Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• BEYOND THE CLOUD - Dokufilm
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010

Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste

Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend):Bitte Termine für 2016 im Kalender eintragen!!

X

Ein Hallo aus Österreich

#1 von Manuela0311 ( gelöscht ) , 12.11.2010 10:43

Hallo alle zusammen,

mein Name ist Manuela und ich bin 29.
Bin seit dem ich 16 bin Raucher und seit 10 Jahren hat sich mein Konsum stark erhöht. Bin mittlerweile auf 30-40 Zigaretten.
Leider auch nicht die Schwächsten.
Da sich mittlerweile schon gesundheitliche Probleme zeigen ( ständige Bronchitis) möchte ich mein Laster nun entlich aufgeben.
Nun ja, das mit dem von Heute auf Morgen aufhören klappt nicht ganz, also habe ich nach einer Alternative umgesehen und bin letztlich bei der e-Zigarette hängen geblieben. Habe mich auch schon gut infomiert und mich entschieden.
Nun habe ich vor mir die EGo von Steamo zu bestellen.
Wie ich im Forum gelesen habe, ist EGo recht gut geeignet für Anfänger.

Nun hätte ich noch ein paar Fragen und ich hoffe Ihr könnt mir Helfen.

Wie sieh denn das mit dem Dampfen bei Bronchitis aus?

Und hat jemand von euch schon Erfahrung mit steamo.de?

Wie sieht das aus mit den Liquids?
Wür wieviel Füllungen reicht ein Liquid ( 10 mg und 50 mg ) ?
Wäre das LIQUIDO TRADITIONAL von FlavourArt für eine kompletten Umstieg geeignet ?
Welche Stärke sollte ich zu beginn wählen ( ich rauche so an die 30 - 40 Zigaretten mit Nikotingehalt 0,6 mg, Kondensat 7 mg und Kohlenmonoxyd 9 mg)?
Und wäre es von Nachteil, wenn ich zu Beginn schon Vanille bestelle?

Es wäre echt super, wenn mir jemand schnell helfen könnte, da ich schnellst möglich mit dem Zigaretten rauchen aufhören möchte

Erstmal Dankeschön


Manuela0311

RE: Ein Hallo aus Österreich

#2 von signorina , 12.11.2010 10:53

Zitat von Manuela0311
Hallo alle zusammen,

mein Name ist Manuela und ich bin 29.
Bin seit dem ich 16 bin Raucher und seit 10 Jahren hat sich mein Konsum stark erhöht. Bin mittlerweile auf 30-40 Zigaretten.
Leider auch nicht die Schwächsten.
Da sich mittlerweile schon gesundheitliche Probleme zeigen ( ständige Bronchitis) möchte ich mein Laster nun entlich aufgeben.
Nun ja, das mit dem von Heute auf Morgen aufhören klappt nicht ganz, also habe ich nach einer Alternative umgesehen und bin letztlich bei der e-Zigarette hängen geblieben. Habe mich auch schon gut infomiert und mich entschieden.
Nun habe ich vor mir die EGo von Steamo zu bestellen.
Wie ich im Forum gelesen habe, ist EGo recht gut geeignet für Anfänger.

Nun hätte ich noch ein paar Fragen und ich hoffe Ihr könnt mir Helfen.

Wie sieh denn das mit dem Dampfen bei Bronchitis aus? ich habe bisher nicht gehört, dass sich eine bronchitis durchs dampfen verschlimmert hätte. persönlcih habe ich allerdings keine erfahrungen.

Und hat jemand von euch schon Erfahrung mit steamo.de? ich habe bei steamo noch nicht bestellt.

Wie sieht das aus mit den Liquids?
Wür wieviel Füllungen reicht ein Liquid ( 10 mg und 50 mg ) ? Ich komme mit 10 ml liquid ca. eine woche aus. aber das ist sehr unterschiedlich. manche dampfen das in 2 tagen weg. bestell dir lieber ausreichend vorrat.
Wäre das LIQUIDO TRADITIONAL von FlavourArt für eine kompletten Umstieg geeignet ? das kenn ich nicht, kann dir aber dersert ship von wegwerpsigaret empfehlen.
Welche Stärke sollte ich zu beginn wählen ( ich rauche so an die 30 - 40 Zigaretten mit Nikotingehalt 0,6 mg, Kondensat 7 mg und Kohlenmonoxyd 9 mg)?ich denke eins mit 16-18mg nikotin sollte ausreichen
Und wäre es von Nachteil, wenn ich zu Beginn schon Vanille bestelle?nö, wenn du ne süße bist nicht. gg*

Es wäre echt super, wenn mir jemand schnell helfen könnte, da ich schnellst möglich mit dem Zigaretten rauchen aufhören möchte

Erstmal Dankeschön




und zum schluß ein herzliches willkommen im dampfertreff

liebe grüße sig


Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Gandhi


 
signorina
Dampf-Piratin & S-Mod a.D
.
Beiträge: 13.780
Registriert am: 02.05.2010
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 12.11.2010 | Top

RE: Ein Hallo aus Österreich

#3 von pullmoll , 12.11.2010 10:56

Zitat von Manuela0311
Wie sieh denn das mit dem Dampfen bei Bronchitis aus?



Bei akuter Bronchitis dürfte es genauso schwierig sein, wie zu Rauchen. Ich würde auf jeden Fall zunächst mit niedriger Nikotin-Dosierung probieren und vielleicht eher VG (Glycerin) als PG (Propylenglykol), da VG sanfter ist (sein soll).

Zitat von Manuela0311
Und hat jemand von euch schon Erfahrung mit steamo.de?



Nope.

Zitat von Manuela0311
Wie sieht das aus mit den Liquids?
Wür wieviel Füllungen reicht ein Liquid ( 10 mg und 50 mg ) ?



In die Standard-Depots der eGo passen 0,6ml (etwa 12 Tropfen). Rein rechnerisch sind 10 mg (~= 10ml) 200 Tropfen a 50µl, entsprechend 16 2/3 Füllungen. Bei 50 mg halt die fünffache Anzahl.

Zitat von Manuela0311
Wäre das LIQUIDO TRADITIONAL von FlavourArt für eine kompletten Umstieg geeignet ?



Das sollte gehen. Eventuell auch das nur aus Glycerin und Wasser bestehende Liquid mal testen.

Zitat von Manuela0311
Welche Stärke sollte ich zu beginn wählen ( ich rauche so an die 30 - 40 Zigaretten mit Nikotingehalt 0,6 mg, Kondensat 7 mg und Kohlenmonoxyd 9 mg)?



Bei der Menge würde wahrscheinlich "high" angemessen sein, andererseits könnte das mit akuter Bronchitis auch heftig wirken. Im Endeffekt hilft nur ausprobieren. Bestelle doch zu einem Liquid mit "high" auch etwas 0er, also Liquid ohne Nikotin, dann kannst Du es selbst runterverdünnen, bis es dampfbar ist und dennoch ausreichend Nikotin für die Sucht liefert.

Zitat von Manuela0311
Und wäre es von Nachteil, wenn ich zu Beginn schon Vanille bestelle?



Nö, warum? Vanille ist sicher lecker.

Viel Erfolg beim Umstieg!

pullmoll
(Umsteiger von 40-45 Selbstgedrehten / Tag auf das Dampfen mit 15-18mg/ml von jetzt auf gleich)



pullmoll  
pullmoll
Beiträge: 297
Registriert am: 17.09.2010
Geschlecht: männlich
Ort: Bonn


RE: Ein Hallo aus Österreich

#4 von heimchen , 12.11.2010 11:06

Hallo Manuela


im Dampfertreff.

Die Ego ist wirklich als Einsteigergerät sehr zu empfehlen.

Meine Vorredner haben Dir die wichtigsten Infos gegeben und Deinem Einstieg ins Dampfen steht nichts mehr im Wege.

Viel Spass bei uns.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 25.732
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Ein Hallo aus Österreich

#5 von AlexTM , 12.11.2010 13:01

Hallo Manuela!

Herzlich willkommen im Forum!

Deine Fragen:
Die eGo ist ein prima Gerät. (Wenn es wirklich eine Joye eGo ist; die Klone sind eine komplizierte Geschichte. Ist aber bei Steamo das Original.) Ich hab bei Steamo noch nicht bestellt, aber noch nie was schlechtes drüber gehört. Flavourart-Liquids, die der ja auch hat, dampfe ich nur. Die sind klasse.

Bronchitis sollte vom Dampfen nicht schlimmer werden, eher besser, weil der dauernde Feinstaub wegfällt. Ich würde auch das banale Traditional nehmen (das bezieht sich ja auf die Zusammensetzung der Basis), weil das den meisten Leuten am besten passt, und PG durchaus möglicherweise sich postitiv auswirken könnte, das Zeugs desinfiziert nämlich prima die Luft. Dazu wird es sogar etwa in Krankenhäusern verwendet.
Es gibt zwar Leute, die PG oder Mischungen damit nicht vertragen, das gleiche gilt aber für VG. Manche finden VG "sanfter", andere empfinden das als kratzig. Sowas muß man aber selber ausprobieren, aber wie gesagt, Traditional oder andere PG/VG-Mischungen passen für die meisten Leute völlig problemlos.

Man kann von der Nikotinstärkte der Zigarette (was eh ein ziemlich bedeutungsloser Wert ist) sowieso nicht auf die beste Nic-Stärle des Liquids schließen. Die meisten kommen am Anfang gut mit 18er hin, manche brauchen auch für ein paar Wochen 24er, und eher selten, aber kommt auch vor, ist daß selbst das 18er schon etwas stark ist. Wäre aber bei einem 30-40-Kippen-Raucher wirklich ungewöhnlich.

Beim Geschmack einfach nehmen was passen könnte, ob das nun Tabaks sind oder Vanille oder Früchtchen, da muß man sich ohnehin mal durchprobieren, was einem am besten liegt. Wobei sich der Geschmack eh noch ändert, wenn die Geschmacksnerven mal nicht mehr zugeteert sind.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Ein Hallo aus Österreich

#6 von Sabine , 12.11.2010 13:07

Hi,

da Deine Fragen schon ausführlich beantwortet wurden bleibt mir nur noch zu sagen:



Grüße aus Bayern nach Österreich

Sabine


 
Sabine
Beiträge: 7.055
Registriert am: 27.09.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Raum München


RE: Ein Hallo aus Österreich

#7 von Manuela0311 ( gelöscht ) , 12.11.2010 16:17

Danke für die schnellen Antworten.
Habe mich nun für das LIQUIDO TRADITIONAL von FlavourArt 18mg mit Aroma Vanille entschieden.
Werde heute meine Bestellung losschicken. Hoffe das Packet kommt bald.
Bin schon sehr gespannt .


Manuela0311

RE: Ein Hallo aus Österreich

#8 von Manuela0311 ( gelöscht ) , 12.11.2010 16:23

Sorry, mir ist da noch was eingefallen.
Wieviel Züge entsprechen eigentlich einer normalen Zigarette ( bei 18mg nikotin)?
Und muss ich vor dem ersten Füllen eines Leerdepots etwas beachten?


Manuela0311

RE: Ein Hallo aus Österreich

#9 von heimchen , 12.11.2010 16:27

Zitat von Manuela0311
Sorry, mir ist da noch was eingefallen.
Wieviel Züge entsprechen eigentlich einer normalen Zigarette ( bei 18mg nikotin)?
Und muss ich vor dem ersten Füllen eines Leerdepots etwas beachten?



Ich weiss nicht ob Dir das so weiterhilft aber ich habe mal eine kleine Umrechnung gesehen in einem Forum mit folgenden Angaben:

Zitat
Umrechnung 1 ml Liquid entsprechen ca. 10 Zigis

12 Tropfen aus 10 ml Flasche entsprechen 50 Zügen also 4 Zigaretten

bei 12 Züge für 1 Zig

300 Tropfen ergeben 25 Depotfüllungen = 100 Zigaretten = 5 Schachteln

Nikotin Gehalt in Liquide Bedeutung:

Die mg-Angaben auf den Depots und Liquids beziehen sich (bis auf wenige Ausnahmen) auf 1 ml der Flüssigkeit.

Auf der Zigarettenschachtel steht der Nikotingehalt im RAUCH einer einzelnen Zigarette, z.B. 0,6mg Nikotin.
(Die Zigarette selbst enthält im Tabak ca. 11-13mg, aber das meiste verbrennt vor der Inhalation.)



Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 25.732
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Ein Hallo aus Österreich

#10 von Manuela0311 ( gelöscht ) , 12.11.2010 16:39

Ok. Komm da noch nicht so ganz mit.
Meine Zigaretten haben auf der Schachtel 0,6 mg Nikotin angegeben.
Wäre dann ein 18 mg Liquid nicht zu stark ?


Manuela0311

RE: Ein Hallo aus Österreich

#11 von heimchen , 12.11.2010 16:43

Es gab mal eine Messung die folgendes aufzeigte:


16mg-Depot/Liquid = 0,053mg pro Zug = 0,80mg pro Zigarettenlänge (15 Züge)
11mg-Depot/Liquid = 0,037mg pro Zug = 0,56mg pro Zigarettenlänge (15 Züge)

0,6mg-Depot/Liquid = 0,020mg pro Zug = 0,30mg pro Zigarettenlänge (15 Züge)



15 Züge mit einem 11mg-Liquid entsprechen also z.B. ungefähr einer West Silver Zigarette (bei ähnlichem 
Zugverhalten).


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 25.732
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Ein Hallo aus Österreich

#12 von AlexTM , 12.11.2010 16:45

Nein, das 18mg pro ml sind, und der reicht einiges länger als eine Kippe. Plus, als Raucher bekommt man aus einer Kippe auch normalerweise 1mg raus, egal was draufsteht. Man kann von diesem irreführenden Packungsaufdruck nicht auf die passende Nic-Stärke schließen, es gibt viel zu viele Variablen. Aber 18 passt meistens für den ersten Versuch. Eventuell eine Flasche mit mehr und eine mit weniger bestellen, dann ist man auf der ganz sicheren Seite, aber selbst das muß meiner Erfahrung nach nicht unbedingt.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Ein Hallo aus Österreich

#13 von Manuela0311 ( gelöscht ) , 12.11.2010 16:53

Habe eigentlich geplant 1 Monat mit 18 mg auszukommen und dann auf 9 mg unzusteigen.
Ist das zu schnell?


Manuela0311

RE: Ein Hallo aus Österreich

#14 von Sabine , 12.11.2010 16:55

das bleibt abzuwarten, jeder reagiert unterschiedlich


 
Sabine
Beiträge: 7.055
Registriert am: 27.09.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Raum München


RE: Ein Hallo aus Österreich

#15 von Manuela0311 ( gelöscht ) , 12.11.2010 17:24

Danke an alle für die Hilfe.
Dann werd ich jetzt mal bestellen.


Manuela0311

RE: Ein Hallo aus Österreich

#16 von AlexTM , 12.11.2010 17:38

Es gibt auch nicht so furchtbar viel Grund, überhaupt runterzugehen mit dem Nikotin - denn Nic alleine ist in etwa so gefährlich wie Koffein; wer nicht äußerst ernsthafe Gefäßprobleme hat, braucht das normalerweise nicht. Das wirklich gefährliche am Rauchen ist allein der Rauch - und der fällt weg beim Dampfen.

Heisschen, hast du mal ne Quelle für die Studie? Weil die geht ja von einer 100%igen Nic-Aufnahme aus, das kommt mir äußerst seltsam vor.


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


RE: Ein Hallo aus Österreich

#17 von heimchen , 12.11.2010 17:53

Alex das war diese New Zealand / Muray Studie.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 25.732
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Ein Hallo aus Österreich

#18 von Ballblazer , 12.11.2010 18:54

Hallo Manuela !

Herzlich Willkommen !

Ich hab meine eGo bei Steamo gekauft !
Versand hat 4 Tage gedauert (München), aber das Warten hat sich total gelohnt.

Habe mit ECOpure Rich V-High 25mg angefangen (auf Anraten eines erfahrenen Dampfers ).
Schon nach vier Tagen war mir das zu stark, mittlerweile komme ich mit 6mg prima klar !
Wie hier schon erwähnt, kannst Du mit 0mg Liquid Alles runtermixen !

Ich fass nie wieder ne Kippe an und kannst das auch schaffen !






„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.“
John Lennon


 
Ballblazer
Beiträge: 212
Registriert am: 06.11.2010
Geschlecht: männlich
Ort: München


RE: Ein Hallo aus Österreich

#19 von Lupo , 12.11.2010 20:15

herzlich willkommen, manuela!


Dampfende Grüße
Lupo

Dampfer seit 19.08.2009 - Nichtraucher seit 31.08.2010


 
Lupo
Beiträge: 1.850
Registriert am: 27.04.2010
Geschlecht: männlich


RE: Ein Hallo aus Österreich

#20 von Hase , 12.11.2010 20:53

Hallo Manuela !

Herzlich Willkommen hier im Treff !


der hase



Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.
Wilhelm Busch


Hase  
Hase
Beiträge: 678
Registriert am: 06.11.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Ein Hallo aus Österreich

#21 von Lapadia , 12.11.2010 21:50

Huhu Manuela und willkommen unter den Dampfern:-)


Gruß, Lapi.


 
Lapadia
Beiträge: 516
Registriert am: 19.09.2010
Geschlecht: männlich
Ort: 47574 Goch


RE: Ein Hallo aus Österreich

#22 von AlexTM , 12.11.2010 23:33

Die Studie sagt nur aus, daß das die Menge ist, die aus dem Dampfer kommt - was über die aufgenommene und verarbeitete Menge aber leider nix aussagt. Die übrigens auch bei Kippen notorisch schwer zu messen ist … "Nicotine doses deliverable from a tobacco and a Ruyan® nicotine e-cigarette" http://www.healthnz.co.nz/ecigarette.htm


 
AlexTM
Bilder Upload
Beiträge: 3.818
Registriert am: 10.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: männlich


   

ein liebes hallo aus wien
Neuling aus dem Ruhrgebiet

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen