Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2017 im Kalender eintragen!!

X

Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#1 von heimchen , 02.06.2016 16:14

Keine Ahnung, warum ständig an dieser 2ml max. Tankgrösse herum gedoktert wird... obwohl noch keiner wirklich weiss, ob das auch die leeren Tanks betrifft, aber seis drum.

Französische e-Dampfhersteller (Enovap) haben da was kreiert:

http://ecigintelligence.com/new-e-cig-de...nk-size-limits/

Zitat
Enovap is a new product put out by a team of six engineers and entrepreneurs. It features two 2 ml refillable tanks that are controlled by the e-cig’s firmware to provide a customised mix – meaning it can hold a total of 4 ml of e-liquid while still technically fitting into TPD requirements, which mandate a maximum tank volume of 2 ml.



zwei mal zwei 2ml wieder befüllbare Tanks die durch eine Firmware kontrolliert wird und eine benutzerdefinierte Mischung ermöglicht, d.h. eigentlich sind es dann 4 ml Gesamtinhalt, obwohl technisch doch TPD Anforderungen eingehalten werden, welche ja pro Tank nur eine Füllmenge von max. 2 ml erlauben....

Anstelle von Volt- und Wattangaben erscheinen dann auf dem Display Information über über Nikotinstärke in mg/ml und die Dampfmenge in % und vermeidet damit die konfusen Terminologien (mit ohm etc.), die ein technisch nicht Versierter vielleicht eh nicht versteht.

Das Projekt wurde z.T. selbst und per Funding finanziert. Kommt wohl erst nächstes Jahr auf den Markt.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.529
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#2 von kink65 , 02.06.2016 16:34

Danke für den Link - aber wir hier sind wahrscheinlich (glücklicherweise!) nicht die Zielgruppe. :)


 
kink65
Beiträge: 174
Registriert am: 08.05.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#3 von heimchen , 02.06.2016 16:50

Zitat von kink65 im Beitrag #2
Danke für den Link - aber wir hier sind wahrscheinlich (glücklicherweise!) nicht die Zielgruppe. :)


Verstehe ich nicht....

Hier werden täglich irgendwelche komischen neuen Dampfgeräte vorgestellt oder diskutiert, egal ob gut, schlecht oder was auch immer, demnach gibt es offenbar doch eine Zielgruppe


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.529
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#4 von nebelschwarde , 02.06.2016 16:55

kein plan wie alle immer auf die 2ml kommen
wurd doch schon zichmal überall gesagt die 2ml beziehen sich ausschlisslich auf vorgefüllte geräte cigalikes , vype o.ä.
hat mit tanks und selbstwicklern rein gar nix zu tun


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#5 von Dampfphönix , 02.06.2016 16:57

...dann kam die Ermächtigung und aus der schlauen Umsetzung wurde eine dumme Idee.
Wie kann man im Ernst glauben, dass diese Gesetze nicht sofort angepasst werden sobald jemand eine Lücke findet?
Vielleicht wäre es besser das ganze auf Herstellerseite schweigend penibel konform umzusetzen um den Bär beim schlafen nicht zu stören.
Wie? 2ml sind plötzlich 4? OK, dann sind 2ml ab jetzt 1ml weil 2ml niemals 4ml sein dürfen aber 1ml schon.


vaping falconer und Dampfer-Manfred haben das geliked!
 
Dampfphönix
Beiträge: 5.106
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#6 von nebelschwarde , 02.06.2016 17:13

hab grad mein gaint mit 18ml betankt .....ähöhm hust xD


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#7 von GrafDampf , 02.06.2016 17:21

Zitat von heimchen im Beitrag #1

Französische e-Dampfhersteller (Enovap) haben da was kreiert:

http://ecigintelligence.com/new-e-cig-de...nk-size-limits/

zwei mal zwei 2ml wieder befüllbare Tanks die durch eine Firmware kontrolliert wird und eine benutzerdefinierte Mischung ermöglicht, d.h. eigentlich sind es dann 4 ml Gesamtinhalt, obwohl technisch doch TPD Anforderungen eingehalten werden, welche ja pro Tank nur eine Füllmenge von max. 2 ml erlauben....



Ich finde es behämmert und habe Zweifel, ob diese mobile Liquidmischstation tatsächlich funktioniert. Irgendwie gehen da Protest und Kreativität in die falsche Richtung.

Selbst ein dkfz fordert bei nachfüllbaren Tanks das Volumen auf 10 ml (in Worten: zehn!) Fassungsvermögen zu begrenzen. *g*


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


Dampfer-Manfred hat das geliked!
 
GrafDampf
Beiträge: 829
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#8 von heimchen , 02.06.2016 17:23


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.529
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#9 von nebelschwarde , 02.06.2016 17:23

Zitat von GrafDampf im Beitrag #7

Ich finde es behämmert und habe Zweifel, ob diese mobile Liquidmischstation tatsächlich funktioniert. Irgendwie gehen da Protest und Kreativität in die falsche Richtung.

Selbst ein dkfz fordert bei nachfüllbaren Tanks das Volumen auf 10 ml (in Worten: zehn!) Fassungsvermögen zu begrenzen. *g*




ich sag ja das gilt eigendlich nur für cigalikes u.ä. vorgefüllte teile unsere tanks bleiben wie sie sind und 10ml is doch ok


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#10 von nebelschwarde , 02.06.2016 17:24

Zitat von heimchen im Beitrag #8
Video: https://www.youtube.com/watch?v=mpzviwLU3bo



intressantes teil hab ich vor einigen monaten schonma iwo bei facebook gesehn gibts aber noch nich


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#11 von Dampfer-Manfred , 02.06.2016 18:00

Zitat von nebelschwarde im Beitrag #6
hab grad mein gaint mit 18ml betankt .....ähöhm hust xD



Du Glücklicher - haste grosse Einfüllöffnung oder nur den passenden Trichter?
Da giesse ich ja noch mehr daneben, bis mein CE4 voll ist... :)


Da mein Denglish ja mehr als perfeckt ist, hab ich mir das Ganze mal von TAnte Googel übersetzen lassen.

Zitat
Enovap, und die dazugehörige App, würde dann die Anforderungen des Benutzers lernen und, wenn ein Datum Nikotin aufgeben eingegeben wurde, starten Sie den Benutzer aus der Substanz zu entwöhnen, indem nach und nach Mischen steigenden Mengen an niedriger Stärke Nikotin in die Lösung, bevor sie mit enden eine Null-Nikotin e-Flüssigkeit.
"Die E-Zigarette ist in der Lage, die Nikotin-Kurve nach einer Woche der Anwendung zu gestalten. Es kann bestimmen, wie viel Nikotin Sie an jedem Punkt des Tages brauchen ", erklärt Scheck.



Und schwupp, ist jegliche eigene Entscheidung in die Tonne gekloppt - es sei denn, man dampft erst garnicht mit dieser Entwöhnungsmaschine.

Dient also der Nikotinentwöhnung. 2ml-Tank. Niemand sagte bislang, das ein Gerät nur einen solchen TAnk oder eben vorgefüllte KArtusche beinhalten dürfe. Vorgefüllt, 2ml pro Tank. Kleckerfrei und kindersicher. Geht eben nur bei vorgefüllten Tanks, Kartuschen oder CArtomizerns, die das 'Kartusche' ja eigentlich schon im Namen tragen.

NAch einer Woche kann das Gerät also entscheiden, das ich ab der 2ten Wochen etwas weniger Nikotin bekomme usw. Schön.
Mittels alternativer Software könnte ich auch zwischen Erdbeer und Erdbeer oder Menthol und Erdbeer entscheiden. Wird das Gerät nicht in die Sinnlosigkeit verbannt, wenn sich irgendein grössenwahnsinniger Entscheider dazu entscheidet, alles ausser TAbak zu verbieten, also nur noch alles An TAbak(aroma) zu erlauben. Dan hätte man ja immer noch die Entscheidung zwischen Not oder Elend, ach shice was drauf, ich habe ja immerhin noch die Wahl der Qual, ob ich dann TAbak oder TAbak dampfen will. Hell oder dunkel - ist das in der Dampfe nicht so egal wie schmeckt oder schmeckt nicht?
Wie schön, wenn man die Softwäre derart programmieren kann, das sie sowas von intelliegent ist, selber entscheiden zu können, wieviel und wie wenig ich je nach TAgeszeit, TAgesform oder einfach nur aus Bock raus dampfen möchte?

Schone neue Welt - ihr kricht da was kaputtgeregelt, bis es nichts mehr zu regeln gibt. Softwareupdates. natürlich, ein Kaufargument, ein Qualitätsmerkmal, ein Gefühl der Wertigkeit - haha. Da Update regelt es dann, das irgendwann das kleine KAnisterchen mit der Erdbeere nicht mehr angesteuert wird, weil irgendeinem Minister vorgestern sein Erdbeersorbet nicht bekommen ist.

Sorry, ich sehe in dem Ding keinen wissenschaftlichen Fortschritt, sondern eine Enteignung des eigenen Willens und der eigenen Entscheidung.

so. Und wer ist eigentlich dieser 'Scheck', der da was erklärte? Shang-Kai Scheck, sein Bruder Schüttel Scheck, oder etwa Phil Scheck, der international expandierte?
Oder ist dieser Scheck lediglich ein Opfer der Googel-Übersetzung? Also ich hätte ja nichts dagegen, wenn Phil was neues, zukunftträchtiges entwickeln würde, womit dann etwass geklärt wäre, das manlich da Hirn und Verstand hintersässe und nicht nut eine Geldruckmaschine, die Dampfer quasi enthirnen wolle.

Warten wir's ab - es bleibt spannend.


.


Dampfphönix hat das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.405
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#12 von Dampfer-Manfred , 02.06.2016 18:05

https://www.youtube.com/watch?v=--uJCU5HG80


Das mit dem Scheck ist auch geklärt: Alexandre Scheck ist gemeint.


.


 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.405
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#13 von heimchen , 02.06.2016 18:07

@Dampfer-Manfred - Du bringst mich immer wieder zum grinsen - danke dafür.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.529
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#14 von heimchen , 02.06.2016 18:09

So wie ich das verstanden habe, wird man ja nicht gezwungen mittels Software zu dampfen, man kann alles manuell einstellen so wie man es gerne hätte ?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.529
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#15 von GrafDampf , 02.06.2016 18:15

Scheint dir zu gefallen, dieser Thermomix für Dampfer... *duckundwech*


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


nellewalli hat das geliked!
 
GrafDampf
Beiträge: 829
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#16 von Dampfer-Manfred , 02.06.2016 18:18

Ein grinsen oder gar lächeln im Gesicht ist immer besser als der Nachbarhund am A****.

Ich stelle mir gerade vor, was wohl passiert, wenn der erste Amerikaner feststellen muss, das er mit diesem Gerät jetzt so echt nicht nen Turn über den Hydranten hinbekommt, die Halswirbelfaktur nach dem Rückwärtsalto ihn dauerhaft, also lebenslang ihn den Rollstuhl presst.

Millionenklage? 1stellig, oder landestypisch doch eher in 3stelliger Millionenhöhe? Ich meine ja nur - wieviel Millionen kan man machen, wenn man sich an KAffe verbrüht, der nur paar Grad zu 'lauwarm' war?

Herr Doktor, kann ich nach der OP Golf spielen? Ja natürlich, problemlos sogar. Oh danke, das konnte ich nämlich bislang noch nie....


Mir wäre es tatsächlich wohler gewesen, wenn Phil an dem Entwöhnungsmonster mitentwickelt hätte. Ich mag ihm, ich vertraue ihm und seine Thesen - auch wenn es in diesem FAlle nicht reichen würde, mir so eine 'Gerät' zu kaufen.

Und wenn ich mir vorstellen, das beim nachfüllen doch mal was danebenspratzeln könnte - unvorstellbar. Da mus sman ja wirklich kleine LÖchlein genau treffen, sonst ist der ganze Spass ja auch daneben irgendwie. Egal, man kennt's ja aus dem Leben, was zuviel ist, läuft eh raus.


.


DerAndy hat das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.405
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#17 von heimchen , 02.06.2016 18:37

Zitat von GrafDampf im Beitrag #15
Scheint dir zu gefallen, dieser Thermomix für Dampfer... *duckundwech*


Stylisch isser ja, oder wie man heute zu sagen pflegt: Hipster?

Es ist einfach interessant zu sehen, auf welche Ideen Hersteller kommen, um die alte Technik in neue Kleider zu packen. Ich meine das mit Bluetooth oder sonstiger Verbindung zum Rechner oder eifon hatten wir ja auch schon, Softwareupdates bei Akkuträgern, Zugzähler etc. ist alles nicht neu. Bottomfeeder etc. alles schon mal da gewesen. Das Gerät kann nicht mehr oder weniger als jedes andere Dampfgerät, nur dass es eine Spielerei mehr ist, was wohl schon einige ansprechen wird.

irgendwas mit 3000 mAh Akkukapazität und dann von max 55 Watt und 0.5 - 1.5 Ohm wird da im Video erzählt von den "Entwicklern".

Für mich viel zu viel Elektronik und zu viel Spielerei, aber hey, was ist mit dieser EVIC VTC Box wo man mittlerweile schon eigene Bilder drauf laden kann mittels einem Script und sogar "PacMan" damit spielen kann??? Darauf fahren doch alle so ab hier oder nicht??


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


vaping falconer und Blaudampfer haben das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 26.529
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#18 von kink65 , 02.06.2016 18:54

Zitat von heimchen im Beitrag #3
Zitat von kink65 im Beitrag #2
Danke für den Link - aber wir hier sind wahrscheinlich (glücklicherweise!) nicht die Zielgruppe. :)


Verstehe ich nicht....

Hier werden täglich irgendwelche komischen neuen Dampfgeräte vorgestellt oder diskutiert, egal ob gut, schlecht oder was auch immer, demnach gibt es offenbar doch eine Zielgruppe


Heimchen, das war keinesfalls als Kritik an Deiner unermüdlichen Arbeit gemeint...ich denke, wir sind hier nicht Zielgruppe, weil wir alle (jedenfalls die meisten!?)bei genauerer Betrachtung schon genug Hardware gebunkert haben, um auch TPDx (0,01 ml-Tanks von PÖLA persönlich gesegnet?) ganz cool zu überleben...wer von den JETZIGEN Dampfern braucht schon wirklich so ein 2ml-Dingens?


 
kink65
Beiträge: 174
Registriert am: 08.05.2016
Geschlecht: männlich


RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#19 von vaping falconer , 02.06.2016 18:54

Zitat von kink65 im Beitrag #2
Danke für den Link - aber wir hier sind wahrscheinlich (glücklicherweise!) nicht die Zielgruppe. :)


Wieso nicht? Ein Tank mit XXX-er Bunkerbase, einer mit 0-er, eingeben, welchen Nik-Gehalt man haben will - und feddisch. Klingt doch genial - wenn's denn funktionieren sollte ;-)

Die Nikotin Konzentration ist auf eine Handelsübliche Stärke von max. 32 mg/ml im DTF (Regelung für den Mischbereich abweichend) beschränkt.
Cawdor


 
vaping falconer
Beiträge: 2.853
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 15.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#20 von kink65 , 02.06.2016 18:56

Zitat von vaping falconer im Beitrag #19
Zitat von kink65 im Beitrag #2
Danke für den Link - aber wir hier sind wahrscheinlich (glücklicherweise!) nicht die Zielgruppe. :)


Wieso nicht? Ein Tank mit XXX-er Bunkerbase, einer mit 0-er, eingeben, welchen Nik-Gehalt man haben will - und feddisch. Klingt doch genial - wenn's denn funktionieren sollte ;-)


Das wird aber dann mit dem Nachfüllen ein echter Streß...oder?


 
kink65
Beiträge: 174
Registriert am: 08.05.2016
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 15.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#21 von vaping falconer , 02.06.2016 19:03

@Dampfer-Manfred Dein Denglish hat dich im Stich gelassen - die Betonung liegt auf "wenn" man ein Datum eingibt, zu dem man auf 0 Nik sein will. Im Englischen gibt's einen Unterschied zwischen "when" und "if". When = rein zeitlich, if = falls. Und im Text steht eindeutig "if" - du wirst also nicht zur Nik-Entwöhnung gezwungen, du kannst sie aber eingeben, wenn du sie willst.


heimchen hat das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 2.853
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 02.06.2016 | Top

RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#22 von kosch , 02.06.2016 19:38

Gibt's das auch in groß?
5liter Kanister dran klemmen und Bunker-Base 1l. Unten fertige Mischung raus.


kink65 und vaping falconer haben das geliked!
 
kosch
Beiträge: 754
Registriert am: 26.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 40km von Stuttgart
Beschreibung: meistens beschäftigt


RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#23 von Dampfer-Manfred , 02.06.2016 21:37

Zitat von kosch im Beitrag #22
Gibt's das auch in groß?
5liter Kanister dran klemmen und Bunker-Base 1l. Unten fertige Mischung raus.



Klar gibt es sowas.

Im gut sortierten Baumarkt heisst sowas (Farb-) Mischcomputer. Bischen hiervon, bischen davon, anstatt etwas hellgrün wird Waldmeister zugegeben - brrrrrrrbrrrrr, fertig. Jetzt neu, jetzt preiswert im rückenschonenden 20Liter-Gebinde.


.


vaping falconer und kink65 haben das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.405
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#24 von nebelschwarde , 02.06.2016 21:47

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #23


Klar gibt es sowas.

Im gut sortierten Baumarkt heisst sowas (Farb-) Mischcomputer. Bischen hiervon, bischen davon, anstatt etwas hellgrün wird Waldmeister zugegeben - brrrrrrrbrrrrr, fertig. Jetzt neu, jetzt preiswert im rückenschonenden 20Liter-Gebinde.


muss ich haben xd mit direkt anschluss ans ventil vom genelocity gaint ^^


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Mit neuem e-Dampfgerätedesign 2ml max. Tankgrösse umgehen...

#25 von Yell , 02.06.2016 22:19

Auch wenn die das Gerät insgesamt eher bescheiden finde. (Tankgröße/ Tankfüllung / Form / Displayangaben) gefallen mir diese Dinge:
Doppel-Tank (1 Zug Cola dan direkt Kaffe hinterher :>)
Lederflipcase inkl."Tastensperre" für die Dampfeinstellungen



 
Yell
Beiträge: 12
Registriert am: 22.05.2016
Geschlecht: männlich


   

eGrip mit Oled Display und 30 Watt für 9,95 Euro
[Info] Vaporesso Target Pro und Mini

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen