Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#51 von Be-Bop , 26.04.2016 12:13

da muss aber viel mehr Licht ins Dunkel kommen, auf dem dunklem Bild sieht man nichts.
was ist der Unterschied...?
übrigens, mein Clown ist besser als mein Original KM3, er hat den 510er Gewindeanschluss
nicht zu klein geschnitten und sitzt an jedem AT fest, also wackelt nicht und hat keinen Gewindespiel.


 
Be-Bop
Beiträge: 5.007
Registriert am: 24.05.2010
Geschlecht: männlich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#52 von Dampfphönix , 26.04.2016 12:25

ist links der Kamin enger?
Daher weniger Durchzug?


 
Dampfphönix
Beiträge: 5.955
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#53 von Sockeye , 26.04.2016 14:02

Ist nicht genau zu erkennen, was die Ursache der Verengung ist. Entweder zu mit Spänen und Schmodder oder erst gar nicht weit genug aufgebohrt....




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.477
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#54 von Dampfender , 26.04.2016 22:34

Zitat von Sockeye im Beitrag #53
Ist nicht genau zu erkennen, was die Ursache der Verengung ist. Entweder zu mit Spänen und Schmodder oder erst gar nicht weit genug aufgebohrt....


Ich bin ja nicht vom Fach, aber wie gebohrt sieht mir der Kamin nicht aus. Eher getrieben oder wie auch immer man das im Fachjargon nennt


 
Dampfender
Beiträge: 157
Registriert am: 02.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin SW


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#55 von nebelschwarde , 26.04.2016 23:10

schon komisch ich hab mein v3 mini von focalecig und der hatte weder späne oder irgendwas wackelndes
ausser das die aussenlöcher 1,5mm statt wie bei originalen 2mm sind was aber nich weiter stört
scheinbar gibts da unterschiede welchen clone man wo kauft


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#56 von Dampfender , 26.04.2016 23:29

Zitat von nebelschwarde im Beitrag #55

scheinbar gibts da unterschiede welchen clone man wo kauft


Oder die kritischen DTF User sind FT bekannt und sie senden ihnen ausschliesslich B-Clone zu

Mag sein, dass einige Clone nicht so sauber verarbeitet sind wie das Original. Das wundert mich nicht. Wenn man sich fast 8 Clone statt einem Original kaufen kann, sind da aber sicher ein paar brauchbare darunter...

Die Reviews bei FT unterschieden sich ebenfalls erheblich zu den Erfahrungen einiger DTF User.


 
Dampfender
Beiträge: 157
Registriert am: 02.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin SW


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#57 von Sockeye , 26.04.2016 23:56

Zitat von Dampfender im Beitrag #56
Die Reviews bei FT unterschieden sich ebenfalls erheblich zu den Erfahrungen einiger DTF User.


Wen wundert's. Die schreiben die Reviews ja blos um credits zu bekommen um dann noch mal 1,5% billiger einzukaufen.
Abgesehen davon werden allzu kritische Reviews erst gar nicht veröffentlicht.

Zitat von Dampfender im Beitrag #56

Wenn man sich fast 8 Clone statt einem Original kaufen kann, sind da aber sicher ein paar brauchbare darunter...


Das ist natürlich davon abhängig, wie leidens-willig man ist und was man dann als "brauchbar" bezeichnet. Ich teste die verschiedenen Kayfun "Clone" (obwohl Clon suggeriert ja eine 1:1 Kopie, und das war bisher keiner) gegen das Original. Andere User sind da lang nicht so kritisch, freuen sich über den Dampf den sie damit erzeugen können, sind glücklich über das "gesparte" Geld und posten Lobes-Reviews in den Fanclubs sobald sie ihn das erste Mal erfolgreich gewickelt haben. So kommen unterschiedliche Meinungen zustande.




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.477
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#58 von harro , 27.04.2016 00:38

Zitat von ThomasK im Beitrag #50
Ahhh, langsam kommt Licht ins Dunkel...

Links = Clone

wenn ich das richtig sehe, ist die öffnung wesentlich kleiner vom clon, ich denk die chinesen haben es nicht so mit vorgegebenen maßen, aus schrauben machen sie stecker , seile zu lang, kamingewinde rutschen über die verschraubung, das werden sie wohl nie lernen - und wenn es einmal passt, taugt das material nichts, weil das billigste metall genommen wird


 
harro
Beiträge: 875
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#59 von nebelschwarde , 27.04.2016 07:32

Zitat von Sockeye im Beitrag #57


Abgesehen davon werden allzu kritische Reviews erst gar nicht veröffentlicht.




das ist absolut nicht war hab selbs schon ziemlich schlechte bewertungen bei FT abgegeben die wurden auch gezeigt


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#60 von Dampfender , 27.04.2016 13:36

Ja, ist schon verwunderlich, dass so viele Leute die Clone kaufen, obwohl 95% davon ja Schrott sind. Wahrscheinlich sind das alles Altmetallhändler, die bei FT und Co shoppen und ich hatte bisher mit 4 Clonen nur außergewöhnlich großes Glück.


 
Dampfender
Beiträge: 157
Registriert am: 02.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin SW


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#61 von Dampfender , 27.04.2016 13:37

Die Chinesen halt, fertigen zwar 90% unserer alltäglichen materiellen Güter, aber Clone, das können sie nicht. Niemals nicht!!! ;-)


 
Dampfender
Beiträge: 157
Registriert am: 02.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin SW


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#62 von Sockeye , 27.04.2016 13:47

Zitat von Dampfender im Beitrag #61
Die Chinesen halt, fertigen zwar 90% unserer alltäglichen materiellen Güter, aber Clone, das können sie nicht. Niemals nicht!!! ;-)


Chinesische Hersteller können mittlerweile durchaus Qualität herstellen, keine Frage. Aber Qualität kostet hald Geld, Endkontrolle kostet Geld, Auschuss zu entfernen kostet Geld, Reinigung kostet Geld. Da der eifrige Schnäppchenjäger ausschließlich nach dem Preis entscheidet, bekommt er hald dass, wofür er bezahlt.




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.477
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#63 von Bandes , 02.05.2016 19:01

Hallo, mal eine Frage welchen Draht empfehlt ihr, fürs Temperatur geregeltes Dampfen beim Kayfun ?
Ich würde gerne zwischen 1.0 - 1.5 Ohm haben


Bandes  
Bandes
Beiträge: 111
Registriert am: 06.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Stuttgart


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#64 von funkyruebe , 11.05.2016 22:32

Zitat von Bandes im Beitrag #63
Hallo, mal eine Frage welchen Draht empfehlt ihr, fürs Temperatur geregeltes Dampfen beim Kayfun ?
Ich würde gerne zwischen 1.0 - 1.5 Ohm haben

Es gibt nur wenige Mods die bei TC Betrieb Wicklungen von über 1 Ohm akzeptieren. Wenn deine Box V2A unterstützt, würde ich ihn verwenden. Wenn du auf 0,8 Ohm wickelst, kannst du sie auch ungeregelt nutzen und hast eine Art Boost am Anfang.


 
funkyruebe
Beiträge: 8.935
Registriert am: 05.12.2012
Ort: Linksrheinisch


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#65 von treffsicher , 13.05.2016 00:18

Hallo zusammen,

ich habe meinen Clone heute bekommen.
Bei mir kommt gar keine Luft, total zu. Wenn ich die Airflow aufdrehe ist sofort der Pluspol locker.
Kann jemand helfen? Mach ich was total falsch?



 
treffsicher
Beiträge: 77
Registriert am: 12.06.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#66 von Sockeye , 13.05.2016 00:33

Mhmmm, an was drehst du denn, was du für die AFC hältst? Bist du sicher, dass es die Madenschraube ist? Oder steckt die fest und du schraubst den ganzen Centerpin auf?




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.477
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#67 von colonius , 13.05.2016 00:38

http://svoemesto.de/wp-content/uploads/2...DE_20151106.pdf
Zweite Seite. Erst die Polschraube raus, danach einen ganz dünnen Schlitzschraubendreher für die innenliegende Madenschraube benutzen. Reinschrauben schließt die AFC, rausschrauben öffnet sie. Zu weit rausschrauben, dann stößt die Pluspolschraube an die Luftzugschraube.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#68 von Sockeye , 13.05.2016 00:42

Ach so, du meinst den Pluspol am 510er...

Na dann sollte er sich mein Pic im Thread (Seite 2) mal genauer anschauen und seinen zugemüllten Craptec Centerpin säubern und von Spänen befreien...




We are vapers - we are legion - we trust in Ohm - we love originals - expect us!


Bunker-App


 
Sockeye
Beiträge: 8.477
Registriert am: 16.08.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: nicht in Karlsruhe


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#69 von treffsicher , 13.05.2016 00:53

Ohhh, jetzt wird mir einiges klar.
Ich habe tatsächlich den ganzen Centerpin rausgedreht. Die Madenschraube ist gar nicht vorhanden. Gut das so ein winziges Teil im Ersatzteil Beutel dabei ist.
Obwohl es mir gerade nicht einleuchtet das wenn die Madenschraube dazu kommt plötzlich Luft ankommen soll. Aber ich werde es testen.

Vielen Dank für den Hinweis.



 
treffsicher
Beiträge: 77
Registriert am: 12.06.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#70 von colonius , 13.05.2016 00:54

Huch? Keine Madenschraube? Dann solltest Du eher Sockeyes Tip folgen und mal den Metallschrott aus dem Verdampfer räumen.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#71 von treffsicher , 13.05.2016 00:58

das habe ich als erstes gemacht. Ihn ins Ultraschall Bad gegeben. Vielleicht habe ich die Schraube ja auch bei der Säuberungsaktion verloren.
Aber bei mir waren keine Späne.



 
treffsicher
Beiträge: 77
Registriert am: 12.06.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#72 von colonius , 13.05.2016 01:01

Kannst Du denn von unten durch die Base bis zur Wendel durchgucken, wenn Du die Pluspolschraube rausgenommen hast?
Die Luft geht durch 4 (3?) Bohrungen von der Seite in das Mittelröhrchen rein und nach oben unter die Wendel. Irgendwo in dem Bereich muß die Obstruktion sein.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#73 von treffsicher , 13.05.2016 01:25

ja ich kann die Wicklung dann sehen. Auch mit der Madenschraube absolute dicht.
Was ist denn eine Obstruktion?
Ich glaube für Heute gebe ich es auf und gehe schlafen.



 
treffsicher
Beiträge: 77
Registriert am: 12.06.2012
Geschlecht: weiblich


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#74 von colonius , 13.05.2016 01:31

Zitat von treffsicher im Beitrag #73
Was ist denn eine Obstruktion?
Verstopfung.
Und die seitlichen Lufteinlässe (auf dem Bild von Sockeye zu sehen) sind frei?
Habe hier mal die entsprechenden Löcher markiert:


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Luftzug Kayfun v3 mini clone

#75 von treffsicher , 13.05.2016 12:30

das habe ich kontrolliert. Alles sauber.
Auch die Wicklung ist nicht so tief drauf das sie den ganzen Luftstrom verhindern könnte.
Ich weiß auch nicht wie ich das jetzt Fasttech beschreiben soll und das noch auf English. Günstig ist halt oft teurer, in diesem Fall gar nicht zu gebrauchen.



 
treffsicher
Beiträge: 77
Registriert am: 12.06.2012
Geschlecht: weiblich


   

Probleme mt Kanthal? (Brennen auf der Zunge)
Strombelastbarkeit von Drähten

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen