung neu bzw. erneuerst die Watte... oder gleich die 30 Watt Egrip - die hat auch die CLR Köpfe zum selber neu machen... das wär dann nicht ganz so teuer wie alle paar Tage nen komplett neuen Kopf...

Der Subtank ist ja auch nicht übel mit der RBA - mit ein paar mehr davon kann man immer ein paar vorgewickelte auf Reserve haben... nur passt der nicht gut ins Schema Backedampfer - höchstens mit den Luftreduzierschrauben von Pipeline, aber das wär dann schon eine größere Investition bei mindestens 3 - 4 RBAs, wenn ne Wicklung nur so kurz durchhält... Die RBAs kriegste preiswert in Clonesien, aber leider nicht die Schrauben dazu...

was mir noch grad einfällt: das Aspire Odyssey Mini Set - da passen die Nauti-Köpfe und für den Nauti gibts mittlerweile auch ne RBA ... oder nen Nauti bzw. diesen neueren Triton Mini separat + ein paar RBAs


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.178
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#3 von Streareg , 21.02.2016 23:53

Zazo bietet ein schlankes Gerät an:

Zazo Evod-S für (Joyetech CL Köpfen). Natürlich kannst du damit auch CLR (Selbstwickel) Köpfe verwenden.
Top Akkuleistung 2400 mAh, 19mm Durchmesser, 1 Ohm Köpfe für Backendampfer.
www.zazo.de/e-Zigaretten/ZAZO--EVOD-S-St...t---silber.html
Wenn er für Dich in Frage kommt, dann kann ich dir sogar günstig ein nagelneues Set anbieten.


Beste Grüße
Streareg


 
Streareg
Beiträge: 7.167
Registriert am: 19.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: CCAA


RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#4 von gill , 21.02.2016 23:54

Wenn der ältere Herr Interesse am Dampfen hat, soll er sich schlau machen und den Weg jeden Anfängers gehen.
Du kannst Ihm nur beratend zur Seite stehen.
Ich bin selber 73 Jahre alt.


"Wer nicht denken will, fliegt raus!"Jospeh Beuys


Erneuertes Widerstandsmodul hat das geliked!
 
gill
Beiträge: 419
Registriert am: 22.03.2013
Geschlecht: männlich
Ort: 50968 Köln


RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#5 von Wasserquelle , 21.02.2016 23:58

Zitat von gill im Beitrag #4
Wenn der ältere Herr Interesse am Dampfen hat, soll er sich schlau machen und den Weg jeden Anfängers gehen.
Du kannst Ihm nur beratend zur Seite stehen.
Ich bin selber 73 Jahre alt.


Meine Hochachtung. Wenn es doch mehr wie dich geben würde ;):



Wasserquelle  
Wasserquelle
Beiträge: 36
Registriert am: 14.02.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.02.2016 | Top

RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#6 von Kawadampf , 22.02.2016 00:21

Bei den Anforderungen, kommt mir ein ziemlich altes Gerät in den Sinn, was viele vielleicht gar nicht kennen, oder was schon in Vergessenheit geraten ist.
Die Steam Machine VST von Atmomixani.
Ist ein Tanksystem (ich glaube mit Watte als Depot), das mit den Keramiktöpfchen vom Iatty arbeitet. Der Vorteil wäre, dass Du, wenn Du dazu bereit bist, locker zehn Töpfchen vorwickeln kannst, die Dein Dad sich dann nur noch selbst einsetzt. Wenn ich mich richtig erinnere, ging das Einsetzen komplett ohne Werkzeug.
Damit hättest Du die perfekte Verbindung zwischen Fertigverdampfer und Selbstwickler.

Zusätzlich ist das Gerät super schmal, so dass es richtig toll auf eGo-Akkus aussieht. Auf normalen Akkuträgern bräuchtest du noch einen 510 zu eGo Adapter, da die SM VST nur einen eGo-Anschluss hat.

Ich selbst habe die Steam Machine nie besessen, daher müssen leider andere etwas zur Leistung des kleinen Teils sagen. Verfügbar wäre sie sogar aktuell bei Atmomixani.


 
Kawadampf
Beiträge: 745
Registriert am: 07.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Herne


RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#7 von 00Speedy , 23.02.2016 15:39

Danke für die Antworten...

Dann fasse ich mal zusammen was in Frage kommen würde:

- Ego One
- Aspire Tritone Mini

Vorteil der Ego One wären ja die CLR Köpfe welche man zur Not selbst wickeln kann.
Beim Aspire sind die Verdampferköpfe wieder ziemlich teuer und man kann sie nicht neu wickeln.
Zu groß darf es nicht werden und eine Box möchte er nicht also fällt die Egrip raus...
Bei den Verdampferköpfen würde ich sagen max. 2,50€ pro Kopf dürften sie kosten.
Ich hoffe ja mal das ich noch Tabak Aromen finde welche Ihm schmecken (werden die Tage getestet).
Wenn ich da was passendes finde hat sich das mit dem Wickeln auch "erledigt" (hin und wieder mal HoL ist trotzdem drin).
Die HoL Liquids sind Bombig keine Frage, aber dadurch das es Extrakte sind kommt man ums neu wickeln leider nicht herum, oder man gibt ne Menge Kohle für neue Köpfe aus.

Wenn ich jedes mal neu wickeln muss dann kann ich denke ich auch gleich nen vernünftigen Selbstwickler kaufen.
Der darf dann auch gerne mehr als eine Ego One kosten. Alles schwierig solange Ihm nur die HoL Liquids schmecken und er nicht selbst wickeln kann.
Welche Verdampfer gibt es denn noch mit CLR Köpfen?
Gibts es noch andere Verdampfer die man empfehlen kann?


@Streareg
Danke für das Angebot, aber er wird nen AT mit 18650er Akkus nutzen.

@Kawadampf
Danke aber ich suche da eher was aktuelles vom Deutschen Markt wo man auch keine Beschaffungsschwierigkeiten bekommt.

Zitat von gill im Beitrag #4
Wenn der ältere Herr Interesse am Dampfen hat, soll er sich schlau machen und den Weg jeden Anfängers gehen.
Du kannst Ihm nur beratend zur Seite stehen.
Ich bin selber 73 Jahre alt.


Der alte Herr hat leider kein Internet was die eigene Suche wohl noch mehr erschwert.
Und bevor ich Ihn irgentwelchen Müll beim Laden um die Ecke oder am China Stand kaufen lasse übernehme ich zumindest bei der Hardware gerne die Suche.


Dampfgeräte:
Ego-T (A)
Z-Max RMS
Evic VTC Mini
@ Bulli Smoker`s A2-TM
@ Svoemesto Kayfun V4


 
00Speedy
Beiträge: 272
Registriert am: 11.04.2012
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#8 von 00Speedy , 27.02.2016 02:09

Keine weiteren Empfehlungen?
Nichts gegen die "Ego One" aber vom Aussehen her sagt die mir Qualitativ weniger zu, da darf es gern auch ein wenig mehr sein.
Voraussetzung wären Verdampferköpfe zum vorwickeln wie bei der Ego.

Ich hab mir mal zwei rausgepickt....

- iSub Apex
- Eleaf Melo 2

Der Apex scheint leider nicht zu öffnen zu sein zwecks Reinigung das gefällt mir weniger, und Philgood oder auch andere meinten in Ihren Videos das er ziemlich viel Flash bringt und stark auf die Lunge geht.
Mein Vater hustet derzeit beim dampfen sehr oft, viel öfter als beim rauchen sodas ich Ihm schon bei den HOL Liquids etwas runter verdünnt habe (jetzt ist es viel besser meint er).
Seit dem dampfen sind sogar Einkaufstouren zu Fuss ohne Stop drin, das war vorher nicht der Fall.
Über 40 jahre Rauchen hinterlässt eben doch seine Spuren.
Nungut ich komme vom Thema ab...

Der Melo 2 schaut für mich auch ganz gut aus und es gibt die ECR RBA Köpfe.

Noch jemand ein paar Tipps bzw. andere gute Verdampfer mit RBA`Köpfen parat?
Wäre euch sehr dankbar.


Dampfgeräte:
Ego-T (A)
Z-Max RMS
Evic VTC Mini
@ Bulli Smoker`s A2-TM
@ Svoemesto Kayfun V4


 
00Speedy
Beiträge: 272
Registriert am: 11.04.2012
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#9 von ajax , 27.02.2016 04:28

Innokin Endura T18 oder T22. Dampft gut, schmeckt gut, macht wenig Stress in der Bedienung, kein Subohm. Zugverhalten wie bei den gewohnten Zigaretten.

Zitat von 00Speedy im Beitrag #1

Beim Akkuträger wünscht er sich eigentlich auch was kleines so wie "früher" die Ego-T Akkus...



Sonderlich dick auftragen tut die T18 auch nicht.

Bezugsquelle:
http://mcdampfer.com/product_info.php?products_id=1095

T22 Video:




T18 Video:



 
ajax
Beiträge: 2.673
Registriert am: 12.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Asi mit Niwoh

zuletzt bearbeitet 27.02.2016 | Top

RE: Verdampfer für älteren Herren gesucht

#10 von bunny , 27.02.2016 07:59

habe die anderen Empfehlungen nicht gelesen, empfehle aber mal meine neue Errungenschaft (bin absolut kein Anfänger).

http://www.dampfplanet.de/Eleaf-iStick-B...r-2-Starter-Kit

Es gibt dafür auch 1,5 Ohm Köpfe, die empfehle ich absolut! Klein, handlich, absolut einfach, Akku hält prima lange, der VD ist mit Magnet, also kein Abschrauben ...


Frauen sind nicht kompliziert. Sie wollen nur geliebt werden!
Und Überraschungen. Und Schmuck. Und andere Dinge, die du erraten musst!


 
bunny
Beiträge: 38.660
Registriert am: 06.05.2013
Geschlecht: weiblich
Ort: Mosbach BW


   

eGrip VT undicht?
Zugtechnick ander Tipps, speziell zu istick/melo/gs-air




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen