Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#26 von Julian89 , 27.02.2016 11:58

Ich wickle nicht selbst, weil ich es noch nie gemacht habe.

Kann ich so wickeln, dass ich mehr als 15 Watt drauf knallen kann?

Kann mir jemand ein youtube video geben damit ich mich damit auseinandersetzen kann?

THX



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#27 von Tomte , 27.02.2016 12:02


Volker Pispers for President
Tullius Destructivus


 
Tomte

Beiträge: 759
Registriert am: 18.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#28 von Julian89 , 27.02.2016 12:09

Ich hab den RBA V2



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#29 von Julian89 , 27.02.2016 12:27

Ey mit 20% Wasser ersäuft der Verdampfer fast. und 20% mit 15 Watt ist voll scheiße von der Leistung her.



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#30 von Julian89 , 27.02.2016 12:30

meine Fresse ey ich krieg zu viel. Vllt sollte ich mal in ein Geschäft gehen.

Ich HASSE es wenn die Dampfe Probleme macht.



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#31 von sunnymarie32 , 27.02.2016 13:07

Zitat von Julian89 im Beitrag #26

Kann ich so wickeln, dass ich mehr als 15 Watt drauf knallen kann



klammer dich doch nicht so an "ich will unbedingt X Watt dampfen" - du hast doch nun schon ne regelbare Box, bei der du die Leistung deiner Wicklung anpassen kannst, bis es dir gefällt und die RBA hast du auch

Bei deiner Box hast du mit den Widerständen deiner Wicklung und mit der Drahtstärke nicht soo viel Spielraum, sonst braucht das zu viel Leistung: 0,5 Ohm (das wären 6 Windungen um 2,5mm) mit 0,50er Kanthal geht noch mit um die 20 - 25 Watt, 0,7 Ohm mit dem gleichen Draht kommen schon an die Leistungsgrenze deines ATs... dünnerer Draht wär daher erstmal besser...

Guck dich mal zuhaus um: hast du Wattestäbchen da? die sind ideal als Wickelhilfe für die Subtank RBA, dann brauchste nen Nagelknipser für den Draht und normale Watte ausser Drogerie oder die schicken Wattepads ausm Dampfershop.
Wenn du etwas mehr Dampf willst, würd ich dir 0,40er Kanthal empfehlen, das ist ein guter Kompromiss mit deinem AT. Den Draht wickelst du etwa 5 - höchstens 9 mal um das Wattestäbchen, klemmst den zwischen den "Polen" unter den Schrauben fest, ziehst einen Strang Watte durch (nicht zuu locker, aber auch nicht zuu fest - musst du ausprobieren), biegst die Enden nach oben, steckst die Hülse auf, schneidest die Enden 2 - 3mm über der Hülse ab und stopfst die nach unten so das die beiden seitlichen Löcher in der Hülse bedeckt sind... Watte mit Liquid anfeuchten, Deckel auf die Hülse, VD zusammenbauen, kurz warten und dann langsam andampfen bei vielleicht 10 - 12 Watt und dann hochgehen bis es passt... wenns kokelt kann es sein das die Watte zu fest drin ist... 6 Windungen sollten an die 20 Watt vertragen, 9 auch deine 30... aber ich würd deinen AT nicht dauerhaft an der Leistungsgrenze betreiben....

Ein paar Sachen wären noch wichtig zu wissen für dich:
je dicker der Draht ist, um so größer ist die Drahtmasse, mehr Drahtmasse bringt mehr Dampf, braucht aber auch mehr Leistung und mehr Liquid und reagiert träger. Dickerer Draht hat aber auch nen geringeren Widerstand - z.Bsp. 0,50er Kanthal, 6 Windungen um 2,5mm = 0,5 Ohm, 0,40er Kanthal 6 Windungen um 2,5mm = 0,7 Ohm - Ergo musst du die Drahtstärke deinem Gerät anpassen: für dicken Draht brauchst du viel Leistung, viel Nachfluss und dein AT muss in der Lage sein, die gewickelten Widerstände auch zu befeuern - Nachfluss hast du mit der RBA recht gut, Leistung mit deinem AT weniger und Widerstände gehen erst ab 0,5 Ohm aufwärts... daher fällt zu dicker Draht für dich flach - mehr als 6 Windungen mit 0,50er Draht geht bei dir nicht: 1 Windung mehr damit würd zu viel Leistung brauchen, 1 weniger hat zu wenig Ohm...

Probiers einfach mal aus - ist kein Hexenwerk und macht echt auch Spaß wenn man den Dreh erstmal raus hat


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.060
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#32 von Julian89 , 27.02.2016 13:58

Das hört sich ja wirklich nicht so schlimm an.



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#33 von harro , 27.02.2016 14:01

Zitat von Julian89 im Beitrag #29
Ey mit 20% Wasser ersäuft der Verdampfer fast. und 20% mit 15 Watt ist voll scheiße von der Leistung her.

dann stimmen deine liquid angaben nicht, 80/20 dampfen viele, ich auch, gerade bei fertigcoil kann evtll. noch dünner sein, es läßt sich nichts erzwingen, meistens sitzt das problem vor dem verdampfer


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#34 von Julian89 , 27.02.2016 14:03

Haha vor dem Verdampfer. Ich habe mich aber nicht verrechnet glaube ich.

Mit 20 Watt ist es ganz okay. Nicht verkokelt. Das lag wohl wirklich an dem einen Kopf den ich jetzt rausgeschmissen habe.



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#35 von harro , 27.02.2016 14:05

wenn du mehr leistung brauchst, mußt dich wohl um besseren verdampfer suchen


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#36 von Julian89 , 27.02.2016 14:06

Nee es geht. Mir sind ja auch die 6ml Fassungsvermögen wichtig!

Oder gäbe es da ne Alternative?

Hat sich das Problem dann beim selbstwickeln, wenn ich 20 Watt machen kann nicht eh gelöst?

Ich bin halt chronischer Newbie



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#37 von Julian89 , 27.02.2016 14:20

Jetzt geht es auch mit 15 Watt.

Ist 20 Watt eventuell ungesund?.

THX @ ALL.



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#38 von Julian89 , 27.02.2016 16:51

Zitat von harro im Beitrag #35
wenn du mehr leistung brauchst, mußt dich wohl um besseren verdampfer suchen



Was wäre denn ein besserer Verdampfer?



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#39 von harro , 27.02.2016 17:01

20 watt sind nicht ungesund, kannst auch 100 watt dampfen, zu den verdampfern kann ich nix sagen, habe nur selbstwickler


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#40 von sunnymarie32 , 27.02.2016 17:09

Zitat von Julian89 im Beitrag #36


Hat sich das Problem dann beim selbstwickeln, wenn ich 20 Watt machen kann nicht eh gelöst?

Ich bin halt chronischer Newbie


Klammer dich nicht an die Watt, die haben nicht wirklich ne Bedeutung - schon garnicht beim Selberwickeln... du hast nur das "Problem" das dein AT nur 30 Watt kann und erst ab 0,5 Ohm feuert...

Nehmen wir mal deine 20 Watt - mit einer Wicklung 2 Ohm mit 0,30er Kanthal hast du eine Oberfläche von ca. 91mm², wickelst du 0,5 Ohm mit 0,50er Draht hast du schon ca. 103mm² und beides läuft bei 20 Watt +- ein bisschen... nur hast du mit dem dünneren Draht fast schon ein Platzproblem, weil du diese Wicklung erstmal unterkriegen musst... mir dickerem Draht hast du eine größere Oberfläche bei einer kleineren Wicklung und somit auch mehr Dampf.... Das schöne am Selberwickeln ist - du kannst (innerhalb der vom AT vorgegebenen Parameter und abhängig vom Platz für eine Wicklung im VD zusammen mit dem Nachfluss) selber bestimmen, wie es dampfen und schmecken soll... dafür brauchst du nur etwas Geduld und Experimentierfreudigkeit und nen vernünftigen Coilrechner

nochmal zu deiner Frage ob 20 Watt ungesund sind - ja, wenn die Wicklung und/oder der Nachfluss nicht dazu passt und es zum Kokeln kommt oder auch, wenn die 20 Watt schon hart an der Grenze der Leistungsfähigkeit deiner Akkus liegen... Hast du aber Akkus, die das locker können, einen Verdampfer, der genug Nachfluss hat und ne Wicklung, die das aushält kannst du auch ohne Probleme weit mehr Watt dampfen...

bessere Verdampfer - der Subtank ist schon recht gut, nur müsstest du den 1. selber wickeln und 2. bräuchtest du vor allem dann auch erst einmal nen besseren Akkuträger... Selber mischen ist dann auch schon fast ne Grundvoraussetzung weil mehr Dampf auch immer mehr Verbrauch bedeutet...
Der TFV4 ist so ein Dampfmonster auch mit Fertigköpfen - aber da brauchst du zwingend einen Akkuträger, der mindestens 100 Watt kann und Akkus wie die Konions drin, die genug Ampere sicher liefern, damit dir das Ganze nicht um die Ohren fliegt....


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.060
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#41 von Dampfphönix , 27.02.2016 17:21

Sauber laufende Geräte und viel Dampf muss man sich erarbeiten, das was schon immer so.
Kaufen und losballern ist nicht. Bis man das kann stecken wochen und monatelang erworbenes Wissen und Können drin.
Ja, dann geht, das. Dann kauft man und es ballert sofort und solange man will ohne Probleme.


sunnymarie32 hat das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 4.606
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#42 von Tomte , 27.02.2016 17:33

Kleiner Tip
Der Hersteller sagt nur bis wohin du deie Fertigcoils hochregeln kannst nicht wie sie dann Schmecken.
Ich dampfe Coils mit 0,5 Ohm bei 22 Watt weil's mir schmeckt.
Laut Hersteller gehen die bis zu 60 Watt.
Um rauszufinden was dir schmeckt musste halt probieren.


Volker Pispers for President
Tullius Destructivus


 
Tomte

Beiträge: 759
Registriert am: 18.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#43 von Julian89 , 28.02.2016 15:39

Macht es einen Unterschied, ob ich die OCC Coils oder den RBA wickle oder kann ich den selben Draht und die selbe Wicklungszahl nehmen. Ich würde 0,40 Kanthal 7 mal Wickeln um ein Bibo Stäbchen.

Ich würde mal mit den OCCs ins Wickeln einsteigen, weil mir das einfacher erscheint.



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014

zuletzt bearbeitet 28.02.2016 | Top

RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#44 von Tomte , 28.02.2016 15:51


Volker Pispers for President
Tullius Destructivus


 
Tomte

Beiträge: 759
Registriert am: 18.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Zuhause


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#45 von Julian89 , 05.03.2016 16:56

Hey,

ich weiss nicht, meine Wattestäbchen erscheinen mir als relativ dünn.

Ich glaube ich will ne Wickelhilfe kaufen. Wie dick soll ich wickeln?


Zitat von sunnymarie32 im Beitrag #31
Zitat von Julian89 im Beitrag #26

Kann ich so wickeln, dass ich mehr als 15 Watt drauf knallen kann



klammer dich doch nicht so an "ich will unbedingt X Watt dampfen" - du hast doch nun schon ne regelbare Box, bei der du die Leistung deiner Wicklung anpassen kannst, bis es dir gefällt und die RBA hast du auch

Bei deiner Box hast du mit den Widerständen deiner Wicklung und mit der Drahtstärke nicht soo viel Spielraum, sonst braucht das zu viel Leistung: 0,5 Ohm (das wären 6 Windungen um 2,5mm) mit 0,50er Kanthal geht noch mit um die 20 - 25 Watt, 0,7 Ohm mit dem gleichen Draht kommen schon an die Leistungsgrenze deines ATs... dünnerer Draht wär daher erstmal besser...

Guck dich mal zuhaus um: hast du Wattestäbchen da? die sind ideal als Wickelhilfe für die Subtank RBA, dann brauchste nen Nagelknipser für den Draht und normale Watte ausser Drogerie oder die schicken Wattepads ausm Dampfershop.
Wenn du etwas mehr Dampf willst, würd ich dir 0,40er Kanthal empfehlen, das ist ein guter Kompromiss mit deinem AT. Den Draht wickelst du etwa 5 - höchstens 9 mal um das Wattestäbchen, klemmst den zwischen den "Polen" unter den Schrauben fest, ziehst einen Strang Watte durch (nicht zuu locker, aber auch nicht zuu fest - musst du ausprobieren), biegst die Enden nach oben, steckst die Hülse auf, schneidest die Enden 2 - 3mm über der Hülse ab und stopfst die nach unten so das die beiden seitlichen Löcher in der Hülse bedeckt sind... Watte mit Liquid anfeuchten, Deckel auf die Hülse, VD zusammenbauen, kurz warten und dann langsam andampfen bei vielleicht 10 - 12 Watt und dann hochgehen bis es passt... wenns kokelt kann es sein das die Watte zu fest drin ist... 6 Windungen sollten an die 20 Watt vertragen, 9 auch deine 30... aber ich würd deinen AT nicht dauerhaft an der Leistungsgrenze betreiben....

Ein paar Sachen wären noch wichtig zu wissen für dich:
je dicker der Draht ist, um so größer ist die Drahtmasse, mehr Drahtmasse bringt mehr Dampf, braucht aber auch mehr Leistung und mehr Liquid und reagiert träger. Dickerer Draht hat aber auch nen geringeren Widerstand - z.Bsp. 0,50er Kanthal, 6 Windungen um 2,5mm = 0,5 Ohm, 0,40er Kanthal 6 Windungen um 2,5mm = 0,7 Ohm - Ergo musst du die Drahtstärke deinem Gerät anpassen: für dicken Draht brauchst du viel Leistung, viel Nachfluss und dein AT muss in der Lage sein, die gewickelten Widerstände auch zu befeuern - Nachfluss hast du mit der RBA recht gut, Leistung mit deinem AT weniger und Widerstände gehen erst ab 0,5 Ohm aufwärts... daher fällt zu dicker Draht für dich flach - mehr als 6 Windungen mit 0,50er Draht geht bei dir nicht: 1 Windung mehr damit würd zu viel Leistung brauchen, 1 weniger hat zu wenig Ohm...

Probiers einfach mal aus - ist kein Hexenwerk und macht echt auch Spaß wenn man den Dreh erstmal raus hat



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#46 von sunnymarie32 , 05.03.2016 17:23

Zitat von Julian89 im Beitrag #45
Hey,

ich weiss nicht, meine Wattestäbchen erscheinen mir als relativ dünn.

Ich glaube ich will ne Wickelhilfe kaufen. Wie dick soll ich wickeln?





Also meine Wattestäbchen haben alle 2,5mm - egal von welchem Hersteller - und das ist im Subtank schon ziemlich optimal, mehr als 3mm passen da nämlich nicht rein

Ne extra Wickelhilfe kanmnst du immernoch kaufen, wenn du ernsthafter ans Selberwickeln gehst und ein paar verschiedene Selbstwickler hast... dann hat sich so ein Coilmaster bei mri echt bewährt, da sind verschiedene Durchmesser dabei und das Duing macht mit etwas Übung feine Microcoils...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.060
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#47 von Julian89 , 07.03.2016 10:42

Wie krieg ich das bei RBA hin dass die Coil und Watte genau auf Höhe der Liquidlöcher ist?



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#48 von sunnymarie32 , 07.03.2016 10:59

die Coil selber muss nicht exakt auf Höhe der Liquidlöcher sein, die kannst du so positionieren, wie du es magst - dichter ans Luftloch = mehr Geschmack, weiter weg = mehr Flash - sie darf nur nirgends die Kammerhülse berühren...

De Watte schiebst du einfach vor die Löcher: durch die Wicklung ziehen, Enden nach oben biegen, Kammerhülse aufstecken, Watte knapp überm Rand kürzen und dann die Enden mit was spitzerem nach unten schieben bis die Watte die Löcher verdeckt...

Wenns nicht gleich klappt, probiers weiter - die richtige Menge Watte zu finden braucht ein klein wenig Übung


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32
Beiträge: 2.060
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#49 von Be-Bop , 07.03.2016 11:30

Zitat von Julian89 im Beitrag #47
Wie krieg ich das bei RBA hin dass die Coil und Watte genau auf Höhe der Liquidlöcher ist?


welche Wicklung meinst du den, Horizontal/liegend, oder Vertikal/stehend?
die RBA's kann man nämlich auf beide Arten wickeln.


 
Be-Bop
Beiträge: 4.987
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Dampfe schmeckt immer wieder verkokelt

#50 von Julian89 , 07.03.2016 11:47

Ich glaub ich geh heute mal in ein Geschäft und lass es mir zeigen. Da kann ichmir auch ne Zange und Wickelhilfe holen.



Julian89  
Julian89
Beiträge: 353
Registriert am: 31.05.2014


   

Clapton Quad Coil (TF-T4) 0,46 Ohm | SMOK TFV4
Gibt es ein Non-Plus-Ultra-Gerät in Sachen Geschmacksauflösung?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen