Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Tipp für alle Cubis Dampfer

#1 von VapePasi , 20.04.2016 03:58

Hey Leute,

Ich wollte euch mal etwas berichten zu den Coils vom Cubis.
Während ich in der Nachtschicht saß hab ich mir gedacht komm tu doch mal den 0.5Ohm Coil einfach seitlich aufbohren mit 2 Bohrungen mit einem 2.5mm Bohrer.
Und obwohl es ja nur Liquid besser nachfließen lässt finde ich den Geschmack und die Dampfentwicklung um einiges besser als mit den 2 kleinen Schlitzen am Boden des Coils.
Ob es Einbildung ist oder nicht weiß ich nicht :D Könnt es ja selbst mal ausprobieren und mir berichten ;)
Übrigens absaufen tut der Coil deshalb nicht. Zumindest bei mir :P

LG



VapePasi  
VapePasi
Beiträge: 5
Registriert am: 14.04.2016
Geschlecht: männlich


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#2 von Froese , 20.04.2016 04:25

Die 0.25er Notch-Coils haben das von Hause aus ;-) Ich befürchte allerdings, dass die Köpfe mit den Löchern noch durstiger werden. Btw, wenn das jemand mit den MTL-Köpfen probieren will, bitte über den Schlitzen bohren, nicht versetzt, sonst landet ihr in den Luftführungen...


 
Froese
Beiträge: 154
Registriert am: 17.02.2016

zuletzt bearbeitet 20.04.2016 | Top

RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#3 von VapePasi , 20.04.2016 05:45

Danke für die Ergänzung die MTL Köpfe hatte ich selber noch nicht in händen :) ja die RBA Einheit hat das ja auch denke schon, dass das seinen Sinn hat ^^



VapePasi  
VapePasi
Beiträge: 5
Registriert am: 14.04.2016
Geschlecht: männlich


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#4 von danielN , 23.04.2016 19:27

wollt noch 2 tipps zum cubis und RBA von mir dazu geben.

1. spritzen!!!!
jeder wird gemerkt haben das der cubis aufgrund seiner ungewöhnlichen luftführung das kondens in diesen kanälen sammelt, diese dann zurücklaufen nach unten in den verdampferkopf"sonst kann das kondens halt prinzipbendingt niergends hin" und verbrutzeln dann gelegentlich auf der spule was nen spritzer oder das spritzen den cubis bewirken.
es ist konstruktionsbeding nicht zu vermeiden aber das diese spritzer nach oben in den mund fliegen sehr wohl.

ich hab einfach den verdampfer von evod als vorbild genommen und ein stück watte gerollt ca halb so groß wie die Wicklung und mit drauf geschraubt von oben."ca 1,5mm ist diese watterolle.

nun kann die luft+dampf noch immer seitlich neben der watte entlang die kondensspritzer werden aber zu 99% von dem stück watte abgefangen.

der andere positive Effekt den ich dadurch fest gestellt habe ist das der dampf mehr geschmack bekommt."wobei das subjektiv empfunden ist"

wenn man es zusammenschraubt einfach von oben rein schaun, dann sollte die watterolle ca den halben dampfkanal verdecken.

2. kammer läuft zu voll und blubbert oft.
die RBA hat zu viele zufluss Öffnungen und läuft dadurch sehr gern zu voll.
2x seitlich große löcher und 2 kleinere von unten ist zuviel des guten.

nun lässt sich mit dem tipp aus dem voringen punkt der seitliche zufluss bishen reduzieren aber von unten kommt auch gern zu viel rein.

nachdem ich mir auf YouTube ein Video von einem Herrn Oberhaus angesehn hab zu dieser RBA und meine erste coil so gemacht habe mit watte bishen unten rein schieben ist er mir aber schnell von unten zu sehr mit liuid voll gelaufen.

somit musste ich mir überlegen wie ich die 2 großen löcher unten besser bremsen kann und hab schlicht 2 dünne Dochte mit der Hand gerollt die ich von unten rein geschoben hab.
diese dann knapp über die länge der Wicklung gezogen und dann unter diese gedrückt.

danach unten das überstehende wattestück halbwegs bündig abschneiden um kontakproblem der platte zu vermeiden.
dann erst wie im YouTube Video zu sehen bishen watte noch von oben rein und festen unten an den boden drücken.

der Vorteil davon.
der verdampfer säuft im liuid bei mir nicht mehr ab da die "Bonus" Dochte auch dieses nach innen leiten aber eben gleichzeitig das abschaufen von diesem verhindern da sie bremsen.


danielN  
danielN
Beiträge: 585
Registriert am: 07.04.2016
Geschlecht: männlich


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#5 von Dampfphönix , 23.04.2016 20:26

Interessant,
kannst du Fotos machen?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.876
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#6 von Josuah , 24.04.2016 03:37

Zitat von danielN im Beitrag #4
1. spritzen!!!!
jeder wird gemerkt haben das der cubis aufgrund seiner ungewöhnlichen luftführung das kondens in diesen kanälen sammelt, diese dann zurücklaufen nach unten in den verdampferkopf"sonst kann das kondens halt prinzipbendingt niergends hin" und verbrutzeln dann gelegentlich auf der spule was nen spritzer oder das spritzen den cubis bewirken.
es ist konstruktionsbeding nicht zu vermeiden aber das diese spritzer nach oben in den mund fliegen sehr wohl.



Also ich weiß nicht ob es an den ausschließlich auf allen Verdampfern von mir benutzten TFV4 Driptip Airflow Control von Smoktech liegt, oder an meiner Gewohnheit die Airflow-Control an diesem Driptip und am Cubis voll offen zu haben,
aber bei mir spritzt sich hier überhaupt nichts ...


Joyetech eVic VT Cool Black + Racing Yellow - eVic VTC Mini Weiß +Schwarz - Cuboid Schwarz + Silber - WISMEC Reuleaux RX200 Schwarz + Schwarz # Rot + Weiß + Weiß/Matt - Atomizer SMOK TFV4 - Vaporesso Guardian cCELL Verdampfer - Joyetech CUBIS, CUBIS PRO. TRON-S, eGo One Mega


 
Josuah
Beiträge: 66
Registriert am: 16.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#7 von JT1983 , 24.04.2016 10:45

Also bei mir spritz auch nichts und ich hab zwei Stück davon täglich in Betrieb. Und Nach Fluss Probleme hab ich mittlerweile auch gar keine, seit dem ich die E-Zig schon fast waagerecht beim dampfen halte.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 557
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#8 von andreas_1960 , 24.04.2016 17:17

Ich hab mir den gestern auf der Messe auch gekauft. Die RBA hab ich jetzt noch nicht probiert. Das Ding funktioniert trotz der unkonventionellen Luftführung erstaunlich gut. Hab die 0,5er Coil erst mal reingemacht. Und ja am Anfang hat das Ding verdammt gespritzt. Gut das ich mir Gestern auch noch ein megalanges Driptip geholt habe. Damit bekommt man es erst mal unter Kontrolle.
Nachdem das Ding heute Nacht gestanden hat, gibts aber kein Spritzen mehr. Ich denke das waren die 5 Tropfen Liquid die man laut Anleitung auf die Coil machen soll. Ich weiß nun auch nicht, hab wahrscheinlich übertrieben. Das mit den zusätzlichen Bohrungen tu ich mir jetzt nicht mehr an. Ich dampfe die 3 Coils tot und dann kommt die RBA rein. Die hat diese Löcher ja schon.
Gruesse,
Andreas


 
andreas_1960
Beiträge: 538
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#9 von Beliar_666 , 24.04.2016 22:52

Also ich habe zwar nicht den Cubis, aber den Aio. Prinzip ist ja das selbe.
Mit den 0.6Ohm Köpfen hab ich absaufen pur. Und falsche zugtechnik kann ich ausschliessen.
Es geht mal paar Züge ohne geblubber und gesprutze und dann ists wieder dauerhaft da. Bei allen 0.6er Köpfen.
Einzig mit der RBA mit der Werkswicklung habe ich dieses Problem nicht mehr und der Verdampfer macht spaß.
Schraub ich allerdings den Deckel zu fest zu, kommt das bekannte Problem, das die Liquidkanäle unten bei den 0.6ern von der Dichtung zugedrückt werden und das kokeln beginnt.
Kennt man das vom Cubis auch?



 
Beliar_666
Beiträge: 53
Registriert am: 07.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#10 von andreas_1960 , 25.04.2016 12:41

Update zum Cubis..
Ich wollte gestern noch die RBA wickeln und hab festgestellt, daß da schon eine Wicklung drauf ist. Da hab ich das erst mal gelassen. Allerdings hab ich den Cubis offen gehabt und die Fertigcoil schon demontiert. Hab das dann wieder zusammengesetzt und dann hatte ich etwa 10 Züge lang ein ordentliches blubbern. Mittlerweile hat es sich wieder gegeben und ist auch nicht wieder aufgetreten. Zum kokeln bekomme ich den nicht. Da kann ich so viel ziehen wie ich will. Getestet mit der Halb-Ohm Coil und mechanischem Mod also etwa 30 Watt. Ich glaube ich werde mich mit dem Ding anfreunden können.


 
andreas_1960
Beiträge: 538
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#11 von JT1983 , 25.04.2016 15:07

@Beliar_666 also mit der AIO und den 0,6 Ohm Coils hab ich gar keine Probleme, außer kurzes Blubbern nach'm befüllen. Kein Spritzen/Spucken (Spiral Drip Tip - da kommt nichts durch), absaufen und kokeln schon mal gar nicht. Vielleicht liegt es ja an der Konsistenz des Liquids.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 557
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#12 von Beliar_666 , 25.04.2016 15:20

Hab schon alle Variationen an Liquids durch. Dick, dünn und medium....



 
Beliar_666
Beiträge: 53
Registriert am: 07.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#13 von Jeff Gore , 01.05.2016 12:28

Hallo Leute, wenns hier schonmal einen Cubis / AIO Thread gibt klink ich mich mal ein. Ich hab mir letztens den AIO geholt, hauptsächlich weil ich die Cubis Köpfe weiterverwenden kann. Hab dann auf dem AIO direkt einen 1,6 Ohm (Kein Clapton) Verdampferkopf verbaut und finde das Teil schmeckt und dampft verdammt gut. ( Liquid ist Pina Colada 11mg von Dolce Fumo ). Den Geschmack, vor allem die sahnige Note bekomme ich beim Cubis nicht hin.
Kann mir jemand sagen wie der AIO den Verdampfer feuert, damit ich das auf dem Akkuträger (eLeaf Istick TC40w) auch hinbekomme?
Der AIO spuckt mich allerdings auch immer an, wenn ich ihn nach einer gewissen Zeit ( ab 10 min ungefähr) das erste mal feure, ich verwende aber auch ein Edelstahl Drip-Tip ohne diese Wendel drin, weils viel schicker aussieht und meinem Mund schmeichelt, das mach er nur beim ersten Zug, deswegen störts mich nicht so sehr.

Aber jetzt mal eine Frage in die Runde, ich mag meinen Cubis, allerdings hätte ich gern, mehr zum Spielen, einen Selbstwickler der sich ähnlich dampft und dazu günstig ist ( Klon?). Könnt ihr mir sowas empfehlen ( am besten mit Bezugsquellenempfehlung?



Jeff Gore  
Jeff Gore
Beiträge: 4
Registriert am: 10.03.2016


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#14 von andreas_1960 , 01.05.2016 20:04

Naja, für den Cubis gibts ja einen Selbstwickeleinsatz. War irgendwie um die 5€. Hab den auch hier, aber noch nicht gewickelt, da er bereits eine Werkswicklung inclusive Watte hat und bisher ist die noch nicht verbraucht.


 
andreas_1960
Beiträge: 538
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#15 von Miart , 01.05.2016 20:50

Was mir zum thema spritzen aufgefallen ist: sobald ich nachfülle und deshalb kurz aufschraube, kann ich trotz stehen lassen die ersten 5 züge auf spritzer wetten. Keine ahnung warum :) wenn mans weiss kein problem.



Miart  
Miart
Beiträge: 10
Registriert am: 01.05.2016


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#16 von andreas_1960 , 01.05.2016 21:17

Ja, definitiv. ist so.
Hab bis jetzt allerdings nur dir 0,5 Ohm Coil probiert. Weiß jemand ob das bei den höherohmigen auch so ist?
Ich hab jetzt jedenfalls ein seeeehr langes Driptip drauf :-)


 
andreas_1960
Beiträge: 538
Registriert am: 21.06.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Ludwigsburg


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#17 von Trademark-NRW , 01.05.2016 21:22

Hi,
ist mir mit den anderen Coils auch passiert.

Was hilft ist ganz langsam zuschrauben.



 
Trademark-NRW
Beiträge: 5
Registriert am: 14.04.2016


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#18 von JT1983 , 01.05.2016 21:27

Also ich dampfe nur die 1,5 Clapton und habe kein spritzen oder spucken. Blubbert nur die ersten paar Züge, aber sonst lüppt das Ding einwandfrei.


Rock on'

Greetz JT


 
JT1983
Beiträge: 557
Registriert am: 17.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: W'tal


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#19 von soare , 01.05.2016 21:51

nach dem befüllen driptip ab , tuch drauf und 1x ausm handgelenk schütteln. dann kommt die ganze brühe raus und es spritzt und blubbert auch nixmehr.
kann man natürlich auch vorsichtig wegziehen oder etwas stehen lassen , das dauert mir aber alles zu lange



M2L: Kayfun V4, Nautilus X, Nectar, Cubis, AIO
DL: Crown, Billow V2
Dripper: Tsunami 24, Velocity
Mods: Dripbox160, VTC Mini, Istick Pico


soare  
soare
Beiträge: 75
Registriert am: 18.10.2015

zuletzt bearbeitet 01.05.2016 | Top

RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#20 von Ano911 , 01.05.2016 22:58

Dass Problem kenn ich auch, ist mir beim 1.5Ohm coil passiert. War so genervt vom geblubbere, dass ich den 1.0 er genommen habe. Mal sehen wann ich den 1.5er wieder probiere.
Dass ist auch Philgood bei seinem Video bezüglich dem Cubis passiert....


Ano911  
Ano911
Beiträge: 181
Registriert am: 31.03.2016


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#21 von BasTitan , 03.05.2016 23:19

Testet das mal: Vor dem Aufschrauben die Luftzufuhr ganz zu drehen und das Liquid kräftig aus dem Coil in ein Tuch pusten. Erst dann einschrauben. Dann blubbert und spritzt es bei mir kaum nach dem Befüllen.



BasTitan  
BasTitan
Beiträge: 6
Registriert am: 03.05.2016


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#22 von YMG , 04.05.2016 01:51

nutze sowohl den Cubis, als auch die AIO (wegen den gleichen Coils einferhalber) und kenne an beiden auch das Problem des Spritzen / blubberns nach befüllen. Bin dann auf ein YT-Video (Keine Ahnung vom wem!) gestoßen, der meinte, dass durch das von oben aufschrauben und dadurch logischerweise etwas überdruck erzeugens im Coil (die Entlüftung ist wohl nicht soo pralle) sich etwas Liquid in den Coil drückt. Zu Vermeiden, dass das einen ansabbert solle man bei voll offener Luftzufuhr 1-3 mal vorsichtig vor dem ersten Zug reinpusten. Soll das Liquid wieder zurückdrücken. Dann erst mit Feuern ziehen.
Mache das seit dem so, und siehe da - seltenst Blubbern oder gar Spritzen (das eigentlich gar nicht mehr, jedenfalls kann ich mich nicht dran erinnern).
Dampfe sowohl auf dem Cubis als auch in der AIO die 0,5er Coils.
Die AIO hat durch die einen deutlich angenehmern Zug nach meinem Empfinden.
Die 0,2er Coils will ich jetzt mal im Cubis testen, liegen parat. Kommt beim nächsten wechsel einer rein. Notch-Coils sind bestellt. (auch für den Cubis selbstverständlich - sind nicht AIO geeignet!)


 
YMG
Beiträge: 19
Registriert am: 22.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Hessisches Hinterland
Beschreibung: klein - laut - aber eigentlich ganz lieb


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#23 von flixdampf , 04.05.2016 03:16

Kann man bitte mal Bilder bezüglich der Lösung mit der Zusätlichen Watter hochladen....wäre prima...Vielen Dank..


 
flixdampf
Beiträge: 107
Registriert am: 25.09.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Oberbayern
Beschreibung: Dampfer aus Leidenschaft :-)


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#24 von Ralf B. , 04.05.2016 08:40

Drip runter, Fitzelchen Watte rein, Drip drauf, fertig.


Gruß
Ralf


 
Ralf B.
Beiträge: 1.055
Registriert am: 16.01.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bachgau


RE: Tipp für alle Cubis Dampfer

#25 von bernds , 04.05.2016 10:40

nach dem tanken einmal kräftig rein blasen und nix spritzt mehr.


 
bernds
Beiträge: 609
Registriert am: 02.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: ruhrgebiet


   

Ccel -und sie können doch kokeln
Cubis pro QCS Coil




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen