Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#26 von Korko , 23.04.2016 00:22

@ThomasK Da du ja das Original und den Clone hast, eine Frage an dich. Wie sind die allgemeinen Qualitätsunterschiede ausser deinem Luftzugproblem?



Korko  
Korko
Beiträge: 28
Registriert am: 19.01.2016


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#27 von ThomasK , 23.04.2016 13:40

@Korko
Von der Haptik her perfekt verarbeitet. Kein Grat, keine Metallspäne, keine Kratzer.
Ein bisschen Vaseline auf die Gewinde und alles ist perfekt leichtgängig und nichts sifft.


ThomasK  
ThomasK
Beiträge: 41
Registriert am: 27.02.2016
Geschlecht: männlich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#28 von Sockeye , 23.04.2016 21:58

@Korko

Bitte sei dir bewusst das es "den KM3 Clon" nicht gibt. Ich kenne alleine 7 verschiedene. Auch die Aussage der Clon von XY Bestellnummer 12345 ist super / ist schlecht ist auch mit Vorsicht zu verstehen. Die Serienstreuung ist enorm. Es ist hald China Lotto.




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 7.535
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#29 von Sockeye , 24.04.2016 19:50

Zitat von ThomasK im Beitrag #12
Hab ihn jetzt mal komplett zerlegt. Schaut eigentlich Top aus. Keine Späne, kein Grat. Die Löcher passen.
Naja, notfalls kann ich damit Leben. Irgendwo muss der Unterschied ja auch erkennbar sein.
Und wenn es gar nicht geht, kommt die Standbohrmaschine zum Einsatz...



Schau nochmal genau nach, kannst du durch den Pin schauen? Die China-Brüder arbeiten leider gene schlampig:



Auch hier war der Luftzug durch Späne verstopft...




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 7.535
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#30 von Dampfphönix , 24.04.2016 20:14

Übelst...könnte man sich die Krümel in den Mund oder noch tiefer ziehen, die müssten doch wenn es sich löst von der Watte gefiltert werden.
Nur was ist wenn man probehalber zieht ohne dass das Ding gewickelt ist?
Sieht echt krass aus und nach einer plausibelen Erklärung, da sollte man gut mit einem kleinen Fräser oder dünner Rundfeile durch gehen damit man alles schön plan raus kriegt.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.879
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#31 von Sockeye , 24.04.2016 21:02

Genau das habe ich gemacht... zum Glück ist der Mini V3 ein MTL Verdampfer.




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 7.535
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#32 von Gambler* , 24.04.2016 21:33

Schön das man so einen Schrott noch mit Humor nehmen kann. Ich würde ausrasten.


 
Gambler*
Beiträge: 832
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#33 von Dampfphönix , 24.04.2016 21:38

Verdammtes Glück gehabt,
ich hab ne alte Pfeife aus Porzelan von meinem Opa....die lag da 60 Jahre, und ich Idiot zieh da dran,
und das ging bis in die Lunge, so was ätzendes hatte ich noch nie, da waren noch Tabak oder Aschekrümel drin...

ja wirklich gut wenn man erstmal nur saugt statt voll durchzuziehen, das sollte man nicht mal mit einem Original machen...
es scheint üblich zu sein dass grade der V3 clone dort Krümel drin hat, wie viele hatten das jetzt schon?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.879
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#34 von Gambler* , 24.04.2016 21:41

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #33
Verdammtes Glück gehabt,
ich hab ne alte Pfeife aus Porzelan von meinem Opa....die lag da 60 Jahre, und ich Idiot zieh da dran,
und das ging bis in die Lunge, so was ätzendes hatte ich noch nie, da waren noch Tabak oder Aschekrümel drin...




 
Gambler*
Beiträge: 832
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#35 von Sockeye , 24.04.2016 21:42

Zitat von Gambler* im Beitrag #32
Schön das man so einen Schrott noch mit Humor nehmen kann. Ich würde ausrasten.


Ich nehm die Clone nicht sonderlich ernst... Ist hald ein Hobby von mir die Kayfun-Raubkopien auf Herz und Nieren zu prüfen. Ich hatte solche Späne erst bei 2 Minis...
Aber wie sagt die @funkyruebe immer so schön, ich ziehe hald die Nieten für die Anderen aus dem China-Lotto Topf...




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


funkyruebe hat das geliked!
 
Sockeye
Beiträge: 7.535
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#36 von Gambler* , 24.04.2016 21:49

Ich hatte echt überlegt mir so ein Ding zu kaufen, ich mag Verdampfer in der Grösse.
Da ich noch keinen Kayfun habe dachte ich an einen aus China, quasi mein Einstiegsclone (habe sonst nur Originale).

Aber ich glaube ich lasse das lieber : Ich habe keine Fräse. Und auch keine Rundfeile


 
Gambler*
Beiträge: 832
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#37 von Be-Bop , 24.04.2016 22:20

Kinder ist ja lustig, aber der Opa glaubt es nicht...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.006
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#38 von colonius , 24.04.2016 22:40

Öhm, ich habe einenKayfun v3 mini aus Clonesien, der luftzieht gut und metallspant nicht.
Habe ich jetzt nur geglückhabt?


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#39 von Jon Schnee , 24.04.2016 22:42

Mein Kumpel und ich haben uns den hier verlinkten Clone auch bestellt. Bei mir waren ein paar Späne drin, aber nur unter dem Isolator vom Pluspolblock (was für ein Wort :D). Bei seinem war absolut nichts. Beide Tanks wackeln etwas auf der Base und die DripTips auch. Die O-Ringe sind nicht die besten. Bisher funktionieren aber beide problemlos und sind dicht, LC arbeitet sauber und die AFC Schraube geht von null bis zu freier Durchzug. Die Bewertungen zu dem Teil bei FT sind ja auch größtenteils gut. Aber wenn Sockeye fast den ganzen Schrott kauft, bleiben mehr gute für uns *lol*


 
Jon Schnee
Beiträge: 63
Registriert am: 22.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#40 von funkyruebe , 24.04.2016 22:59

Ja, wir danken unserem altruistischen @Sockeye und doch muss ich ihm jetzt Recht geben.

Meine Minis und auch die, die ich verschenkt habe, hatten alle den gleichen Luftwiderstand. Das Luftrohr hat am Ausgang eine 2mm Bohrung, also etwas weniger als beim V4, wenn ich das Recht in Erinnerung habe. So fühlt es sich auch an. Ich habe jetzt bei allen mal gepopelt, aber ohne Erfolg. Kein Span und kein Siff. ABER, bei allen Versionen ist die AFC ohne Funktion. Die Madenschraube kommt nicht bis zu den Lufteinlässen. Der Versuch Freihand das Gewinde nachzuschneiden, scheiterte - ohne Schraubstock.

Da ich weniger Luft nicht brauche, stört mich der Fehler nicht. Ein Fehler und Mangel ist es aber. Ich bin gespannt, wie sich die im Zulauf befindlichen Minis schlagen.

Zu dem eigentlichen Fred Thema. Eine Nah an der Luftöffnung sitzenden Wicklung erhöht den Luftwiderstand enorm stark. Mal ohne Wicklung testen.


 
funkyruebe
Beiträge: 8.903
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#41 von Jon Schnee , 24.04.2016 23:12

Der Durchmesser ist wohl auch beim Original kleiner als beim v4, hab ich in ein oder zwei der vielen Reviews auch gehört. Ich kann ja nur für die zwei sprechen die ich in der Hand hatte und da kann ich bei beiden die Luftschraube soweit rein drehen das die komplett dicht sind. Raus geht die natürlich auch, soweit das die Schraube von Pluspol nicht mehr passt oder eben komplett. Da ist mir der Zugwiderstand dann viel zu gering. Das es eine solche Streuung in der Qualität gibt, hätte ich nicht gedacht.


 
Jon Schnee
Beiträge: 63
Registriert am: 22.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#42 von Delirium8994 , 24.04.2016 23:13

da hab ich ja Glück gehabt mit meinen :) da is alles einwandfrei. nichtmal der Tank wackelt arg, wenn ich die liquid control geöffnet habe.


"If voting did anything, if it had any effect; they wouldn't let us do it."


 
Delirium8994
Beiträge: 492
Registriert am: 03.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Nürnberg


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#43 von Sockeye , 25.04.2016 01:59

Zitat von colonius im Beitrag #38
Öhm, ich habe einenKayfun v3 mini aus Clonesien, der luftzieht gut und metallspant nicht.
Habe ich jetzt nur geglückhabt?


Den habe ich mir nur noch nicht genau angeschaut.




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 7.535
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#44 von colonius , 25.04.2016 02:22

Zitat von Sockeye im Beitrag #43
Zitat von colonius im Beitrag #38
Öhm, ich habe einenKayfun v3 mini aus Clonesien, der luftzieht gut und metallspant nicht.
Habe ich jetzt nur geglückhabt?

Den habe ich mir nur noch nicht genau angeschaut.
Wie jetzt, angeschaut?
Ach soooo, das meinst Du; Sekunde, ich mache mal kurz die Augen auf.
Nö, immernoch kein Altmetallhäuflein zu sehen.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#45 von Sockeye , 25.04.2016 10:10

Zitat von funkyruebe im Beitrag #40
Zu dem eigentlichen Fred Thema. Eine Nah an der Luftöffnung sitzenden Wicklung erhöht den Luftwiderstand enorm stark. Mal ohne Wicklung testen.


Was auch gerne vorkommt ist, dass die Bohrungen für die äußere Luftzufuhr zu klein (1,5mm anstatt 2mm) gebohrt wurde. Das äußert sich aber eher in der Akustik und nur leicht im Luftzug.




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 7.535
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#46 von Gambler* , 25.04.2016 10:33

Hmm...also der Eine oder Andere hat Späne, der Nächste eine nicht funktionierende AFC, dann wackelndes Drip Tip und Tank. Oder zu kleine Bohrungen

Das ist ja echt chinesisches Roulette, man weiss nicht was man bekommt, das freut den Bastelfreak
Echt schade, das Ding hätte mich gereizt. Aber ohne gut bestückte Werkbank macht das wohl keinen Sinn.


 
Gambler*
Beiträge: 832
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 25.04.2016 | Top

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#47 von Sockeye , 25.04.2016 10:47

Zitat von Gambler* im Beitrag #46
Hmm...also der Eine oder Andere hat Späne, der Nächste eine nicht funktionierende AFC, dann wackelndes Drip Tip und Tank. Oder zu kleine Bohrungen


Öch... da gibt es noch einiges, passt aber hier nicht zum Thema "Luftzug" (Plastiktanks, inkompatible Tanksektionen, liquidlösliche Tank-Glas-Lackierungen, eingebranntes Schneideöl, Gewindetoleranzen, isolierende Lackierung im Stromkreislauf und von der Auswirkung der Verwendung von nicht Teflon beschichteten O-Ringen will ich erst gar nicht anfangen)




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 7.535
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#48 von Gambler* , 25.04.2016 10:55


Mit anderen Worten : Ein beeindruckendes Produkt höchster Güte ?


 
Gambler*
Beiträge: 832
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 25.04.2016 | Top

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#49 von Dampfphönix , 25.04.2016 12:19

Passt alles.
Guter Clon, schlechter Clon,
Chinesisch Roulette, Risiko...Ärger und Freude...
ich sag mal, für 20 eu, und wenn man Glück hat hat man eine prima Dampfe....
oder gleich ein Gerät mit QM Qualitätskontrolle bevor es ins Paket kommt,
dazu muss es nicht in Deutschland gebaut sein, die Chinesen können genau so Qualität, wenn man sie ihnen bezahlt,
und dann als letzte Sicherung eben die Kontrolle zu Hause ernst durchgezogen....
oder Minimalausstattung Werkstatt, aufklappbar auf dem Küchentisch...
ich denke immer, besser erstmal ein Original, dann weiss man auch dass man selber was falsch macht wenns nicht will wie es soll.
Hat man eine Dampfe dies anständig tut, dann kann man locker ran gehen,
mit 5 gerichteten Clonen kommt man wohl genau so weit wie mit einem Original.
Eigentlich ist es nur eine Frage ob man das Geld hat bzw dafür investieren kann, Qualität hatte bisher immer ihren Preis,
und selbst wenn es nur das Risiko ist dass man sich Metallkrümel in die Lunge zieht.
Da hilft aber Wissen wo man nach schaun muss, was man tun kann, wo man trotz billig was gutes bekommt oder wie man es richten kann,
guter Beitrag hier.


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.879
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#50 von ThomasK , 26.04.2016 11:54

Ahhh, langsam kommt Licht ins Dunkel...

Links = Clone


ThomasK  
ThomasK
Beiträge: 41
Registriert am: 27.02.2016
Geschlecht: männlich


   

Probleme mt Kanthal? (Brennen auf der Zunge)
Strombelastbarkeit von Drähten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen