Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#1 von Mo2k , 22.04.2016 11:43

Moin Leute,

auch die iStick TC100W erfährt nun ein Remake und kommt mit einem Upgrade auf 200W.

Die Ähnlichkeit zur Wismec RX200 ist ja verblüffend, wundert ja auch nicht, wenn man bedenkt, dass Eleaf und Wismec zur gleichen Firmengruppe gehören.

Aber hört sich schon sehr interessant an das Teil:

- Platz für 3 18650er Akkus und damit eine um ca. 30% gesteiegerte Laufzeit zur iStick TC100W.

- alle modernen Modi, also VW, TC mit Ni/Ti/SS und drei frei einstellbare Koeffizienten

- bis zu 200 Watt Leistung

- in dezenten Farben: Schwarz, grau und weiß

- B57 x T37 x H84mm (im Vergleich zur Wismec: B50 x T40 x H84)


Das Design find ich eigentlich ganz cool, ist zwar ziemlich RX-200-like aber ich mag, dass es mehr in die Breite als in die Tiefe geht (im Vergleich zur Wismec). Die Wismec ist doch recht kompakt und ist bei großen Händen vielleicht doch etwas zu klein im Handgriff, dahingegen sollte die iStick TC200W auch Menschen (vor allem wohl Männern) mit großen Händen schmeicheln.

Ganz witzig finde ich, dass, wenn man genau hinguckt, die drei unteren Knöpfe + USB-Anschluss einen lachenden Smilie ergeben :D Ob sich da wohl einer der Designer einen kleinen Scherz erlaubt hat?! :D

Ich denke ich werde mir die iStick TC200W entweder ordern, sobald sie verfügbar ist oder aber bereits im Presale mit einsteigen. Ich hoffe, dass die weiße Version wieder so einen "Elfenbein"- bzw. "Perlmutt"-Look hat wie bei der iStick TC100W. Fand das sehr edel.


Bei Heaven Gifts z.B. bekommt man sie aktuell im Presale für 48,30$:

http://www.heavengifts.com/200W-Eleaf-iS...xpress-Kit.html


Was haltet ihr von dem Gerät? Wird sie eure Wismec ersetzen? Oder seht ihr sie eher als Nachfolger des iStick TC100W mit mehr Power und längerer Akkulaufzeit? :)


Liebe Grüße.


Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
9f68a2f0df574c4238b15489edd42fae_g.jpg  

Andromeda hat das geliked!
 
Mo2k
Beiträge: 1.991
Registriert am: 28.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Münster


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#2 von Gelöschtes Mitglied , 22.04.2016 12:30

Ich find`s vom Design her genauso gelungen wie bei der RX200. Naja - und nich alle Männer haben auch große Hände. Meine sind eher durchschnittlich. Meine Schwester hat zum Beispiel "größere" Hände als ich, genauer, sie hat etwas längere Finger als ich, von der reinen Handfläche ( ohne Finger ) sind wir gleich.
Als ich noch gearbeitet habe, war das Alles eher grobmotorisch und schwer, mir persönlich is nen "klopper" inner Hand lieber als irgendetwas filigranes. Wenn ich sage "Klopper", dann meine ich damit kompaktes. Für mich persönlich war das Aufkommen von "boxmods" ein Segen - meterlange tubemods waren garnich mein Ding - ich sauge lieber an einem "Ziegelstein" als an einem "Spazierstock" :=)

Mich würde bei der eleaf die weiss-schwarze Version optisch reizen; da ich auch hardware etwas aufrüsten musste, habe ich mir zu meiner grün/weissen RX200 jetzt noch eine schwarze geholt und dann erstmal umgebaut, ebenso beim Griffin; da hatte ich einen schwarzen und habe das mit einem zweiten Edelstahl kombiniert, das Ganze sieht dann so aus :



die eleaf wäre dann gleich von vornherein so, wie es mir farblich gefällt :)

Verdammtes HWV.


zuletzt bearbeitet 22.04.2016 12:31 | Top

RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#3 von Mo2k , 23.04.2016 00:07

Sieht wirklich sehr gut aus :)

Das ist echt praktisch an den Box-Mods, dass man die so fein kombinieren kann.

Ich hoffe wirklich, dass die weiße IStick TC200W in diesem Perlmuth-Design daherkomtm :)



 
Mo2k
Beiträge: 1.991
Registriert am: 28.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Münster


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#4 von Gelöschtes Mitglied , 23.04.2016 00:41

Stimmt; das weisse vom grün-weissen is leicht perlmuttartig wenn man genau hinsieht - nen Farbton, der mich sehr anspricht. "klinisches" Weiss mag ich nicht, aber Dieses sehr und es wäre schön, wenn es dieses Weiss wäre. Wie gesagt - mein HWV grüsst mich grade wieder.
Aber irgendwie komm ich mir grade selbstbetrügerisch vor. Noch vor nen paar Monaten hab ich rumgetönt, dass es mir schnurz is, wie was aussieht, wenn es nur technisch okay is. Zumindest bei Boxmods aber hat sich das total geändert irgendwie...oder ich werde einfach nur alt...^^.



RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#5 von Baumbiß Hellschuppe , 23.04.2016 00:46

Der sieht aus, als hätte man den Cuboid mit der RX200 gepaart. Hat irgendwie was, aber die RX200 gefällt mir da haptisch immer noch besser. Zudem bin ich von der Haltbarkeit der Bodenklappe des Cuboid schon nicht sehr überzeugt, wobei die auf den ersten iStick-Videos bei youtube schon etwas robuster wirkt. Auch bin ich skeptisch, was die Position des Feuertasters angeht. Das müsste ich ersteinmal in der Praxis testen, ob das meinem Ergonomiegefühl entspricht, was bei der RX200 und auch beim iStick TC 100W absolut gegeben ist.

Der neue iStick ist absolut ein interessantes Produkt und wird, wie von Eleaf gewohnt sicher auch recht ausgereift sein. Allerdings springt hier für mich der HWV noch nicht an. Allerdings habe ich meine RX200 auch erst seit der Dampfermesse in Recklinghausen und möchte mir zu der schwarz-roten noch ne weiße und ne schwarze gönnen, da bin ich ganz froh, dass der neue iStick mich nicht gleich zum Sabbern bringt. :D


Da die Benachrichtigungsfunktion im Forum leider suboptimal ist und ich deshalb nur wenige Themen aboniere, bitte mit @ anschreiben, wenn man mir etwas sagen möchte, danke.


 
Baumbiß Hellschuppe

Beiträge: 942
Registriert am: 03.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#6 von EilBullDogVerdampfer , 23.04.2016 08:40

Ich werde mir den istick wohl besorgen schon bei der rx20) wollte ich zugreifen, aber das Design gefiel mir gar nicht, aber das ist super, gefällt mir: D
Weiß jemand ob die wieder lackiert ist so wie iStick 60 und 100?
Zerkratzt dann leider so schnell beim hinstellen... Zumindest am iStick 100 und 60...:(


Vape On Guys!


 
EilBullDogVerdampfer
Beiträge: 938
Registriert am: 23.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Iserlohn

zuletzt bearbeitet 23.04.2016 | Top

RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#7 von Inciter , 23.04.2016 09:22

Macht auf mich einen etwas klobigeren Eindruck als die RX200, allerdings werde ich sie erst mal in der Hand halten müssen. Was mir nicht so gut gefällt, ist der aufgeschraubte Deckel (oben). Ansonsten wird man mit Sicherheit technisch das Gleiche erwarten können.


"Sag deinem Boss, er soll sich beeilen. Sonst fang ich an zu dampfen." Carlo Pedersoli (a.k.a. Bud Spencer)


 
Inciter
Beiträge: 178
Registriert am: 24.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Ratingen


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#8 von Baumbiß Hellschuppe , 23.04.2016 10:26

In ersten Youtube-Videos sieht es auch so aus, als ob größere Verdampfer schnell überstehen, was dann echt komisch aussieht. Wäre schön gewesen, wenn Eleaf die Grundfläche so wie beim iStick 60W genutzt hätte und den 510er mittig positioniert hätte. Das wäre dann wirklich ein großer Pluspunkt für den iStick gewesen.


Da die Benachrichtigungsfunktion im Forum leider suboptimal ist und ich deshalb nur wenige Themen aboniere, bitte mit @ anschreiben, wenn man mir etwas sagen möchte, danke.


 
Baumbiß Hellschuppe

Beiträge: 942
Registriert am: 03.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Münsterland


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#9 von nebelschwarde , 23.04.2016 10:32

geschmäcker sind zum glücke verschieden ich find den istick 200 echt pottenhässlich
für mich wirkt der sehr unförmig und da der taster mittig auf der breiten fläche is sieht das echt unhandlich aus.
muss dazu sagen bin auch kein freund der releaux oder rx da mag ich den cuboid lieber
generell mag ich eh tubes am liebsten leider sterben die ehr aus^^


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#10 von bernds , 23.04.2016 10:32

meiner meinung nach liegt der wismec besser in der hand.ich bleibe bei meinen beiden rx.


 
bernds
Beiträge: 611
Registriert am: 02.08.2012
Geschlecht: männlich
Ort: ruhrgebiet


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#11 von f/1.8 , 23.04.2016 10:38

Ich war anfangs sehr fasziniert vom Gedanken, dass Eleaf eine 200W-Box anbietet und fand die Optik interessant. Tatsächlich ist das mit der Klappe und vorallem aber der Position des Feuertasters ein Argument, das mich womöglich stören würde. Die RX liegt bombig in der Hand, was der TC200W wohl dann eher nicht tun wird.
Na gut, gibt's halt 'ne zweite RX...


Clapton-Verweigerer


Andromeda hat das geliked!
 
f/1.8

Beiträge: 446
Registriert am: 19.11.2015
Geschlecht: männlich


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#12 von FCSP , 23.04.2016 12:35

Wartet doch erstmal ab, bis ihr den Mod Tod reden wollt. Das Gerät ist ja noch nicht mal erschienen.



Andromeda hat das geliked!
FCSP  
FCSP
Beiträge: 56
Registriert am: 04.04.2016


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#13 von Mo2k , 24.04.2016 01:47

Ich denke auch, dass man das Teil erstmal in der Hand halten muss. Als die Rx200 rauskam, befürchteten auch alle, dass sie zu klobig sein wird etc.

Ich denke, die Maße des iStick 200 sind jetzt nicht überdimensional. Von daher könnte selbst der mittige Feuertaster noch haptisch gut liegen.

Ich werde mir wohl die iStick 200 holen, um zumindest einen Vergleich zur RX200 zu haben. Ich finde die Qualität von Eleaf gegenüber anderen Herstellern beeindruckend und kann mir daher vorstellen, dass die iStick 200 qualitativ zumindest ein Sprung nach vorne sein könnte.



 
Mo2k
Beiträge: 1.991
Registriert am: 28.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Münster


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#14 von Bastel , 24.04.2016 09:57

Wenn man das Ding per USB gescheit laden kann, also alle Akkus gleichzeitig, dann is das ein echter Vorteil gegenüber der RX200.


Nur Träumer werden die Sterne erreichen


 
Bastel
Beiträge: 734
Registriert am: 29.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#15 von Pago , 24.04.2016 10:04

Gibts zum AT auch nen Muli dazu der das Ding für einen schleppt? Mir persönlich viel zu groß/klobig...


Nemesis (Clone), The King (Clone), VTC Mini, SuBox, Cuboid, Wismec RX2/3, SuBox

FeV3 (Clone), 2× SubTank mini, Taifun GLS (Clone), 2× OBS Crius, Kayfun 5, Atlantis Mega, Tsunami24, Coppervape


 
Pago
Beiträge: 270
Registriert am: 10.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#16 von Gelöschtes Mitglied , 24.04.2016 10:20

Zitat von Bastel im Beitrag #14
Wenn man das Ding per USB gescheit laden kann, also alle Akkus gleichzeitig, dann is das ein echter Vorteil gegenüber der RX200.



Ist es nicht - denn die RX200 ist sowohl updatebar als auch ladbar über USB............ . Woher beziehst Du Deine Informationen, @Bastel ???

Und sie macht sogar sowas Ähnliches wie " balancen " - das habe ich aus Beobachtung; die 3 Akkus, die ich in ihr benutze, hatte ich neu gekauft, Zwei waren "voll" und Einer nicht ganz - also im externen Ladegerät hat dieser Akku noch Saft vom Ladegerät bekommen. In der RX kam beim Einlegen des nicht ganz aufgeladenen Akkus kurz die Meldung "imbalanced" und nach dem Anstecken ans USB-Kabel hat die RX geladen, bis auch der dritte Akku voll war.



RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#17 von Bastel , 24.04.2016 10:23

@Stefan Taubert: Haste die Akkus dann auch mal in nen externen Lader gesteckt? Der externe Lader zeigt mir nach dem Laden via USB unterschiedliche Ladestände der drei Akkus an.


Nur Träumer werden die Sterne erreichen


 
Bastel
Beiträge: 734
Registriert am: 29.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#18 von Mo2k , 24.04.2016 10:35

Ich denke die Ladeelektronik wird der der RX200 entsprechen. Würde mich wundern, wenn da Eleaf plötzlich was innovatives miteinbringt. Immerhin gehören die zur gleichen Unternehmensgruppe wie Wismec (und Joyetech) und werden vermutlich die gleiche Elektronik verbauen.



 
Mo2k
Beiträge: 1.991
Registriert am: 28.01.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Münster


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#19 von hansklein , 24.04.2016 10:36

Ich bin nicht Stefan, antworte trotzdem.Die Abweichungen sind bei mir geringi Bastel, mit Messgerät geprüft.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.160
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 24.04.2016 | Top

RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#20 von Gelöschtes Mitglied , 24.04.2016 10:48

Zitat von Bastel im Beitrag #17
@Stefan Taubert: Haste die Akkus dann auch mal in nen externen Lader gesteckt? Der externe Lader zeigt mir nach dem Laden via USB unterschiedliche Ladestände der drei Akkus an.


Ich habe doch geschrieben, dass ich IN DER RX nen Akku mit dazugepackt habe, der im externen Lader nocht Saft bekommen hat und die RX hat das einwandfrei erkannt. Danach hat der externe Lader übrigens auch dem dritten Akku keinen Strom mehr geben wollen.

Zu unterschiedlichen Ladeständen von eigentlich gleichen Akkus : Die Angaben auf den Akkus sind immer nur "Ungefähr-Werte", von Hause aus schon. Das ist bedingt durch Produktion schon so. Bei den Akkuherstellern wird nicht - bei der Dosierung der Zutaten zum Beispiel - mit dritten oder vierten Nachkomma-Milligramm-Stellen gearbeitet. Nen Hauch mehr Lithium auf der Alufolie bei nem Akku und schwupps hat dieser Akku dann vielleicht 4,215 Volt, der Nächste kriegt etwas weniger Lithium ab und hat dann vielleicht 4,198 Volt usw.

Dann geht es weiter mit Ungenauigkeiten und abweichenden Anzeigen. Is genau dasselbe wie beispielsweise mit Waagen; stell Dich mal hintereinander auf mehrere Waagen - jede wird Dir ein anderes Gewicht anzeigen; einmal weil tatsächlich unterschiedlich gemessen wird und der zweite Punkt ist, wenn die Anzeige digital ist - wie rundet die Elektronik rechnerisch auf oder ab ? Solange man das nicht weiss, kann man die angezeigten Werte ergo gar nicht interpretieren.

Und ob nen Akku 4,199 Volt hat oder 4,200 - is völlich egal.



RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#21 von Bastel , 24.04.2016 12:37

Ich hab das Nitecore i4, das kann sowieso nur zwischen 3 unterschiedlichen Ladeständen (leer, halbleer, voll) unterscheiden. Nach dem Laden mit USB hab ich die drei Akkus ins Ladegerät und das hat einen für voll befunden, die zwei anderen für halbvoll (die ham dann noch zwei Stunden Ladezeit gebraucht). Ich hab mich gewundert, daraufhin im Internet rumgesucht und Berichte von anderen Leuten mit dem selben Problem gefunden.

Jetzt bin ich etwas verunsichert. Einerseits würde es mich schon interessieren, denn vielleicht lag's ja nur daran, dass die Akkus gerade ihren zweiten Ladezyklus hatten und noch nicht richtig eingespielt waren. Anderseits hab ich Schiss, mir die "Hochzeit" der drei Akkus durch falsches Laden kaputtzumachen...


Nur Träumer werden die Sterne erreichen


 
Bastel
Beiträge: 734
Registriert am: 29.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Würzburg


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#22 von zabriska , 24.04.2016 12:53

Ich habe 2 Sätze Akkus für die RX200 und lade die mit dem Opus BC3100.
Beim Einlegen der Akkus wird mir da die Restspannung der Akkus mit einem Unterschied in der 2. Nachkommastelle angezeigt, praktisch identisch.
Schaue ich mit die Akkuspannung in der RX200 an, habe ich da Unterschiede von 0,2 Volt.
Das Laden über USB kann man praktisch vergessen, da nur mit max. 1000mA geladen wird, das macht pro Akku 333 mA. Dauert dann 3mal solange wie im externen Ladegerät.


Signatur? Was ist das? Ah, Signatur!


 
zabriska
Beiträge: 338
Registriert am: 26.03.2014
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Unterfranken


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#23 von mark-aus-51 , 24.04.2016 14:14

Hallo,

...für mich schade, dass der 510er-Anschluss beim 200W Eleaf iStick nicht mittig zu liegen scheint. Sonst hätte ich ihn für meinen dicken FeV gerne genommen.



Wismec und Cudoid habe ich schon.

Grüße
Mark



 
mark-aus-51
Beiträge: 1.337
Registriert am: 24.10.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Köln
Beschreibung: Grobmotoriker


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#24 von Schafschaf , 24.04.2016 14:35

Ich würde mal gerne Bilder sehen wo das Teil neben einer RX200 steht, aus verschiedenen Perspektiven.
So sieht das Teil wirklich aus als wäre es für Orks gemacht.
Aber vielleicht täusche ich mich.


Ich bin ein Schaf!


 
Schafschaf
Beiträge: 1.028
Registriert am: 09.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Schafstall


RE: Eleaf iStick TC 200 W - Konkurrenz für die Wismex RX200?

#25 von Marec , 24.04.2016 15:33

Die 57mm breite gegenüber den 50mm der Wismec machen den iStick zu nem ganz schönen Klopper finde ich...
In dem Video hält einer das Teil in den Händen bei 0:23: https://www.youtube.com/watch?v=rW8k5WG83S8


 
Marec
Beiträge: 398
Registriert am: 18.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Trier


   

Die neue 220W Box O.o
Kaufberatung: Cloud Chasing Box

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen