Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Cubis RBA für AIo aber wie?

#1 von OpelSenatorC30 , 03.04.2016 12:37

Hallo zusammen,
ich habe gestern auf der Dampfermesse in Recklinghausen eine Joyetech AIO erstanden.
Um Geld für die Köpfe zu sparen habe ich mir natürlich eine angeblich passende RBA mitgenommen.
Jetzt habe ich das Problem das ich die AIO damit nicht vernünftig zum laufen bekomme.
Bei der Horizontalen Wickling soll man ja das Luftröhrchen durch ein längeres ersetzten was beim Cubis funktioniert bei der AIO aber nicht da das Röhrchen dort fest ist.
Hat da schon jemand eine Lösung für das Röhrchen?
Denn es ist so fast unmöglich zu Dampfen da man den vollen Flash aber keinen Dampf bekommt.

Wenn ich vertikal Wickel dampft es zwar besser aber es schmeckt nicht besonders toll.
Die Originalen Verdampferköpfe habe oben noch einen kleinen Metalldeckel der beim RBA fehlt.
Macht das vielleicht den Unterschied wegen verändertem Luftstrom oder so?

Wenn ich die AIO nicht mit RBAs betreiben kann war es rausgeschmissenes Geld für mich.
Das Teil an sich ist ganz Ok, ich habe aber keine Lust alle paar Tage neue Köpfe für fast 15€ zu kaufen.

Wie händelt ihr das denn mit der RBA?
Oder dampft Ihr nur fertige Köpfe?


OpelSenatorC30  
OpelSenatorC30
Beiträge: 124
Registriert am: 27.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Wattenscheid


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#2 von vapini , 03.04.2016 13:22

Interessant die RBA, mal abwarten welche Erfahrungen zusammen kommen


 
vapini
Beiträge: 866
Registriert am: 03.12.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: Rheinhessen


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#3 von rihana , 03.04.2016 13:33

https://www.youtube.com/watch?v=iYO_-p_06xk

obi hat das ausprobiert......


 
rihana
Beiträge: 10.755
Registriert am: 03.05.2011
Geschlecht: weiblich


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#4 von Andi aus Bremen , 03.04.2016 13:40

@OpelSenatorC30, für den Preis der RBA hättest du schon zwei der Fertigköpfe kaufen können. Die Fertigköpfe neu zu wickeln ist kaum schwieriger oder aufwendiger, als die RBA. Auch muss man die Fertigköpfe ja nicht unbedingt in der "Apotheke" kaufen, ich bezahle für 5 Stück 10€ hier im Offlineshop. In China bekommt man sie auch noch etwas günstiger.

Aber um deine Frage zu beantworten: im AIO funktioniert die RBA nur mit einer vertikalen Wicklung vernünftig, und auch (sowieso) nur für direkte Lungenzüge.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.499
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 03.04.2016 | Top

RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#5 von Dampfphönix , 03.04.2016 13:50

Zitat von Andi aus Bremen im Beitrag #4
@OpelSenatorC30, für den Preis der RBA hättest du schon zwei der Fertigköpfe kaufen können. Die Fertigköpfe neu zu wickeln ist kaum schwieriger oder aufwendiger, als die RBA. Auch muss man die Fertigköpfe ja nicht unbedingt in der "Apotheke" kaufen, ich bezahle für 5 Stück 10€ hier im Offlineshop. In China bekommt man sie auch noch etwas günstiger.

Aber um deine Frage zu beantworten: im AIO funktioniert die RBA nur mit einer vertikalen Wicklung vernünftig, und auch (sowieso) nur für direkte Lungenzüge.



Liegt das an der Art der Luftführung? Kann man das "technisch" erklären?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.918
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#6 von OpelSenatorC30 , 03.04.2016 14:14

Das Video habe ich mir angesehen aber es bringt mich irgendwie nicht weiter.

@Andi aus Bremen
Ja das ist irgendwie doof.
Die mitgelieferten 0,6er Köpfe kann ich sehr gut auf Backe dampfen.
Hier gibts leider in der Nähe keine guten offlineshops.
Deshalb bestelle ich meistens im Netz.
Habe jetzt aber auch eine Seite gefunden wo 5Original Köpfe 10€ kosten.
Das ist ja noch halbwegs akzeptabel wenn sie ein paar Tage halten.

@Dampfphönix
Das soll wohl daran liegen das sich der ganze Dampf zuerst unten im Kopf sammelt bevor man ihn inhaliert.
Ich weiss nicht wie ich das erklären soll.
Die originalen Köpfe haben einen Metalldeckel mit einem kleinen Loch oben auf dem Kopf sitzen.
Man inhaliert den Dampf also direkt ein nachdem gezündet wurde.

Bei der RBA fehlt dieser Metalldeckel.
Bevor man hier den dampf bekommt muss dieser sich erstmal in dem Kopf sammeln.


OpelSenatorC30  
OpelSenatorC30
Beiträge: 124
Registriert am: 27.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Wattenscheid


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#7 von Andi aus Bremen , 03.04.2016 17:30

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #5
... Liegt das an der Art der Luftführung? Kann man das "technisch" erklären?


@Dampfphönix, davon gehe ich aus. Kann man bestimmt auch erklären, wenn man sich mit Stömungstechnik auskennt. Meine Aussagen beziehen sich "nur" auf meine Erfahrungen mit der RBA.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.499
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#8 von Dampfphönix , 03.04.2016 17:49

Hi Andi aus Bremen,
mir erscheint das auch so, nur hab ich keinen, ich würde mich sicher zu weit aus dem Fenster hängen wenn eine einfache Erklärung
denn reichen würde um zu sagen: Es kann nicht gut für MZL für Backe funktionieren. Daher hatte ich die hypothetische Frage gestellt,
ich dachte du könntest die viellleicht beantworten, im günstigsten Fall so, dass ich es verstanden hätte.
Mir ist das Gerät zumindest für meine Besitzbedürfnisse völlig egal, ich werde es mir nicht anschaffen und ich wünsche keinem davon enttäuscht zu sein,
wenn es offen und logisch auf der Hand liegt dass das Gerät eine Funktion nicht beherrscht welche man ihr andichtet oder man vermuten könnte.
Es handelt sich eben um die nötige Hauptfunktion in die man das Zugverhalten= Kaufgrund der Dampfer einteilen kann. Da fallen, dann wenn ich einfach mal 50/50 MZL/Lunge setze, die hälfte der Käufer rein wenn sie das Gerät kaufen oder
eben auf die beschriebene Weise betreiben wollen und deshalb kaufen. Joyetch freut sich, die Händler auch, da freuen sich wieder eine Handvoll am Ärger von so vielen und oft an denen wo das Geld eh knapp ist und in den Bereich einer Investition fällt.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.918
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 03.04.2016 | Top

RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#9 von Andi aus Bremen , 04.04.2016 07:36

@Dampfphönix, um Missverständnisse zu vermeiden: meine Aussage, dass (sowieso) nur direkter Lungenzug vernünftig funktioniert, bezieht sich auf die RBA, nicht auf die AIO.

Ich gehe davon aus, dass der standardmäßige 0.6 Ohm Kopf genau so gut "Mund zu Lunge" bzw. "über Backe" funktioniert, wie der 1.0 Ohm Kopf. Beide haben die gleiche, "indirekte" Luftführung, bei der die Luft zunächst seitlich nach unten und dann ausschließlich von unten durch die Wicklung strömt. Dies gilt im Übrigen auch für den 1.5 Ohm Coil.

Bei der RBA, ebenso wie beim 0.5 Ohm Coil wird die Wicklung von oben angeströmt. Eine vertikale Wicklung wird quasi zweimal durchströmt, eine horizontale wird idealerweise umströmt. Wieso das überhaupt funktioniert, ist für einen Laien evtl. schwer nachvollziehbar, auf jeden Fall schwer plausibel zu erklären. Strömungstheorie gehört zu den komplexeren gebieten der Physik. Jedenfalls funktioniert das nur wenn relativ viel Luft relativ schnell da durch strömt. Deshalb sind die nur für direkte Lungenzüge geeignet. - So meine Erfahrung.

Wie die Ni200- bzw. Ti-Coils aufgebaut sind und für welche Zugtechnik die sich eignen, entzieht sich z.Zt. noch meiner Kenntnis. Aber die dürften für die AIO auch eher uninteressant sein.



 
Andi aus Bremen
Beiträge: 1.499
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#10 von Dampfphönix , 04.04.2016 11:18

@Andi aus Bremen

ja, es ging mir um die RBA, aber gut dass du es noch einmal extra erwähnst, so langsam wird dieses an sich simple Gerät doch schwer zu verstehen.
Weiter oben oder in anderen Beiträgen habe ich gelesen, dass man sich Hoffnung macht die RBA günstig für Backenzug einsetzen zu können,
was in anderen Konstruktionen auch ein richtiger Gedanke ist.

Ich habe mir die meisten Reviews über das Gerät angeschaut, von den kommerziellen Reviewern und von den alten Freaks. Beide Lager
sind offensichtlich der Meinung, dass es sich um ein prima Erstgerät handelt. Es sind aber auch meist Lungendampfer welche zu dieser Einschätzung kommen.
Es gibt wohl keine definitive Aussage in dieser Sache weil es diese in Dingen der Wahrnehmung nicht geben kann.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.918
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Cubis RBA für AIo aber wie?

#11 von heimchen , 04.04.2016 13:11

Zitat von OpelSenatorC30 im Beitrag #1


Wenn ich die AIO nicht mit RBAs betreiben kann war es rausgeschmissenes Geld für mich.
Das Teil an sich ist ganz Ok, ich habe aber keine Lust alle paar Tage neue Köpfe für fast 15€ zu kaufen.

Wie händelt ihr das denn mit der RBA?
Oder dampft Ihr nur fertige Köpfe?

Wie kommst Du darauf, dass man alle paar Tage neue Köpfe für die AIO kaufen muss? Und woher der Preis €15???

5 x 0,6 er Köpfe kosten ca. 10 Euro (= 2 €/Kopf)

Ich habe echt keine Ahnung wie manche hier mit den Geräten umgehen und wie sie es schaffen, innerhalb von 2 Tagen so einen Kopf "kaputt" zu dampfen.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


rihana hat das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 27.335
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


   

Cubis Verdampfer - Wie lange halten 3,5 ml?
[Review] Der Billow V3 von EHPRO/Eciggity

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen