Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Kayfun lite mini clone sifft

#1 von Paradoxon , 04.05.2016 23:03

Hallo Dampfer-Community :)

Ich habe mir heute einen Verdampfer zum bake dampfen gekauft (er hat mir den kayfun lite mini clone empfehlen). Doch leider sifft er... Ich war auch bei ihm, weil ich den nicht wickeln konnte. Da hat er nur ganz leicht gesifft aus der AFC, weil er antscheinend den Tank mit zu viel liquid befällt hatte. Paar Stunden später beginnt er aufeinmal fast den ganzen Tank zu siffen (aus der AFC). Eventuell zu wenig Watte? Bin mit den eigentlich sehr zufrieden wenn das siffen nicht wäre, weil er gut dampft und einen extrem guten Geschmack hat.

Edit: ist der Kayfun lite mini habe es schon ausgebessert



Paradoxon  
Paradoxon
Beiträge: 97
Registriert am: 16.03.2016

zuletzt bearbeitet 04.05.2016 | Top

RE: Kayfun lite mini clone sifft

#2 von phlegmor , 04.05.2016 23:34

Zitat von phlegmor im Beitrag RE: Komplettsett "Neueinkleidung" Für 500€
...Ich wickel den Kayfun....

Microcoil mit 2,5mm Innendurchmesser, etwa 1,5-2mm über dem Loch, 28er Kanthal (0,32mm), allerdings nur 7-8 Wicklungen bei etwa 1,2-1,4 Ohm. Dann entspricht die coil in etwa dem Luftanzugsloch und wird komplett angestrahlt.

Dann soviel Muji-Watte in den coil, dass man sie gerade noch hin und herziehen kann, das ist ein Streifen von etwa 5mm Breite weniger die gewebten Deckblätter. Mehr Watte führt zu dry hits, weniger zu Knistern beim Dampfen. Die Watte schneide ich bündig mit der base ab, lege sie so in die Verdampferkammer, dass die Endfasern unten fluffig aufliegen und hebe die Enden mit einem Schraubenzieher wieder leicht an, damit die Watte in einer sanften Kurve noch unten ragt.

Ich würde sagen, meine Methode ist narrensicher. Ich mach das mittlerweile im Schlaf und es ist immer perfekt. 8)

Hoffe das hilft. 8)

phlegmor


Jupp, hoffe, das Wickel- un Bewattungsbeispiel hilft Dir dabei, den Kayfun trockenzulegen. Viel Glück! 8)


 
phlegmor
Beiträge: 1.966
Registriert am: 08.07.2015


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#3 von Paradoxon , 04.05.2016 23:48

Ich benutze einen 26er Draht auf 3mm mit 9 Umdrehungen (Edelstahl) kommt dann auf 0,94ohm mit Watte und liquid. Coil liegt ca 0,5mm hoch.



Paradoxon  
Paradoxon
Beiträge: 97
Registriert am: 16.03.2016


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#4 von Vapor^Tom , 04.05.2016 23:51

Hier im Forum wurde schon beschrieben, daß der O-Ring am Wickeldeck wohl bei einigen Clones etwas zu dünn sei (8x0,8).
Nach einem tausch durch 8X1,0 wurde dies wohl behoben.
O-Ringe nie trocken einbauen/verschrauben.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.991
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#5 von Paradoxon , 05.05.2016 00:10

Werde es mir in der Früh anschauen. Ist beim fasttech clone auch das Original Logo drauf?



Paradoxon  
Paradoxon
Beiträge: 97
Registriert am: 16.03.2016


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#6 von phlegmor , 05.05.2016 00:22

Ich glaube Tom hat angenommen, dass Du einen Kayfun V4 hast. Bin mir nicht sicher...Du hast einen Kayfun Lite mit Nano-Tank, wenn ich mich nicht irre? Der hat am Wickeldeck keinen O-Ring.

Du hast es schon richtig erkannt. Wahrscheinlich zu wenig Watte, sonst sifft der KF Lite eigentlich nicht. Die coil sollte 2,5mm (oder mehr von mir aus) haben, damit Du genug Watte hindurchziehen kannst um die rechts und links neben dem positiven Block in der Mitte schön fluffig auffächern kannst.


 
phlegmor
Beiträge: 1.966
Registriert am: 08.07.2015


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#7 von Vapor^Tom , 05.05.2016 00:27

Nein, ich spreche vom Kayfun Mini V3 Clone.
Der Lite ist kein Mini.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 13.991
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#8 von phlegmor , 05.05.2016 00:36


 
phlegmor
Beiträge: 1.966
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 05.05.2016 | Top

RE: Kayfun lite mini clone sifft

#9 von Paradoxon , 05.05.2016 00:42

https://pl.vc/37rrn

Edit: neuer link



Paradoxon  
Paradoxon
Beiträge: 97
Registriert am: 16.03.2016

zuletzt bearbeitet 05.05.2016 | Top

RE: Kayfun lite mini clone sifft

#10 von phlegmor , 05.05.2016 09:50

Ja, hab ich mir gedacht.

Nehm mehr Watte, fächer die schön auf und fülle die beiden Zwischenräume komplett mit der fluffigen Watte, so dass das ganze wie eine dicke Fliege (das Kleidungsstück, nicht das Insekt) aussieht. Heb dann die Watte auf beiden Seiten wieder ein kleines bisschen an, damit sie unten nicht zu komprimiert aufliegt.

Hier ist ein gutes Video dazu. Die machen zwar komische Sachen mit ihrem Kayfun (Wickeln würde ich so nicht), aber die Bewattung ist perfekt so. Bewattung etwa ab Minute 16:
https://www.youtube.com/watch?v=xaryShHOK7I

Viel Glück!


 
phlegmor
Beiträge: 1.966
Registriert am: 08.07.2015


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#11 von Paradoxon , 05.05.2016 11:03

Habe eine neue Watte verlegt und jetzt funktioniert es ohne Probleme :) bin begeistert



phlegmor hat das geliked!
Paradoxon  
Paradoxon
Beiträge: 97
Registriert am: 16.03.2016


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#12 von tom270283 , 07.07.2016 19:12

Hallo liebe Dampfer.
Habe jetzt seit 3 Tagen den Kayfun mini V3 clone von Fasttech.
Bin sehr zufrieden, nur tut dieser bei mir beim befüllen immer aus der AFC Siffen obwohl ich die Liquidcontrol zu habe.
So bald ich ihn dann aber wieder in betrieb habe, läuft dieser wie ein Uhrwerk.
An was kann das liegen?
Ich lass ihn auch mit geöffnetre AFC die Nacht über stehen ohne das etwas ausläuft.
Kann das die Dichtung (der Nullring) am Wickelsockel sein?
Habe auch schon neue Wicklung probiert aber nichts hat geholfen.
Oder kann es an der Einstellschraube für die AFC liegen?

Für hilfe wäre ich euch super dankbar.

MFG Tom270283


2x Cubis, Nautilus X, Taifun GT II "Clone", Kaifun mini V3 "Clone", Troll "Clone"


tom270283  
tom270283
Beiträge: 24
Registriert am: 10.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#13 von Marschall , 26.10.2016 17:25

@tom270283 Hast Du Dein Problem behoben bekommen ?
Habe das gleiche Problem.

LC lässt sich teilweise auch schwer drehen, nein, verkantet ist da nichts.


4000 Kinder sterben täglich durch verschmutztes Wasser

Unsere Wundertüten




 
Marschall
Moderator
Beiträge: 2.011
Registriert am: 14.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Hönow / im DTF-Team seit 2014
Beschreibung: Einzig, aber nicht artig


RE: Kayfun lite mini clone sifft

#14 von tom270283 , 31.10.2016 23:19

Ja habe dieses Problem behoben, waren die Dichtungsringe.
Habe mir die Originalen von Svoemesto besorg und damit ist er top.
ab und zu hat er auch mal noch ein Tröpfchen Liquid in der AFC, aber meist nur, wenn ich Ihn bis Oberkannte Unterlippe befülle und dann die LC öffne, da zu viel druck im Tank herscht, kann das dann auch mal Passieren.
Die dichtungen sind nicht all zu teuer, der Versand hingegen schon. habe glaube ich 3,99€ oder so für den Artikel bezahlt, aber 5,99€ oder sogar mehr an Versand.

Einfach mal die Dichtungen tauschen, dann klappt das schon!

Und wenn du Ihn für MTL nutzen möchtest, dann mach auch ordentlich watte in die Taschen, und hör blos nicht immer auf die Subohmen Brüder hier, die sagen es muss fluffig verlegt werden.
Bei MTL kann das ruhig etwas straffer verlegt werden, da man mit einem Zug an den Verdampfer nur wenig Nachfluss an Liquid braucht.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß Tom


2x Cubis, Nautilus X, Taifun GT II "Clone", Kaifun mini V3 "Clone", Troll "Clone"


Glory B. Goode hat das geliked!
tom270283  
tom270283
Beiträge: 24
Registriert am: 10.05.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Sachsen Anhalt


   

Kayfun Lite Plus Pfeifen/Lösung
Selbstwickler als Ersatz für DCT gesucht

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen